Aktuelles aus dem Bereich Steglitz-Zehlendorf

Steglitz-Zehlendorf: Neubauflügel des Beethoven-Gymnasiums ist fertig

Steglitz-Zehlendorf: Neubauflügel des Beethoven-Gymnasiums ist fertig

Das Warten hat ein Ende: Pünktlich zum Jubiläumsjahr des Namensgebers können die Schüler des Beethoven-Gymnasiums in Lankwitz demnächst in den kernsanierten Südflügel einziehen. Kürzlich hat der Hochbauservice den sogenannten „Neubau“ aus dem Jahre 1978 an eine Delegation des Schulamts übergeben. “Der Blick in viele zufriedene Gesichter verriet, dass es nichts zu bemängeln, aber vieles zu […]

Weiterlesen.

Berliner Badeseen: Behörde warnt vor Blaualgen und Zerkarien

Berliner Badeseen: Behörde warnt vor Blaualgen und Zerkarien

An den heißen Tagen zieht es viele Berliner an den Badesee. Das Landesamt für Gesundheit und Soziales gibt Tipps für eine ungetrübte Abkühlung. Ob Wannsee, Tegeler See oder Müggelsee: Derzeit suchen viele Berliner eine Erfrischung an einem der vielen Berliner Badegewässer. Nicht nur wegen der schönen Lage, sondern auch, weil – anders als in den […]

Weiterlesen.

Mehr Frauen ins Parlament

Mehr Frauen ins Parlament

Auch im Berliner Abgeordnetenhaus sind Frauen in der Minderheit. Das will die Linke-Fraktion mit einem Paritätsgesetz ändern. 15 Jahre mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) an der Spitze der Bundesregierung lassen einen manchmal vergessen, dass Frauen in der Politik in Deutschland noch immer eine Minderheit sind. Der Anteil der Frauen im Bundestag ist während Merkels Amtszeit […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Drei kranke Kater ausgesetzt

Berlin-Reinickendorf: Drei kranke Kater ausgesetzt

Der Fall von Tierquälerei und Vernachlässigung dreier ausgesetzter Kater löst eine Welle der Hilfsbereitschaft aus der Öffentlichkeit aus. Der TVB sucht weiter nach Hinweisen. Anfang der Woche machte der Tierschutzverein für Berlin (TVB) auf einen Fall von Tierquälerei aufmerksam: Drei junge Maine Coon-Kater waren am 19. Juli in einem Karton auf Höhe der Hermsdorfer Straße […]

Weiterlesen.

Berliner Nachtleben: Partypläne im Zeichen von Corona

Berliner Nachtleben: Partypläne im Zeichen von Corona

Immer mehr junge Menschen verabreden sich an den Wochenenden in Parks sowie vor Kneipen und Bars, um ungehemmt zu feiern. Jetzt wollen Clubs und einige Bezirke coronakonforme Open-Air-Partys organisieren, um weitere Chaos-Nächte zu verhindern. Dafür sind mehrere Standorte im Gespräch. Weil die Berliner Clubs seit Monaten geschlossen sind, suchen die Feierwilligen nach Alternativen. Regelmäßig finden […]

Weiterlesen.

Berliner Fußball: Gegner für das Pokalendspiel stehen fest

Berliner Fußball: Gegner für das Pokalendspiel stehen fest

Die ARD überträgt das Berliner Pokalfinale zwischen Altglienicke und Viktoria 1889 am 22. August live. Am 22. August treffen der FC Viktoria 1889 Berlin und die VSG Altglienicke im Endspiel um den Berliner Landespokal aufeinander. Bereits zum fünften Mal wird das Finale des Berliner Landespokals live im Fernsehen zu sehen sein. Im Rahmen des „Finaltags […]

Weiterlesen.

