Aktuelles aus dem Bereich Wo ist was los?

Sommerkonzerte im Stadtpark Steglitz

Sommerkonzerte im Stadtpark Steglitz

Die alljährlichen Sommerkonzerte der Leo-Borchard-Musikschule finden jetzt wieder im Stadtpark Steglitz statt. Zunächst bis zum 20. Juni werden jeweils an den Wochenenden um 15 Uhr und 17 Uhr Musikschulensembles sowie externe Ensembles im Musikpavillon im Stadtpark Steglitz auftreten. Der Eintritt ist frei. In diesem Jahr werden die Konzerte zum Teil im Rahmen des BESD-Programms (Initiative […]

Weiterlesen.

Berlin-Treptow: Spreepark-Führungen starten im Juni

Berlin-Treptow: Spreepark-Führungen starten im Juni

Am 19. Juni 2021 starten die Touren durch den Spreepark wieder nach einer pandemiebedingten Pause. Auf den Rundgängen  erhalten Besucher Einblicke in die bewegte Geschichte des Parks und bekommen einen Ausblick in dessen zukünftige Gestaltung. Am Spreeufer im Plänterwald liegt das verwunschene Gelände des alten Spreeparks. Autoscooter, Riesenrad und Geisterbahn fahren hier schon lange nicht […]

Weiterlesen.

Treptow: Das Gasthaus Zenner startet sein Comeback

Treptow: Das Gasthaus Zenner startet sein Comeback

Ein beliebtes Ausflugsziel im Treptower Park kehrt zurück. Das Gasthaus Zenner ist nach aufwendiger und denkmalgerechter Sanierung wieder offen für Besucher. Der Biergarten des Traditionshauses bietet aktuell 600 Plätze direkt am Spreeufer. Seitdem Tony Ettelt und Sebastian Heil im vergangenen Jahr den Zuschlag als neue Pächter des traditionsreichen Ausflugslokals bekamen, ist auf dem über 8.000 […]

Weiterlesen.

Das Staatsballett tanzt am 10. Juni auf der Spree

Das Staatsballett tanzt am 10. Juni auf der Spree

In Krisenzeiten muss man erfinderisch sein. Das Staatsballett tanzt nun – zusätzlich zum wiederbeginnenden Programm vor reduziertem Publikum im Opernhaus – auf der Spree. Nach der langen Trennung vom Publikum unternimmt das Staatsballett Berlin am 10. Juni ab 18 Uhr eine Schiffstour und tanzt auf einem Ausflugsschiff für alle Zuschauer am Ufer, ohne Tickets, Tests […]

Weiterlesen.

Corona-Lockerungen: Blütenpracht im Botanischen Garten wieder offen für Besucher

Corona-Lockerungen: Blütenpracht im Botanischen Garten wieder offen für Besucher

Auch im Botanischen Garten in Steglitz-Zehlendorf stehen die Zeichen auf Öffnung. Ab dem 14. Juni können die Gewächshäuser besucht werden. Die Botanische Nacht wird auf Ende August verschoben. Nach über einem Jahr der pandemiebedingten Schließung öffnet der Botanische Garten Berlin am 14. Juni seine Gewächshäuser wieder für Besucher. Der Zutritt ist vorerst nur mit limitierten […]

Weiterlesen.

Neustart nach fünf Jahren: Das Strandbad Tegelsee ist wieder offen

Neustart nach fünf Jahren: Das Strandbad Tegelsee ist wieder offen

Ein Sozialprojekt macht es möglich: Im Strandbad Tegelsee herrscht neues Leben.  Eine Gruppe Jungs spielt Volleyball im Sand, eine sanfte Brise weht über den Tegeler See, die Sonne strahlt, 24 Grad. Herrlichstes Badewetter. Dennoch verlieren sich am Donnerstagvormittag die Gäste im Strandbad Tegelsee. Es hat sich noch nicht richtig herumgesprochen, dass es an diesem Tag […]

Weiterlesen.

