Aktuelles aus dem Bereich Reinickendorf

Berlin-Hermsdorf: Kleine Tongrube wird naturnah umgestaltet

Berlin-Hermsdorf: Kleine Tongrube wird naturnah umgestaltet

Das Gewässer im Berliner Norden wird nicht nur optisch aufgewertet. Die Baumaßnahmen beginnen im Dezember und Januar. Auch an die Besucher ist gedacht. Das Umwelt- und Naturschutzamt des Bezirks Reinickendorf hat die naturnahe Umgestaltung von Teilen der Kleinen Tongrube im Ortsteil Hermsdorf beauftragt. Die Umgestaltung wird sich auf den im Bezirksbesitz befindlichen westlichen Teil beschränken […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Live-Stream der Adventskonzerte im Museum Nikolaikirche

Berlin-Mitte: Live-Stream der Adventskonzerte im Museum Nikolaikirche

Das Stadtmuseum Berlin hat sich kurzerhand entschlossen, die traditionellen Adventskonzerte aus dem Museum Nikolaikirche ins Internet zu holen. Da in diesem Jahr auch die Konzerthäuser und Kirchen in der Adventszeit geschlossen bleiben müssen, hat sich das Stadtmuseum Berlin kurzerhand entschlossen, die traditionellen Adventskonzerte aus dem Museum Nikolaikirche ins Internet zu holen. An allen vier Sonntagen […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Advent mal anders im Lettekiez

Berlin-Reinickendorf: Advent mal anders im Lettekiez

Jeden Tag ein weihnachtliches Highlight: Ein Lebendiger Adventskalender wird vom 1. bis zum 24. Dezember im Lettekiez geboten. Weihnachtliche Freiluftangebote ermöglichen Begegnungen an verschiedenen Orten in dem Quartier in Reinickendorf-Ost. Auch 2020 heißt es wieder „Es weihnachtet schon sehr rund um den Lettekiez!“. Trotz des Covid-19-Virus und den damit verbundenen Hygienemaßnahmen und Einschränkungen plant das […]

Weiterlesen.

Berlin-Hermsdorf: Bolzplatz wieder offen für Kinder

Berlin-Hermsdorf: Bolzplatz wieder offen für Kinder

Der Bolzplatz auf dem Dr.-Ilse-Kassel in Hermsdorf steht nun doch an allen Tagen für Kinder und Jugendliche zur Verfügung. Der Bezirk nahm die kürzlich verfügte Schließung an Sonn- und Feiertagen zurück. Weil der Lärm spielender Kinder und Jugendlicher vor allem in den Abendstunden unerträglich gewesen sein soll, hatte das Bezirksamt Reinickendorf verfügt, den Bolzplatz am Dr.-Ilse-Kassel-Platz […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Bauarbeiten in Oranienburger Straße gehen dem Ende zu

Berlin-Reinickendorf: Bauarbeiten in Oranienburger Straße gehen dem Ende zu

Hoffnung für gestresste Pendler und genervte Anwohner: Der Neubau der Oranienburger Straße in Reinickendorf  geht in seine letzte Phase.  Seit dem Frühjahr 2017 ist die Oranienburger Straße eine Baustelle. Anwohner und Pendler leben mit gesperrten Straßen, Umleitungen und Staus auf der wichtigen Verkehrsader. Doch langsam zeichnet sich ein Ende der chronischen Belastungen ab.  Der Neubau […]

Weiterlesen.

Berlin-Hermsdorf: Bolzplatz für Kinder nach Beschwerden geschlossen

Berlin-Hermsdorf: Bolzplatz für Kinder nach Beschwerden geschlossen

Anwohner hatten sich über Lärm in den Abendstunden beklagt. Die FDP-Fraktion fordert die Öffnung des Bolzplatzes auch an Sonntagen. Weil der Lärm spielender Kinder und Jugendlicher vor allem in den Abendstunden unerträglich gewesen sein soll, hat das Bezirksamt Reinickendorf verfügt, den Bolzplatz am Dr.-Ilse-Kassel-Platz in Hermsdorf an Sonn- und Feiertagen zu schließen. Die zuständige Baustadträtin […]

Weiterlesen.