Der Tierpark feiert 65. Geburtstag: “Wir gehen nicht in Rente”

Der Tierpark feiert 65. Geburtstag: “Wir gehen nicht in Rente”

Andreas Knieriem spricht über seine Zukunftspläne für den Tierpark in Berlin-Friedrichsfelde Im vierten und letzten Teil unserer Serie zum 65. Geburtstag des Berliner Tierparks in Friedrichsfelde spricht der Direktor von Tierpark und Zoo über seine Pläne für Europas größten Landschaftstiergarten. Herr Knieriem, wer Glück hat, kann Sie sonntags im Tierpark mit Ihrem Hund spazieren gehen […]

Weiterlesen.

Doch kein Alkoholverbot für Berlin

Doch kein Alkoholverbot für Berlin

Corona im Nachtleben: Kultursenator Klaus Lederer spricht sich gegen ein Alkoholverbot in Berliner Bars aus. Der Berliner Senat plant kein Alkoholverbot in der Hauptstadt, auch nicht für bestimmte Straßenzüge. Darüber denke der Senat „nicht wirklich“ nach, sagte Kultursenator Klaus Lederer (Die Linke) nach der jüngsten Senatssitzung. Es gebe bereits Regeln, und diese müssten durchgesetzt und […]

Weiterlesen.

Berliner Behörden nehmen Elterntaxis ins Visier

Berliner Behörden nehmen Elterntaxis ins Visier

Bezirke und Polizei gehen gegen Mütter und Väter vor, die ihre Kinder mit dem Auto zur Schule fahren. Mit Beginn des neuen Schuljahrs kehrt auch das Problem der Elterntaxis an die Berliner Schulen zurück. Die Ordnungsämter mehrerer Bezirke haben angekündigt, dem mit verstärkten Kontrollen entgegenwirken zu wollen. Behördenmitarbeiter sollen Eltern ermahnen, die ihre Kinder mit […]

Weiterlesen.

Berlins Veranstaltungsbranche geht auf die Straße

Berlins Veranstaltungsbranche geht auf die Straße

Veranstalter, Spielstätten und Messebauer wollen noch einmal auf ihre prekäre Lage in Zeiten von Corona aufmerksam machen. Zum nunmehr vierten Mal bringt die Veranstaltungsbranche ihre Anliegen lautstark auf die Straßen Berlins. Mit einem Protestmarsch am 14. August wollen die Berliner Spielstätten, Veranstalter, Clubs und Bühnen- sowie Messebauer noch einmal auf ihre prekäre Lage und den […]

Weiterlesen.

Berlin-Steglitz: Neustart im Schlosspark Theater mit Monty Python

Berlin-Steglitz: Neustart im Schlosspark Theater mit Monty Python

Wegen Corona blieb das Schlosspark Theater in Steglitz über Monate geschlossen. Mit dem Monty-Python-Musical „Spamalot” fährt die Bühne den Betrieb jetzt wieder hoch. Das schräge Musical „Monty Python’s Spamalot – Die Suche nach dem heiligen Gral“ steht ab dem kommenden Wochenende für sechs Vorstellungen auf dem Spielplan und wird damit erstmals in Berlin gespielt. Skurriler […]

Weiterlesen.

Schulstart zwischen Virus und Mangel

Schulstart zwischen Virus und Mangel

Was Schüler und Lehrer im neuen Schuljahr erwartet. Dieser Weg wird kein leichter sein: Wenn am 10. August mehr als 332.000 Mädchen und Jungen an etwa 582 allgemeinbildenden Schulen in das neue Schuljahr starten, wird nichts mehr so sein wie noch im letzten Jahr. Der Schulbesuch – sowohl bei Schülern und Eltern als auch bei […]

Weiterlesen.

Corona in Berlin: Kein Grund für Entwarnung

Corona in Berlin: Kein Grund für Entwarnung

Experten schätzen die Corona-Gefahr in Berlin und weltweit weiterhin als hoch ein. Die Bilder vom vergangenen Wochenende haben für Unverständnis und Entsetzen gesorgt. Zehntausende Menschen, darunter Rechtsextremisten und Verschwörungstheoretiker, demonstrierten gegen die Einschränkungen und Vorschriften im Zuge der Corona-Pandemie, der Großteil unter Missachtung sämtlicher Hygiene- und Abstandsregeln. Damit gefährdeten die aus dem gesamten Bundesgebiet angereisten […]

Weiterlesen.

