Aktuelles aus dem Bereich Top-News

Steglitz-Zehlendorf: Blühende Landschaften im Netz

Steglitz-Zehlendorf: Blühende Landschaften im Netz

Der Botanische Garten Berlin bietet einen virtuellen Rundgang an. Wegen Corona bleibt der Der Botanische Garten Berlin geschlossen. Doch auf die blühenden Landschaften muss deswegen niemand verzichten. Das beliebte Ausflugsziel in Dahlem bietet auf seiner Website einen Foto-Spaziergang durch das Areal an. “Mit diesem Angebot möchte das Team des größten botanischen Garten Deutschlands allen etwas […]

Weiterlesen.

Berliner Bahnhofsmission: Keine Suppe mehr für Obdachlose

Berliner Bahnhofsmission: Keine Suppe mehr für Obdachlose

Anlaufstelle schließt Speisesaal wegen Corona. Die Coronakrise trifft arme Menschen in der Stadt ganz besonders hart. Notunterkünfte füllen sich und die Warteschlangen vor den noch geöffneten Suppenküchen und Lebensmittelausgaben werden immer länger. „Allein die Zahl der Gäste bei den Essensausgaben in der Bahnhofsmission am Bahnhof Zoo hat sich in den vergangenen Wochen um rund ein […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf: Nachbarn helfen Nachbarn

Steglitz-Zehlendorf: Nachbarn helfen Nachbarn

Koordinierungsstelle für Unterstützung während der Coronakrise eingerichtet. In jedem Berliner Bezirk gibt es jetzt Koordinierungsstellen für Nachbarschaftshilfe im Rahmen der Corona-Pandemie. Für Steglitz-Zehlendorf hat diese Aufgabe der Mittelhof e.V. gemeinsam mit dem Stadtteilzentrum Steglitz und der Freiwilligenagentur Steglitz-Zehlendorf übernommen. Dafür wurde eine Hotline eingerichtet, die Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr erreichbar ist. […]

Weiterlesen.

Berlin-Spandau: Umfeld des U-Bahnhofs Siemensdamm soll schöner werden

Berlin-Spandau: Umfeld des U-Bahnhofs Siemensdamm soll schöner werden

SPD-Fraktion fordert Lösungen gegen Wildwuchs und Vermüllung. Das Bezirksamt Spandau wird beauftragt, das Umfeld rund um den U-Bahnhof-Siemensdamm und die anliegenden Straßen Nonnendammallee, Mäckeritzstraße und Jungfernheideweg im Rahmen des vorgesehenen Stadtumbaugebiets aufzuwerten. Das fordert die Spandauer SPD-Fraktion in einem Antrag. Die Wege-, Grün- und Platzflächen in der Umgebung des westlichen Ausgangs des U-Bahnhofs Siemensdamm würden […]

Weiterlesen.

Gesundheit, Job und Finanzen: Hilfe in der Corona-Krise

Gesundheit, Job und Finanzen: Hilfe in der Corona-Krise

Hotlines und Ansprechpartner für alle Corona-Lebenslagen. Wer nicht weiß, an wen er sich in der Corona-Krise mit Fragen zu Kurzarbeit und Co. wenden soll, für den haben wir die wichtigsten Hilfsangebote zusammengestellt: Im Fall einer möglichen Erkrankung Bei jedem, der krank ist und in den vergangenen 14 Tagen engen Kontakt zu jemandem hatte, bei dem […]

Weiterlesen.

Berliner Senat beschließt Bußgelder zu Corona-Verstößen

Berliner Senat beschließt Bußgelder zu Corona-Verstößen

Wer seine Kneipe öffnet, muss bis zu 10.000 Euro zahlen. Der Berliner Senat hat am Donnerstag die Verlängerung der Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus bis zum 19. April beschlossen. Bestimmt Punkte wurden präzisiert und neue aufgenommen. So ist Sport im Freien auch weiterhin erlaubt, wenn dabei zu anderen Menschen der Mindestabstand von eineinhalb Metern eingehalten […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf: Berliner Staudenmarkt findet online statt

