Aktuelles aus dem Bereich Umwelt

Berlin-Lichtenberg: Strom vom Schuldach

Berlin-Lichtenberg: Strom vom Schuldach

Photovoltaikanlage versorgt ab sofort die Brodowin-Grundschule mit Strom Ab sofort fängt die Brodowin-Grundschule auch die sonne ein. Auf dem Dach der Schule in der Liebenwalder Straße 22 ist seit Beginn des Monats eine große Photovoltasik-Anlage ganz offiziell in Betrieb gegangen. 106 Module haben nun die Aufgabe, 25.800 Kilowattstunden Strom pro Jahr zu erzeugen, der für […]

Weiterlesen.

Berlin-Friedrichsfelde: Bärenbesuch im Tierpark

Berlin-Friedrichsfelde: Bärenbesuch im Tierpark

65 Jahre Vielfalt – Der Tierpark Berlin feiert Geburtstag mit 151 Buddy-Bears. Anlässlich des 65. Jahrestages seines Bestehens nimmt der Tierpark Berlin seine Gäste mit auf eine Reise durch seine jahrzehntelange Geschichte. Den Höhepunkt der Geburtstagswoche bildet eine Ausstellungseröffnung der ganz besonderen Art: Zum 65. Tierpark-Geburtstag ist die Ausstellung United Buddy Bears nach Stationen in […]

Weiterlesen.

Berlin-Hohenschönhausen: Zwei junge Störche im Malchower Nest

Berlin-Hohenschönhausen: Zwei junge Störche im Malchower Nest

Falkenberger Brutstelle blieb in diesem Jahr ohne Nachwuchs. Auf dem Gelände des Naturhofes Malchow, Dorfstraße 35, hat auch dieses Jahr wieder ein Storchenpaar gebrütet. Zum Zeitpunkt der Beringung Mitte Juni, waren die zwei im Mai geborenen Jungvögel wohlauf. Seit mehreren Jahrzehnten brüten im Norden von Hohenschönhausen fast jährlich Weißstörche. Ein genauerer Blick in das Nest […]

Weiterlesen.

Berlin-Dahlem: Eine Weltreise voller Blüten

Berlin-Dahlem: Eine Weltreise voller Blüten

Der Botanische Garten in Dahlem lockt mit farbenfrohen Attraktionen zu einem Sommerspaziergang. Der traditionsreiche Botanische Garten in Dahlem ist die vielfältigste Grünfläche, die die Stadt zu bieten hat. Auf 43 Hektar Fläche gibt es hier rund 20.000 Pflanzenarten. Jetzt zum Start der Sommerferien ist im Botanischen Garten gerade die schönste Blütenpracht zu erleben. Mit seiner […]

Weiterlesen.

Berlin-Pankow: Mauerpark öffnet mit größerer Fläche

Berlin-Pankow: Mauerpark öffnet mit größerer Fläche

Der ausgebaute Park soll künftig mehr Platz für Kinder, Familien und Erholungssuchende bieten. Pünktlich zum Beginn der Berliner Sommerferien hat einer der beliebtesten Parks wieder seine gesamte Fläche für Anwohner und Besucher der Stadt geöffnet. Der Mauerpark wurde in den vergangenen Monaten von sieben auf knapp 15 Hektar erweitert. Als grüne Brücke am Rande der […]

Weiterlesen.

Berliner Parks: Gefährliche Raupen haben jetzt Nist-Saison

Berliner Parks: Gefährliche Raupen haben jetzt Nist-Saison

Die Senatsverwaltungen für Gesundheit und für Umwelt warnen vor den giftigen Insekten. In den nächsten Wochen beginnt die Nistsaison der Raupen des Eichenprozessionsspinners. Die Brennhaare der Raupen enthalten ein Nesselgift, das bei Tieren und Menschen entzündliche Reaktionen auslösen kann. Nach Hautkontakt können Juckreiz und Hautentzündungen hervorgerufen werden und das Einatmen der Brennhaare kann die oberen […]

Weiterlesen.