Wegen Corona: Böllerverbot auf öffentlichen Plätzen an Silvester

Wegen Corona: Böllerverbot auf öffentlichen Plätzen an Silvester

Ein Verkaufsverbot für Böller und Raketen scheitert am Widerstand der CDU-Länderchefs. Fans der Böllerei an Silvester haben schon bessere Zeiten erlebt. Seit Jahren machen ihnen nicht nur, aber gerade die Berliner Grünen das Leben schwer. Die haben im vergangenen Jahr gefordert, Feuerwerk für Privatpersonen zu verbieten: aus Gründen des Klimaschutzes, aber auch wegen der vielen […]

Weiterlesen.

Berliner U-Bahnlinie 5: Lückenschluss ist Erfolgsgeschichte

Berliner U-Bahnlinie 5: Lückenschluss ist Erfolgsgeschichte

Zehn Jahre Bauzeit und mehr als 500 Millionen Euro teuer: Am 4. Dezember wird die 2,2 Kilometer lange Strecke der U-Bahn-Linie 5 zwischen Alexanderplatz und Brandenburger Tor in Betrieb genommen. Ein Treffen mit wenigen Gästen in rund 14 Meter Tiefe im U-Bahnhof Unter den Linden – mehr wird wegen Corona nicht möglich sein. Doch eines […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf erhält 24-Stunden-Kita

Berlin-Reinickendorf erhält 24-Stunden-Kita

Die Einrichtung mit Kinderbetreuung rund um die Uhr entsteht in Schulzendorf. Um Eltern im Schichtdienst bessere Betreuungsmöglichkeiten zu bieten, soll im Reinickendorfer Ortsteil Schulzendorf bald eine 24-Stunden-Kita öffnen. Darüber hat zuvor die „Berliner Morgenpost“ berichtet. Details zum Eröffnungstermin wurden bislang nicht bekannt. Drei Modelle für die Unterbringung der Kinder geplant Geplant sind nach Angaben der […]

Weiterlesen.

3D-Zeitreise in Jeanne Mammens Atelier am Kurfürstendamm

3D-Zeitreise in Jeanne Mammens Atelier am Kurfürstendamm

Das Stadtmuseum Berlin entführt auf einem digitalen Rundgang durch das originale Atelier der Künstlerin Jeanne Mammen in Charlottenburg. Nun, da alle Ausstellungen und Museen geschlossen sind, bietet das Stadtmuseum Alternativen. Ab sofort ist das Atelier der Berliner Künstlerin Jeanne Mammen in einem 360°-Rundgang digital zu erleben. Mit einem Audiokommentar von Dr. Martina Weinland, der Beauftragten […]

Weiterlesen.

Immobilienkonzern Heimstaden verpflichtet sich zu Mieterschutz

Immobilienkonzern Heimstaden verpflichtet sich zu Mieterschutz

Viele Mieter können aufatmen. Der schwedische Immobilienriese Heimstaden hat nach intensiven Verhandlungen für 82 Wohngebäude in Berlin eine Mieterschutz-Vereinbarung unterzeichnet. Die Verhandlungen zwischen dem schwedischen Immobilienkonzern Heimstaden, den Senatsverwaltungen für Stadtentwicklung und für Finanzen sowie den Berliner Bezirken wurden erfolgreich abgeschlossen. Pünktlich zum Verbot überhöhter Mieten unterzeichnete Heimstaden am 20. November eine Vereinbarung über seinen […]

Weiterlesen.

Bau der Heidekrautbahn im Berliner Norden: Am 2. Dezember geht’s los!

Bau der Heidekrautbahn im Berliner Norden: Am 2. Dezember geht’s los!

Anfang Dezember soll im Pankower Ortsteil Wilhelmsruh der erste Spatenstich für ein wichtiges Bahnprojekt gesetzt werden. Seit fast drei Jahrzehnten wird darüber diskutiert, die Stammstrecke der Heidekrautbahn, die durch die Teilung Deutschlands gelitten hat, wiederzubeleben – am 2. Dezember geht es endlich los. Doch bislang gibt es nur für den Bau des ersten, rund 600 […]

Weiterlesen.