Berlin: Eine Stadt auf Schatzsuche

Berlin: Eine Stadt auf Schatzsuche

Die Hauptstadt freut sich über zwei neue Museen und eine Wiedereröffnung. Mit dem schönen Wetter und gelockerten Corona-Beschränkungen kommt endlich wieder Leben in die Berliner Bude. Berlins Tourismusexperten haben sich den passenden Slogan einfallen lassen: „Endlich wieder. Berlin.“ Dies sei, so heißt es auf dem Internetportal von visit berlin, nicht nur der Name der neuen […]

Weiterlesen.

Spandau: Auftakt für Kultursommer in der Freilichtbühne

Spandau: Auftakt für Kultursommer in der Freilichtbühne

Am 4. Juni startet die Freilichtbühne an der Zitadelle in Spandau in eine neue Saison. Den Corona-Lockerungen sei Dank: Die Countryband Larry Schuba & Western Union (siehe Foto) eröffnet am 4. Juni, um 20 Uhr, den Kultursommer in der Freilichtbühne an der Zitadelle in Spandau, Am Juliusturm 62. Am Tag darauf wird Irish Folk geboten. Im […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Neue Details zum Modellprojekt Haus der Statistik

Berlin-Mitte: Neue Details zum Modellprojekt Haus der Statistik

Rund um das Haus der Statistik entsteht in den kommenden Jahren ein gemischtes Quartier mit Verwaltung, Wohnungen, Kultur und sozialen Angeboten.  Verantwortlich ist eine nicht weniger bunt gemischt Kooperation, die „Koop5“, die sich aus der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen, dem Bezirksamt Mitte, der landeseigenen WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte mbH und der BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH […]

Weiterlesen.

Vorverkauf startet am 3. Juni: Berlinale-Filme unter freiem Himmel

Vorverkauf startet am 3. Juni: Berlinale-Filme unter freiem Himmel

Der Vorverkauf der Berlinale-Tickets startet nun doch eine Woche später, am 3. Juni. Ab dem 9. Juni erwarten Berliner einige filmische Highlights unter freiem Himmel. Das Berlinale Summer Special der Internationalen Filmfestspiele Berlin bietet vom 9. bis 20. Juni Kinogenuss unter freiem Himmel. Bereits Anfang des Jahres kündigten die Veranstalter der Berlinale die Sommer-Edition an. […]

Weiterlesen.

Fête de la Musique 2021: Marzahn-Hellersdorf steht im Mittelpunkt

Fête de la Musique 2021: Marzahn-Hellersdorf steht im Mittelpunkt

Die Fête de la Musique in Berlin findet am 21. Juni in einer Mischung aus Streams und Live-Veranstaltungen statt. Der Partnerbezirk ist Marzahn-Hellersdorf. Dort ist für den 20. Juni der Auftakt geplant.  Über 100 Orte, Clubs Konzerthäuser und Initiativen sind dem Aufruf der Fête de la Musique gefolgt und wollen auch in diesem Jahr Musik […]

Weiterlesen.

Berlins Freiluftkinos öffnen am 21. Mai

Berlins Freiluftkinos öffnen am 21. Mai

Berlin macht sich locker – und erlaubt wieder Open-Air-Veranstaltungen. Die Freiluftkinos der Stadt öffnen bereits am Pfingstwochenende. Die aktuellen Lockerungen wirken sich auch auf Open-Air-Veranstaltungen aus. So können Berlins Freiluftkinos bereits am Pfingstwochenende ihre Türen wieder für Besucher öffnen. Das kündigten unter anderem die Freiluft-Spielstätten Rehberge und Friedrichshain an. Das Freiluftkino Kreuzberg startet bereits am 20. […]

Weiterlesen.

Neue Heimat für Schmuggler-Schildkröten

Neue Heimat für Schmuggler-Schildkröten

Tierpark Berlin nimmt 57 der bedrohten Tiere auf. Schätzungsweise eine Million Tier- und Pflanzenarten sind weltweit vom Aussterben bedroht – neben dem Lebensraumverlust stellt der illegale Wildtierhandel die größte Bedrohung für gefährdete Tierarten dar. Immer wieder werden Schmuggler mit bedrohten Tierarten im Gepäck aufgegriffen. Schildkröten zählen zu der am stärksten bedrohten Tiergruppe überhaupt. Nun konnten […]

Weiterlesen.