Berlin-Friedrichsfelde: „Kleiner“ Henri auf Entdeckungstour

Berlin-Friedrichsfelde: „Kleiner“ Henri auf Entdeckungstour

Tierpark freut sich über Nachwuchs bei den seltenen Rothschild-Giraffen Auf seinen kleinen und doch schon so langen Beinen hat das jüngste Familienmitglied der Tierpark-Giraffen Mitte Juni erstmals die Außenanlage im Friedrichsfelder Tierpark erkundet. Seine anfängliche Schüchternheit hat der kleine “Riese” jedoch schnell überwunden. Nachdem Ella ihrem kleinen Bruder scheinbar noch etwas Mut zugesprochen hat, galoppiert […]

Weiterlesen.

Solaranlagen für Friedrichshain-Kreuzberg

Solaranlagen für Friedrichshain-Kreuzberg

Auf dem Weg zur sogenannten „Solar City“ werden in Friedrichshain-Kreuzberg sechs Solaranlagen installiert – fünf davon rund um das Frankfurter Tor.  Vier Bezirke haben inzwischen mit den Stadtwerken sogenannte Klimaschutz-Pakete vereinbart und diese bereits weitgehend umgesetzt. So auch Friedrichshain-Kreuzberg. Wie aus einer Presseinformation der Stadtwerke hervorgeht, ist der Bezirk bald um sechs neue Solaranlagen auf […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Kieztour zum Thema Nachhaltigkeit

Berlin-Mitte: Kieztour zum Thema Nachhaltigkeit

Stadtspaziergang führt zu Stationen des sozialen Berlins. Im Rahmen der „Kieztouren mit Herz“ findet am 13. Juni erneut ein Stadtspaziergang durch das soziale Berlin statt. Die zweistündige Kieztour liefert Tipps und Denkanstöße zum Thema Nachhaltigkeit. Wie lässt sich der Alltag klima- und umweltfreundlich gestalten? Nachhaltig konsumieren – geht das überhaupt? Wie funktionieren Urban Gardening, Zero […]

Weiterlesen.

Die Schöne aus dem Moor

Die Schöne aus dem Moor

Multitalent und Hotspot für Bienen: Der Fieberklee wurde zur „Blume des Jahres“ gekürt. Wir stellen Ihnen in der Serie „Naturwesen des Jahres 2020″ Vertreter aus der heimischen Fauna und Flora vor, die vom Naturschutzbund oder anderen Natur-Verbänden als sogenannte Jahreswesen auserkoren worden sind. Diesmal geht es um die von der Loki Schmidt Stiftung gekürte “Blume […]

Weiterlesen.

Tempelhof-Schöneberg: Zauneidechse umsiedeln

Tempelhof-Schöneberg: Zauneidechse umsiedeln

Die Zauneidechse muss umziehen. Ein Vorkommen der Reptile ist auf der Baustelle zum Neubau der Gustav-Heinemann Oberschule entdeckt worden An der Marienfelder Allee wurde auf der Baustelle zum Neubau der Gustav-Heinemann Oberschule bei artenschutzrechtlichen Voruntersuchungen ein Lebensraum eines nach Naturschutzrecht streng geschützten Reptils nachgewiesen. Die Zauneidechse, oder auch Lacerta agilis, gilt als bedrohte Art. Für […]

Weiterlesen.

Sommerurlaub 2020: Camping liegt hoch im Kurs

Sommerurlaub 2020: Camping liegt hoch im Kurs

Das sollten Berliner auf den Brandenburger Campingplätzen beachten. Deutschland ist urlaubsreif: Für 57,7 Prozent hat Reisen nach Corona einen deutlich höheren Stellenwert. Das ergab die Umfrage des Campervan-Vermieters „Roadsurfer“. Von den 5.624 befragten deutschen Verbrauchern gaben zudem 72,7 Prozent an, dass ihr aktuelles Reisebedürfnis mit zehn von zehn Sternen bewerten. Autarkes Camping in der Natur […]

Weiterlesen.

