Aktuelles aus dem Bereich Top-News

Bebauungsplan für Ex-Flughafen Tegel ist auf dem Weg

Bebauungsplan für Ex-Flughafen Tegel ist auf dem Weg

Die Umgestaltung des früheren Airports TXL rückt näher. Der Senat hat beschlossen, den von Stadtentwicklungssenator Sebastian Scheel (Die Linke) eingebrachten Bebauungsplan 12-50a „UTR Gewerbeband West“ dem Abgeordnetenhaus zur Beschlussfassung vorzulegen. Der Bebauungsplan „UTR Gewerbeband West“ überplant den unmittelbar westlich an den Kernbereich des ehemaligen Flughafens Berlin TXL angrenzenden Bereich. Scheel: „Die Planungen für die beiden […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf erhält ersten Pop-up-Radweg

Steglitz-Zehlendorf erhält ersten Pop-up-Radweg

Entlang der Kaiser-Wilhelm-Straße in Lankwitz entsteht eine provisorische Fahrradpiste. Immer wieder hatten Radverbände in der Vergangenheit bessere Verkehrsbedingungen auf der Kaiser-Wilhelm-Straße in Lankwitz gefordert. Offenbar mit Erfolg. Die Straße soll bald einen provisorischen Radweg erhalten, wie der Sprecher der Senatsverkehrsverwaltung Jan Thomsen kürzlich mitteilte. Mit Errichtung wäre es der erste Pop-up-Radweg im Bezirk Steglitz-Zehlendorf. Neuer […]

Weiterlesen.

Neukölln: Diese Kieze sollen endlich lebenswerter werden

Neukölln: Diese Kieze sollen endlich lebenswerter werden

Weniger Verkehrslärm und mehr Lebensqualität: Das ist ein Wunsch, den wohl die allermeisten Berliner irgendwann in ihrem Leben hegen. Drei Kiez-Initiativen im Bezirk Neukölln schreiten nun zur Tat. Sie wollen eine Verkehrsberuhigung und dadurch eine bessere Lebensqualität im Kiez erreichen. Nach den zuständigen Ausschüssen beschloss nun auch die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) bei einer erneuten Sondersitzung die […]

Weiterlesen.

Berlin-Treptow: Spreepark-Führungen starten im Juni

Berlin-Treptow: Spreepark-Führungen starten im Juni

Am 19. Juni 2021 starten die Touren durch den Spreepark wieder nach einer pandemiebedingten Pause. Auf den Rundgängen  erhalten Besucher Einblicke in die bewegte Geschichte des Parks und bekommen einen Ausblick in dessen zukünftige Gestaltung. Am Spreeufer im Plänterwald liegt das verwunschene Gelände des alten Spreeparks. Autoscooter, Riesenrad und Geisterbahn fahren hier schon lange nicht […]

Weiterlesen.

Freie Ufer für alle in Berlin

Freie Ufer für alle in Berlin

Rot-Rot-Grün fordert ein durchgängiges Netz von Uferwegen in Berlin. CDU und FDP kritisieren mögliche Enteignungen privater Flächen. Endlose Spaziergänge entlang von Flüssen und Seen oder ein Picknick mit Blick aufs Wasser: Genau das macht für viele Menschen das Berlin-Gefühl aus. Doch nicht überall lässt es sich ausleben. Industriebauten, Wohnhäuser und Verkehrswege versperren vielerorts den Zugang […]

Weiterlesen.

Nun kommt etwas Ordnung ins Berliner Sharing-Chaos

Nun kommt etwas Ordnung ins Berliner Sharing-Chaos

Wild herumstehende Sharing-Fahrzeuge auf Bürgersteigen erhitzen zunehmend die Gemüter. Seit einigen Wochen gibt es nun auch noch illegal abgestellte Mini-Autos, die das Fass zum Überlaufen bringen. Der Senat hat am Dienstag einen Gesetzentwurf beschlossen, der Ordnung ins Sharing-Chaos bringen soll.  Sie finden sich so häufig auf Gehwegen wie die Fußgänger selbst: E-Roller, Scooter und andere […]

Weiterlesen.

