Aktuelles aus dem Bereich Steglitz-Zehlendorf

Zukunft der Berliner Kleingärten gesichert

Zukunft der Berliner Kleingärten gesichert

Aufatmen in vielen Parzellen – doch der neue Kleingartenentwicklungsplan 2030 erntet auch Kritik Berlin ist grün – nicht zuletzt wegen der rund 71.000 Kleingärten. Sie sind fester Bestandteil des Stadtbilds und Rückzugsort sowie ökologisches Fundament in der Stadt zugleich. Der Bedarf an neuen Schulen und Wohnhäusern sorgte jedoch in den vergangenen zehn Jahren dafür, dass […]

Weiterlesen.

Erster Geburtstag der Panda-Zwillinge im Zoo

Erster Geburtstag der Panda-Zwillinge im Zoo

Die Panda-Zwillinge im Zoo Berlin feierten ihren 1. Geburtstag und erfreuten sich an einer köstlichen Eistorte. Vom kleinen zartrosa Würmchen bis zum halbstarken Bären: Pit und Paule haben in den vergangenen 365 Tagen eine beachtliche Entwicklung durchlebt. Ihr Geburtsgewicht von unter 200 Gramm haben sie um das über 150-fache gesteigert. Aktuell bringen die beiden jeweils […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf: Schwartzsche Villa feiert Geburtstag

Steglitz-Zehlendorf: Schwartzsche Villa feiert Geburtstag

25 Jahre im Zeichen der Kultur: Am 5. September bietet die Schwartzsche Villa ein Festprogramm. Konzerte, Theater, Ausstellungsführungen und mehr: Das Festprogramm im Haus und im Garten spiegele komprimiert die Bandbreite des kulturellen Angebots der Schwartzschen Villa wieder, heißt es von der Leitung der Einrichtung in der Grunewaldstraße 55. Dem Haus länger verbundene und vom […]

Weiterlesen.

Ein Tag mehr zum Erholen für Arbeitnehmer

Ein Tag mehr zum Erholen für Arbeitnehmer

Die Debatte um die Einführung einer Vier-Tage-Woche erhält neuen Schwung. Es klingt zu schön, um wahr zu sein: Anstelle einer Fünf-Tage-Woche wird die Vier-Tage-Woche für Arbeitnehmer in Deutschland zur Regel. Und das am besten bei vollem oder teilweise gewährleistetem Lohnausgleich. Damit ließe sich nicht nur die schwächelnde Wirtschaft in Schwung bringen, sondern auch der Arbeitsmarkt […]

Weiterlesen.

Auf Beethovens Spuren im Deutschen Historischen Museum

Auf Beethovens Spuren im Deutschen Historischen Museum

Themenpfad zeigt Freiheitsverständnis des großen Komponisten. Das Deutsche Historische Museum ist ohnehin immer einen Besuch wert. Aktuell lockt aber ein besonderes Highlight in das einstige Zeughaus Unter den Linden 2. Das Beethoven-Jubiläumsjahr zum Anlass nehmend, gibt es nun innerhalb der Dauerausstellung „Deutsche Geschichte vom Mittelalter bis zum Mauerfall“ einen neuen Themenpfad. Der behandelt ein ganz […]

Weiterlesen.

Die gelbe Zukunft des Berliner Nahverkehrs ist elektrisch

Die gelbe Zukunft des Berliner Nahverkehrs ist elektrisch

Hochmoderne U-Bahn-Züge ab 2022 und jetzt schon die ersten Elektro-Schlenkis: Der Berliner Nahverkehr soll klimafreundlicher werden. Die Zukunft des Nahverkehrs in Berlin ist größtenteils gelb und wird zunehmend elektrisch. Und das nicht mehr nur im Untergrund und auf Schienen, sondern auch auf der Straße. Mit dem Solaris Urbino 18 electric gehört seit Kurzem der erste […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf: Richtfest für Modulare Unterkunft

Steglitz-Zehlendorf: Richtfest für Modulare Unterkunft

Von der neuen Einrichtung am Osteweg in Lichterfelde sollen auch die Anwohner im Kiez profitieren. Am Osteweg 63 in Lichterfelde ist jetzt Richtfest für eine Modulare Unterkunft für Flüchtlinge (MUF) gefeiert worden. Und das sieben Wochen früher, als ursprünglich vorgesehen. Das teilt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen mit. Auf Initiative des Landesamtes für Flüchtlingsangelegenheiten […]

Weiterlesen.

