Aktuelles aus dem Bereich Marzahn-Hellersdorf

Hindernislauf durch den Schlamm

Hindernislauf durch den Schlamm

Hindernislauf durch den Schlamm für die ganze Familie: Bei der neuen Eventreihe in Berlin-Karlshorst stehen Spaß, Teamwork und Motivation im Vordergrund.  Der Auftakt der neuen Eventreihe XLETIX Kids, dem ersten Hindernislauf für die ganze Familie, findet am 1. August auf der Trabrennbahn Karlshorst statt. Die Events, die neben Berlin auch noch in Mannheim, Hamburg und […]

Weiterlesen.

Berliner Studenten können zurück an die Uni

Berliner Studenten können zurück an die Uni

Berliner Hochschulen unterrichten ab dem kommenden Wintersemester 2021/22 wieder in Präsenz. Berliner Universitäten unterrichten wieder in Präsenz. Das geht aus einem Eckpunktepapier der Senatskanzlei Wissenschaft und Forschung und der Berliner Hochschulen hervor. Drei Semester lang haben Studenten größtenteils im Online-Modus verbracht, ihre Kommilitonen nicht gesehen, keine realen Lerngruppen gehabt. Nun bereiten die Berliner Hochschulen ein […]

Weiterlesen.

Neue Straßenbahn mit neuem Design

Neue Straßenbahn mit neuem Design

BVG präsentierte Holz-Modell der neuen Straßenbahn-Generation Noch ist sie ein Modell aus Holz. Doch in rund eineinhalb Jahren soll sie das Straßenbild Berlins mitprägen: die neue Straßenbahn-Generation der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG). Nachdem im Frühjahr die ersten Visualisierungen veröffentlicht wurden, können sich die Experten nun einen handfesten Eindruck von den künftigen Fahrzeugen verschaffen. Dazu hat der […]

Weiterlesen.

BVG will bargeldloses Bezahlen auch in Bussen anbieten

BVG will bargeldloses Bezahlen auch in Bussen anbieten

Pilotprojekt der Verkehrsbetriebe gerät immer mehr in die Kritik. Was in Geschäften oder an Tankstellen klappt, wird seit Anfang der zurückliegenden Woche auch in den Bussen der BVG praktiziert: der Fahrscheinkauf mit einer Girokarte, einer Kreditkarte, mit Apple- oder Google-Pay. Damit fand die Phase ein Ende, in der man seit März vergangenen Jahres im Bus […]

Weiterlesen.

Berliner Bäume brauchen Hilfe

Berliner Bäume brauchen Hilfe

Die Wetterkontraste in Deutschland könnten größer kaum sein. Obwohl gewaltige Wassermassen und Regenstürme im Westen Deutschlands mehr als 170 Todesopfer forderten, warnen Experten vor der fortschreitenden Trockenheit, die aufgrund des Klimawandels große Teile der Baumbestände in Europa bedroht. Gerade Straßenbäume leiden in Berlin unter den erschwerten Bedingungen. „Streusalz, der Urin von Hunden und Anfahrschäden setzen […]

Weiterlesen.

Neues Fahrradbarometer zählt Radler in Berlin

Neues Fahrradbarometer zählt Radler in Berlin

Drei neue Fahrradbarometer sollen künftig die Radler in Berlin zählen. Das erste Display steht ab sofort vor der Technischen Universität.  Erstmals zeigt in Berlin ein digitales Display die Zahl passierender Radfahrer in Echtzeit. Das „Fahrradbarometer“ an der Straße des 17. Juni macht das Aufkommen des Radverkehrs sichtbar, der in Berlin während der letzten vier Jahre […]

Weiterlesen.

Kein Karneval der Kulturen im Pandemiejahr

Kein Karneval der Kulturen im Pandemiejahr

Konzept der Großveranstaltung ist in Pandemiezeiten nicht umsetzbar, sagen die Veranstalter.  Steigende Inzidenzen, zunehmende Infektionsraten mit der Virusmutante Delta: Der Karneval der Kulturen fällt der Corona-Pandemie erneut zum Opfer und fällt damit komplett aus. Eigentlich sollte er am 15. August 2021, also bereits in drei Wochen, in Berlin stattfinden. Nun hat der Veranstalter, die Piranha […]

Weiterlesen.