Steglitz-Zehlendorf: Berliner Staudenmarkt findet online statt

Wegen der Coronakrise bleibt der Botanische Garten geschlossen. Der Botanische Garten bleibt wegen Corona geschlossen, doch der Berliner Staudenmarkt findet dennoch statt: und zwar virtuell. Auf einem kürzlich eingerichteten Online-Marktplatz können Liebhaber des gepflegten Grüns direkt bei „ihren“ Gärtnereien und Baumschulen die Stauden, Pflanzen, Sträucher, Bäume, Blumenzwiebeln, Saatgut und Gartenzubehör bestellen. Mit vielen Anbietern kann […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf: So arbeiten die Ämter im Notbetrieb

Steglitz-Zehlendorf: So arbeiten die Ämter im Notbetrieb

Wegen der Conora-Pandemie ist die Verwaltung nur eingeschränkt erreichbar. Die Bürgerämter bieten gegenwärtig nur einen Notbetrieb an. Bestehende Termine an den drei Standorten wurden storniert. Die Terminkunden wurden benachrichtigt, sofern Kontaktdaten hinterlegt waren, lässt das Bezirksamt wissen. Unabdingbare Angelegenheiten und nachgewiesene Notfälle werden demnach montags bis freitags, von 9 bis 14 Uhr, in den Rathäusern […]

Weiterlesen.

Berlin (a)live sammelt Kultur-Streaming-Angebote

Berlin (a)live sammelt Kultur-Streaming-Angebote

Neue Plattform bündelt digitale Kultur-Highlights von Künstlern und Musikern. Wie kommt Kultur zu den Berlinern, wenn öffentliche Events abgesagt sind, sämtliche Kultureinrichtungen geschlossen haben? In der Corona-Krise will eine neue Plattform Angebote des Berliner Kulturlebens online verbreiten. „Berlin (a)live“ wolle ein Ort sein, „an dem in der Krise alles und alle zusammenkommen“, wie es auf […]

Weiterlesen.

Freiwillige Quarantäne für Senioren wegen Corona

Freiwillige Quarantäne für Senioren wegen Corona

Gesundheitssenatorin: Ältere Menschen sollen sich maximal schützen. Ältere Menschen leiden in diesen Tagen besonders unter den Einschränkungen, die die Corona-Pandemie mit sich bringt. Weil für sie im Falle einer Infektion das Risiko eines schweren, wenn nicht gar tödlichen Krankheitsverlaufs besonders hoch ist, häufen sich die warnenden Hinweise, soziale Kontakte weitgehend zu vermeiden, auch gegenüber den […]

Weiterlesen.

Berlin-Tegel: Neuer Betreiber für Strandbad in Sicht

Berlin-Tegel: Neuer Betreiber für Strandbad in Sicht

Die jahrelange Hängepartie könnte bald beendet sein. Mit dem Ende der Badesaison 2016 endete vorerst auch die Geschichte des beliebten Strandbads Tegel. In den letzten Jahren standen die Badegäste an vielen heißen Sommertagen vor verschlossenen Toren. Nun könnte das Strandbad Tegel womöglich bereits im kommenden Sommer wieder für die Badegäste geöffnet werden. Die Suche der […]

Weiterlesen.

Berliner Mieten: Mitte am teuersten, Marzahn-Hellersdorf am günstigsten

Berliner Mieten: Mitte am teuersten, Marzahn-Hellersdorf am günstigsten

Wohnmarktbericht von Senat und IBB: Mietpreise steigen langsamer Ob am Stadtrand oder im City-Kiez: Wer in Berlin eine Wohnung sucht, muss dafür immer tiefer in die Tasche greifen. Am deutlichsten zeigt sich dieser Trend in Mitte.  Im vergangenen Jahr lag die durchschnittliche Kaltmiete bei 13,45 Euro pro Quadratmeter. Das war ein Plus von 14,2 Prozent […]

Weiterlesen.

