Aktuelles aus dem Bereich VITAL & GESUND

Gesundheit, Fitness- und Wellnessthemen

Alzheimer: Wenn Vergessen Alltag wird

Alzheimer: Wenn Vergessen Alltag wird

Alzheimer ist eine tückische Krankheit, die nicht nur für die Erkrankten, sondern auch für deren soziales Umfeld belastend ist.  Schuhe im Ofen oder gehortete Erbsenkonserven: Alzheimer-Patienten fällt es zunehmen schwer, den Alltag zu organisieren. Emotional belastend ist es nicht nur für die Betroffenen selbst – auch für die Angehörigen ist es schwierig, sich an die […]

Weiterlesen.

Was ist Alzheimer?

Was ist Alzheimer?

Wenn Vergessen Alltag wird und im Kopf zunehmend Konfusion herrscht, könnte die Ursache dafür Alzheimer sein.  Alzheimer kommt schleichend. Erst leidet das Kurzzeitgedächtnis, dann das Langzeitgedächtnis und schließlich sind Betroffene vollkommen auf die Hilfe und Pflege anderer angewiesen. Die Krankheit ist häufig, die häufigste Demenz-Form von allen. Fast jeder hat oder hatte bereits Kontakt zu […]

Weiterlesen.

Alzheimer oder normale Vergesslichkeit?

Alzheimer oder normale Vergesslichkeit?

Schlüssel vergessen? Kommt vor. Doch wo hört normale Vergesslichkeit auf und wo fangen Alzheimer oder andere Demenz-Formen an?  „Wo habe ich meinen Schlüsselbund hingelegt?“ oder „Wie spät wollten wir uns noch mal treffen?“ Vergesslichkeit ist normal, ab einem bestimmten Alter noch mehr. Nicht jeder muss sich deshalb gleich Sorgen machen, an Alzheimer oder anderen Demenz-Formen […]

Weiterlesen.

Alzheimer: Selbsthilfegruppen für Angehörige in Berlin

Alzheimer: Selbsthilfegruppen für Angehörige in Berlin

Erkrankt ein Angehöriger an Alzheimer, stehen Familien vor ungeahnten Problemen. Hilfe und Rat bieten Selbsthilfegruppen. Irgendwann kam der Tag, an dem der Vater den Namen der Tochter vergaß. Oder die Frau ihren Ehemann nicht mehr erkannte. So oder so ähnlich beginnen viele Geschichten rund um Alzheimer. Und es werden immer mehr. Alzheimer kann äußerst belastend […]

Weiterlesen.

Alzheimer: Durchblick im Bürokratie-Dschungel

Alzheimer: Durchblick im Bürokratie-Dschungel

Hilfe für Alzheimer-Patienten und Angehörige: Die passenden Anlaufstellen bei rechtlichen und finanziellen Fragen.  Alzheimer-Patienten und ihre Angehörigen haben nicht nur mit den Unberechenbarkeiten der Krankheit und ihren unmittelbaren Folgen zu kämpfen, sie finden sich oftmals auch in einem Bürokratie-Dschungel wieder. Der beginnt bereits bei der Einstufung in die Pflegestufe. Die richtet sich nämlich meist nach […]

Weiterlesen.

Demenz: Ein ungewöhnliches Fernseh-Projekt

Demenz: Ein ungewöhnliches Fernseh-Projekt

Schauspielerin Annette Frier gründete einen Chor mit Betroffenen von Demenz. Können Musik und gemeinschaftliches Singen die Lebensqualität und den Krankheitsverlauf von an Demenz erkrankten Menschen verbessern? Im Januar dieses Jahres startete ein ungewöhnliches Projekt. Schauspielerin Annette Frier gründete gemeinsam mit dem Chorleiter Eddi Hüneke einen Chor für Menschen mit Demenz und Alzheimer. Was daraus wurde, […]

Weiterlesen.

Alzheimer: So senkt man das Erkrankungsrisiko

Alzheimer: So senkt man das Erkrankungsrisiko

Alzheimer wird durch individuelle Vererbung stark beeinflusst. Neben den genetischen gibt es aber auch viele weitere Risikofaktoren. Hoher Blutdruck, schlechte Blutzucker- und Blutfettwerte sowie Übergewicht gehören zu den Risikofaktoren von Alzheimer dazu. Zur Vorbeugung können gezielte Maßnahmen, Trainings und Therapien dabei helfen, diese Risikofaktoren zu minimieren und damit auch Alzheimer vorzubeugen.   Im Mittelpunkt aller Präventionen […]

Weiterlesen.

