Aktuelles aus dem Bereich Steglitz-Zehlendorf

Lesetipps für den Herbst

Lesetipps für den Herbst

Die erneute coronabedingte Zwangspause lässt sich am besten mit gutem Lesestoff überbrücken. Gut, dass die Buchläden weiterhin geöffnet haben und Berliner mit Neuerscheinungen und Klassikern versorgen. Zwei von ihnen stellen wir Ihnen in dieser Woche vor. Der Sommer 1945 in Bildern Da wäre zum einen der Bildband „Berlin Sommer/Summer 1945“ des Fotografen Robert Capa (1913-1954), […]

Weiterlesen.

Berlin-Lankwitz: Der “Marktplatz der Ideen” wird ausgewertet

Berlin-Lankwitz: Der “Marktplatz der Ideen” wird ausgewertet

Vorschläge für Lankwitz und Südende: Am 7. und 8. November findet eine Nachlese der Online-Veranstaltung statt. Nachdem auf dem Markplatz der Ideen – Online im Juni viele kreative Ideen zu verschiedenen Themen durch die Bürger entstanden sind, organisiert der Runde Tisch Lankwitz- Südende am Wochenende wieder vier Online-Veranstaltungen. Das Ziel: ausgesuchte Ideen voranzutreiben und erste […]

Weiterlesen.

Letzte Ruhestätte: Zu Besuch bei Berliner Prominenten

Letzte Ruhestätte: Zu Besuch bei Berliner Prominenten

Freizeittipp: Ein Ausflug zum Dreifaltigkeitsfriedhof am Marheinekeplatz in Kreuzberg. Der neuerliche Lockdown bietet viel Zeit für Spaziergänge – zum Beispiel über die schönen Berliner Friedhöfe. Historik-Führer Michael Buchner präsentiert an dieser Stelle seine Geheimtipps. Der Dreifaltigkeitsfriedhof befindet sich unweit des Marheinekeplatzes an der Bergmannstraße 39-41. Die dazugehörige Kirche befand sich in der Friedrichstadt in Mitte, […]

Weiterlesen.

Forscher Gerd Antes: “Corona-Regeln werden willkürlich ausgelegt”

Forscher Gerd Antes: “Corona-Regeln werden willkürlich ausgelegt”

Der Mathematiker und Biometriker Gerd Antes vermisst in der Pandemiebekämpfung die wirkliche Suche nach Wissen. Antes fordert eine kompetente und fächerübergeifende Task-Force an der Seite des Kanzleramtes. Die Pandemie hat seit einigen Wochen wieder an Fahrt aufgenommen. Die Kurve der registrierten Neu-Infektionen steigt. Die Politik reagiert mit verordneten Corona-Maßnahmen. Doch wie werden diese begründet? Gibt […]

Weiterlesen.

Partys in Zeiten von Corona

Partys in Zeiten von Corona

Wie umgehen mit feiernden Lockdown-Muffeln? Forderungen von Politikern stiften Verwirrung. Grundrechte werden eingeschränkt. Liebgewonnene Gewohnheiten sind tabu. Keine Frage, das Leben mit Covid-19 und den entsprechenden Einschränkungen mutet uns einiges zu. Als wäre der für viele Zeitgenossen noch immer ungewohnte Alltag mit Kontaktbeschränkungen und anderen Auflagen nicht schon aufreibend genug, machen immer wieder Forderungen von […]

Weiterlesen.

Grunewald: Schlosshotel serviert Burger und Cocktails durchs Fenster

Grunewald: Schlosshotel serviert Burger und Cocktails durchs Fenster

Team des Schlosshotel Grunewald hält besondere Lockdown-Angebote bereit. Das Motto heißt: „Wir machen weiter.“  Der zweite Lockdown in diesem Jahr wird für die Berliner Gastronomen zum Härtetest. Um irgendwie durch den November zu kommen, ist Kreativität gefragt. So auch im Schlosshotel Berlin by Patrick Hellmann. Trotz verordneter Schließung der Gastronomie und des Beherbergungsverbot für touristische […]

Weiterlesen.