Trotz neuer Fahrradpisten: mehr Unfälle im Berliner Radverkehr

Trotz neuer Fahrradpisten: mehr Unfälle im Berliner Radverkehr

Die Serie tödlicher Unfälle von Radfahrern in Berlin reißt nicht ab. Eine Ursache dafür sieht ein Unfallforscher im Ausbau der Radlerstrecken. In diesem Jahr wurden in Berlin schon 14 Radfahrer getötet. Zum Vergleich: Im gesamten Jahr 2019 starben sechs Radfahrer. Vergangene Woche wurde in Reinickendorf eine Radfahrerin getötet. Ein Lkw erfasste sie beim Abbiegen von […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichterfelde: FDP fordert Erweiterung des Kranoldmarktes

Berlin-Lichterfelde: FDP fordert Erweiterung des Kranoldmarktes

Die Ferdinandstraße und der Südrand des Kranoldplatzes könnten als Ersatzstandorte für den Ferdinandmarkt dienen. Die FDP-Fraktion in der Steglitz-Zehlendorfer Bezirksverordnetenversammlung (BVV) fordert das Bezirksamt auf, zu prüfen, wie der Kranoldmarkt ausgeweitet werden kann und welche Flächen sich in unmittelbarer Nähe zum Kranoldplatz dafür eignen. Einen entsprechenden Antrag hat sie auf den parlamentarischen Weg gebracht. Hintergrund […]

Weiterlesen.

Von Marzahn bis Zehlendorf: Kunstwoche lockt in alle zwölf Bezirke

Von Marzahn bis Zehlendorf: Kunstwoche lockt in alle zwölf Bezirke

Die Kommunalen Galerien Berlin präsentieren zum siebten Mal ihre Kunstwoche. Zahlreiche Veranstaltungen mussten in diesem Jahr aufgrund der Corona-Krise abgesagt werden. Die Kunstwoche der Kommunalen Galerien Berlin (KGB) aber findet statt. Vom 28. August bis 6. September bringen die Galerien ihrem Publikum die Kunst in 34 Ausstellungen und zahlreichen weiteren Veranstaltungen in allen Stadtteilen und […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf: Auszeichnung für blühende Landschaften

Steglitz-Zehlendorf: Auszeichnung für blühende Landschaften

Nicht nur Wildbienen sollen es besser haben: Die in Steglitz-Zehlendorf aktive Initiative Your Little Planet wurde jetzt im Rahmen der UN-Dekade Biologische Vielfalt gewürdigt. Die Würdigung des Aktionsprogramms „Blühende Kieze – Für Bestäuber und Mensch“ als offizielles Projekt jener UN-Dekade nahm die Abgeordnete Franziska Brychcy (Die Linke) vor. Die Auszeichnung wird an vorbildliche Vorhaben verliehen, […]

Weiterlesen.

Kunst und Kultur versuchen Neustart

Kunst und Kultur versuchen Neustart

Seit Mitte März lag Berlins Kulturleben in einem pandemiebedingten Tiefschlaf. Nach Galerien, Museen und Lichtspielhäusern dürfen jetzt auch Theater, Konzerthäuser und Kleinkunstbühnen den Spielbetrieb wieder aufnehmen.    Von Kabarett bis KlassikTitel Berlins berühmtes Kulturleben nimmt langsam wieder Fahrt aufSo bequem hat der geneigte Besucher noch nie im Berliner Ensemble gesesssen: Die Reihen haben sich gelichtet, […]

Weiterlesen.

