Aktuelles aus dem Bereich Verkehr

Berlin-Reinickendorf: Schnelle Radroute bis zum Hauptbahnhof

Berlin-Reinickendorf: Schnelle Radroute bis zum Hauptbahnhof

Sicher und schnell vom Berliner Norden in die City: Das ist das Ziel der Radschnellverbindung in Reinickendorf. Jetzt wurde der Planungsstand vorgestellt. Fest steht bereits, dass die Radschnellverbindung von Heiligensee bis zum Schumacher-Quartier und dem Flughafenareal Tegel verlaufen soll. Dort trifft die Reinickendorf-Route auf die Radschnellverbindung „Mitte – Tegel – Spandau“, die eine Weiterfahrt in […]

Weiterlesen.

Alle vier Minuten kracht es auf Berlins Straßen

Alle vier Minuten kracht es auf Berlins Straßen

Auf den Straßen wurden 2019 wieder mehr Unfälle gezählt. Der Verkehr auf Berlins Straßen bleibt gefährlich. Alle vier Minuten kracht es irgendwo in den Bezirken. 147.306 Verkehrsunfälle registrierte die Berliner Polizei im vergangenen Jahr und musste damit einen Anstieg der Vorfälle gegenüber dem Vorjahr um fast genau zwei Prozent bilanzieren. Das sind die wichtigsten Zahlen […]

Weiterlesen.

Berlin-Marzahn: Ein Brücken-Kreisel für die TVO

Berlin-Marzahn: Ein Brücken-Kreisel für die TVO

Vorsortierter Knotenpunkt soll konfliktfreie Überfahrten ermöglichen. Seit 2012 gibt es den Hovenring in Eindhoven. Die Konstruktion ist eine kreisrunde Brücke, die konfliktfreie Überfahrten über eine Kreuzung ermöglicht. Genau so ein spektakuläres Bauwerk soll auch am Knotenpunkt Alt-Friedrichsfelde/Alt-Biesdorf/Märkische Allee eine autofreie Verteilerebene für Radfahrer und Fußgänger schaffen, teilte der Senat jetzt mit. Der Lückenschluss der Tangentialen […]

Weiterlesen.

Treptow: 365er könnte Verlängerung bekommen

Treptow: 365er könnte Verlängerung bekommen

Unterschriftenaktion setzt sich für die Verlängerung der Linie in Oberschöneweide ein.   Immer mehr Menschen ziehen nach Treptow-Köpenick. Ein Kiez mit besonderen Zuwachszahlen ist Oberschöneweide. Hier sind in den letzten Jahren zahlreiche neue Gebäude entstanden und auch jetzt gibt es eine neue große Baustelle an der Straße An der Wuhlheide. Auch die Aufstockung bestehender Plattenbauten durch […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Lastenräder unterwegs im Kiez

Berlin-Charlottenburg: Lastenräder unterwegs im Kiez

Ein kostenloser Liefer- und Abholservice soll die Bewohner und das lokale Gewerbe im Klausenerplatz-Kiez und auf der Mierendorff-Insel künftig unterstützen. Der Pilotversuch mit dem Namen „KiezFreund“ soll nun Lieferungen von Gewerbebetrieben mit E-Lastenrädern zu den Kiez-Bewohnern bringen. „In diesen unsicheren Zeiten müssen wir alle auf einander aufpassen und uns gegenseitig unterstützen. Der ,KiezFreund’ soll als […]

Weiterlesen.

Acht Reifen und vier Männer auf ihrer Zweitakt-Tour

Acht Reifen und vier Männer auf ihrer Zweitakt-Tour

Die Sumsi-Rocker aus Mecklenburg-Vorpommern schauten am Brandenburger Tor vorbei. Wie ein echter Männerurlaub in deutschen Regionen zu Corona-Zeiten ausfallen kann, haben Mitte Juli vier Männer aus Mecklenburg-Vorpommern den Hauptstädtern vorgemacht. Brian, Karsten, Mario und Andy sind die Sumsi-Rocker von der Ostseeküste, die sich und ihren Simson-Mopeds bei 60 Stundenkilometern echte Heimatkunde unter die Reifen gönnten. […]

Weiterlesen.

