Aktuelles aus dem Bereich Charlottenburg-Wilmersdorf

Neue Tourismus-Kampagne: Berlin wirbt mit seinem Grün

Neue Tourismus-Kampagne: Berlin wirbt mit seinem Grün

Senat präsentiert neue Werbekampagne. „Der Tourismus ist eine Schlüsselbranche für unsere Stadt – wirtschaftlich und kulturell“, sagt Ramona Pop, Senatorin für Wirtschaft, Energie und Betriebe bei der Vorstellung der neuen Tourismuskampagne „Berlin. Auch das.“ Es schmerze als weltoffene Metropole sehr, dass aufgrund der Pandemie auf viele Gäste verzichtet werden musste. „Die Branche ist durch die […]

Weiterlesen.

Gartennutzung: Was Mieter dürfen

Gartennutzung: Was Mieter dürfen

Michael Rempel, Jurist bei der R+V Versicherung, gibt Mietern Tipps zu ihren Rechten und Pflichten bei der Gartennutzung. Besonders für Haushalte mit Kindern ist ein Garten wertvoll. Die Kleinen können ausgiebig toben, die Großen hingegen entspannen oder Gemüse anbauen. Einen gemieteten Garten können Familien fast genauso nutzen wie einen eigenen. Worauf es dennoch zu achten […]

Weiterlesen.

So profitiert Berlin vom Corona-Konjunkturpaket

So profitiert Berlin vom Corona-Konjunkturpaket

Vom Kinderbonus bis zur Gewerbesteuer: Für Familien und Kommunen sieht das Konjunkturpaket des Bundes eine Reihe von Wohltaten vor. Deren Wirkung ist allerdings umstritten. Mit einem 130 Milliarden Euro schweren Konjunkturpaket will die schwarz-rote Bundesregierung die Coronakrise überwinden. Laut Finanzsenator Matthias Kollatz (SPD) wird der Berliner Landeshaushalt um mehrere Hundert Millionen Euro entlastet. Wirtschaftssenatorin Ramona […]

Weiterlesen.

Tierpark und Zoo: Ein Stück Normalität in bewegten Zeiten

Tierpark und Zoo: Ein Stück Normalität in bewegten Zeiten

Zuckersüßer Nachwuchs verzaubert die Besucher Klar: Auch zu Corona-Zeiten geht das Leben in Zoo und Tierpark Berlin weiter. Hier wächst der tierische Nachwuchs munter heran und lässt dabei die Schwierigkeiten, welche die Welt momentan mächtig auf die Probe stellen, für einen kurzen Moment vergessen. Drollige Gesellschaft Erdmännchen Eddi im Zoo drängt sich mit vollem Körpereinsatz […]

Weiterlesen.

Olympiagelände: Debatte um Umgestaltung geht weiter

Olympiagelände: Debatte um Umgestaltung geht weiter

Fraktionen diskutieren weiter über einen geschichtsbewussten Umgang mit dem Areal. Mit einem „Appell“ für eine „Entnazifizierung“ des Olympiageländes hat sich der ehemalige Stadtentwicklungssenator Peter Strieder in der Wochenzeitung Die Zeit vom 14. Mai ausgesprochen – und erntete mit diesen Aussagen einigen Zuspruch, aber auch viel Kritik. Seine Forderungen waren Grund genug, in der vergangenen Woche […]

Weiterlesen.

Länderchefs wollen mehr Respekt für den Osten

Länderchefs wollen mehr Respekt für den Osten

Die Ministerpräsidenten der ostdeutschen Länder fordern mehr Anerkennung für die Erfahrungen und die Lebensleistung früherer DDR-Bürger. Viele von fühlen sich fast 30 Jahre nach der Wiedervereinigung noch immer benachteiligt. Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) ist nicht gerade für emotionale Ausbrüche bekannt. Bei der jüngsten Konferenz der ostdeutschen Regierungschefs fand er ungewohnt dramatische Worte. „Die […]

Weiterlesen.