Berliner Abende ohne Alkohol

Berliner Abende ohne Alkohol

Wieder mal ist der Alkohol an allem schuld. So könnte man etwas zugespitzt den Tenor einiger Einlassungen von Politikern beschreiben, die nach Wegen suchen, die Corona-Pandemie in Berlin einzudämmen. Den Anfang machte Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci. Die SPD-Politikerin warf Kneipengästen und -wirten vor, immer wieder Abstands- und Hygieneregeln zu missachten. Daher müsse man über ein Alkoholverbot […]

Weiterlesen.

Der ADFC Berlin kommt mit Rad-Checks in die Kieze

Der ADFC Berlin kommt mit Rad-Checks in die Kieze

Radler aufgepasst: Noch gibt es Termine für einen Sommer-Check beim ADFC Berlin. Auch beim ADFC Berlin ist in diesem Jahr einiges anders. So mussten die Frühlings-Checks, die der Club für gewöhnlich anbietet, ausfallen. “Glücklichwerweise können diese nun doch im Sommer stattfinden. Also aufgepasst, liebe Radlerinnen – kommt zu unseren kostenlosen Fahrrad-Checks! Wir sind mit unseren […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf: Was sich junge Menschen wünschen

Steglitz-Zehlendorf: Was sich junge Menschen wünschen

Der Bezirk Steglitz-Zehlendorf hat eine Online-Umfrage zur Situation von Jugendlichen im Berliner Südwesten gestartet. Wie erleben junge Menschen ihren Stand in der Gesellschaft, wo verbringen sie ihre Freizeit, was brauchen sie dafür? Eine Online-Umfrage soll ein Licht auf die Situation der jungen Menschen in Steglitz-Zehlendorf, ihre Bedarfe und Wünsche werfen. Die Ergebnisse werden am Ende […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf: Neubauflügel des Beethoven-Gymnasiums ist fertig

Steglitz-Zehlendorf: Neubauflügel des Beethoven-Gymnasiums ist fertig

Das Warten hat ein Ende: Pünktlich zum Jubiläumsjahr des Namensgebers können die Schüler des Beethoven-Gymnasiums in Lankwitz demnächst in den kernsanierten Südflügel einziehen. Kürzlich hat der Hochbauservice den sogenannten „Neubau“ aus dem Jahre 1978 an eine Delegation des Schulamts übergeben. “Der Blick in viele zufriedene Gesichter verriet, dass es nichts zu bemängeln, aber vieles zu […]

Weiterlesen.

Berliner Badeseen: Behörde warnt vor Blaualgen und Zerkarien

Berliner Badeseen: Behörde warnt vor Blaualgen und Zerkarien

An den heißen Tagen zieht es viele Berliner an den Badesee. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales gibt Tipps für eine ungetrübte Abkühlung. Ob Wannsee, Tegeler See oder Müggelsee: Derzeit suchen viele Berliner eine Erfrischung an einem der vielen Berliner Badegewässer. Nicht nur wegen der schönen Lage, sondern auch, weil – anders als in den […]

Weiterlesen.

Mehr Frauen ins Parlament

Mehr Frauen ins Parlament

Auch im Berliner Abgeordnetenhaus sind Frauen in der Minderheit. Das will die Linke-Fraktion mit einem Paritätsgesetz ändern. 15 Jahre mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) an der Spitze der Bundesregierung lassen einen manchmal vergessen, dass Frauen in der Politik in Deutschland noch immer eine Minderheit sind. Der Anteil der Frauen im Bundestag ist während Merkels Amtszeit […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Drei kranke Kater ausgesetzt

Berlin-Reinickendorf: Drei kranke Kater ausgesetzt

Der Fall von Tierquälerei und Vernachlässigung dreier ausgesetzter Kater löst eine Welle der Hilfsbereitschaft aus der Öffentlichkeit aus. Der TVB sucht weiter nach Hinweisen. Anfang der Woche machte der Tierschutzverein für Berlin (TVB) auf einen Fall von Tierquälerei aufmerksam: Drei junge Maine Coon-Kater waren am 19. Juli in einem Karton auf Höhe der Hermsdorfer Straße […]

Weiterlesen.