IHK warnt vor Pleitewelle in Berlin

IHK warnt vor Pleitewelle in Berlin

Corona-Umfrage: Jedes dritte Unternehmen befürchtet Insolvenz. Die Corona-Krise zwingt die Berliner Wirtschaft zur Vollbremsung: 95 Prozent der Unternehmen berichten von schlechteren Geschäften, über die Hälfte musste die geschäftliche Tätigkeit vorübergehend ganz einstellen. Das geht aus einer Umfrage der IHK Berlin hervor. Ebenfalls die Hälfte kämpft demnach mit Liquiditätsengpässen, ein Drittel fürchtet die Insolvenz. Jedes zweite […]

Weiterlesen.

Was die Corona-Krise für Verträge bedeutet

Was die Corona-Krise für Verträge bedeutet

Fitnessstudio-Abos und Co. lieber ruhen oder weiterlaufen lassen? Die Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus legen viele Bereiche des öffentlichen Lebens derzeit lahm. Damit können Verbraucher viele Dinge nicht in Anspruch nehmen, für die sie eigentlich Geld gezahlt haben – zum Beispiel für Veranstaltungen oder das Fitnessstudio. Was tun? Antworten auf wichtige Fragen: Muss der […]

Weiterlesen.

Hilfsaktion für Berliner Kinos

Hilfsaktion für Berliner Kinos

Aktion #Hilfdeinemkino soll Lichtspielhäuser unterstützen. Harte Zeiten nicht nur für Gastronomen, Unternehmer und Händler – auch die Kinos in der Stadt sehen einer düsteren Zukunft entgegen. In allen Bezirken bleiben die Lichtspielhäuser wegen der Corona-Krise zu und nichts läuft mehr in Sachen Action, Romantik oder Zeichentrick auf den Berliner Leinwänden. Das Kreuzberger Yorck-Kino weist mit […]

Weiterlesen.

Treptow-Köpenick: 720.000 Euro für die Parkeisenbahn

Treptow-Köpenick: 720.000 Euro für die Parkeisenbahn

Lotto-Gelder ermöglichen Modernisierung der traditionsreichen Schmalspurbahn. Seit Jahrzehnten ist die Parkeisenbahn im Freizeit- und Erholungszentrum (FEZ) eine riesige Attraktion. Fast ausschließlich Kinder und Jugendliche betreiben die traditionsreiche Schmalspurbahn in der Wuhlheide in Oberschöneweide und in den Sommersaisons dampfen und schnaufen die Lokomotiven durch den großen Wald auf dem riesigen Gelände. Zwei Probleme hatten die jungen […]

Weiterlesen.

4.000 Schutzmasken für das Neuköllner Bezirksamt

4.000 Schutzmasken für das Neuköllner Bezirksamt

Unternehmen spendet Schutzmasken zur Weiterverteilung. Das Unternehmen Kieback&Peter hat über 4.000 Schutzmasken an das Bezirksamt Neukölln gespendet. Diese sollen im Gesundheitsamt, im Jugendamt und im Vivantes Klinikum eingesetzt werden. Verunsicherung abbauen Zwar dienen die Masken dem eigenen Schutz nur eingeschränkt, jedoch tragen sie außerhalb des klinischen Einsatzes in erheblichem Umfang zum Abbau von Verunsicherung bei, […]

Weiterlesen.

Berlin-Neukölln: TV-Köchin Felicitas Then verteilt Eintopf an Bedürftige

Berlin-Neukölln: TV-Köchin Felicitas Then verteilt Eintopf an Bedürftige

Die Berlinerin kocht 100 Liter Suppe für den guten Zweck. 100 Liter Bauerneintopf verteilte die Fernsehköchin und Journalistin Felicitas Then am Wochenende in der Neuköllner Einrichtung „Kubus“ und der benachbarten GeBeWo gGmbh in der Teuplitzer Straße. Das Mittagessen servierte die junge Frau aus einem Foodtruck heraus an Langzeitarbeitslose sowie wohnungs- und obdachlose Menschen, die in […]

Weiterlesen.