Sommer- und Freibäder dürfen öffnen

Sommer- und Freibäder dürfen öffnen

Grünes Licht für Schwimmspaß in Berlin bei Inzidenz unter 100 und negativem Corona-Test. Bei weiterhin niedrigen Inzidenzzahlen dürfen die Frei- und Sommerbäder ab dem 21. Mai unter Hygieneauflagen öffnen. Das hat der Senat beschlossen. Nach aktuellem Stand werden elf Bäder damit bereits vor Pfingsten öffnen. „Endlich kann es losgehen! In den letzten Tagen wurde von […]

Weiterlesen.

Berliner Südwesten: Wird die Havelchaussee doch nicht zur Fahrradstraße?

Berliner Südwesten: Wird die Havelchaussee doch nicht zur Fahrradstraße?

Nach dem Veto aus dem Bezirksparlament Steglitz-Zehlendorf rückt nun auch das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von der Umwidmung der Havelchaussee in eine Fahrradstraße ab. Die Havelchaussee ist bei Radfahrern eine gefragte Strecke. Sie nutzen sie unter anderem, um zu einer der vielen Havel-Badestellen oder zum Grunewaldturm zu gelangen. Im Gegensatz zum autofreien Kronprinzessinnenweg müssen sich Radler die […]

Weiterlesen.

Digitale Fotoausstellung: Berlin 1945

Digitale Fotoausstellung: Berlin 1945

Buchkunst Berlin zeigt virtuell Bilder von Valery Faminsky. Zum Gedenken an den Jahrestag der Befreiung von Nationalsozialismus und Faschismus am 8. Mai zeigt die Galerie Buchkunst Berlin den gesamten Mai eine virtuelle Ausstellung mit den weltweit bekannten Aufnahmen des sowjetischen Frontfotografen Valery Faminsky, zu sehen bis zum 31. Mai. Kuratiert wurde diese von Ana Druga […]

Weiterlesen.

Die Berlinale soll an die frische Luft

Die Berlinale soll an die frische Luft

Freiluft-Kinoveranstaltungen sind an 16 Orten im Berliner Stadtgebiet geplant. Der zweite Teil der diesjährigen Berlinale soll vom 9. bis zum 20. Juni in Form von Freiluft-Kinoveranstaltungen stattfinden. Das teilt die Leitung des Filmfestvals mit. Die Entwicklung bei den Corona-Zahlen in Berlin, die bis zum vergangenen Wochenende gesunken waren, und das Signal der Berliner Senatskanzlei, den […]

Weiterlesen.

Multikulti-Kochbuch aus Lichtenberg

Multikulti-Kochbuch aus Lichtenberg

Das Bezirksamt Lichtenberg hat eine seiner beliebtesten Publikationen neu auflegen lassen. „So isst Lichtenberg – ein Bezirkskochbuch von Aserbaidschan bis Vietnam“ ist ab sofort wieder erhältlich. Vorgestellt werden darin nicht nur internationale Lieblingsgerichte, sondern auch die Menschen, die sie zubereiten. Sie alle leben oder arbeiten in Lichtenberg und kommen von nebenan – aber eben doch […]

Weiterlesen.

Berlin-Karlshorst: Digitale Feiern zum Tag der Befreiung

Berlin-Karlshorst: Digitale Feiern zum Tag der Befreiung

Trotz der derzeitigen Schließung wird im Deutsch-Russischen Museum Berlin-Karlshorst  auch in diesem Jahr am 8. Mai des Endes des Zweiten Weltkrieges in Europa gedacht. Das traditionelle Museumsfest fällt zwar aus – stattdessen gibt es eine Feier im besonderen, digitalen Rahmen. Normalerweise ist am 8. Mai, dem Tag der Befreiung vom Hitler-Regime im und am Russischen […]

Weiterlesen.