Countdown auf dem Flughafen Tegel

Countdown auf dem Flughafen Tegel

In Kürze starten die Vorbereitungen für ein neues Stadtviertel auf dem Airport TXL. Am 4. November ist die südliche Startbahn am neuen Airport BER voll in Betrieb gegangen. Nun beginnt für die Tegel Projekt GmbH der Countdown. Am 8. November geht der Flughafen vom Netz. In einem halben Jahr, am 5. Mai 2021, wird der […]

Weiterlesen.

Berliner Zoo und Tierpark bleiben geöffnet

Berliner Zoo und Tierpark bleiben geöffnet

Das Aquarium Berlin und die Tierhäuser wurden wegen Corona geschlossen, das Außengelände von Zoo und Tierpark dürfen aber geöffnet bleiben.  Diese Nachricht dürfte viele Berliner freuen: Die Parkanlagen von Zoo und Tierpark bleiben trotz der coronabedingten Schließung von Freizeit- und Kultureinrichtungen zu den regulären Öffnungszeiten (9 bis 16.30 Uhr) für Besucher geöffnet. Das teilte die […]

Weiterlesen.

Berliner Kältebusse sind wieder im Einsatz

Berliner Kältebusse sind wieder im Einsatz

In diesem Jahr ist die Stadtmission Berlin mit vier Kältebussen überall in Berlin unterwegs. Vieles ist diesen Herbst anders. Auch bei der Kältehilfe der Berliner Stadtmission. Die ist zwar wie gewohnt bereits am 1. November an den Start gegangen, wird in den kommenden Monaten aber mit vier statt der bislang üblichen zwei Kältebussen durch die […]

Weiterlesen.

BER: Mit Bus und Bahn zum Flieger

BER: Mit Bus und Bahn zum Flieger

Zahlreiche Züge und Busse fahren ab dem 31. Oktober zum neuen Flughafen BER. Seit dem 25. Oktober ist der Bahnhof „Flughafen BER – Terminal 1-2“ in Betrieb. Damit ist der BER noch vor seiner offiziellen Eröffnung an das Schienennetz angebunden. Der Bahnhof befindet sich direkt unter dem Terminal 1, dem großen, verglasten Empfangsgebäude des BER. […]

Weiterlesen.

Berlin-Steglitz: Ein Stadtbad zum Wachküssen

Berlin-Steglitz: Ein Stadtbad zum Wachküssen

Jahrelang stand das Stadtbad Steglitz leer. Jetzt packt das Land Berlin die Immobilie an. Interessenten können Ideen einreichen.  In großen blauen Lettern weist ein Schild in der Steglitzer Bergstraße auf das alte Schwimmbad hin. Doch wer um die Ecke biegt, erkennt auf den ersten Blick, dass hier schon lange kein Badebetrieb mehr herrscht. Der längliche […]

Weiterlesen.

BER-Eröffnung: Airport zwischen Abflug und Pleite

BER-Eröffnung: Airport zwischen Abflug und Pleite

Mit Schulden in Millionenhöhe im Gepäck und mitten in der Corona-Krise: Einen schlechteren Zeitpunkt für den Start des BER hätte es kaum geben können. Vielleicht hat Anton Hofreiter beim Interview mit dem rbb-Inforadio zur Eröffnung des neuen Hauptstadt-Flughafens doch ein wenig zu hoch ins Regal gegriffen: Da nahm doch der Fraktionsvorsitzende der Grünen im Bundestag […]

Weiterlesen.

Tegel: Der tollste Flughafen der Welt

Tegel: Der tollste Flughafen der Welt

Zum Ende für den Flughafen in Tegel erscheint ein Bestseller-Buch in Neuauflage Eine Flieger-Ära geht demnächst zu Ende. Am 8. November schließt der Flughafen Berlin-Tegel endgültig seine Türen. Bis dahin bleibt die Dachterrasse des Flughafens geöffnet und ermöglicht zum letzten Mal hautnahe Kerosin-Erlebnisse. Erlebnisse, wie sie die beiden Autorinnen Julia und Evelyn Csabai in ihrem […]

Weiterlesen.