„Der Beischläfer“: Die Stimme des Volkes

„Der Beischläfer“: Die Stimme des Volkes

Auf Amazon Prime Video gibt es seit Kurzem die Serie „Der Beischläfer“ zu sehen. Wir verlosen hierzu drei Amazon-Gutscheine im Wert von je 100 Euro.  Deutsche Serien müssen nicht immer altbacken oder gar peinlich sein. Das hat in jüngster Zeit eindrucksvoll die 2017 erschienene Produktion „Dark“ bewiesen. Thematisch geht unsere diesmalige Empfehlung in eine ganz […]

Weiterlesen.

Die Schöne aus dem Moor

Die Schöne aus dem Moor

Multitalent und Hotspot für Bienen: Der Fieberklee wurde zur „Blume des Jahres“ gekürt. Wir stellen Ihnen in der Serie „Naturwesen des Jahres 2020″ Vertreter aus der heimischen Fauna und Flora vor, die vom Naturschutzbund oder anderen Natur-Verbänden als sogenannte Jahreswesen auserkoren worden sind. Diesmal geht es um die von der Loki Schmidt Stiftung gekürte “Blume […]

Weiterlesen.

Berlin testet die neue Freiheit

Berlin testet die neue Freiheit

Ob Kinos, Kneipen oder Fitnessstudios: Berlin lockert sich immer weiter in Richtung gewohnter Alltag. Wer am Pfingstwochenende durch die Straßen Berlins geschlendert ist, der hätte vielerorts fast vergessen können, dass  Corona überhaupt existiert. Haufenweise Sonnenanbeter haben sich in Parks, Cafés und Restaurants getummelt. Oft waren es nur die Gesichtsmasken der Kellner, die  daran erinnert haben, […]

Weiterlesen.

Babylotsen für Berlin

Babylotsen für Berlin

Der Berliner Senat hat jetzt das Landespräventionsprogramm „Babylotse Berlin für einen gesunden Start ins Leben“ beschlossen. Ziel ist, jede werdende Familie bei der Aufnahme beziehungsweise Anmeldung im Krankenhaus nach Unterstützungsbedarfen zu befragen und im persönlichen Gespräch zu beraten. Dabei geht es sowohl um Fragen die Schwangerschaft als auch um die erste Zeit mit dem neugeborenen […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Pangea-Haus mit neuer Ausrichtung

Berlin-Charlottenburg: Pangea-Haus mit neuer Ausrichtung

Bezirksamt und Verein suchen nach neuen Mietern für die Trautenaustraße. „Unser Thema und Anliegen ist, dass Menschen aus verschiedenen Kulturen friedlich zusammenleben.“ Das Leitbild des Pangea-Hauses an der Trautenaustraße 5 spiegelt sich auch in den 23 Vereinen und sechs Bildungsträgern wider, die in dem sechsstöckigen Gebäude zuhause sind. Für die kommenden Monate ist eine Neuausrichtung […]

Weiterlesen.

So jung ist Berlin

So jung ist Berlin

Den Verjüngungseffekt durch einen Corona-bedingten Babyboom wird es laut unserem Experten nicht geben. Doch auch so ist Berlin jünger als der Durchschnittsdeutsche.  Am Anfang von Corona wurde von Demografen etwas voreilig ein Trend ausgemacht: Die Rede war von einem regelrechten Babyboom, der angeblich ins Haus stand. Nun aber wissen die Experten, dass in einer solchen […]

Weiterlesen.

Mehr Corona-Tests für Berlin

Mehr Corona-Tests für Berlin

Im Kampf gegen die Pandemie will der Senat vor allem medizinisches Personal verstärkt auf Corona testen lassen. In Schulen, Kitas und Pflegeheimen soll es Stichproben geben. Künftig soll in Berlin mehr auf Corona getestet werden. Und zwar auch dann, wenn keinerlei Symptome vorliegen. Der Senat hat vergangene Woche angekündigt, dass im Rahmen der neuen Covid-19-Teststrategie […]

Weiterlesen.