Bei den Deutschen läuft’s – mit und ohne Lockdown

Bei den Deutschen läuft’s – mit und ohne Lockdown

Umfrage zeigt: Joggen und Walken sind die beliebtesten Sportarten der Deutschen. Pritschen auf dem Volleyballfeld oder Torschuss-Training auf dem Fußballplatz: Langsam kehrt der Sport auf die Anlagen und in die Fitnessstudios der Bundesrepublik zurück – natürlich mit Auflagen und Hygienevorschriften. Doch besonders eine Sportart liegt nicht nur seit der Corona-Krise bei den Deutschen im Trend: […]

Weiterlesen.

Genügend Masken einpacken: Tipps für die Reiseapotheke

Genügend Masken einpacken: Tipps für die Reiseapotheke

Hotels und Ferienwohnungen dürfen wieder öffnen und Gäste empfangen – je nach Bundesland unter entsprechenden Auflagen und zu unterschiedlichen Zeitpunkten. Wer in Corona-Zeiten auf Reisen geht, sollte die Reiseapotheke in jedem Fall entsprechend ergänzen. Ins Gepäck gehören auch eine angemessene Menge an Mund-Nasen-Schutzmasken oder sogenannte Alltagsmasken, erläutert Ursula Sellerberg von der Bundesapothekerkammer. Nutzt man Alltagsmasken, […]

Weiterlesen.

Zurück im Büro: Mit Bedenkenträger und Trotzkopf im Job umgehen

Zurück im Büro: Mit Bedenkenträger und Trotzkopf im Job umgehen

Mit der Lockerung der coronabedingten Beschränkungen kommen auch an vielen Arbeitsplätzen wieder mehr Menschen zusammen. Und die gehen ganz unterschiedlich mit der Situation um. Was sagt man Kolleginnen und Kollegen, die viele Bedenken haben? Und wie handhabt man es am besten, wenn jemand absolut keinen Wert auf die neuen Hygieneregeln zu legen zu scheint? Ein […]

Weiterlesen.

Wie sich Senioren in der Corona-Krise schützen können

Wie sich Senioren in der Corona-Krise schützen können

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung gibt Tipps für den Alltag daheim. Ältere Menschen haben ein erhöhtes Risiko für schwere Krankheitsverläufe, wenn sie sich mit dem Coronavirus infizieren. Wie Senioren sich vor einer Ansteckung bestmöglich schützen können und was sie in der aktuellen Situation für ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden tun können, darüber informiert die Bundeszentrale für […]

Weiterlesen.

Tipps für die Handpflege

Tipps für die Handpflege

KKH-Apotheker rät zu rückfettenden Seifen und hochwertiger Creme für beanspruchte Hände in Corona-Zeiten. Die Deutschen haben sich vermutlich noch nie so häufig und gründlich die Hände gewaschen wie in diesen Wochen – aus Angst vor einer Infektion mit dem Corona-Virus. „Alles richtig und sogar notwendig“, bestätigt Sven Seißelberg, Apotheker bei der KKH Kaufmännische Krankenkasse. „Doch […]

Weiterlesen.

So bekämpft man Depressionen in Zeiten von Corona

So bekämpft man Depressionen in Zeiten von Corona

Mit Ablenkung und digitalem Austausch gegen die Pandemie-Angst. Das Coronavirus macht vielen Angst – und die soziale Isolation kann dieses Gefühl noch verstärken. Gerade für Menschen mit Depressionen ist das eine Belastungsprobe. Wie können sie gegensteuern? Aktiv bleiben und sich ablenken, lautet der Rat der Deutschen Depressionshilfe. Auch in Zeiten verordneter sozialer Isolation hilft der […]

Weiterlesen.

Ohne Rückenschmerzen im Homeoffice durch die Corona-Krise

Ohne Rückenschmerzen im Homeoffice durch die Corona-Krise

Munther Sabarini von der Berliner Avicenna Klinik gibt Tipps. Zum Schutz vor Ansteckung und um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, arbeiten viele Beschäftige aktuell von zu Hause – Rückenschmerzen im Homeoffice sind vorprogrammiert. Denn hier ersetzt der unbequeme Billigstuhl bestimmt häufig das doch etwas komfortablere Modell im Büro. Küchen- oder Wohnzimmertische fungieren als Schreibtisch […]

Weiterlesen.