Aktuelles aus dem Bereich Leben & Soziales

Berliner Verkehrsbetriebe: Ein Schotte verstärkt die Flotte

Berliner Verkehrsbetriebe: Ein Schotte verstärkt die Flotte

Die Berliner Verkehrsbetriebe haben die ersten beiden Exemplare ihrer neuen Doppeldecker-Generation vorgestellt Vorhang auf für das neue rollende Wahrzeichen Berlins. Die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) haben jetzt die ersten beiden Exemplare ihrer neuen Doppeldecker-Generation vorgestellt. Der Alexander Dennis Enviro500 bietet Platz für 112 Fahrgäste und verfügt wie sein Vorgänger über drei Türen und zwei Treppen ins […]

Weiterlesen.

Berlin-Hohenschönhausen: Zu viele Hühner im Falkenberger Tierheim

Berlin-Hohenschönhausen: Zu viele Hühner im Falkenberger Tierheim

Im Tierheim Berlin herrscht gerade Platznotstand bei den Hühnern und Hähnen. Jetzt werden Menschen gesucht, die ein artgerechtes Zuhause bieten wollen und können. „Unsere Platzkapazitäten sind erschöpft“, sagt Tierheim-Sprecherin Annette Rost. Erst Mitte September wurden sechs winzige Hühnerküken in Weißensee ausgesetzt. Die in einem Karton gefundenen Tiere mussten noch einige Wochen mit einer Wärmelampe versorgt […]

Weiterlesen.

Neues Miteinander: Ausstellung zu Corona in Reinickendorf

Neues Miteinander: Ausstellung zu Corona in Reinickendorf

Vereinzelung und Begegnung unter den Bedingungen der Pandemie: Museum Reinickendorf zeigt Kunstwerke. Mit der Ausstellung „ME + YOU = TOGETHER WE“ präsentiert das Museum Reinickendorf, Alt-Hermsdorf 35, ab dem 6. November vier Betrachtungsweisen zu den Themen Vereinzelung, Begegnung, Kommunikation, Schnelllebigkeit und Zeit. Das gemeinsame Erfahren und Miteinander in der Welt, was besonders in Zeiten der […]

Weiterlesen.

Hellersdorf: Schleipfuhl erhält Campus für Kinder und Familien

Hellersdorf: Schleipfuhl erhält Campus für Kinder und Familien

Jugendwerk Aufbau Ost will Projekt an der Nossener Straße verwirklichen. Gemeinsam mit Bezirksstadtrat Gordon Lemm (SPD), dem Architekten Markus Landherr und dem Leiter der benachbarten Schleipfuhl-Grundschule Hendrik Zeidler hat die JAO gGmbH Pläne für einen Campus präsentiert, den das Jugendwerk Aufbau Ost (JAO) am Schleipfuhl entwickeln möchte. An der Nossener Straße sind der Neubau einer […]

Weiterlesen.

Berlin-Wilmersdorf: Mehr Ordnung für den Thai-Markt

Berlin-Wilmersdorf: Mehr Ordnung für den Thai-Markt

Das Bezirksamt präsentiert sein neues Konzept für den beliebten Streetfoodmarkt im Preußenpark. Von Besuchern geliebt, von Anwohnern zunehmend kritisiert, wurden im vergangenen Jahr die Rufe nach einem neuen Konzept für den Thai-Streetfoodmarkt im Preußenpark immer lauter. Nun konnten sich Bezirksamt, das Integrationsbüro und die Verkäufer auf einige Rahmenpunkte einigen. Die bislang willkürlich platzierten Stände weichen […]

Weiterlesen.

Berlin-Spandau: So erleben Kinder und Jugendliche Diskriminierung

Berlin-Spandau: So erleben Kinder und Jugendliche Diskriminierung

Neue Ausstellung im Gotischen Haus wirbt für Toleranz und Vielfalt. Im Rahmen des Projektes „#WATISNDiskriminierung?!“ haben die Jugendlichen des Peer-Netzwerk Spandau von Kompaxx e. V. einen Kunstwettbewerb ins Leben gerufen. Interessierte Kinder und Jugendliche konnten ihre Wahrnehmungen, Ideen und Gefühle zum Thema Diskriminierung künstlerisch umsetzen und einreichen. Die Ergebnisse des Wettbewerbs werden bis zum 5. November […]

Weiterlesen.

