Aktuelles aus dem Bereich Mein Berlin

Berlin-Lichtenberg: Berlins größte Kita entsteht in Alt-Hohenschönhausen

Berlin-Lichtenberg: Berlins größte Kita entsteht in Alt-Hohenschönhausen

Auf dem Gelände der Kita „Tausendfüßler“ in der Alt-Hohenschönhausener Goeckestraße 25/26 werden die Neubau-Module der Rekord-Kita aufgestellt. Am 1. Dezember wurden dazu die ersten acht Module des Neubaus auf dem Gelände montiert, die Platz für insgesamt 108 Kinder bieten werden. Damit wird die hier schon bestehende Kita der Volkssolidarität am Ende insgesamt 358 Betreuungsplätze anbieten […]

Weiterlesen.

Jahresendspurt mit Pandemie – wenig Vorfreude auf Weihnachten

Jahresendspurt mit Pandemie – wenig Vorfreude  auf Weihnachten

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie unterwirft sich Berlin härteren Regeln als andere Bundesländer. Ausgerechnet zum bevorstehenden Weihnachtsfest dürfen sich nur noch maximal fünf Personen treffen. Weil die Infektionszahlen nur unwesentlich sinken, ist das öffentliche aber auch das private Leben der Berliner seit dem 1. Dezember weiter eingeschränkt worden. Die im Überblick genannten Maßnahmen gelten bis […]

Weiterlesen.

Berlin-Tempelhof: Der Platz der Luftbrücke wird grüner

Berlin-Tempelhof: Der Platz der Luftbrücke wird grüner

Die Pläne zur Umgestaltung des Platzes der Luftbrücke nehmen Form an. In den kommenden Jahren soll er als zentraler Verkehrsknotenpunkt zu einem Modellprojekt mit Vorzeigecharakter werden. Nachhaltigkeit steht dabei im Vordergrund. Der Platz der Luftbrücke soll nachhaltiger und grüner gestaltet werden. Das Siegerprojekt steht bereits fest. Mit einem digitalen Bürgerdialog, einer Ausstellung vor Ort und […]

Weiterlesen.

Charlottenburg-Wilmersdorf: „Wir holen Weihnachten in den Bezirk”

Charlottenburg-Wilmersdorf: „Wir holen Weihnachten in den Bezirk”

Keinen großen Weihnachtsmarkt, dafür aber 25 kleine Stände an verschiedenen Standorten rund um den Ku’damm: Der Bezirk will mit einem dezentralen Konzept für etwas Budenzauber sorgen.  Seit 37 Jahren findet der Weihnachtsmarkt auf dem Breitscheidplatz statt. Bis zu 200 Stände, Buden und Fahrgeschäfte sorgen in der Adventszeit stets für Glanz, Duft und festliche Stimmung. Doch […]

Weiterlesen.

Berlin-Spandau: Schafe pflegen Erholungsfläche in Staaken

Berlin-Spandau: Schafe pflegen Erholungsfläche in Staaken

Ländliches Flair in der Stadt: Eine 2,5 Hektar große Wiese am Bullengraben teilen sich die Staakener künftig mit Schafen. Weidende Schafe werden künftig eine Grünfläche südlich der Stieglake im Bullengraben-Grünzug zwischen Heerstraße und Brunsbütteler Damm in Schuss halten. Demnächst werden Zäune zur Beweidung eingebaut. Zudem werden Wegeverbindungen auf der 2,5 Hektar großen Wiese in Staaken […]

Weiterlesen.

Drogenbericht: Cannabis ist beliebter denn je

Drogenbericht: Cannabis ist beliebter denn je

Drogenbeauftragte des Bundes treibt Aufklärung über Risiken von Cannabis voran. Forderungen nach Legalisierung reißen nicht ab. Sollte man Cannabis legalisieren? In den meisten Ländern der Welt ist der Besitz und der Verkauf der Droge illegal, doch es gibt Ausnahmen. In Uruguay und einigen US-Bundesstaaten wird der Besitz und Vertrieb von Haschisch und Marihuana nicht mehr […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichterfelde: Entscheidung zum Mäusebunker fällt 2021