Olympia: Hausding und Ludwig tragen die Fahne

Olympia: Hausding und Ludwig tragen die Fahne

Bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Spiele wird der Berliner Wasserspringer Patrick Hausding zusammen mit Beachvolleyballerin Laura Ludwig (aus Berlin, traininrt beim Hamburger SV) die deutsche Fahne ins Stadion tragen. Michael Müller gratuliert Erstmals bei einer olympischen Eröffnungsfeier tragen eine Frau und ein Mann gemeinsam die deutsche Fahne ins Stadion: Rio-Olympiasiegerin im Beachvolleyball Laura Ludwig (Hamburger […]

Weiterlesen.

Tierschutzverbände starten Kampagne gegen illegalen Welpenhandel

Tierschutzverbände starten Kampagne gegen illegalen Welpenhandel

Gemeinsam mit dem Hamburger Tierschutzverein und vielen weiteren Partnern engagiert sich der Tierschutzverein für Berlin (TVB) mit einer bundesweiten Kampagne gegen den illegalen Welpenhandel. Die Kampagne trägt den Titel „Süße Ware, schneller Tod: Welpenhandel stoppen!“ und soll die öffentliche Wahrnehmung für die immer weiter ausufernde Problematik des tierquälerischen und betrügerischen Welpenhandels schärfen und Tier-Interessenten zu […]

Weiterlesen.

Berliner Stadtmission: Jetzt Kleidung für Obdachlose spenden

Berliner Stadtmission: Jetzt Kleidung für Obdachlose spenden

Die Stadtmission appelliert an alle Berliner, jetzt Kleidung für Obdachlose zu spenden. Socken, Schuhe und Unterwäsche sind besonders gefragt. Mehr als 100 Menschen besuchen täglich die Kleiderkammer der Berliner Stadtmission an der Lehrter Straße 68 nahe des Berliner Hauptbahnhofs. Viele von ihnen haben wunde Füße und brauchen dringend Schuhe. Doch die Regale der Kleiderkammer sind […]

Weiterlesen.

Olympische Spiele: Die Berliner Sportstars

Olympische Spiele: Die Berliner Sportstars

Die Olympischen Spiele in Tokio finden mit 70 Athleten aus Berlin statt.  Mit einem Jahr pandemiebedingter Verspätung geht es am Freitag los. Die Olympischen Spiele starten mit der Eröffnungszeremonie. Vom 24. Juli bis zum 8. August messen sich dann in der japanischen Hauptstadt Athleten aus aller Welt in 33 Sportarten, in 51 Disziplinen und 339 […]

Weiterlesen.

Im Tierpark entsteht Berlins “Dach der Welt”

Im Tierpark entsteht Berlins “Dach der Welt”

Zoo-Chef und Finanzsenator erläutern die  Baupläne für das Himalaya-Gebirge im Friedrichsfelder Tierpark bei einem Rundgang. Im Frühjahr 2022 wird der Tierpark Berlin seine Besucher mit einer neuen Attraktion überraschen. Dann gibt es die einzigartige Tierwelt des Himalaya im nordöstlichen Teil des rund 23 Hektar großen Geländes zu bestaunen. In der Anmutung des asiatischen Hochgebirges  werden […]

Weiterlesen.

Gorilla-Nachwuchs Tilla wird langsam mobil

Gorilla-Nachwuchs Tilla wird langsam mobil

Seit ihrer Geburt im Februar 2021 war Tilla rund um die Uhr im Körperkontakt mit ihrer Mutter,  doch nun wird der erste Gorilla-Nachwuchs im Zoo Berlin seit 16 Jahren ganz langsam mobil. Ganz langsam Neugierig wagt sich der fünf Monate alte Gorilla-Nachwuchs aus der sicheren Nähe ihrer Mutter Bibi (24) und entdeckt vorsichtig ihre Umgebung. […]

Weiterlesen.