Treptow: Das Gasthaus Zenner startet sein Comeback

Treptow: Das Gasthaus Zenner startet sein Comeback

Ein beliebtes Ausflugsziel im Treptower Park kehrt zurück. Das Gasthaus Zenner ist nach aufwendiger und denkmalgerechter Sanierung wieder offen für Besucher. Der Biergarten des Traditionshauses bietet aktuell 600 Plätze direkt am Spreeufer. Seitdem Tony Ettelt und Sebastian Heil im vergangenen Jahr den Zuschlag als neue Pächter des traditionsreichen Ausflugslokals bekamen, ist auf dem über 8.000 […]

Weiterlesen.

Viele neue Radwege für Lichtenberg

Viele neue Radwege für Lichtenberg

Mit Investitionen in Höhe von mehr als 4,5 Millionen Euro wird das Lichtenberger Straßen- und Grünflächenamt die Radwege im Bezirk in den kommenden Jahren ausbauen und sanieren lassen. Fahrbahnmarkierungen und -abgrenzungen, Trennungen von Geh- und Radwegen sowie Asphaltierungen sind dabei die Maßnahmen, die für mehr Sicherheit und Komfort sorgen sollen. Insgesamt 14 größere Projekte listet […]

Weiterlesen.

Emma, Luna und Balu sind die beliebtesten Berliner Hundenamen

Emma, Luna und Balu sind die beliebtesten Berliner Hundenamen

Bei den Namen ihrer Hunde zeigen Berliner Beständigkeit. Das belegt die Auswertung einer Umfrage, die die AGILA Haustierversicherung zum Tag des Hundes am 13. Juni veröffentlicht hat. „Die Namensvorlieben der Berliner haben sich im Vergleich zum Vorjahr kaum verändert. Neue Trends bleiben bei den Top 5 Hundenamen in 2020 aus“, erklärt Sven Knoop, der Experte […]

Weiterlesen.

Das Staatsballett tanzt am 10. Juni auf der Spree

Das Staatsballett tanzt am 10. Juni auf der Spree

In Krisenzeiten muss man erfinderisch sein. Das Staatsballett tanzt nun – zusätzlich zum wiederbeginnenden Programm vor reduziertem Publikum im Opernhaus – auf der Spree. Nach der langen Trennung vom Publikum unternimmt das Staatsballett Berlin am 10. Juni ab 18 Uhr eine Schiffstour und tanzt auf einem Ausflugsschiff für alle Zuschauer am Ufer, ohne Tickets, Tests […]

Weiterlesen.

Gefahr durch Algen: Baden im Tegeler See ist verboten

Gefahr durch Algen: Baden im Tegeler See ist verboten

Im Tegeler See gilt ab sofort ein Badeverbot. Der Grund sind Gefahren durch Blaualgen. Das teilte das Lageso am Montag mit.  Bis zum Vorliegen neuer Untersuchungsergebnisse des Wassers wird an den Badestellen am Tegeler See im Bezirk Reinickendorf vorsorglich ein Badeverbot ausgesprochen. “Der Kontakt mit ans Ufer geschwemmten Algenansammlungen ist unbedingt zu vermeiden”, so das […]

Weiterlesen.

Potsdamer Platz wird bald grün und fußgängerfreundlich

Potsdamer Platz wird bald grün und fußgängerfreundlich

Vom mondänen Treffpunkt zur Großstadtbrache und schließlich zum Geschäftsviertel. Der Potsdamer Platz hat sich in der Vergangenheit schon oft neu erfunden. Nun soll ein Teil des Viertels zum grünen, fußgängerfreundlichen Stadtquartier entwickelt werden. Das gab das zuständige Immobilienunternehmen Brookfield Properties bekannt. Konkret geht es um das ehemalige Daimler-City-Areal, das heutige Quartier Potsdamer Platz. Es umfasst […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Schwerpunktimpfungen mit Johnson & Johnson und Moderna

Berlin-Kreuzberg: Schwerpunktimpfungen mit Johnson & Johnson und Moderna

Nun kommt die unbürokratische Schwerpunktimpfung auch nach Kreuzberg. Dabei gibt es am Wochenende für Anwohner kurzfristig auch die Chance auf den Impfstoff von Moderna und die Einmal-Impfung durch Johnson & Johnson.  Impfberechtigt sind volljährige Bewohner der fünf (ehemaligen) Quartiersmanagementgebiete am Mehringplatz, rund um den Wassertorplatz, am Mariannenplatz, im Bereich Kreuzberg Zentrum/Oranienstraße und in der Werner-Düttmann-Siedlung. […]

Weiterlesen.