Marzahn-Hellersdorf: Wenn Freibad – dann in Hellersdorf

Marzahn-Hellersdorf: Wenn Freibad – dann in Hellersdorf

Marzahn-Hellersdorfer Bezirksparlament stimmt für Jelena-Šantic-Friedenspark als Standort für ein Schwimmbad. Eine neue Etappe auf dem Weg zum geregelten Schwimm- und Badespaß unter freiem Marzahn-Hellersdorfer Himmel scheint geschafft. In der vergangenen Woche hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) über den Ort abstimmen lassen, an dem ein Frei- beziehungsweise Kombibad gebaut werden könnte. Über Monate hinweg hatten Ausschüsse, Gremien […]

Weiterlesen.

Gericht kippt die Berliner Sperrstunde

Gericht kippt die Berliner Sperrstunde

Das Berliner Verwaltungsgericht hat die wegen der Corona-Pandemie vom Senat beschlossene Sperrstunde in der Hauptstadt gekippt.  Erleichterung für die Gastro-Betreiber! Die Sperrstunde galt gerade mal eine Woche und schon ist sie offensichtlich wieder Geschichte. Bars, Kneipen, Restaurants und Spätis müssen nun doch nicht um 23 Uhr schließen. Das sagte ein Gerichtssprecher am Freitag der Deutschen […]

Weiterlesen.

Deutschland-Urlaub im Corona-Herbst: Unterwegs im Almetal

Deutschland-Urlaub im Corona-Herbst: Unterwegs im Almetal

Sauerland Mystische Quellen, Burgen und Vulkanfelsen erwarten Urlauber im wunderschönen Almetal. Noch dürfen Berliner Urlaub im Sauerland machen (Redaktionsschluss: 13. Oktober). Grund genug, die Region noch einmal zu erkunden. Eine der großen deutschen Dichterinnen hat es treffend beschrieben: „Man muss dieses Thal, in dem sich Wildheit und Reiz in einem so seltenen Grunde verschmelzen, eigentlich […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Corona-Einsatzzentrale auf Messegelände

Berlin-Mitte: Corona-Einsatzzentrale auf Messegelände

Das Gesundheitsamt Mitte arbeitet nun auch mit der Bundeswehr zusammen. Innerhalb weniger Tage wurde im Corona-Behandlungszentrum auf dem Messegelände in der Charlottenburger Jafféstraße eine weitere Einsatzzentrale des Gesundheitsamts Mitte eingerichtet. Wie das Bezirksamt mitteilt, sollen hier künftig 70 Soldaten der Bundeswehr unter der Leitung des Pandemieamtes zum Einsatz kommen. Anfang vergangener Woche trafen sich Angehörige […]

Weiterlesen.

Berlin-Zehlendorf: Aktion Warmes Essen startet in neue Saison

Berlin-Zehlendorf: Aktion Warmes Essen startet in neue Saison

In der Pauluskirche in Zehlendorf finden Bedürftige Hilfe. Auch in Zeiten von Corona. Mit dem Beginn der kalten Tage ist in der Zehlendorfer Pauluskirche wieder die Aktion Warmes Essen angelaufen. Die Grundidee des ökumenischen Projekts existiert seit mehr als 25 Jahren: Eine kostenlose warme Mahlzeit für wohnungslose Menschen und Menschen mit geringem Einkommen. Von Oktober […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Neue Kita im Märkischen Viertel eröffnet

Berlin-Reinickendorf: Neue Kita im Märkischen Viertel eröffnet

Am Senftenberger Ring 96 gibt es jetzt Platz für 120 Kinder. Passend zum Standort im Märkischen Viertel trägt die neue Kita den Namen „Märkolino“. Sie bietet Platz für 120 Kinder und 20 Fachkräfte. Träger und Bauherr ist der Eigenbetrieb Kindertagesstätten Nordwest. Das teilt das Bezirksamt Reinickendorf mit. Entstanden sei ein moderner Bau mit zwei Etagen, […]

Weiterlesen.