Ringbahn mit Sommerbaustelle im Südosten

Ringbahn mit Sommerbaustelle im Südosten

Ersatzbusse verkehren im Juli entlang der diversen Bauabschnitte. Die S41 und S42, Berlins „Strecke ohne Ende“, ist stark befahren. Deshalb müssen die Gleise in regelmäßigen Abständen erneuert werden. In diesem Sommer ist der südliche Teil des Rings bereit für eine Schönheitskur. Ab dem 25. Juni wird dafür der südliche Teil des Berliner S-Bahn-Rings saniert. Bis […]

Weiterlesen.

Ein Radschnellweg für den Nordwesten

Ein Radschnellweg für den Nordwesten

Neue Strecke soll Radler vom Hauptbahnhof durch vier Bezirke bis nach Spandau führen. Genaue Streckenführung ist aber noch unklar.  Immer mehr Berliner nutzen das Fahrrad, um zur Arbeit zu kommen. Die Corona-Pandemie hat dem Fahrrad noch einmal einen Beliebtheitsschub – und mehr Radwege – verschafft: Pop-up Radwege sollen zusätzliche Anreize für einen sicheren Umstieg aufs […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Online-Beteiligung für neuen Kurt-Schumacher-Platz

Berlin-Reinickendorf: Online-Beteiligung für neuen Kurt-Schumacher-Platz

Nach der Schließung des Flughafens Tegel wird sich das Quartier grundlegend verändern. Das Bezirksamt Reinickendorf lässt eine „Potenzialstudie Kurt-Schumacher-Platz“ erarbeiten. Dazu werden Anwohner sowie weitere Nutzer nach ihren Vorstellungen für die zukünftige Entwicklung und Gestaltung des Platzes und seines Umfelds befragt. Dieser erste Beteiligungsschritt muss wegen coronabedingter Einschränkungen online erfolgen. Bis zum 5. Juli werden […]

Weiterlesen.

Mehr Busse und Bahnen für den Berliner Osten

Mehr Busse und Bahnen für den Berliner Osten

Mit 450 Millionen Euro wollen S-Bahn und BVG bis 2021 die Infrastruktur in den östlichen Bezirken der Stadt verbessern. Die jährlich vom Senat veröffentlichten Statistiken beweisen es: Berlin wächst in seinen Ost-Bezirken am schnellsten. Die städtischen Wohnungsbaugesellschaften, aber auch private Investoren planen und bauen seit 2015 in gewaltigen Umfängen. Eine dringende Notwendigkeit angesichts des Bevölkerungswachstums, […]

Weiterlesen.

Berlin-Westend: Anwohner kritisieren neuen Plan für Dreieck Funkturm

Berlin-Westend: Anwohner kritisieren neuen Plan für Dreieck Funkturm

Wegen des anstehenden Umbaus des Autobahndreiecks Funkturm gibt es wieder mal Ärger: Während die Siedlung Eichkamp durch die Neuplanung entlastet wird, fürchtet die Initiative Alt-Westend mehr Verkehr im Kiez. Nach viel Kritik von Anwohnern des Bereichs Eichkamp sowie von Vereinen und Verwaltung hatte die Planungsgesellschaft Deges im vergangenen Monat eine neue Variante für die Sanierung […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Pläne für die City West der Zukunft

Berlin-Charlottenburg: Pläne für die City West der Zukunft

Werkstadtbund formuliert 79 Ziele für das Stadtviertel rund um den Kurfürstendamm. Wie könnte die City West in 20 Jahren aussehen? Dieser Frage ist ein Verbund aus verschiedenen Initiativen, Vertretern der Wirtschaft und der Arbeitsgemeinschaft City auf den Grund gegangen. Herausgekommen ist die Charta City West 2040, die sich vor allem mit den Themen Mobilität, nachhaltiges […]

Weiterlesen.