Corona-Lockerungen: Blütenpracht im Botanischen Garten wieder offen für Besucher

Corona-Lockerungen: Blütenpracht im Botanischen Garten wieder offen für Besucher

Auch im Botanischen Garten in Steglitz-Zehlendorf stehen die Zeichen auf Öffnung. Ab dem 14. Juni können die Gewächshäuser besucht werden. Die Botanische Nacht wird auf Ende August verschoben. Nach über einem Jahr der pandemiebedingten Schließung öffnet der Botanische Garten Berlin am 14. Juni seine Gewächshäuser wieder für Besucher. Der Zutritt ist vorerst nur mit limitierten […]

Weiterlesen.

Marzahn-Hellersdorf: 750 Millionen Euro für Schulen und Sporthallen

Marzahn-Hellersdorf: 750 Millionen Euro für Schulen und Sporthallen

Marzahn-Hellersdorf braucht mehr Schulplätze. In den vergangenen Jahren gab es zahlreiche Proteste von Schülern, Lehrern und Eltern wegen des akuten Schulplatzmangels: Die Geduldsgrenzen von Schülern, Lehrern und Eltern sind längst überschritten. Zu wenige Klassenzimmer, veraltete Sporthallen, vollgepackte Klassen und Schulgebäude soll es in Zukunft nicht mehr geben. Das sieht auch Schulstadtrat Gordon Lemm (SPD) so. […]

Weiterlesen.

Neustart nach fünf Jahren: Das Strandbad Tegelsee ist wieder offen

Neustart nach fünf Jahren: Das Strandbad Tegelsee ist wieder offen

Ein Sozialprojekt macht es möglich: Im Strandbad Tegelsee herrscht neues Leben.  Eine Gruppe Jungs spielt Volleyball im Sand, eine sanfte Brise weht über den Tegeler See, die Sonne strahlt, 24 Grad. Herrlichstes Badewetter. Dennoch verlieren sich am Donnerstagvormittag die Gäste im Strandbad Tegelsee. Es hat sich noch nicht richtig herumgesprochen, dass es an diesem Tag […]

Weiterlesen.

Berlin Kreuzberg: Zwei neue Spielplätze an der Luckauer Straße

Berlin Kreuzberg: Zwei neue Spielplätze an der Luckauer Straße

Morsches Holz, trostlose Farben: Derzeit sieht der Kreuzberger Spielplatz in der Luckauer Straße 15 etwas heruntergekommen aus. Das soll sich nun jedoch ändern – und ein zweiter Spielpatz kommt dazu. Der Spielplatz in der Luckauer Straße soll in den Jahren 2021 und 2022 unter der Beteiligung der Spielplatznutzer umgestaltet werden. Ein zweiter kommt hinzu. Das […]

Weiterlesen.

Gefahr durch Blaualgen am Tegeler See

Gefahr durch Blaualgen am Tegeler See

Vom Baden im Tegeler See wird derzeit abgeraten. Vor allem Hunde sind in Gefahr. Der Grund sind Blaualgen. Obwohl in den Nichtschwimmerbereichen der Badestellen am Tegeler See (Strandbad Tegel, Badestelle gegenüber Scharfenberg, Reiherwerder, Saatwinkel und Reiswerder Strand) keine gesundheitsgefährdenden Konzentrationen von Blaualgentoxinen festgestellt wurden, wird dort aktuell vorsorglich vom Baden abgeraten. Das teilt das Bezirksamt […]

Weiterlesen.

Nach Fusionsankündigung: Senat soll Künstlerkolonie zurückkaufen

Nach Fusionsankündigung: Senat soll Künstlerkolonie zurückkaufen

Die Ankündigung des Regierenden Bürgermeisters, Michael Müller (SPD), bei einer Fusion der Deutsche Wohnen und Vonovia knapp 20.000 Wohnungen zurückkaufen zu wollen, weckt Hoffnungen auf einen Rückkauf der Künstlerkolonie in Wilmersdorf. Derzeit ist die Vonovia Vermieterin der knapp 690 Wohnungen im Viertel. Noch gilt zwar die ursprüngliche Regelung, dass freiwerdende Wohnungen in der Künstlerkolonie zuerst […]

Weiterlesen.