Die Berliner Symphoniker spielen ein Spendenkonzert im Zoo

Die Berliner Symphoniker spielen ein Spendenkonzert im Zoo

Die Berliner Symphoniker melden sich am 9. Mai, um 16 Uhr, mit einem Konzerstream aus dem Zoo Berlin. Die Einnahmen kommen dem neuen Affenhaus zugute. Mit „OverTiere“ präsentiert das Ensemble ein tierisches Programm aus dem Flusspferdhaus im Zoo Berlin. Zu hören gibt es Bären, Hennen, Schwäne, Hummeln und andere Tiere, heißt es in einer Ankündigung. […]

Weiterlesen.

Impfzentrum an der Messe zieht nach 100 Tagen Bilanz

Impfzentrum an der Messe zieht nach 100 Tagen Bilanz

Pro Minute werden knapp sieben Berliner geimpft. Die Impfzentren wollen Tempo noch erhöhen – wenn ausreichend Impfstoff da ist. Wie lange die Impfzentren nach dem Einstieg der Arztpraxen in das Impfgeschehen geöffnet bleiben, darüber wird derzeit noch diskutiert. Noch reiht sich vor den sechs Impfzentren der Stadt aber Taxi an Taxi. Allein im zweitgrößten Impfzentrum […]

Weiterlesen.

Breites Bündnis für Bus zum Strandbad Tegel

Breites Bündnis für Bus zum Strandbad Tegel

Das Strandbad Tegel öffnet ab Pfingsten wieder für Besucher, allerdings ohne Busanbindung. Politiker verschiedener Parteien wollen das ändern. Kritik gibt es an der Informationspolitik des Bezirksamts Reinickendorf. “Nur mit einer guten ÖPNV-Anbindung wird das Strandbad nach Wiedereröffnung für alle erreichbar sein”, sagt David Jahn, verkehrspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Reinickendorfer Bezirksparlament. Vom Senat, der zusätzliche […]

Weiterlesen.

Moabit bekommt einen George-Floyd-Sportplatz

Moabit bekommt einen George-Floyd-Sportplatz

In Moabit soll es bald einen George-Floyd-Platz geben. Auch ein Hatun-Sürücü-Platz, ein Hermann-Horwitz-Platz und ein Jana-Lange-Platz sollen kommen. Insgesamt sollen sechs Sportplätze im Moabiter Poststadion nach Opfern rassistischer und extremistischer Gewalt benannt werden. Das hat das Bezirksparlament nun beschlossen. Kürzlich berichtete der rbb über die Initiative, die vom Berliner Athletik Klub 07 ausging und von […]

Weiterlesen.

Marx-Engels-Forum: Viele neue Ideen für Berlins alte Mitte

Marx-Engels-Forum: Viele neue Ideen für Berlins alte Mitte

Der Senat gewährte einen digitalen Kurz-Einblick in die ausgewählten Entwürfe. Die sehen mehr Grün, viel Wasser und vor allem Platz zum Verweilen vor.  Wie soll Berlins alte Mitte aussehen? Darüber wurde in den vergangenen Monaten viel diskutiert. Während die Stiftung Zukunft Berlin ein ganzheitliches Konzept für das Areal zwischen Rotem Rathaus, Marienkirche und Schloss fordert, […]

Weiterlesen.

Friedrichstraße: Optimierungen an der Flaniermeile

Friedrichstraße: Optimierungen an der Flaniermeile

Die autofreie Friedrichstraße wird nun mit Food-Trucks, mehr Sitzplätzen und Ausstellungsflächen fit für den Sommer gemacht. Erst Anfang des Jahres hatten das Bezirksamt Mitte und der Senat bekanntgegeben, dass die Flaniermeile auf dem Abschnitt der Friedrichstraße zwischen Leipziger und Französischer Straße bis Ende Oktober verlängert werden soll. Optimierungsbedarf scheint es aber weiterhin zu geben. Jetzt […]

Weiterlesen.