„Gieß den Kiez“: Wasser für Berliner Bäume

„Gieß den Kiez“: Wasser für Berliner Bäume

Über die interaktive Plattform „Gieß den Kiez“ erhalten Bürger eine Übersicht darüber, welche Stadtbäume mit wie viel Wasser versorgt werden müssen Vermehrt hatten die Bezirke die Bevölkerung in den vergangenen Wochen um Hilfe gebeten. Anlass war die dringliche Bewässerung der Berliner Straßenbäume. Die Internetplattform „Gieß den Kiez“ soll das Anliegen nun weiter voranbringen und koordinieren. […]

Weiterlesen.

Tempelhof-Schöneberg: SPD fordert häufigere Reinigung von Parks

Tempelhof-Schöneberg: SPD fordert häufigere Reinigung von Parks

Parks werden in der Corona-Krise verstärkt genutzt, wodurch mehr Müll anfällt. Die SPD-Fraktion fordert,  auf deren Sauberkeit zu achten. Nicht erst seit Inkrafttreten der Corona-Lockerungen quellen die Mülleimer der Stadt durch allerhand genutzte Verpackungen, To-Go-Becher und sonstigem Krimskrams regelmäßig über. Doch die momentane Situation rückt die Thematik verstärkt ins Bewusstsein. So fordert die SPD-Fraktion, in […]

Weiterlesen.

Friedrichshain-Kreuzberg: Weitere „Ballot Bins“ platziert

Friedrichshain-Kreuzberg: Weitere „Ballot Bins“ platziert

Neue „Ballot Bins“ sollen der fachgerechten Entsorgung von Zigaretten dienen und rufen Raucher durch die Nutzung zugleich zur Abstimmung auf Für viele Raucher ist es keine große Sache: Schnips – und schon liegt der Zigarettenstummel auf dem Boden. Für die Umwelt stellt dies jedoch eine große Belastung dar. Sogenannte „Ballot Bins“ sollen daher der fachgerechten […]

Weiterlesen.

Stadtnatur-Ranger bald für ganz Berlin

Stadtnatur-Ranger bald für ganz Berlin

In Berlin sind ab jetzt sind im Rahmen eines bundesweiten Modellprojektes Stadtnatur-Ranger in großen Teilen der Metropole unterwegs. Im Rahmen eines bundesweit einmaligen Modellprojektes sind in Berlin jetzt die ersten Stadtnatur-Ranger im Einsatz. Zu ihren Aufgaben gehören der Schutz und die Pflege ökologisch bedeutsamer Flächen sowohl in der Innenstadt als auch am Stadtrand, aber auch […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Die Wasserbüffel sind wieder im Dienst

Berlin-Reinickendorf: Die Wasserbüffel sind wieder im Dienst

Im Tegeler Fließ sind jetzt wieder 13 Wasserbüffel als „tierische Rasenmäher“ unterwegs. Zum Jahresende läuft die Finanzierung des Projektes aus. Ist der Weideauftrieb sonst ein Publikumsmagnet, durfte diesmal wegen der Corona-Auflagen allein Bezirksbürgermeister Frank Balzer (CDU) dem beliebten Schauspiel beiwohnen. Sechs Wasserbüffelkühe wurden auf die östlichen Weiden (entlang der Mühlenfeldstraße) und sieben Wasserbüffelkühe auf das […]

Weiterlesen.

Neukölln: Britzer Garten im Wandel

Neukölln: Britzer Garten im Wandel

Mit der Sanierung und Weiterentwicklung einzelner Bereiche des Britzer Garten will man den wandelnden Bedürfnissen der Menschen gerecht werden. Der Britzer Garten soll in den kommenden Jahren einige Veränderungen durchlaufen. Darüber hat die Grün Berlin GmbH in einer Pressemitteilung informiert. Um die besondere Identität des Britzer Gartens muss sich allerdings niemand sorgen. Sie soll erhalten […]

Weiterlesen.

