Aktuelles aus dem Bereich Mitte

Prekäre Lage für Berliner Kinobetreiber und Kulturschaffende

Prekäre Lage für Berliner Kinobetreiber und Kulturschaffende

Die Berliner Kino- und Kulturlandschaft hat immer noch mit den Auswirkungen und Folgen der Coronakrise zu kämpfen. Viele Kinosäle bleiben nach wie vor leer, die Berliner Kulturstätten kämpfen derweil weiter um Unterstützung. Mit einem zweiten Protestmarsch erinnern Berliner Spielstätten, Veranstalter, Techniker, Bühnen- und Messebauer sowie weitere Dienstleister aus der Kultur- und Eventbranche erneut an ihre […]

Weiterlesen.

So viel Fahrrad war noch nie in Berlin

So viel Fahrrad war noch nie in Berlin

Senat investiert bis 2021 mehr als 200 Millionen Euro in Infrastruktur. Ein Radweg auf Zeit – eine sogenannte PopUp-Bike-Lane – entsteht derzeit auf der Blaschkoallee. Diese temporäre Radinfrastruktur entsteht auf deren südlichen Fahrseite zwischen Britzer Damm und Buschkrugallee, auf der nördlichen Straßenseite zwischen Riesestraße und Britzer Damm. Auf 1.450 Meter Länge wird auf diese Weise […]

Weiterlesen.

Berliner Nahverkehr: Umstrittenes Zwangsticket für Busse und Bahnen

Berliner Nahverkehr: Umstrittenes Zwangsticket für Busse und Bahnen

Eine neue Zwangsabgabe könnte Berlin viel Geld bescheren. Berlin muss sich neue Finanzierungsquellen für den Nahverkehr erschließen. Das empfiehlt eine Machbarkeitsstudie, die das Planungsunternehmen Ramboll und die Wirtschaftskanzlei Becker Büttner Held im Auftrag der Berliner Arbeitsgemeinschaft Tarife erarbeitet hat. Eines der empfohlenen Instrumente ist ein Pflichtbeitrag, der von einem Großteil der Berliner gezahlt werden müsste. […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Verwirrung um U-Bahnhof Mohrenstraße

Berlin-Mitte: Verwirrung um U-Bahnhof Mohrenstraße

Der von der BVG vorgeschlagene Alternativname „Glinkastraße“ ist ebenfalls umstritten.  Die Debatte über den rassistisch konnotierten U-Bahnhof Mohrenstraße begleitet die Stadt seit Jahren. Jetzt kündigte die BVG überraschend an, den Bahnhof in „Glinkastraße“ umbenennen zu wollen. Unter die ersten positiven Reaktionen auf diesen Vorstoß mischten sich aber auch viele kritische Stimmen. Der Grund: Michail Iwanowitsch […]

Weiterlesen.

Berlin-Moabit: Bezirksamt übt das Vorkaufsrecht für die Waldenserstraße aus

Berlin-Moabit: Bezirksamt übt das Vorkaufsrecht für die Waldenserstraße aus

Einen Tag nach Fristende gab Bezirksstadtrat Ephraim Gothe bekannt, das Vorkaufsrecht zugunsten der landeseigenen Wohnungsbaugesellschaft degewo AG auszuüben. Bis zum 6. Juli hatte das Bezirksamt Mitte Zeit, das Vorkaufsrecht für die Waldenserstraße 9 auszuüben. Einen Tag später kam dann endlich die Nachricht, auf die die Mieter des Wohnhauses in Moabit so lange gehofft hatten. Insgesamt […]

Weiterlesen.

Friedrichstraße wird ab August autofrei

Friedrichstraße wird ab August autofrei

Die Revitalisierung der Friedrichstraße hat einen weiteren wichtigen Meilenstein genommen. Nun steht es fest: die Friedrichstraße wird von Mitte August bis Ende Januar abschnittsweise für den Autoverkehr gesperrt. Vergangene Woche hatten Vertreter des Bezirksamtes Mitte, der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz gemeinsam mit Gewerbetreibenden und Anrainern der Friedrichstraße wichtige Punkte des geplanten Verkehrsversuchs erläutert. […]

Weiterlesen.