Flughafen BER geht mit gedämpften Erwartungen an den Start

Flughafen BER geht mit gedämpften Erwartungen an den Start

Wegen Corona wird dem Hauptstadt-Airport eine Fluggastflaute vorausgesagt. Wegen Corona liegt der Luftverkehr am Boden. Nicht nur in Berlin. Doch mit der Eröffnung des neuen Großflughafens an diesem Wochenende genießt die zu erwartende Entwicklung von Starts und Landungen in der Hauptstadt besondere Aufmerksamkeit. Geht von dem BER eine Schubwirkung aus, sofern das unter den gegenwärtigen […]

Weiterlesen.

Corona-Pandemie: Was im November auf Berlin zukommt

Corona-Pandemie: Was im November auf Berlin zukommt

Die Corona-Infektionszahlen steigen massiv. Jetzt will die Politik mit einschneidenden Maßnahmen gegensteuern. Ab 2. November wird es hart für alle Berliner. Dann sollen neue Kontaktbeschränkungen gelten, darauf haben sich Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten am 28. Oktober geeinigt. Die Maßnahmen sollen bis Ende des Monats gelten. Alle Berliner sind angehalten, die Kontakte in […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Friedrichswerdersche Kirche in neuem Glanz

Berlin-Mitte: Friedrichswerdersche Kirche in neuem Glanz

Schinkels Bauwerk öffnet nach achtjähriger Schließzeit mit neuer Ausstellung. Nach rund achtjähriger Schließzeit ist die Friedrichswerdersche Kirche seit Anfang dieser Woche wieder für die Öffentlichkeit geöffnet. Von 1824 bis 1830 erbaut, ist sie heute der einzige original erhaltene Kircheninnenraum Karl Friedrich Schinkels. In der parallel eröffnenden Sonderausstellung „Ideal und Form“ werden hier Skulpturen des 19. […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichterfelde: SPD fordert Transparenz bei Fördermitteln

Berlin-Lichterfelde: SPD fordert Transparenz bei Fördermitteln

Die Vergabe von Geldern für Projekte im Kranoldkiez steht in der Kritik. Das Geschäftsviertel am Kranoldplatz bildet das lebendige Zentrum von Lichterfelde Ost. Die Gegend ist geprägt durch eine gewachsene und kleinteilige Gewerbestruktur. Seit dem Einstieg des Investors und Immobilienunternehmers Harald Huth herrscht Verunsicherung. Die Wirtschaftsförderung Steglitz-Zehlendorf hat daher im Auftrag des Bezirksamts einen Projektantrag […]

Weiterlesen.

Berliner Regenwasser-Agentur hilft bei Suche nach Anbietern

Berliner Regenwasser-Agentur hilft bei Suche nach Anbietern

Die Berliner Regenwasseragentur verkürzt Wege zwischen Bauherren, Planern, Investoren sowie Schwammstadt-Dienstleistern. Die Berliner Regenwasseragentur weitet ihr Informations- und Serviceangebot um eine Anbietersuche im Internet aus. Mit dem neuen interaktiven Tool können Grundstücks- und Gebäudebesitzer in Berlin schnell und einfach Profis für Planung, Bau und Betrieb von Maßnahmen dezentraler Regenwasserbewirtschaftung finden. Schon bisher hat die Berliner […]

Weiterlesen.

Berliner Verkehrsbetriebe: Ein Schotte verstärkt die Flotte

Berliner Verkehrsbetriebe: Ein Schotte verstärkt die Flotte

Die Berliner Verkehrsbetriebe haben die ersten beiden Exemplare ihrer neuen Doppeldecker-Generation vorgestellt Vorhang auf für das neue rollende Wahrzeichen Berlins. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) haben jetzt die ersten beiden Exemplare ihrer neuen Doppeldecker-Generation vorgestellt. Der Alexander Dennis Enviro500 bietet Platz für 112 Fahrgäste und verfügt wie sein Vorgänger über drei Türen und zwei Treppen ins […]

Weiterlesen.