Gewinnspiel zur Thriller-Serie „Homecoming“

Gewinnspiel zur Thriller-Serie „Homecoming“

Die zweite Staffel der Serie „Homecoming“ ist gestartet. Passend dazu verlosen wir drei Amazon-Gutscheine für den ultimativen Serien-Marathon Wer die erste Staffel der Serie „Homecoming“ noch nicht gesehen hat, für den könnte der folgende Text eventuell den ein oder anderen Spoiler beinhalten. Was wir jedoch ohne vorher notwendige Warnung verraten können, ist der Start der […]

Weiterlesen.

Buchstabenmuseum: Sammeln, bewahren, dokumentieren

Buchstabenmuseum: Sammeln, bewahren, dokumentieren

Es gibt etwas zu gewinnen! Wir verlosen 5×2 Karten anlässlich der Wiedereröffnung und des 15. Geburtstages des Berliner Buchstabenmuseums. Seit dem 21. Mai hat das Buchstabenmuseum wieder geöffnet – und gleich gibt es einen Grund zum Feiern. Denn fast auf den Tag genau vor 15 Jahren hat Barbara Dechant das Haus eröffnet und leitet es […]

Weiterlesen.

Summende Ölsammler

Summende Ölsammler

Die Auen-Schenkelbiene ist Wildbiene des Jahres 2020 und glänzt mit tollen Fähigkeiten Das Kuratorium „Wildbiene des Jahres“ hat für 2020 eine Biene gewählt, die sich durch eine für Mitteleuropa einzigartige Lebensweise auszeichnet: die Auen-Schenkelbiene. Während Wildbienen für ihre Larven üblicherweise einen Futterproviant aus Pollen und Nektar in ihr Nest eintragen, sammelt die Auen-Schenkelbiene (Macropis europaea) […]

Weiterlesen.

Bilder der Großstadt in Wilmersdorfer Galerie

Bilder der Großstadt in Wilmersdorfer Galerie

Die Kommunale Galerie Berlin zeigt eine Ausstellung zum Jubiläum des „Groß-Berlin-Gesetzes“ und sucht über einen offenen Aufruf nach Fotos. Das „Groß-Berlin-Gesetz“ vom 1. Oktober 1920 ließ Berlin zur größten Industriestadt Europas werden. Die umfassendste Stadterweiterung der Geschichte der Hauptstadt und die in der Weimarer Verfassung fixierten Grundrechte und persönlichen Freiheiten ließen sie zur Kulturmetropole der […]

Weiterlesen.

Clankriminalität in Berlin: 382 Einsätze im vergangenen Jahr

Clankriminalität in Berlin: 382 Einsätze im vergangenen Jahr

Der Berliner Senat und die Polizei haben ihre Bilanz zur Bekämpfung der Clankriminalität im vergangenen Jahr präsentiert. Laut Innensenator Andreas Geisel  zeigen die Maßnahmen Wirkung.  Sonntagabend, 22.15 Uhr: Die Feuerwehr wird in die Kreuzberger Graefestraße gerufen. Ein 46-Jähriger ist durch einen Messerstich lebensgefährlich verletzt worden. Zwei arabische Großfamilien waren aneinandergeraten. Als die Polizei mit einem […]

Weiterlesen.

In Berlin wurde größte Freiwilligeninitiative gestartet

In Berlin wurde größte Freiwilligeninitiative gestartet

Kampagne „Engagement macht stark!“ ruft wieder engagierte Bürger auf, Teil der bundesweit größten Freiwilligeninitiative zu werden Engagement ist vielfältig, bunt und innovativ. Genauso bunt ist die Woche des bürgerschaftlichen Engagements, die in diesem Jahr bereits zum 16. Mal die Arbeit von über 30 Millionen freiwillig Engagierten in Deutschland würdigt. Ab heute ruft die Kampagne „Engagement […]

Weiterlesen.