Berlin sucht Spender für Stadtbäume

Berlin sucht Spender für Stadtbäume

Im Herbst werden wieder neue Straßenbäume in  Berlin gepflanzt. Spender können sich Standorte in den Bezirken aussuchen. Um dem Verlust an Straßenbäumen entgegenzuwirken, hat der Senat in Zusammenarbeit mit den Bezirken die Spendenkampagne „Stadtbäume für Berlin“ ins Leben gerufen. Wer sich daran mit einer Spende beteiligen möchte, kann jetzt für den kommenden Herbst unter 600 […]

Weiterlesen.

Berlin-Neukölln: Freilandlabor Britz präsentiert Online-Angebot

Berlin-Neukölln: Freilandlabor Britz präsentiert Online-Angebot

Die Bildungsstätte im Britzer Garten macht es möglich, die Tier- und Pflanzenwelt auch daheim zu erfahren.  Momentan ist es dem Freilandlabor Britz e.V. nicht möglich, die Tier- und Pflanzenwelt durch Führungen persönlich zu erklären. Zudem vermeiden vielleicht viele – sonst regelmäßige – Parkgänger den Besuch im Britzer Garten, um keine zu weiten Wege mit öffentlichen […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Der Kampf gegen illegale Müllentsorgung wird fortgesetzt

Berlin-Mitte: Der Kampf gegen illegale Müllentsorgung wird fortgesetzt

Bezirksamt gibt neue kostenlose Sperrmüllaktionstage bekannt.  Nachdem die bereits geplanten Termine der BSR im März und April aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden mussten, gab das Bezirksamt jetzt bekannt, dass die ab Mai geplanten Sperrmüllaktionstage wieder stattfinden. Bezirksamt und BSR setzen gemeinsam den Kampf gegen die illegale Müllentsorgung in Mitte fort. Ab dem 16. Mai haben Bürger wieder die […]

Weiterlesen.

Berliner Kleingärten: 473 Parzellen müssen weichen

Berliner Kleingärten: 473 Parzellen müssen weichen

Senat will Kleingärtner und das Berliner Stadtgrün aber verstärkt schützen. Berlin und seine Kleingärten: Sie sind liebgewonnene Rückzugsorte für die, die einen haben und Markenzeichen der Stadt für alle anderen. Keine andere europäische Millionenstadt kann auf eine so große Vielfalt an nutzbaren Gärten verweisen: 877 Kleingartenanlagen mit 70.953 Parzellen auf rund 2.900 Hektar zählt Berlin. […]

Weiterlesen.

Tempelhof-Schöneberg: Wasser für Straßenbäume

Tempelhof-Schöneberg: Wasser für Straßenbäume

Um Unterstützung der Bürger wird gebeten:  Die Straßenbäume im Bezirk leiden unter der anhaltenden Trockenperiode ohne nennenswerten Niederschlag. Das Bezirksamt bittet die Bürger um Unterstützung: Es geht um die Versorgung der Straßenbäume mit Wasser. In der letzten Zeit gab es keine nennenswerten Niederschläge, dadurch seien die Bäume von Trockenheit bedroht und es gilt, sie zu […]

Weiterlesen.

Berlins wilder Nachwuchs

Berlins wilder Nachwuchs

Berlins Wildtiere kümmern sich jetzt um ihre Jungen Wildschweine, Füchse, Vögel und andere Wildtiere bekommen derzeit Nachwuchs. Nicht selten begegnet man daher spielenden Fuchswelpen in Grünanlagen, trifft Frischlinge mit ihren Wildschweineltern im Wald oder entdeckt brütende Vögel in Parks. Um die Tiere in dieser Zeit nicht zu stören und auch möglicherweise gefährliche Begegnungen zu vermeiden, […]

Weiterlesen.

Biber erobern Berlin

Biber erobern Berlin

An Havel und Spree sind heute wieder bis zu 80 Biberfamilien zu Hause. In Berlin aber wäre das Beobachten eines Bibers für mehr als 200 Jahre so unwahrscheinlich gewesen wie die Sichtung eines Ufos. Sie wurden gnadenlos gejagt und in Europa fast komplett ausgerottet. Mittlerweile haben die Biber aber auch das Berliner Stadtgebiet zurückerobert. Erste […]

Weiterlesen.