Berlin-Lichterfelde: Entscheidung zum Mäusebunker fällt 2021

Der vom Abriss bedrohte Mäusebunker in Lichterfelde erhält eine Gnadenfrist von einem Jahr. Vielleicht bleibt das ehemalige Tierversuchslabor sogar länger stehen. Der vom Abriss bedrohte sogenannte Mäusebunker in Lichterfelde erhält eine Gnadenfrist mindestens bis zum kommenden Jahr – möglicherweise bleibt das ehemalige Tierversuchslabor sogar länger stehen.  Im Rahmen eines „wettbewerblichen Dialogverfahrens“ zur Entwicklung des Campus um […]

Weiterlesen.

Mehr Geld für Berliner Kultur

Mehr Geld für Berliner Kultur

Der Haushaltsausschuss fördert 2021 Museen, Musik und ein Glaubenshaus.  Sobald die Sonne untergeht, erstrahlt das Theater des Westens in einem mahnenden Rot. Die Musicalstätte und viele andere Theater und Kulturorte machen derzeit erneut auf ihre existenzbedrohende Situation aufmerksam. Unter dem Hashtag #AlarmstufeRot setzen sie damit ein Zeichen für freischaffende Künstlerkollegen, Bühnen- und Backstage-Mitarbeiter. Kultur fördern […]

Weiterlesen.

Berliner Spreepark: Diese Bauprojekte starten 2021

Berliner Spreepark: Diese Bauprojekte starten 2021

2020 war für den Spreepark das Jahr der Planungen. 2021 sollen die ersten Baumaßnahmen auf dem Gelände des ehemaligen Vergnügungsparks fertiggestellt sein. Für das Riesenrad gibt es einen klaren Zeitplan. Die Zwischenbilanz der senatseigenen Projektgesellschaft Grün Berlin GmbH ist pünktlich zum bevorstehenden Jahreswechsel erschienen und nennt die Pläne  nach denen der Spreepark, das grüne Kleinod […]

Weiterlesen.

Berlin-Köpenick: Erst der Bahnhof, dann das Stadion…

Berlin-Köpenick: Erst der Bahnhof, dann das Stadion…

Senat sieht bei der geplanten Stadionerweiterung an der Alten Försterei Probleme in der Verkehrssituation. Gern würden die Verantwortlichen beim 1.FC Union Berlin den Startschuss zur Erweiterung des Stadions an der Alten Försterei geben Der geplante Ausbau muss sich jedoch weiter verzögern. Laut verschiedenen Medienberichten befindet sich derzeit ein Verkehrsgutachten in Prüfung. Wie die Berliner Senatsverwaltung […]

Weiterlesen.

Viele digitale Angebote im Hamburger Bahnhof

Viele digitale Angebote im Hamburger Bahnhof

Digitale Angebote im Dezember: elektronische Musik, mobile Ateliers und Adventskonzerte mit ART4ALL, United We Stream und dem rbb. Im Rahmen der Aktion „Danke, Berlin und Brandenburg“ überbringen der Rundfunkchor Berlin unter der Leitung von Chefdirigent Gijs Leenars und der rbb den Menschen in Berlin und Brandenburg vier Weihnachtslieder – jeweils eines an den Adventssonntagen. Aufgezeichnet […]

Weiterlesen.

Marzahn-Hellersdorf: Pusteblume-Grundschule schickt alle Lehrer in Quarantäne

Marzahn-Hellersdorf: Pusteblume-Grundschule schickt alle Lehrer in Quarantäne

Aufgrund eines Corona-Falls hat das Marzahn-Hellersdorfer Gesundheitsamt fast alle Pädagogen der Hellersdorfer Pusteblume-Grundschule bis zum 9. Dezember in Quarantäne geschickt. Eine Notbetreuung an der Schule mit rund 600 Schülern könne momentan nicht gewährleistet werden, da der Großteil der Lehrkräfte und auch Erzieher von der Maßnahme betroffen sei, heißt es in einer Mitteilung aus dem Bezirksamt. […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Geschichten aus Karlshorst

Berlin-Lichtenberg: Geschichten aus Karlshorst

Senioren haben ihre Erinnerungen zum Ortsteil in einem Buch zusammengetragen. Der Karlshorster Erzählkreis ist ein Zusammenschluss von Senioren, die sich im vertrauten, aber auch wechselnden Kreis seit rund 25 Jahren zusammenfinden, um Karlshorster Geschichten aufzuschreiben. Jetzt soll das neueste Buch trotz widriger Umstände am 10. Dezember erscheinen. Eigentlich war die Veröffentlichung für den Mai 2020, […]

Weiterlesen.