Humboldt Forum: Ein neuer Ort für Kultur

Humboldt Forum: Ein neuer Ort für Kultur

Humboldt Forum startet am 20. Juli mit gleich sechs Ausstellungen.  Das niederländische Königspaar konnte bei seinem Berlin-Besuch in der vergangenen Woche bereits einen Blick in einige der Ausstellungsräume des Humboldt Forums werfen. Ab dem 20. Juli, 14 Uhr, haben dann auch alle anderen die Möglichkeit, die neue Kulturstätte zu besuchen. Nachdem der Außenraum mit Schlüterhof, […]

Weiterlesen.

Das Beste von Frankie Valli

Das Beste von Frankie Valli

Die Bar jeder Vernunft präsentiert die Frankie-Valli-Show “Oh What A Night” Als erste Produktion nach der Corona-Zwangspause zeigt die Bar jeder Vernunft noch bis 15. August die Show „Oh What A Night! Greatest Unknown Hits – Die Frankie Valli Show“. Im Mittelpunkt der von der Bar jeder Vernunft produzierten Show stehen Frankie Valli & The […]

Weiterlesen.

Parkreinigung ist „Erfolgsgeschichte”

Parkreinigung ist „Erfolgsgeschichte”

Volle Mülleimer, Grillreste oder liegengelassene To-go-Verpackungen: Die Müllflut in vielen Berliner Parkanlagen sorgt nicht erst seit der Corona-Pandemie für Ärger. Umso schöner ist es, wenn Maßnahmen des Senats für saubere Grünflächen Früchte tragen. Als eine „Erfolgsgeschichte“ bezeichnete Wirtschaftssenatorin Ramona Pop (Grüne) in dieser Woche die Parkreinigung der Berliner Stadtreinigung (BSR). 2016 als Pilotprojekt in zwölf […]

Weiterlesen.

Ärzte wollen keine Impfzentren mehr

Ärzte wollen keine Impfzentren mehr

Die sechs Berliner Impfzentren kosten pro Monat 29 Millionen Euro. Obwohl der Zuschuss durch den Bund ab Oktober entfällt, möchte der Senat einige Zentren offen halten. Berlins Kassenärzte sprechen sich vehement dagegen aus. Genügend vorhandener Impfstoff und eine inzwischen ansehnliche Impfquote führen dazu, dass in Deutschland eine neue Phase in der Impfkampagne gegen COVID 19 […]

Weiterlesen.

Nackte Brust im Freien: Junge Frau fordert gleiche Rechte für alle

Nackte Brust im Freien: Junge Frau fordert gleiche Rechte für alle

Nach dem „Busen-Zoff“ im Plänterwald setzt sich Gabrielle Lebreton für mehr Geschlechtergerechtigkeit ein. Sie fordert: Wenn sich Männer entblößen, muss dies auch Frauen erlaubt sein. Am 10. Juli zieht eine Oben-ohne-Demo durch Kreuzberg. Es ist heiß, wir liegen im Grünen und würden uns am liebsten alles vom Leib reißen. Oder zumindest das T-Shirt. Wer kennt […]

Weiterlesen.

MiA-Konzert vor Babypause

MiA-Konzert vor Babypause

Wir verlosen Tickets für den Auftritt von MiA beim Open Air-Festival „Unter freiem Himmel“ „Unter freiem Himmel“ heißt das Festival, das noch bis 15. August Berlin und Brandenburg ein Stück Normalität und Lebensfreude zurückbringen möchte (das Berliner Abendblatt berichtete). Wie schon im vergangenen Jahr werden hier auf der Bühne ganz in der Nähe des Terminals […]

Weiterlesen.