Humboldt Forum Berlin nach und nach komplett

Humboldt Forum Berlin nach und nach komplett

Historische Rekonstruktion der Kuppel des Berliner Stadtschlosses soll noch im Mai abgeschlossen sein – letzter Kunstwettbewerb entschieden. Auch wenn das Humboldt Forum wegen Bauverzögerungen und der Corona-Pandemie erst Ende des Jahres – und dann auch nur schrittweise – geöffnet werden kann, gehen die Bauarbeiten am Berliner Schloss und dem Humboldt Forum sichtbar voran. So wurde […]

Weiterlesen.

Siemensstadt 2.0: Startschuss für Spitzenforschung

Siemensstadt 2.0: Startschuss für Spitzenforschung

Im Werner-von-Siemens Centre for Industry and Science werden elektrische Antriebe entwickelt. Ein innovativer Mix aus Leben, Arbeiten und Forschen: Die “Siemensstadt 2.0” ist vor allem ein großes Versprechen. Doch so langsam nimmt die von dem Siemens-Konzern und dem Land Berlin geplante Ideenschmiede Form an. Im Werner-von-Siemens Centre for Industry and Science ist jetzt mit dem […]

Weiterlesen.

Senatsbeschluss: Gastronomie darf Außenbereiche ausweiten

Senatsbeschluss: Gastronomie darf Außenbereiche ausweiten

Die Senatsverwaltung hat allen Bezirksämtern empfohlen, die Ausweitung von Gastronomie-Stellflächen „großzügig zu genehmigen“. Blickt man dieser Tage in die zahlreichen Cafés und Restaurants der Stadt zeigt sich ein ungewohntes Bild: Statt dicht an dicht stehen Tische und Stühle weit voneinander entfernt. Dem Nebenmann auf den Teller zu schauen, ist beinahe ein Ding der Unmöglichkeit. Gastronomen […]

Weiterlesen.

Diese Regeln gelten in Freibädern

Diese Regeln gelten in Freibädern

Die ersten Freibäder empfangen wieder Besucher. Doch auch hier gelten wegen Corona allerhand Regeln und Beschränkungen, die es zu berücksichtigen gilt.  Unbeschwert im kühlen Nass planschen, rutschen in Dauerschleife und zur Stärkung eine Runde Pommes für die gesamte Familie. Seit diesem Montag haben die ersten Freibäder in Berlin wieder geöffnet: Die Sommerbäder Wilmersdorf, Olympiastadion, Spandau-Süd […]

Weiterlesen.

„Gieß den Kiez“: Wasser für Berliner Bäume

„Gieß den Kiez“: Wasser für Berliner Bäume

Über die interaktive Plattform „Gieß den Kiez“ erhalten Bürger eine Übersicht darüber, welche Stadtbäume mit wie viel Wasser versorgt werden müssen Vermehrt hatten die Bezirke die Bevölkerung in den vergangenen Wochen um Hilfe gebeten. Anlass war die dringliche Bewässerung der Berliner Straßenbäume. Die Internetplattform „Gieß den Kiez“ soll das Anliegen nun weiter voranbringen und koordinieren. […]

Weiterlesen.

Berliner Clubs: Ein Tropfen auf dem heißen Stein

Berliner Clubs: Ein Tropfen auf dem heißen Stein

Die Kampagne „United We Stream“ hat damit begonnen, Spendengelder auszuzahlen. Doch die Berliner Clublandschaft bangt trotzdem um ihre Existenz Die Kampagne „United We Stream“ zur Rettung der Berliner Clubs läuft bereits seit dem 18. März. Seit der behördlich verordneten Schließung konnten über 450.000 Euro von mehr als 14.500 Einzelpersonen gesammelt werden, das verkündeten die Clubcommission […]

Weiterlesen.