Aktuelles aus dem Bereich Tempelhof-Schöneberg

Verkehr in Pandemie-Zeiten: Mehr Radfahrer in Berlin unterwegs

Verkehr in Pandemie-Zeiten: Mehr Radfahrer in Berlin unterwegs

Der Radverkehr in Berlin nimmt weiter deutlich zu. Im Pandemie-Jahr 2020 wurden erneut mehr Radler von den Zählstellen erfasst.  Immer mehr Berliner steigen für den Weg ins Büro, zum Supermarkt oder zu Freunden aufs Rad. Das zeigt die Auswertung der automatischen und der manuellen Zählungen aus dem vergangenen Jahr, die nun von der Senatsverwaltung für […]

Weiterlesen.

Ein Leser berichtet: So läuft die Corona-Impfung ab

Ein Leser berichtet: So läuft die Corona-Impfung ab

Bislang konnte die Impfstrategie in Deutschland nicht gerade mit Schnelligkeit und Flexibilität punkten. Einige Berliner wurden aber bereits geimpft. Darunter auch Friedrich W. Zimmermann, der seine Impferfahrung schildert: Weil ich schon so alt bin, bekam ich nun auch meine erste Spritze. Durch gute und schlechte Ratschläge verunsichert, finde ich den Weg nach Wedding ins Erika-Heß-Eisstadion, […]

Weiterlesen.

Wieder mal andere Ostern: Tipps für Feiertage zu Hause

Wieder mal andere Ostern: Tipps für Feiertage zu Hause

Digitale Ausflüge und Ideen für Ostern daheim. Vom digitalen Ausflug ins FEZ bis zum Oster-Dinner zum Mitnehmen. So langsam jähren sich die Ereignisse unter Pandemieeinfluss. Einige haben bereits ihren zweiten „Corona-Geburtstag“ hinter sich. Nun steht auch das zweite Osterfest mit dem Virus und somit ohne Osterfeuer, Ostermärkte und Osterkonzerte vor der Tür. Von großen Familienzusammenkünften […]

Weiterlesen.

Trübe Aussichten: Osterferien im Corona-Lockdown

Trübe Aussichten: Osterferien im Corona-Lockdown

Endlich wieder reisen! Mit den bevorstehenden Ostertagen hatten viele Menschen große Hoffnungen verbunden. Die Fortführung des Lockdowns für Hotels und Pensionen macht Reisefreuden so gut wie unmöglich. Zumindest in Deutschland. Immerhin: Mallorca, der Deutschen liebste Insel, zählt zu den wenigen Regionen im Ausland, die den Tourismus unter Einschränkungen wieder hochfahren und die problemlos zu erreichen […]

Weiterlesen.

Nach einem Jahr Pandemie: Verkehrte Welt in Zoo und Tierpark

Nach einem Jahr Pandemie: Verkehrte Welt in Zoo und Tierpark

Bilanz: Wie Zoo und Tierpark Berlin die Pandemie meistern. Nach einem bärenstarken Erfolgsjahr mit rund 5,5 Millionen Gästen in 2019 stand die Welt im vergangenen Jahr auch für die Zoologischen Gärten Berlin auf dem Kopf. Die beliebten Bärenbrüder Pit und Paule absolvierten ihren – von Panda-Fans lange herbeigesehnten – ersten Ausflug unter Ausschluss der Öffentlichkeit […]

Weiterlesen.

Berlin bleibt bis zum 24. April im Corona-Lockdown

Berlin bleibt bis zum 24. April im Corona-Lockdown

Der Lockdown zur Eindämmung der Corona-Pandemie wird in Berlin voraussichtlich bis zum 24. April verlängert und damit um knapp eine Woche mehr als von Bund und Ländern vereinbart. Darauf verständigte sich der Senat am Dienstag. Zuvor hatten sich Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder auf eine Verlängerung der Beschränkungen bis zum 18. April geeinigt. Hier […]

Weiterlesen.