ARTE-Dokumentation zu einem Berliner Kunstskandal

ARTE-Dokumentation zu einem Berliner Kunstskandal

Stammt die Flora-Büste im Bode-Museum von Leonardo da Vinci? Die Antwort auf diese Frage sorgte für einen veritablen Kunstskandal Vom 2. bis voraussichtlich 30. November sind alle Museen der Staatlichen Museen zu Berlin für den Publikumsverkehr geschlossen. Der Grund sind die aktuellen Corona-Beschränkungen. Davon betroffen ist auch die Sonderausstellung „Klartext: Zur Geschichte des Bode-Museums“, die […]

Weiterlesen.

Die wahren Opfer des Berliner Mietendeckels

Die wahren Opfer des Berliner Mietendeckels

Ab 23. November sind überhöhte Mieten in Berlin gesetzlich verboten. Passend dazu veröffentlicht die Rosa-Luxemburg-Stiftung eine Studie zum Immobilienbesitz in Berlin. Die Angst ist da. „Wir befürchten, dass unsere Mietwohnungen in Eigentumswohnungen umgewandelt werden – und wir dadurch verdrängt werden“, sagt ein Mieter aus der Finowstraße in Neukölln. Der Mann lebt in einem von rund […]

Weiterlesen.

Debatte um Impfpflicht gegen Corona

Debatte um Impfpflicht gegen Corona

Meldungen über Fortschritte bei Corona-Impfstoffen wecken große Hoffnungen auf ein Ende der Kontaktbeschränkungen und Hygieneauflagen. Kommt der Impfstoff gegen Corona noch in diesem Jahr? In der vergangenen Woche haben das Mainzer Unternehmen Biotech und sein US-Partner Pfizer mitgeteilt, dass bei Tests eine Wirksamkeit ihres Impfstoffkandidaten von mehr als 90 Prozent festgestellt worden sei. Auch der […]

Weiterlesen.

In Berlin entstehen bis Mitte Dezember sechs Impfzentren

In Berlin entstehen bis Mitte Dezember sechs Impfzentren

Noch gibt es keinen Corona-Impfstoff. Doch die Zulassung rückt immer näher. Der Senat reagiert auf den aktuellen Stand der Entwicklung mit der Einrichtung von sechs Covid-19-Impfzentren. Die sollen nach aktuellem Stand in der Messe (Halle 11 ), am ehemaligen Flughafen Tegel (Terminal C), am ehemaligen Flughafen Tempelhof (Hangar 4) sowie im Weddinger Erika-Heß-Eisstadion, im Velodrom […]

Weiterlesen.

Berlin-Tegel: Ein Traum aus Holz für den neuen Kiez am Airport

Berlin-Tegel: Ein Traum aus Holz für den neuen Kiez am Airport

Das Schumacher Quartier am Flughafen Tegel könnte das weltweit größte Neubauquartier in Holzbauweise werden. Das Schumacher Quartier am ehemaligen Flughafen Tegel könnte komplett aus Holz gebaut werden. Damit würde die weltweit größte Holzhaussiedlung entstehen. Das berichtet der rbb unter Berufung auf Senatsbaudirektorin Regula Lüscher, die darin ein klimafreundliches Modellprojekt sieht. Günstige Wohnungen Bei der Tegel […]

Weiterlesen.

Massive Kritik am Radverkehrsplan des Berliner Senats

Massive Kritik am Radverkehrsplan des Berliner Senats

Fahrradfahr-Lobby  kritisieren massive Qualitätsprobleme beim Radverkehrsplan weist auf mehr als 400 Mängel im Radnetz-Entwurf hin. Mit dem Treffen zwischen der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz und Verbänden wie ADFC, Changing Cities, VCD Nordost oder BUND endete das Beteiligungsverfahren zum Radverkehrsplan. Der Radverkehrsplan, der das Radnetz enthält, ist das wichtigste Planungsdokument zur Umsetzung des Mobilitätsgesetzes. […]

Weiterlesen.

Ehrenamtsbüro Reinickendorf eröffnet Standort in Tegel

Ehrenamtsbüro Reinickendorf eröffnet Standort in Tegel

Ein zusätzlicher Standort des Ehrenamtsbüros Reinickendorf ist jetzt in der Grußdorfstraße 16 in Tegel zu erreichen. Die neue Anlaufstelle ergänzt den 1996 gegründeten, traditionellen Standort im Rathaus Reinickendorf, Eichborndamm 215. Anfang des Jahres hat die Stiftung Unionhilfswerk Berlin die Trägerschaft des Ehrenamtsbüros Reinickendorf übernommen und hat dafür Fördermittel der Senatskanzlei bekommen. Das teilt das Bezirksamt […]

Weiterlesen.