Kaninchenalarm und Wasserflut im Tierheim Berlin

Kaninchenalarm und Wasserflut im Tierheim Berlin

Im Tierheim Berlin warten aktuell besonders viele Kaninchen auf ein neues Zuhause. Seit dem Frühjahr kommen jede Woche weitere Neuzugänge. Die meisten Kaninchen wurden ausgesetzt, einige wenige aus verschiedenen Gründen ordnungsgemäß von ihren Vorbesitzern abgegeben. Doch wegen fehlender geeigneter Nachfragen können derzeit nicht genug Kaninchen vermittelt werden. Die Folge ist eine langsam, aber stetig steigende […]

Weiterlesen.

Marzahn-Hellersdorf: Radtour über die Dörfer

Marzahn-Hellersdorf: Radtour über die Dörfer

Am 14. August startet um 9.30 Uhr vor dem Landgasthof Marzahner Krug im Dorf Alt-Marzahn eine „Fünf-Dörfer-Rundfahrt“ der Marzahn-Hellersdorfer Städtepartnerschaftsverein e. V. mit dem Fahrrad. Die fünf ehemaligen Dörfer Marzahn, Hellersdorf, Mahlsdorf, Kaulsdorf und Biesdorf sind im 13. Jahrhundert entstanden. Früher waren sie beliebte Ausflugziele der Berliner, jetzt bilden sie mit Hochhäusern, vielfältigen Neubauten und Siedlungsgebieten […]

Weiterlesen.

Marzahn-Hellersdorf: Rufbus der BVG fährt bald im Osten

Marzahn-Hellersdorf: Rufbus der BVG fährt bald im Osten

Gute Nachrichten für Biesdorf, Mahlsdorf und Kaulsdorf. Das geplante Konzept zur Erprobung des Rufbusses greift ab Frühjahr 2022 im Marzahn-Hellersdorfer Siedlungsgebiet. Der Rufbus wird außerhalb des S-Bahn-Rings in einem etwa 41 Quadratkilometer großen Gebiet vom Ostkreuz bis zur Berliner Stadtgrenze eingesetzt werden. In Marzahn-Hellersdorf werden damit nicht nur Mahlsdorf-Süd, sondern auch Kaulsdorf und Biesdorf mit […]

Weiterlesen.

250.000 unerledigte Termine: So will der Senat die Termin-Krise bei den Bürgerämtern lösen

250.000 unerledigte Termine: So will der Senat die Termin-Krise bei den Bürgerämtern lösen

Unter dem Terminstau in den Bürgerämtern leiden derzeit Tausende Berliner. Das Ehepaar Doris und Diethard Kühn muss sich noch Monate gedulden, bis ihre Personalausweise verlängert werden. Der Senat will mit mehr Personal und längeren Öffnungen gegensteuern.  Vier Wochen dauerte es, bis Diethard Kühn aus Köpenick endlich jemanden im Bürgeramt erreichte. In diesen vier Wochen hatte […]

Weiterlesen.

Pfandsystem gegen Müllberge in Berliner Parks

Pfandsystem gegen Müllberge in Berliner Parks

Berlin macht sich locker. Parks, Grünanlagen und Uferbereiche sind belebter denn je. Das hat auch seine Schattenseiten. Auf dem Tempelhofer Feld und an vielen anderen Hotspots im Grünen türmen sich Flaschen, Pizzakartons und weiterer Verpackungsmüll. Das gerät für Passanten an vielen Stellen zum Hindernislauf. Auch wenn dieses Problem immer krassere Ausmaße ausnimmt, so ist es […]

Weiterlesen.

Hohenschönhausen: Künstler suchen „Plattenspieler”

Hohenschönhausen: Künstler suchen „Plattenspieler”

Mit den Kiezplatten kommen in einer Kunstaktion fünf kleine Bühnen in Form von Mini-Plattenbauten an den Prerower Platz in Hohenschönhausen. Rund um den Brunnen am Hohenschönhausener Prerower Platz finden noch bis Oktober vier Kunstprojekte statt. Sie sollen mit Spaß, Kultur und über einen künstlerischen Austausch möglichst viele Bewohner aus dem Kiez zu Aktionen zusammen bringen. […]

Weiterlesen.