Trotz Corona: Die Reiselust ist ungebrochen

Trotz Corona: Die Reiselust ist ungebrochen

Wegen der Corona-Beschränkungen waren touristische Übernachtungen in Deutschland seit Monaten verboten. Nun öffnen die Bundesländer nach und nach Hotels, Ferienwohnungen und Campingplätze wieder für Urlauber. Das wirft die Frage auf: Wie wird sich der Tourismus im zweiten Corona-Jahr entwickeln? Stehen die Zeichen erneut auf Urlaub in Deutschland, wenn nicht gar in der Region? Camping boomt […]

Weiterlesen.

Lichtenberg sucht die schönsten Kleingarten-Fotos

Lichtenberg sucht die schönsten Kleingarten-Fotos

Die schönsten Fotos von Lichtenberger Kleingarten sucht das Bezirksamt Lichtenberg im Rahmen eines Wettbewerbs. Zur Teilnahme aufgerufen sind alle Laubenpieper, die ihr Kleinod von seiner besten Seite präsentieren möchten. Im Bezirk Lichtenberg gibt es insgesamt 44 Kleingartenanlagen, sie erstrecken sich vom Landschaftspark Barnim bis nach Karlshorst. Als grüne Rückzugsorte erfreuen sie sich ständig wachsender Beliebtheit […]

Weiterlesen.

Berlin: Eine Stadt auf Schatzsuche

Berlin: Eine Stadt auf Schatzsuche

Die Hauptstadt freut sich über zwei neue Museen und eine Wiedereröffnung. Mit dem schönen Wetter und gelockerten Corona-Beschränkungen kommt endlich wieder Leben in die Berliner Bude. Berlins Tourismusexperten haben sich den passenden Slogan einfallen lassen: „Endlich wieder. Berlin.“ Dies sei, so heißt es auf dem Internetportal von visit berlin, nicht nur der Name der neuen […]

Weiterlesen.

Mietendeckel für Landeseigene

Mietendeckel für Landeseigene

Der Berliner Senat begrenzt den Mietenanstieg für kommunale Wohnungen. Die landeseigenen Wohnungsunternehmen Degewo, Gesobau, Gewobag, Howoge, Stadt und Land sowie die WBM dürfen bis Anfang des kommenden Jahres keine höheren Mieten verlangen. Das hat der Senat in seiner Sitzung am Dienstag beschlossen. „Damit beschränken die städtischen Wohnungsbaugesellschaften erneut über die gesetzlichen Möglichkeiten hinaus den Mietenanstieg […]

Weiterlesen.

“Alte Gärtnerei”: 500 neue Wohnungen für Heinersdorf

“Alte Gärtnerei”: 500 neue Wohnungen für Heinersdorf

Bauprojekt in Pankow: Interessierte Bürger können sich jetzt über den Planungsstand informieren. Knapp 500 neue Wohnungen und eine weitere Straßenverbindung sollen in Heinersdorf entstehen. Unter dem Namen „Alte Gärtnerei Heinersdorf“ sind zudem ein Ortseingang an der Kreuzung Romain-Rolland-Straße/ Rothenbachstraße, neue Spiel- und Grünflächen, eine Kita sowie Rad- und Gehwege geplant. Jetzt ist das Beteiligungsverfahren für […]

Weiterlesen.

Berlin-Kladow: Bezirk droht mit Sperrung der Uferpromenade

Berlin-Kladow: Bezirk droht mit Sperrung der Uferpromenade

Der Bezirk Spandau will gegen wildes Parken am Groß Glienicker See vorgehen. Notfalls mit einer Sperrung der Uferpromenade in Kladow. Bis zum 30. September müssen sich Verkehrsteilnehmer bei hohem Verkehrsaufkommen auf zeitlich begrenzte Sperrungen der Uferpromenade in Kladow einstellen. Mit diesem Schritt will das Bezirksamt Spandau das alljährliche Verkehrschaos am Groß Glienicker See verhindern, heißt […]

Weiterlesen.