Berlin-Wannsee: Königstraße wird voll gesperrt

Berlin-Wannsee: Königstraße wird voll gesperrt

In Wannsee wird es eng: Die Königstraße wird auf zwei Kilometer Länge voll gesperrt. Der Grund sind Bauarbeiten. In Wannsee drohen ab dem 10. August, um 6 Uhr, Verkehrsbehinderungen. Der Grund: Bis zum 14. August, um 20 Uhr, wird die Königstraße wegen Bauarbeiten zwischen Friedenstraße und Nikolskoer Weg für Kraftfahrzeuge voll gesperrt. Darüber informiert das […]

Weiterlesen.

Drei weitere Berliner Karstadt-Häuser sind gerettet

Drei weitere Berliner Karstadt-Häuser sind gerettet

Die Karstadt-Filialen an der Müllerstraße (Wedding), am Tempelhofer Damm (Tempelhof) und in der Wilmersdorfer Straße (Charlottenburg) bleiben geöffnet. Darauf haben sich das Land Berlin, der Warenhaus-Konzern Galeria Karstadt Kaufhof und das Immobilien-Unternehmen Signa in einer Absichtserklärung verständigt. Im Rahmen des Gesamtpakets wurden Mietlaufzeiten zwischen drei und zehn Jahren vereinbart. Betriebsbedingte Kündigungen für diese Standorte sind […]

Weiterlesen.

Heimatmuseum Zehlendorf: Wiedereröffnung mit neuer Ausstellung

Heimatmuseum Zehlendorf: Wiedereröffnung mit neuer Ausstellung

Der Dornröschenschlaf im Heimatmuseum Zehlendorf hat in wenigen Tagen ein Ende. Wegen der Corona-Pandemie wurde das Heimatmuseum Zehlendorf im Frühjahr geschlossen. Nun wird der Betrieb wieder hochgefahren: Am 9. August wird die Sonderausstellung “Der Wald zwischen den Hauptstädten – Wege durch die Zehlendorfer Forsten” in dem Haus an der Clayallee 355 im historischen Dorfkern von […]

Weiterlesen.

Dem Horizont so nah

Dem Horizont so nah

Jannik Schümann und Luna Wendler als tragisches Paar Was, wenn du die Liebe deines Lebens triffst und weißt, dass dir nur wenig Zeit bleibt? Die 18-jährige Jessica ist jung, liebt das Leben und hat Aussichten auf eine vielversprechende Zukunft, als sie sich eines Tages Hals über Kopf in Danny verliebt. Er ist gut aussehend, charmant […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Erst aufwendig saniert, jetzt nachhaltig zerstört

Berlin-Mitte: Erst aufwendig saniert, jetzt nachhaltig zerstört

Vor dem Berliner Stadtschloss: Der Sockel des früheren Kaiser-Wilhelm-Nationdenkmals wird für die Einheits-Wippe durchlöchert. Der erst vor kurzem mit Millionen-Aufwand sanierte historische Sockel des ehemaligen Kaiser-Wilhelm-Nationaldenkmals in Mitte soll für den Bau des umstrittenen Freiheits- und Einheitsdenkmals (das Berliner Abendblatt berichtete) teilweise zerstört werden. Grund: Hier soll die geplante begehbare Wippe im Untergrund befestigt werden. […]

Weiterlesen.

Öfter shoppen am Sonntag

Öfter shoppen am Sonntag

Um den kriselnden Berliner Einzelhandel zu beleben, könnte eine Ausweitung der verkaufsoffenen Sonntage ins Spiel kommen. Wirtschaftssenatorin und Bürgermeisterin Ramona Pop (Grüne) regt an, dem Berliner Einzelhandel einen verkaufsoffenen Sonntag pro Monat einzuräumen. Diese Neuerung würde in die Zeit des Insolvenzverfahrens für Galeria Karstadt Kaufhof fallen. Nicht zuletzt die Corona-Pandemie und die Schließung aller Geschäfte […]

Weiterlesen.