Party-Krawalle mit Nachspiel

Party-Krawalle mit Nachspiel

Innensenator Andreas Geisel fordert jetzt harte Strafen. Angesichts illegaler Partys in Berliner Parks und Angriffen auf Polizisten hat Innensenator Andreas Geisel (SPD) harte Strafen gefordert. Das sei nötig, „damit deutlich wird, dass Regeln durchgesetzt werden und dass es nicht ohne Konsequenzen bleibt, Menschen in dieser Art und Weise anzugreifen“, sagte Geisel dem Radiosender RBB 88.8 […]

Weiterlesen.

Berliner Seen und Flüsse – Auf zu heimischen Ufern

Berliner Seen und Flüsse – Auf zu heimischen Ufern

An den vielen Berliner Gewässern lässt sich der Sommer genießen. Der Juni hat es gezeigt: Berlin kann Sommer – auch mit Corona. 240 Sonnenstunden und eine Durchschnittstemperatur von 19,4 Grad machten Berlin und Brandenburg im vergangenen Monat zur wärmsten Region Deutschlands. Bestes Badewetter also, wie auch der Besucherzuspruch am Strandbad Plötzensee am vergangenen Wochenende bewies. […]

Weiterlesen.

Berlin-Lübars: Hofkonzerte zur Rettung von Künstlern und Kultur

Berlin-Lübars: Hofkonzerte zur Rettung von Künstlern und Kultur

Im Dorfkern von Lübars wird an den Sommer-Wochenenden Live-Musik geboten. Die Corona-Pandemie macht der Kultur- und Veranstaltungsbranche weiterhin schwer zu schaffen. Deshalb haben sich Doro Peters und Wolfram Korr zusammengetan und mit Unterstützung der Mittelalter-Band „Corvus Corax“ die „Lübarser Hofkultur“ ins Leben gerufen. Abwechslungsreiches Programm Auf dem Sophienhof im Dorfkern von Lübars, Alt-Lübars 11a, finden […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Schnelle Radroute bis zum Hauptbahnhof

Berlin-Reinickendorf: Schnelle Radroute bis zum Hauptbahnhof

Sicher und schnell vom Berliner Norden in die City: Das ist das Ziel der Radschnellverbindung in Reinickendorf. Jetzt wurde der Planungsstand vorgestellt. Fest steht bereits, dass die Radschnellverbindung von Heiligensee bis zum Schumacher-Quartier und dem Flughafenareal Tegel verlaufen soll. Dort trifft die Reinickendorf-Route auf die Radschnellverbindung „Mitte – Tegel – Spandau“, die eine Weiterfahrt in […]

Weiterlesen.

Amateurfußball-Saison beendet: SC Stern ist Berliner Meister

Amateurfußball-Saison beendet: SC Stern ist Berliner Meister

Der Landespokal soll im Spätsommer zu Ende gespielt werden. Der Berliner Fußballverband hat einen Schlussstrich unter die aktuelle Saison gezogen und die Spielzeit 2019/2021, die wegen der Corona-Pandemie seit Mitte März unterbrochen war, für beendet erklärt. Am grünen Tisch Mit einer knappen Mehrheit sprachen sich die Vertreter der Berliner Vereine dafür aus, in den Wertungen […]

Weiterlesen.

Alle vier Minuten kracht es auf Berlins Straßen

Alle vier Minuten kracht es auf Berlins Straßen

Auf den Straßen wurden 2019 wieder mehr Unfälle gezählt. Der Verkehr auf Berlins Straßen bleibt gefährlich. Alle vier Minuten kracht es irgendwo in den Bezirken. 147.306 Verkehrsunfälle registrierte die Berliner Polizei im vergangenen Jahr und musste damit einen Anstieg der Vorfälle gegenüber dem Vorjahr um fast genau zwei Prozent bilanzieren. Das sind die wichtigsten Zahlen […]

Weiterlesen.