Berliner Nachtleben: Partypläne im Zeichen von Corona

Berliner Nachtleben: Partypläne im Zeichen von Corona

Immer mehr junge Menschen verabreden sich an den Wochenenden in Parks sowie vor Kneipen und Bars, um ungehemmt zu feiern. Jetzt wollen Clubs und einige Bezirke coronakonforme Open-Air-Partys organisieren, um weitere Chaos-Nächte zu verhindern. Dafür sind mehrere Standorte im Gespräch. Weil die Berliner Clubs seit Monaten geschlossen sind, suchen die Feierwilligen nach Alternativen. Regelmäßig finden […]

Weiterlesen.

Berliner Fußball: Gegner für das Pokalendspiel stehen fest

Berliner Fußball: Gegner für das Pokalendspiel stehen fest

Die ARD überträgt das Berliner Pokalfinale zwischen Altglienicke und Viktoria 1889 am 22. August live. Am 22. August treffen der FC Viktoria 1889 Berlin und die VSG Altglienicke im Endspiel um den Berliner Landespokal aufeinander. Bereits zum fünften Mal wird das Finale des Berliner Landespokals live im Fernsehen zu sehen sein. Im Rahmen des „Finaltags […]

Weiterlesen.

Der Tierpark feiert 65. Geburtstag: “Wir gehen nicht in Rente”

Der Tierpark feiert 65. Geburtstag: “Wir gehen nicht in Rente”

Andreas Knieriem spricht über seine Zukunftspläne für den Tierpark in Berlin-Friedrichsfelde Im vierten und letzten Teil unserer Serie zum 65. Geburtstag des Berliner Tierparks in Friedrichsfelde spricht der Direktor von Tierpark und Zoo über seine Pläne für Europas größten Landschaftstiergarten. Herr Knieriem, wer Glück hat, kann Sie sonntags im Tierpark mit Ihrem Hund spazieren gehen […]

Weiterlesen.

Doch kein Alkoholverbot für Berlin

Doch kein Alkoholverbot für Berlin

Corona im Nachtleben: Kultursenator Klaus Lederer spricht sich gegen ein Alkoholverbot in Berliner Bars aus. Der Berliner Senat plant kein Alkoholverbot in der Hauptstadt, auch nicht für bestimmte Straßenzüge. Darüber denke der Senat „nicht wirklich“ nach, sagte Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke) nach der jüngsten Senatssitzung. Es gebe bereits Regeln, und diese müssten durchgesetzt und […]

Weiterlesen.

Berliner Behörden nehmen Elterntaxis ins Visier

Berliner Behörden nehmen Elterntaxis ins Visier

Bezirke und Polizei gehen gegen Mütter und Väter vor, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule fahren. Mit Beginn des neuen Schuljahrs kehrt auch das Problem der Elterntaxis an die Berliner Schulen zurück. Die Ordnungsämter mehrerer Bezirke haben angekündigt, dem mit verstärkten Kontrollen entgegenwirken zu wollen. Behördenmitarbeiter sollen Eltern ermahnen, die ihre Kinder mit […]

Weiterlesen.

Berlins Veranstaltungsbranche geht auf die Straße

Berlins Veranstaltungsbranche geht auf die Straße

Veranstalter, Spielstätten und Messebauer wollen noch einmal auf ihre prekäre Lage in Zeiten von Corona aufmerksam machen. Zum nunmehr vierten Mal bringt die Veranstaltungsbranche ihre Anliegen lautstark auf die Straßen Berlins. Mit einem Protestmarsch am 14. August wollen die Berliner Spielstätten, Veranstalter, Clubs und Bühnen- sowie Messebauer noch einmal auf ihre prekäre Lage und den […]

Weiterlesen.