TV-Star Inka Bause moderiert jetzt bei Schlager Radio B2

TV-Star Inka Bause moderiert jetzt bei Schlager Radio B2

Mit „Inkas Abend“ geht die Sängerin (“Spielverderber”) und RTL-Showfrau (“Bauer sucht Frau”) ab 20. November im Radio auf Sendung. Die meisten kennen sie als Moderatorin der RTL-Kuppelshow „Bauer sucht Frau“. Jetzt geht Inka Bause (51) mit „Inkas Abend“ im Radio auf Sendung – zu hören ab Freitag, 20. November bei Schlager Radio B2. Unter dem […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Mini-Fahrradwerkstatt am Rathaus eröffnet

Berlin-Reinickendorf: Mini-Fahrradwerkstatt am Rathaus eröffnet

Die Bezirksverwaltung hat ihre erste Mini-Fahrradwerkstatt eingeweiht. Besser mit dem Fahrrad aufs Amt? Bezirksbürgermeister Frank Balzer und Bezirksstadträtin Katrin Schultze-Berndt (beide CDU) haben jetzt die erste bezirkliche Fahrradreparaturstation vor dem Haupteingang des Rathauses Reinickendorf am Eichborndamm eingeweiht. „Die Fahrradstation bietet künftig die Möglichkeit, kleinere Reparaturen oder Reifenreparaturen am Rad unterwegs selbst durchzuführen”, erklärte Schultze-Berndt. Die […]

Weiterlesen.

Umfrage in Reinickendorf: Was sich Zuwanderer wünschen

Umfrage in Reinickendorf: Was sich Zuwanderer wünschen

Wie können Migranten am gesellschaftlichen Leben teilhaben? Was vermissen sie? Zu diesen Fragen wurde eine Online-Umfrage in Reinickendorf gestartet.  Zusammen mit dem Projektteam „House of Research“ führt das Integrationsbüro Reinickendorf eine Online-Befragung zum Thema „Teilhabe und Vielfalt in Reinickendorf“ durch. „Von großem Interesse dabei ist insbesondere, wie Menschen mit eigener Zuwanderungserfahrung (oder mit Zuwanderungserfahrung der […]

Weiterlesen.

Auf Berlins Schienen geht es 2021 rund

Auf Berlins Schienen geht es 2021 rund

S-Bahn und BVG wollen im kommenden Jahr auf vielen wichtigen Strecken sanieren. Bitte ins Wageninnere durchtreten sowie Mund und Nase bedecken! Trotz Corona sind die S-Bahnen tagsüber ziemlich voll. Wer als Handwerker, Krankenschwester oder Fabrikarbeiter sein Geld verdient, für den ist Homeoffice keine Alternative. Umso härter werden ihn oder sie die gerade angekündigten Betriebsunterbrechungen treffen. […]

Weiterlesen.

Kennzeichen für Fahrräder gegen Anarchie im Berliner Verkehr

Kennzeichen für Fahrräder gegen Anarchie im Berliner Verkehr

Berlins Polizeipräsidentin Barbara Slowik will gegen die hohe Zahl von Unfällen mit Radfahrern vorgehen. Sie rasen auf Gehwegen, ignorieren rote Ampeln und tun so, als würde es keine Vorfahrtsregeln geben: Seit einiger Zeit häufen sich Berichte über rüpelhafte Radfahrer im Berliner Straßenverkehr. Das Problem: Die Behörden haben meist Mühe, dieser Verkehrsteilnehmer, die häufig nicht nur […]

Weiterlesen.

SchulKinoWochen in Berlin: Wenn das Klassenzimmer zum Kino wird

SchulKinoWochen in Berlin: Wenn das Klassenzimmer zum Kino wird

Das Berliner Filmbildungsprojekt macht jedes Jahr im November für knapp 30.000 Schüler das Kino zum Klassenzimmer. In diesem Jahr kommen die Filme in die Schule. Der Teil-Lockdown im November betrifft auch die Durchführung der SchulKinoWochen Berlin, die vom 13. bis 27. November in über 30 Kinos der Stadt geplant waren. Das Filmbildungsprojekt macht jedes Jahr […]

Weiterlesen.