Berlin-Moabit: Bezirksamt will Vorkaufsrecht nutzen

Berlin-Moabit: Bezirksamt will Vorkaufsrecht nutzen

Nachricht sorgt für ein vorsichtiges Aufatmen an der Waldenserstraße 9. Gleich mehrere Hausgemeinschaften fürchten im Bezirk gerade um ihren Wohnraum. Die Künstler und Gewerbetreibenden der Kolonie10 konnten erst vor wenigen Wochen einen Teilabriss ihrer Garagen abwenden. Ob die Kunstflächen langfristig gesichert werden können, ist aber weiterhin unklar. Währenddessen kämpfen die Mieter der Häuser Waldenserstraße 9, […]

Weiterlesen.

Berlin-Wedding: Mietendeckel zeigt Wirkung

Berlin-Wedding: Mietendeckel zeigt Wirkung

Seit Ende Februar gilt in Berlin der Mietendeckel. Und die ersten positiven Auswirkungen sind bereits jetzt spürbar. Wie eine aktuelle Immowelt-Analyse der Angebotsmieten in den Bezirken zeigt, sind die vom Mietendeckel betroffenen Wohnungen binnen eines Jahres um acht Prozent günstiger geworden. Vor einem Jahr wurden für den Quadratmeter im Median elf Euro verlangt, aktuell sind […]

Weiterlesen.

Berlin-Pankow: Mauerpark öffnet mit größerer Fläche

Berlin-Pankow: Mauerpark öffnet mit größerer Fläche

Der ausgebaute Park soll künftig mehr Platz für Kinder, Familien und Erholungssuchende bieten. Pünktlich zum Beginn der Berliner Sommerferien hat einer der beliebtesten Parks wieder seine gesamte Fläche für Anwohner und Besucher der Stadt geöffnet. Der Mauerpark wurde in den vergangenen Monaten von sieben auf knapp 15 Hektar erweitert. Als grüne Brücke am Rande der […]

Weiterlesen.

Bußgeld für Masken-Verweigerer in Berlin

Bußgeld für Masken-Verweigerer in Berlin

Der Senat will die Maskenpflicht im Nahverkehr und in Geschäften durchsetzen. Zugleich gibt es weitere Lockerungen der Corona-Auflagen.  Man sieht sie in der S-Bahn, beim Einkaufen und sogar in Arztpraxen: Menschen, die trotz der Corona-Vorschriften keinen Mund-Nasen-Schutz tragen. Und rein gefühlt werden es in Zeiten fortschreitender Lockerungen immer mehr. Am Dienstag hat der Senat beschlossen, […]

Weiterlesen.

Indischer Wanderer

Indischer Wanderer

Der Verein zur Erhaltung der Artenvielfalt kürte die kalorienarme Gurke zum „Gemüse des Jahres“. Der Verein zur Erhaltung der Artenvielfalt (VEN) kürte die Gurke zum Gemüse der Jahre 2019/2020. Damit möchte der VEN zur Erhaltung und Verbreitung samenfester und damit nachbaufähiger Sorten anregen. Dabei kann es sich sowohl um Landsorten, als auch um ältere oder […]

Weiterlesen.

So wird der Sommer in Berlin zum Abenteuer

So wird der Sommer in Berlin zum Abenteuer

Viele Berliner verbringen die Ferien wegen Corona lieber daheim. Die Hauptstadt hat Familien mit Kindern einiges zu bieten. Ein Überblick. Abenteuer und Entdeckungen Fast alles, was Kindern im Sommer draußen Spaß macht, finden sie in SpieloFEZien: im Ritterlager, auf der Entdeckerinsel, auf dem Lehm- und Wasserspielplatz, auf dem Wasser, auf der Öko-Insel, bei Abenteuertouren oder […]

Weiterlesen.

Sarkastischer Blick auf den Fifa-Korruptionsskandal

Sarkastischer Blick auf den Fifa-Korruptionsskandal

„El Presidente“ auf Amazon Prime widmet sich der Korruption im Fußballgeschäft. Wir verlosen drei Amazon-Gutscheine á 100 Euro.  Die Fußball-Europameisterschaft fällt in diesem Jahr zwar aus. Bei Amazon Prime aber dreht sich dennoch derzeit alles um den Ball. Nach der Schweinsteiger-Doku wirft die Serie „El Presidente“ allerdings einen Blick hinter die Kulissen des Milliardengeschäfts Fußball. […]

Weiterlesen.