Berlin-Hohenschönhausen: Zu viele Hühner im Falkenberger Tierheim

Berlin-Hohenschönhausen: Zu viele Hühner im Falkenberger Tierheim

Im Tierheim Berlin herrscht gerade Platznotstand bei den Hühnern und Hähnen. Jetzt werden Menschen gesucht, die ein artgerechtes Zuhause bieten wollen und können. „Unsere Platzkapazitäten sind erschöpft“, sagt Tierheim-Sprecherin Annette Rost. Erst Mitte September wurden sechs winzige Hühnerküken in Weißensee ausgesetzt. Die in einem Karton gefundenen Tiere mussten noch einige Wochen mit einer Wärmelampe versorgt […]

Weiterlesen.

Neue Berliner Corona-Welt

Neue Berliner Corona-Welt

Die zweite Corona-Welle bringt weitere Einschränkungen. Auf was sich Berliner in den kommenden Wochen einstellen müssen. Natürlich wird es Zeitgenossen geben, die die zweite Corona-Welle für eine Erfindung der „Mainstream-Medien“ oder der „Merkel-Diktatur“ halten. Für alle anderen gilt: Unsere schöne neue Corona-Welt scheint langsam wieder auf Lockdown-Maße zusammengeschrumpft zu werden. So leben die meisten unserer […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf: Bezirksparlament fordert Abriss des Mäusebunkers

Steglitz-Zehlendorf: Bezirksparlament fordert Abriss des Mäusebunkers

Der Rückbau des “Mäusebunkers” am Hindenburgdamm wurde für dieses Jahr abgeblasen. Das Bezirksparlament von Steglitz-Zehlendorf setzt ein anderes Signal. Das Bezirksamt wird aufgefordert, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass das Gebäude für die Zentralen Tierlaboratorien der Freien Universität am Hindenburgdamm, im Volksmund „Mäusebunker“ genannt, abgerissen wird. Die Überprüfung des Denkmalschutzstatus soll abgebrochen werden. […]

Weiterlesen.

Rassisten in der Berliner Polizei

Rassisten in der Berliner Polizei

Rechtsextreme Chatnachrichten werfen Fragen auf. Bund und Länder kündigen Studien zu Rassismus unter Polizisten an. Es klingt paradox: Gerade unter denen, die Recht und Gesetz schützen sollen, finden sich zunehmend Gegner der freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Ob Nazi-Verherrlichung und rassistische Botschaften in Chatgruppen, offenbar von Polizisten im Namen des „NSU 2.0“ verfasste Drohbriefe oder Sympathisanten von rechtsextremen […]

Weiterlesen.

BSR hat gestreikt- Abholtermine verschieben sich in dieser Woche

BSR hat gestreikt- Abholtermine verschieben sich in dieser Woche

BSR-Recyclinghöfe blieben am Denstag geschlossen.   Am 20. Oktober streikten die Mitarbeiter der Berliner Stadtreinigung (BSR). Dadurch verschieben sich alle Abfuhrtermine für Hausmüll-, Bioabfall- und Wertstofftonnen in der gesamten Woche um einen Tag: Behälter die am Dienstag, dem 20. Oktober, einen regulären Abfuhrtermin gehabt hätten, werden am 21.Okrober geleert. Behälter mit regulärem Abfuhrtermin 21.Oktober leert […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf: Investor schafft Fakten am Kranoldplatz

Steglitz-Zehlendorf: Investor schafft Fakten am Kranoldplatz

Was wird aus den kleinen Kiezläden, wenn Immobilienunternehmer Harald Huth seine Pläne am Kranoldplatz verwirklicht? Diese Frage hält die Bezirkspolitik weiter in Atem. Die Linksfraktion Steglitz-Zehlendorf fordert die Verwaltung und andere Parteien auf, mehr für den Erhalt des Ferdinandmarktes (siehe unser Archivbild) in Lichterfelde Ost zu tun. “Die Verdrängung der Markthändler vom Ferdinandmarkt ist mittlerweile […]

Weiterlesen.