Berliner S-Bahn und Fernverkehr: Wo Fahrgäste mit Sperrungen rechnen müssen

Berliner S-Bahn und Fernverkehr: Wo Fahrgäste mit Sperrungen rechnen müssen

Viele neue Baustellen: Auch 2021 müssen sich die Fahrgäste in Berlin und Brandenburg auf Sperrungen und Schienenersatzverkehr (SEV) einstellen. Die Investitionen in Bahnanlagen und Bahnhöfe steigen auf ein Rekordhoch. Für die Bahnanlagen in Berlin und Brandenburg stehen in diesem Jahr 1,18 Milliarden Euro bereit, teilt die Deutsche Bahn (DB) mit. „So viel Geld gab es […]

Weiterlesen.

Berliner Polizisten erhalten Körperkameras

Berliner Polizisten erhalten Körperkameras

Körperkameras für Polizisten, Einsatz von Telefonüberwachung  und ein neuer Name für eine alte Behörde: Das Polizeigesetz ist eines der wichtigsten Gesetzesvorhaben des rot-rot-grünen Senats. Letzte Woche wurde es im Berliner Abgeordnetenhaus mit Koalitionsmehrheit beschlossen. Im März 1809 wurde das Königlich Preußische Polizeipräsidium zu Berlin gegründet. Seitdem wurde die Berliner Polizei von Männern geleitet. Vor knapp […]

Weiterlesen.

Gasometer in Schöneberg: Bürgerinitiative fordert Beachtung des Denkmalschutzes

Gasometer in Schöneberg: Bürgerinitiative fordert Beachtung des Denkmalschutzes

In einem Offenen Brief hat die Bürgerinitiative „Gasometer retten!“ den Vorstand der Deutschen Bahn AG aufgefordert, als potenzieller Mieter des geplanten Büroturms im Schöneberger Gasometer den Denkmalschutz zu beachten. „Machen Sie deutlich, dass ein Gebäude, das den Belangen des Denkmalschutzes nicht gerecht wird, nicht in Ihrem Interesse liegt“, heißt es in dem Schreiben. Hintergrund des […]

Weiterlesen.

Corona-Alltag: Das stille Leiden von Kindern und Jugendlichen

Corona-Alltag: Das stille Leiden von Kindern und Jugendlichen

Bedrückende Erkenntnisse: Ärzte und Psychologen warnen vor den massiven Auswirkungen des Corona-Lockdowns auf Kinder und Jugendliche.  Gemeinsam gegen Corona, so das Motto in der Pandemie. Alle müssen sich einschränken, um einen Kollaps des Gesundheitssystems zu verhindern und andere zu schützen. Auch die Jüngsten. Doch was passiert mit den Kindern und Jugendlichen? Ist der Verzicht auf […]

Weiterlesen.

Tempelhof-Schöneberg: Anwärter für Integrationspreis gesucht

Tempelhof-Schöneberg: Anwärter für Integrationspreis gesucht

Der Bezirk Tempelhof-Schöneberg verleiht in diesem Jahr wieder den Integrationspreis und sucht Anwärter dafür. Es winken 1.000 Euro. Einsendeschluss ist der 16. April. Mit dem Integrationspreis möchte der Bezirk Tempelhof-Schöneberg besondere Leistungen von Vereinen, Einrichtungen, Organisationen, Gruppen oder Personen des Bezirks würdigen. Die Voraussetzung dafür ist, dass sich diese herausragend für die Teilhabe der hier […]

Weiterlesen.

Perspektive für die Kultur: Senat startet Pilotprojekt „Testing”

Perspektive für die Kultur: Senat startet Pilotprojekt „Testing”

Kultursenat und Berliner Kulturhäuser starten in dieser Woche ein Pilotprojekt. Zuschauer mit negativem Corona Test können ab dem 19. März probeweise wieder ins Theater oder ins Konzerthaus. Geht Kultur trotz Pandemie? Das will die Senatsverwaltung für Kultur und Europa in Kooperation mit dem Berliner Ensemble, den Berliner Philharmonikern, dem Konzerthaus Berlin, der Berliner Clubcommission, der […]

Weiterlesen.