Berlin-Steglitz: Kleine Straße mit viel Geschichte(n)

Berlin-Steglitz: Kleine Straße mit viel Geschichte(n)

Auf den ersten Blick ist die Zimmermannstraße nur eine kleine Seitenstraße in Steglitz. Tatsächlich steckt sie voller Geschichte und Geschichten. Eine Auswahl aus 120 Jahren bietet das Buch eines früheren Anwohners. Gerade einmal 410 Meter misst die von der Schloßstraße abzweigende Zimmermannstraße in Steglitz. Raum genug, um im Verlauf von mehr als 100 Jahren Anekdoten […]

Weiterlesen.

Kit Kat Club wird zum Corona-Testzentrum

Kit Kat Club wird zum Corona-Testzentrum

Corona-Tests in Berlin sind knapp, die Gesundheitsämter überlastet. Der Kit Kat-Club will Entlastung bringen. Weil er sich in Zwangspause befindet, bietet er ab 4. Dezember kurzerhand die Möglichkeit, sich vor Ort auf Corona testen zu lassen.   Innerhalb weniger Stunden hatte der Facebook-Post des Kit Kat Clubs über 500 Likes und wurde mehr als 150 […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Kummerkasten als Kunstaktion

Berlin-Charlottenburg: Kummerkasten als Kunstaktion

Künstlerinnen-Trio will den persönlichen Corona-Kummer zu Kunst machen. Noch eine Woche ist der Kummerkasten zu Besuch am Savignyplatz. Gründe zum Jammern gibt es gerade genug. Viele Berliner leiden unter den Folgen des erneuten Teil-Lockdowns, unter Einsamkeit oder bangen um ihre Existenz. Um sich den Frust einmal von der Seele zu schreiben, gibt es nun eine […]

Weiterlesen.

Pankow: Street-Art-Künstler gestaltete Fassade von Wohnhaus

Pankow: Street-Art-Künstler gestaltete Fassade von Wohnhaus

Mietshaus in der Damerowstraße in Pankow schmückt bereits zweites Street-Art-Werk von Enrico Mau. Das hoffnungsfrohe Motiv auf der Brandwand soll Mut machen. Auf der Seitenfassade des Wohnhauses Damerowstraße 59 in Pankow fertigte Enrico Mau ein rund 200 Quadratmete großes Kunstwerk an. Das Street-Art-Motiv soll Hoffnung und Mut machen. Es zeigt einen kleinen Jungen, der in […]

Weiterlesen.

Berlin-Hermsdorf: Kleine Tongrube wird naturnah umgestaltet

Berlin-Hermsdorf: Kleine Tongrube wird naturnah umgestaltet

Das Gewässer im Berliner Norden wird nicht nur optisch aufgewertet. Die Baumaßnahmen beginnen im Dezember und Januar. Auch an die Besucher ist gedacht. Das Umwelt- und Naturschutzamt des Bezirks Reinickendorf hat die naturnahe Umgestaltung von Teilen der Kleinen Tongrube im Ortsteil Hermsdorf beauftragt. Die Umgestaltung wird sich auf den im Bezirksbesitz befindlichen westlichen Teil beschränken […]

Weiterlesen.

Online-Diskussion: Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen

Online-Diskussion: Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen

Bezirksamt und Publizistin Katharina Nocun diskutieren über die Zunahme an verschwörungsideologischem Denken im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und den Reiz von Verschwörungstheorien.  Impfgegner, Reichsbürger und Rechtsextremisten mobilisieren immer breiter gegen die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Maßnahmen. Veranstaltungen und Demos in Berlin, Leipzig und anderen Städten lockten zuletzt wieder Tausende Teilnehmer aus den unterschiedlichsten politischen Spektren […]

Weiterlesen.