Berliner Schulen werden fit gemacht

Berliner Schulen werden fit gemacht

An 243 Berliner Schulen wird seit Ferienbeginn gebaut und saniert. Der Sanierungs- und Investitionsstau geht in die Milliarden. Wenn am 10. August in Berlin wieder die Schule beginnt, werden sich die Kinder vielerorts an gestrichenen Wänden, sanierten Fassaden und erneuerten Toiletten erfreuen. Auch in diesem Jahr wird in den Sommerferien an Schulen intensiv gebaut, ausgebessert […]

Weiterlesen.

Fußball: Endspurt im Berliner Pokal

Fußball: Endspurt im Berliner Pokal

Am 22. August steigt das Pokal-Finale der Berliner Fußballer. Nun wird der Berliner Fußball-Pokal doch noch zu Ende gespielt. Die Partie soll am 22. August im Jahn-Sport-Park steigen. Die Anstoßzeit wird in Abstimmung mit der ARD in den kommenden Tagen festgelegt. Der Pokal-Sieger tritt im DFB-Pokal zu Beginn der kommenden Saison gegen den 1. FC […]

Weiterlesen.

Berlin-Zehlendorf: Neuer Name für U-Bahnhof Onkel Toms Hütte

Berlin-Zehlendorf: Neuer Name für U-Bahnhof Onkel Toms Hütte

Könnte der U-Bahnhof Onkel Toms Hütte in Zehlendorf nach dem Halt an der Mohrenstraße die nächste Station sein, die umbenannt wird, weil ihr Name rassistisch konnotiert sein soll? Eine Online-Petition, die sich genau dafür und auch für die Umbenennung der anliegenden Onkel-Tom-Straße ausspricht, hat bereits Tausende Unterstützer gefunden. Der Begriff „Onkel-Toms-Hütte“ entstammt dem gleichnamigen Buch […]

Weiterlesen.

Neue Visionen vom Berlin der Zukunft

Neue Visionen vom Berlin der Zukunft

Zwischen Todesstern und Bauernhof – in diesem Spektrum bewegen sich die fünf Gewinner-Entwürfe eines Internationalen Städtebaulichen Ideenwettbewerbs zur Zukunft der Metropolregion Berlin-Brandenburg. Das Grün als verbindendes Element zwischen Berlin und das diese Stadt umgebende Brandenburg. Erschlossen durch einen dritten Bahnring, der mittels einer Hochbahn Querverbindungen etwa nach Schwedt, Bernau oder gar das polnische Stettin nicht […]

Weiterlesen.

Parkgebühren in Berlin sollen steigen

Parkgebühren in Berlin sollen steigen

Die Parkgebühren in Berlin wurden schon lange nicht mehr erhöht. Doch laut einem Masterplan der Verkehrsverwaltung könnte sich das bald ändern. Die Verkehrsverwaltung hat eine Vorlage für den Senat erarbeitet, wonach eine Stunde Parken künftig bis zu vier Euro kosten soll. Doch nicht nur Parkscheine, sondern auch Bewohnerparkausweise könnten teurer werden. Eine Gesetzesänderung ermöglicht eine kräftige […]

Weiterlesen.

Zwei neue Bahnhöfe für den Berliner Süden

Zwei neue Bahnhöfe für den Berliner Süden

Die Regio-Station an der Buckower Chaussee und der S-Bahnhof Kamenzer Damm in Tempelhof-Schöneberg rücken näher. Seit langer Zeit setzt sich der Bezirk Tempelhof-Schöneberg für die Realisierung des Regionalbahnhalts Buckower Chaussee und die Schaffung des S-Bahnhaltes Kamenzer Damm ein. In den kommenden Jahren sollen beide Vorhaben realisiert werden. Darüber informiert Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler. Positive Signale Die […]

Weiterlesen.