Berlin-Tegel: Der Himmel schickt keine Fahrgäste

Berlin-Tegel: Der Himmel schickt keine Fahrgäste

Corona-Virus: Taxifahrer am Flughafen Tegel warten vergebens auf Kundschaft. Gähnende Leere, hochgestellte Stühle, geschlossene Shops und verwaiste Schalter an den Gates – es ist einsam geworden im Terminalgebäude des Flughafen Tegel. Seit Ausbruch der Corona-Epidemie landet oder startet hier kaum noch ein Flieger. Für gewöhnlich werden am TXL täglich bis zu 75.000 Fluggäste abgefertigt. „Wenn […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Nachbarschaftshilfe per App

Berlin-Lichtenberg: Nachbarschaftshilfe per App

Das Start-up Zwopr und der DRK-Kreisverband Müggelspree arbeiten zusammen. Mit der kostenlosen App zwopr.com können Menschen zusammen finden, die sich gegenseitig helfen wollen. Das kleine Web-Programm kann gerade während dieser schwierigen Zeit Hilfe für Senioren vermitteln, die im Moment das Haus nicht verlassen können. Die App-Technik funktioniert ähnlich wie die Dating-App Tinder: Zur Registrierung tippen […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Chancen für Verlängerung der U8 sind gestiegen

Berlin-Reinickendorf: Chancen für Verlängerung der U8 sind gestiegen

Machbarkeitsstudie für Anbindung des Märkischen Viertels an die U-Bahn fällt positiv aus. Die Verlängerung der U-Bahn-Linie 8 von Wittenau ins Märkische Viertel hat einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Realisierung gemacht: Dieser Tage hat Verkehrssenatorin Regine Günther (parteilos/für Grüne) eine Machbarkeitsstudie zu diesem, von vielen Seiten geforderten Verkehrsprojekt vorgestellt. „Das Ergebnis war positiv”, verlautete […]

Weiterlesen.

Ohne Rückenschmerzen im Homeoffice durch die Corona-Krise

Ohne Rückenschmerzen im Homeoffice durch die Corona-Krise

Munther Sabarini von der Berliner Avicenna Klinik gibt Tipps. Zum Schutz vor Ansteckung und um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, arbeiten viele Beschäftige aktuell von zu Hause – Rückenschmerzen im Homeoffice sind vorprogrammiert. Denn hier ersetzt der unbequeme Billigstuhl bestimmt häufig das doch etwas komfortablere Modell im Büro. Küchen- oder Wohnzimmertische fungieren als Schreibtisch […]

Weiterlesen.

Berlin-Tempelhof: Schafe pflegen das Airport-Gras

Berlin-Tempelhof: Schafe pflegen das Airport-Gras

Tierisches Pilotprojekt soll Natur auf Tempelhofer Feld schützen. Berlin wirkt wegen Corona wie leer gefegt, doch auf dem Tempelhofer Feld ist neues Leben eingezogen. Ab sofort leben wieder Schafe auf der Mega-Brache. Die knapp 60 Skuddenschafe weiden auf dem fest eingezäunten Bereich im Südosten des Feldes. Schafe leben flächenschonend und erhalten durch das Grasen die […]

Weiterlesen.

Trotz Corona: Volle Näpfe für Berliner Tiere

Trotz Corona: Volle Näpfe für Berliner Tiere

Die Tiertafel sammelt Spenden für eine Notfallaktion. Dass sich die Corona-Krise auch auf die Versorgung von Haustieren auswirkt, zeigt eine nun gestartete Notfallaktion der Berliner Tiertafel. Der gemeinnützige Verein unterstützt seit 2014 Menschen, die aufgrund finanzieller Notlagen oder Einschränkungen Hilfe bei der Versorgung ihrer Tiere benötigen. An jedem zweiten Samstag im Monat organisieren die ehrenamtlichen […]

Weiterlesen.

Berlin: Gemeinsam gegen die Einsamkeit

Berlin: Gemeinsam gegen die Einsamkeit

Mit ihrem telefonischen Angebot „Redezeit“ richten sich die Malteser an Menschen, die alleine und auf sich gestellt sind. Seit etwa fünf Jahren bietet der Malteser Hilfsdienst das Einsamkeits-Telefon „Redezeit“ an. Vor allem in Krisensituationen wie der jetzigen kommt dem Angebot eine besondere Bedeutung zu. „Wir sind nicht neu auf dem Markt“, erklärt Koordinatorin Stephanie Wegener […]

Weiterlesen.