Friedrichshain-Kreuzberg: Grünes Licht für Quartier am ehemaligen Postbank-Tower

Friedrichshain-Kreuzberg: Grünes Licht für Quartier am ehemaligen Postbank-Tower

Lange umstritten und nun doch geplant: Der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg hat grünes Licht für die Umgestaltung des Areals am ehemaligen Postbank-Tower gegeben. Ein Quartier mit Wohnungen, Büros und vielem mehr soll entstehen.  Damit können die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft Degewo und der Kölner Investor Art-Invest die Arbeiten an dem Projekt rund um den 90 Meter hohen ehemaligen Postbank-Tower […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Live-Stream der Adventskonzerte im Museum Nikolaikirche

Berlin-Mitte: Live-Stream der Adventskonzerte im Museum Nikolaikirche

Das Stadtmuseum Berlin hat sich kurzerhand entschlossen, die traditionellen Adventskonzerte aus dem Museum Nikolaikirche ins Internet zu holen. Da in diesem Jahr auch die Konzerthäuser und Kirchen in der Adventszeit geschlossen bleiben müssen, hat sich das Stadtmuseum Berlin kurzerhand entschlossen, die traditionellen Adventskonzerte aus dem Museum Nikolaikirche ins Internet zu holen. An allen vier Sonntagen […]

Weiterlesen.

Marzahn-Hellersdorf: Aufbau der Schulcontainer am Lehnitzplatz gestartet

Marzahn-Hellersdorf: Aufbau der Schulcontainer am Lehnitzplatz gestartet

In den kommenden drei Wochen werden die neuen Schulcontainer für die Kiekemal-Grundschule auf dem Lehnitzplatz aufgebaut  Der Schulplatzmangel beschäftigt Kinder, Lehrer und Eltern im Mahlsdorf und Kaulsdorf schon seit geraumer Zeit. Zahlreiche Proteste und politische Aufforderungen hatte es in den vergangenen Jahren gegeben, um insbesondere die Misere an der Mahlsdorfer Kiekemal-Grundschule zu lindern. Container werden […]

Weiterlesen.

Berlin-Wilmersdorf: Nachhaltiges Einkaufen im Rheingauviertel

Berlin-Wilmersdorf: Nachhaltiges Einkaufen im Rheingauviertel

Unter dem Motto „Gemeinsam in die Zukunft im Rheingauviertel“ geht der Kiez den nächsten Schritt in Richtung Nachhaltigkeit. Das Rheingauviertel in Wilmersdorf gilt seit Jahren als Vorreiter, wenn es um Umweltfreundlichkeit geht. Erst im vergangenen Jahr setzte sich die Interessengemeinschaft (IG) Netzwerk Süd-West das ehrgeizige Ziel, den Kiez plastikfrei zu machen. Mit diesem Konzept konnte […]

Weiterlesen.

Neue Oasen für Wildbienen in Berlin-Spandau

Neue Oasen für Wildbienen in Berlin-Spandau

In einer Wohnanlage am Brunsbüttler Damm und auf vielen weiteren Flächen in Spandau entstehen Wildblumenwiesen. In den vergangenen Wochen hat das private Wohnungsunternehmen Vonovia ausgewählte Grünflächen in Spandauer Wohnquartieren zu Wildblumenwiesen umgewandelt. Auf den neugestalteten Flächen wurden Insektenhabitate aufgestellt und Sandarien als Nisthilfen für Wildbienen angelegt. Hinweisschilder liefern erste Informationen über die neuen Lebensräume für […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Neuausrichtung nach Corona-Schock im Seniorenheim

Berlin-Lichtenberg: Neuausrichtung nach Corona-Schock im Seniorenheim

Corona Gefahr war seit Oktober bekannt – 15 Senioren starben in den vergangenen Wochen. Der Schock sitzt immer noch tief im Kursana Domizil in der Gensinger Straße: Am 13. November musste der Lichtenberger Amtsarzt Dr. Frank Kunitz feststellen, dass es im Seniorenheim mehr als 44 positive Coronafälle gab. 27 Bewohner und 17 Mitarbeiter waren von […]

Weiterlesen.