Radfahrer rufen zur Demo für Radwege am Tempelhofer Damm auf

Radfahrer rufen zur Demo für Radwege am Tempelhofer Damm auf

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club und das Netzwerk Rad T/S rufen zu einer Demo für eine sofortige Umsetzung der Fahrradwege am Tempelhofer Damm auf. Am 14. März um 14 Uhr ruft der Deutsche Fahrrad-Club gemeinsam mit dem Netzwerk Rad T/S vor dem Rathaus Tempelhof zur Demonstration auf. “Gleich ist Frühling 2021 und die geschützten Radstreifen auf […]

Weiterlesen.

Frauenmärz 2021: Starke Frauen aus Tempelhof-Schöneberg im Videoporträt

Frauenmärz 2021: Starke Frauen aus Tempelhof-Schöneberg im Videoporträt

Netzwerkerinnen, Visionärinnen und Macherinnen im Porträt: Eine Videoporträt-Reihe über starke Frauen, die im Rahmen des Frauenmärz 2021 produziert wurde, ist ab 12. März online.  Die Filmreihe bietet Einblicke in die Berufs- und Lebenswelt der Frauen und beleuchtet dabei ganz unterschiedliche Aspekte und Fragen. Eine Jazz-Musikerin, eine Köchin und Autorin, eine Künstlerin, eine Professorin, eine Unternehmensberaterin, […]

Weiterlesen.

Diese Berliner Museen öffnen am 16. März wieder

Diese Berliner Museen öffnen am 16. März wieder

Nach mehreren Monaten der coronabedingten Schließzeit öffnen bald die ersten Museen. Weitere Berliner Kulturhäuser sollen am 1. April folgen. Am 16. März öffnen laut den Staatlichen Museen zu Berlin zunächst die Alte Nationalgalerie, die James-Simon-Galerie, das Neue Museum und das Pergamonmuseum. Außerdem empfangen das Panorama auf der Museumsinsel Berlin sowie das Museum Europäischer Kulturen am […]

Weiterlesen.

Tierwohl-Studie: Fleisch muss teurer werden

Tierwohl-Studie: Fleisch muss teurer werden

Schweine und Rinder sollen besser leben. Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner hält mehr Tierwohl für möglich. Der Umbau der Landwirtschaft hätte Folgen für die Preise. Werden Fleisch und Milch bald teurer? Julia Klöckner (CDU), Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, hat vergangene Woche eine Machbarkeitsstudie für mehr Tierwohl in deutschen Ställen vorgestellt. Dabei ging es auch um die […]

Weiterlesen.

Berliner Wirtschaft: Einsatz für mehr Umsatz in Corona-Zeiten

Berliner Wirtschaft: Einsatz für mehr Umsatz in Corona-Zeiten

Zwischen Öffnung und Lockdown: Berliner Gewerbetreibende wollen ihr Schicksal endlich wieder in die eigene Hand nehmen, anstatt auf staatliche Hilfen oder neue Verordnungen zu warten. Mit den aktuellen Corona-Beschlüssen wollen Bund und Senat den Handel aus dem Winterschlaf holen. Schrittweise soll in den Einkaufsmeilen neues Leben einziehen. Viele Geschäfte dürfen seit Wochenbeginn unter strengen Auflagen […]

Weiterlesen.

Street-Art Künstlerin Rytoft gestaltet Litfaßsäule zum Frauenmärz

Street-Art Künstlerin Rytoft gestaltet Litfaßsäule zum Frauenmärz

Street-Art-Künstlerin Emma Rytoft gestaltet für den Frauenmärz 2021 die Litfaßsäule vor dem Tempelhof Museum. Alles dargestellt mit vielfältigen, sich unterstützenden Frauenfiguren. Als Zeichnerin und Street-Art-Künstlerin verwandelt Emma Rytoft Wände, Treppenaufgänge, Häuserfassaden oder Litfaßsäulen in farbenfrohe und lebendige Kunstwerke. Ihre filigranen, oft großformatigen Illustrationen beleben inzwischen private oder öffentliche Flächen weltweit zwischen Bejin und Berlin. Nun […]

Weiterlesen.

Events am Berliner Frauentag

Events am Berliner Frauentag

Als arbeitsfreier, gesetzlicher Feiertag gilt der 8. März in Berlin erst seit zwei Jahren. Auch 2021 und trotz pandemiebedingter Einschränkungen gibt es ein vielfältiges Programm mit lehrreichen und unterhaltsamen Veranstaltungen, die Berliner Frauen und Männer an diesem Tag nutzen und erleben können.  „Gleichstellung ist kein Naturgesetz“, hatte Bundesministerin Franziska Giffey (SPD) in ihrer viel beachteten […]

Weiterlesen.