Museum für Fotografie: Neue Ausstellung über Wolfgang Schulz und die Fotoszene

Museum für Fotografie: Neue Ausstellung über Wolfgang Schulz und die Fotoszene

Das Museum für Fotografie widmet dem Herausgeber des Magazins eine Ausstellung. In den Jahren um 1980 erlangte die Fotografie einen neuen Stellenwert im Kunstbetrieb. Neue fotografische Herangehensweisen wurden erprobt, Museen begannen, sich für das Medium zu interessieren, erste Fotogalerien wurden gegründet. 1977 hatte die Fotografie auf der „documenta“ außerdem ihren ersten großen Auftritt und es […]

Weiterlesen.

Acht Reifen und vier Männer auf ihrer Zweitakt-Tour

Acht Reifen und vier Männer auf ihrer Zweitakt-Tour

Die Sumsi-Rocker aus Mecklenburg-Vorpommern schauten am Brandenburger Tor vorbei. Wie ein echter Männerurlaub in deutschen Regionen zu Corona-Zeiten ausfallen kann, haben Mitte Juli vier Männer aus Mecklenburg-Vorpommern den Hauptstädtern vorgemacht. Brian, Karsten, Mario und Andy sind die Sumsi-Rocker von der Ostseeküste, die sich und ihren Simson-Mopeds bei 60 Stundenkilometern echte Heimatkunde unter die Reifen gönnten. […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Spendenaktion in der Luisenstadt gestartet

Berlin-Mitte: Spendenaktion in der Luisenstadt gestartet

Auch wenn die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus allmählich gelockert werden, stellt die Pandemie nach wie vor ganze Branchen vor immense Herausforderungen. Um einigen „Alltagshelden“, konkret den Angestellten der Lebensmittelbranche in dieser Zeit zu danken, hat der Bürgerverein Luisenstadt nun eine Spendenaktion gestartet. „Damit wollen wir den ,Alltagshelden‘ während der Corona-Pandemie ein Dankeschön aussprechen und […]

Weiterlesen.

Ausstellung an der Gedenkstätte: Vom Mauerfall bis zu Corona

Ausstellung an der Gedenkstätte: Vom Mauerfall bis zu Corona

Sonderausstellung an der Bernauer Straße dokumentiert den Abbau der Berliner Mauer. Die Mauer musste weg. Und am 13. Juni 1990 war es endlich so weit. An der Bernauer Straße begannen damals die Abrissarbeiten an der Berliner Mauer. Heute, 30 Jahre später, erinnert eine neue Ausstellung an dieser Stelle an den denkwürdigen Tag. „Dieser historische Einschnitt […]

Weiterlesen.

Kahlschlag bei Galeria Karstadt Kaufhof

Kahlschlag bei Galeria Karstadt Kaufhof

Von den Schließungen in Berlin sind voraussichtlich die Warenhäuser in Lichtenberg, Neukölln, Wedding, Hohenschönhausen, Tempelhof und Charlottenburg betroffen.  Es ist ein ein schwerer Schlag für Berlin: Der finanziell angeschlagene Kaufhaus-Konzern Galeria Karstadt Kaufhof schließt nach aktuellen Informationen in der Hauptstadt sechs seiner 13 Niederlassungen. Es sind voraussichtlich die Warenhäuser in den Neuköllner Gropius-Passagen, an der […]

Weiterlesen.

Ein Radschnellweg für den Nordwesten

Ein Radschnellweg für den Nordwesten

Neue Strecke soll Radler vom Hauptbahnhof durch vier Bezirke bis nach Spandau führen. Genaue Streckenführung ist aber noch unklar.  Immer mehr Berliner nutzen das Fahrrad, um zur Arbeit zu kommen. Die Corona-Pandemie hat dem Fahrrad noch einmal einen Beliebtheitsschub – und mehr Radwege – verschafft: Pop-up Radwege sollen zusätzliche Anreize für einen sicheren Umstieg aufs […]

Weiterlesen.