Tempelhof-Schöneberg: Radweg bleibt dauerhaft

Tempelhof-Schöneberg: Radweg bleibt dauerhaft

Auf der Engstelle am Prellerweg unter den Bahnbrücken entsteht schrittweise ein geschützter Radweg, der dort dauerhaft bleiben soll.  Im Bezirk soll der nächste Baustein für mehr Sicherheit im Radverkehr dauerhaft umgesetzt werden. Aus einer Pressemitteilung des Bündnis 90/Die Grünen-Kreisverbandes geht hervor, dass auf dem Prellerweg an der Engstelle unter den Bahnbrücken ein geschützter Radweg entstehen […]

Weiterlesen.

Pop-up-Radwege legen Berliner Hauptstraßen lahm

Pop-up-Radwege legen Berliner Hauptstraßen lahm

Um Radfahrer besser zu schützen, entstehen Pop-up-Radwege entlang vieler Hauptstraßen in Berlin. Andere Verkehrsteilnehmer haben das Nachsehen. Es kommt zu Staus. Für Radfahrer sind auf der Kant- und der Neuen Kantstraße paradiesische Zeiten angebrochen. Wurden sie vorher von Kraftfahrern oft bedrängt und gefährdet, stehen ihnen jetzt auf den meisten Abschnitten eigene Fahrstreifen zur Verfügung. Doch […]

Weiterlesen.

Schönhauser Allee: Brücke für schwere Lkw gesperrt

Schönhauser Allee: Brücke für schwere Lkw gesperrt

Pankow: Lkw mit mehr als 16 Tonnen Gewicht dürfen nicht mehr die Brücke an der Schönhauser Allee nutzen. Die Hinweise, die Lastkraftwagen über 16 Tonnen dazu bringen sollen, über Wisbyerstraße und Prenzlauer Allee Richtung Innenstadt zu fahren, sind leicht zu übersehen. Kein Wunder, dass der eine oder andere schwere Brummer immer noch die Brücke über […]

Weiterlesen.

Berlin-Tegel: Airport bleibt bis Anfang November geöffnet

Berlin-Tegel: Airport bleibt bis Anfang November geöffnet

Der  Flughafen Tegel wird nun doch nicht vorübergehend geschlossen. Wegen der Lockerung der Corona-Beschränkungen rechnet die Betreibergesellschaft wieder mit steigenden Passagierzahlen. Nachdem die weltweite Covid-19-Pandemie den Flugverkehr für gut zehn Wochen praktisch zum Erliegen gebracht hat, gibt es aus Sicht der Airport-Betreibergesellschaft FBB deutliche Zeichen einer bevorstehenden Erholung. Ab Mitte Juni steige die Zahl der […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Streit um temporäre Radfahrstreifen

Berlin-Reinickendorf: Streit um temporäre Radfahrstreifen

Mehr Verkehrssicherheit und weniger Corona-Gefahr: Grüne und Linke fordern temporäre Radfahrstreifen für Reinickendorf. Die CDU-Baustadträtin hat andere Vorstellungen. Zur Erhöhung der Verkehrssicherheit und zur Verringerung des Infektionsrisikos in der Corona-Krise setzen sich die Fraktionen von Grünen und Linken in Reinickendorf dafür ein, temporäre Radfahrstreifen auf den Straßen einzurichten. Ein Grünen-Antrag, der die umgehende Schaffung von […]

Weiterlesen.

Kreuzberg: Radwege statt Parkplätze

Kreuzberg: Radwege statt Parkplätze

In der Kreuzberger Möckernstraße sollen Radwege entstehen. Dadurch würden circa 100 Parkplätze wegfallen. Die CDU lehnt die Maßnahme ab. Wie aus einer Anfrage der CDU-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung hervorgegangen ist, sollen in der Möckernstraße Radverkehrsanlagen eingerichtet werden. „Die Planung wurde unabhängig der Pandemie-Krise Anfang letzten Jahres beauftragt und ist nahezu abgeschlossen“, so die Antwort von […]

Weiterlesen.