Kritik an geplanten Radwegen auf dem Tempelhofer Damm

Kritik an geplanten Radwegen auf dem Tempelhofer Damm

Ein von Radfahrern langersehnter Fahrradweg und Parkzonen sollen den Tempelhofer Damm verändern. Radfahrer freuen sich. Doch die kritischen Stimmen von Anwohnern und aus der Politik werden lauter.  Schon jetzt gibt es ein Parkplatzproblem am Tempelhofer Damm, wie Anwohner unter anderem in Social Media berichten. “Es wird immer besser. Die Händler am T-Damm tun mir jetzt […]

Weiterlesen.

Die Gemäldegalerie bei einem digitalen Rundgang entdecken

Die Gemäldegalerie bei einem digitalen Rundgang entdecken

Wenn wir nicht ins Museum können, kommt das Museum eben zu uns. Nach dem Bode-Museum steht Berlinern nun auch die Gemäldegalerie digital offen.  Die Staatlichen Museen zu Berlin veröffentlichen einen weiteren virtuellen Rundgang durch eine ihrer musealen Sammlungen: Nachdem bereits virtuelle Rundgänge im Bode-Museum möglich sind, lässt sich ab sofort auch die Gemäldegalerie komplett und […]

Weiterlesen.

Streit um Lockerungen für Uber und Co

Streit um Lockerungen für Uber und Co

Die Bundesregierung will das Personenbeförderungsgesetz ändern. Online-Fahrdienste sollen profitieren. SPD, Grüne und Linke kritisieren die Lockerungen von Vorschriften für Uber und andere Anbieter. Online-Fahrdienstleister bieten deutlich günstigere Preise als herkömmliche Taxis. Gerade deshalb sind Uber und Co. klassischen Taxiunternehmen ein Dorn im Auge. Zusätzlich befeuert wird das Thema durch die Bundes- und Landespolitik. Demnächst soll […]

Weiterlesen.

Berliner Kinos setzen ein leuchtendes Zeichen vor der Berlinale

Berliner Kinos setzen ein leuchtendes Zeichen vor der Berlinale

Filmtheater hoffen auf baldige Öffnung werben mit ausgeklügelten Hygienekonzepten. Wenn am 28. Februar die Sonne untergegangen ist, werden die Kinos der Stadt in einem besonderen Licht erstrahlen. Unter dem Motto „Kino leuchtet. Für dich.“ wollen ab 19 Uhr mehr als 300 Kinos in ganz Deutschland vor Ort und in den sozialen Medien auf ihre Situation […]

Weiterlesen.

In Berlin wachsen die Sperrmüllberge

In Berlin wachsen die Sperrmüllberge

Im vergangenen Jahr beseitigte die BSR 39.500 Kubikmeter Abfall auf Straßen und Gehwegen.  Die Sperrmüllberge auf den Berliner Straßen werden immer mehr zum Problem. Im vergangenen Jahr musste die BSR 39.500 Kubikmeter Sperrmüll beseitigen. Die Kosten: rund fünf Millionen Euro. 2019 waren es noch 33.200 Kubikmeter. Das geht aus der Antwort der Senatsumweltverwaltung auf eine […]

Weiterlesen.

Berliner Verkehr: Park-and-ride statt Stop-and-go

Berliner Verkehr: Park-and-ride statt Stop-and-go

Die Berliner City war im letzten Jahr Deutschlands größte Staufalle. Der ADAC sowie Politiker aus Reinickendorf und Marzahn-Hellersdorf fordern mehr Park-and-ride-Plätze und günstigere Bahntarife im Umland. Vom Kurs der Verkehrssenatorin sind viele enttäuscht. 35.000 Staukilometer auf den Berliner Autobahnen sowie 20.000 Stunden Stauzustand machten die Berliner City im Jahr 2020 zur größten Staufalle Deutschlands. Eine […]

Weiterlesen.