Berlin-Treptow: Neue Wege für mehr Radler

Berlin-Treptow: Neue Wege für mehr Radler

Schnelle Lösung soll für die B96a sind in Planung – für die Baumschulenstraße wird intensiv nach Lösungen gesucht. Im Juni soll auf der B96a stadtauswärts zwischen Fenn- und Rudower Chaussee der erste temporäre Radweg im Bezirk entstehen. Das teilt das Bezirksamt auf Nachfrage des verkehrspolitischen Sprecher der Linke-Fraktion, André Schubert, mit.   Die Linke setzt […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Sharing-Station jetzt auch an der Holzmarktstraße

Berlin-Mitte: Sharing-Station jetzt auch an der Holzmarktstraße

Noch mehr Gelb für die Hauptstadt: Wer auf der Suche nach Sharing-Autos, E-Rollern und Rädern ist, wird nun am BVG-Standort an der Holzmarktstraße fündig.   Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) haben ihre inzwischen sechste sogenannte Jelbi-Station in Betrieb genommen. BVG-Vorstand Dirk Schulte eröffnete den neuen Standort an der Holzmarktstraße 14. Wie gewohnt finden Berliner und Besucher der […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Bauarbeiten an U6 werden wohl verschoben

Berlin-Reinickendorf: Bauarbeiten an U6 werden wohl verschoben

Die Strecke der U6 zwischen Kurt-Schumacher-Platz und Alt-Tegel wird womöglich erst ab Ende 2021 saniert. Die Berliner Verkehrsbetriebe haben in einem Schreiben an Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU) eine Überprüfung der Terminschiene für die geplanten Bauarbeiten an der U-Bahn-Linie U6 angekündigt. Der BVG-Vorstand reagierte damit auf einen Brief Balzers, in dem dieser gefordert hatte, „alles dafür […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Neue Pläne fürs Dreieck Funkturm

Berlin-Charlottenburg: Neue Pläne fürs Dreieck Funkturm

Nach heftiger Kritik von Anwohnern aus Westend stellte Deges nun eine neue Variante für das Dreieck Funkturm vor. Es ist eines der wohl größten Umbauvorhaben dieses Jahrzehnts: Immerhin besteht das Autobahndreieck Funkturm, um das es dabei geht, aus fast zwei Kilometern Fahrbahn und 25 Brücken. Künftig soll die Avus über den heutigen Rasthof-Parkplatz führen, Ein- […]

Weiterlesen.

Berliner Flughafen Tegel kann am 15. Juni schließen

Berliner Flughafen Tegel kann am 15. Juni schließen

Der Berliner Airport Tegel kann Mitte Juni zeitweise vom Netz gehen. Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup schließt ein endgültiges Aus für den TXL nicht aus. Der Flughafen Tegel kann am 15. Juni vorübergehend außer Betrieb gehen. Das haben der Bund und die Länder Berlin und Brandenburg am Mittwoch in einer Gesellschafterversammlung beschlossen. Das berichten verschiedene Medien […]

Weiterlesen.

Berlin-Hermsdorf: Das Waldseeviertel wird abgeriegelt

Berlin-Hermsdorf: Das Waldseeviertel wird abgeriegelt

Blumenkübel sollen Pendler künftig aus der Schildower Straße und der Elsestraße verbannen. Die Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf hat das Bezirksamt damit beauftragt, in der Schildower Straße und in der Elsestraße, jeweils am Ortsausgang von Hermsdorf, temporäre Modalfilter, etwa in Form von massiven Blumenkübeln, zu installieren, um die Durchfahrt von Kraftfahrzeugen zu stoppen. Zudem wird das Bezirksamt in […]

Weiterlesen.

Berlin-Adlershof: Baustart für Berlins “klügste Tram”

Berlin-Adlershof: Baustart für Berlins “klügste Tram”

Das Projekt „Adlershof II“ wird die Straßenbahnlinien Linien M17, 61 und 63 ab dem kommenden Jahr bis zum Bahnhof Schöneweide fortführen. Obwohl die Technik seit Jahrzehnten im Grunde unverändert bleibt, spielen Straßenbahnen im modernen Berliner Verkehrs-Mix  einen besonders smarten Part. Straßenbahnen bieten viel Platz für Fahrgäste, sind ebenerdig nutzbar und der Bau und Betrieb der […]

Weiterlesen.