Am Einsatz von Heizpilzen erhitzen sich in Berlin die Gemüter

Am Einsatz von Heizpilzen erhitzen sich in Berlin die Gemüter

Berlins Wirte wollen mit Heizpilzen Gäste anlocken, nicht nur das Bezirksamt in Mitte sieht das kritisch Die Rettung für die angeschlagene Gastro-Branche oder Klimakiller? Der Einsatz von Heizpilzen in den kommenden kalten Monaten wird seit Wochen diskutiert. Während die Bezirke Charlottenburg-Wilmersdorf und Reinickendorf bereits wieder Heizpilze erlauben – vorausgesetzt, die Heizgeräte werden entsprechend den Brandschutzregeln […]

Weiterlesen.

Corona-Krise trifft Familien am härtesten

Corona-Krise trifft Familien am härtesten

Arbeit, Kinderbetreuung und Haushalt unter einen Hut bringen zu müssen, zerrte während des Lockdowns gewaltig an den Nerven der Berliner. Umfassende Kontaktsperren machten es noch schwieriger. Wo sich Familien in Zukunft mehr Unterstützung wünschen. Fast scheint es, als ob Berlin auf eine zweite Corona-Welle zusteuert. Vor allem in den Bezirken Mitte, Friedrichshain-Kreuzberg und Neukölln steigt […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Ideen für Neu-Hohenschönhausen

Berlin-Lichtenberg: Ideen für Neu-Hohenschönhausen

Das Stadtteilzentrum am Prerower Platz soll weiterentwickelt werden. Auch die Brachen haben die Planer im Visier. Lichtenberg hat die unbebauten Flächen rund um das Kino Cinemotion in der Wartenberger Straße für eine Weiterentwicklung des Zentrums in Neu-Hohenschönhausen gesichert. Nun soll ein städtebauliches Konzept gefunden werden, um das bestehende Stadtteilzentrum weiter auszubauen und die Brachen zwischen […]

Weiterlesen.

Spenden in Schöneberg: Obdachlose nicht vergessen

Spenden in Schöneberg: Obdachlose nicht vergessen

Die Studenteninitiative „Ein Rucksack voll Hoffnung für Berlin“ sammelt am Flohmarkt  Spenden für Obdachlose  Über den Flohmarkt bummeln, alte Sachen loswerden und gleichzeitig Gutes tun? Das können Sie an diesem Wochenende am Rathaus Schöneberg. Dort gibt es nämlich eine Spendenaktion für obdachlose Menschen. Und der Gedanke dahinter ist ein ganz besonderer. Tabu rund um Obdachlosigkeit […]

Weiterlesen.

Milieuschutz für Reinickendorf-West: Haushalte werden befragt

Milieuschutz für Reinickendorf-West: Haushalte werden befragt

Verwaltung bittet Bewohner um Mitwirkung bei der Untersuchung. Das Bezirksamt Reinickendorf lässt derzeit prüfen, ob für den Bereich zwischen Klixstraße, Kienhorststraße, Eichborndamm Auguste-Victoria-Allee, Hechelstraße und Scharnweberstraße die rechtlichen Voraussetzungen zum Erlass einer sozialen Erhaltungsverordnung („Milieuschutzverordnung“) vorliegen. Für die notwendige vertiefende Untersuchung in Reinickendorf-West hat das Bezirksamt das Berliner Planungsbüro LPG, Landesweite Planungsgesellschaft mbH, beauftragt. Das […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Familienzentrum bietet neue Möglichkeiten

Berlin-Reinickendorf: Familienzentrum bietet neue Möglichkeiten

Zwei wichtige Ereignisse wurden jetzt im Stadtumbaugebiet Märkisches Viertel gefeiert. Am 25. September wurde das erweiterte und sanierte Integrations- und Familienzentrum der Apostel-Petrus-Gemeinde am Wilhelmsruher Damm 161 offiziell eröffnet. Am gleichen Tag fiel der Startschuss für die die Open-Air-Ausstellung „10 Jahre Stadtumbau im Märkischen Viertel“. Der Eingangsbereich des Integrations- und Familienzentrumwurde durch einen Anbau erweitert. […]

Weiterlesen.

Marzahn-Hellersdorf: Flüsternde Farne, summende Bäume und spannende Geschichten

Marzahn-Hellersdorf: Flüsternde Farne, summende Bäume und spannende Geschichten

„Berliner Pflanzen“ heißt die neue Audio-Führung, die seit Anfang Oktober in den Gärten der Welt Geschichten erzählt und zum spazieren und lauschen einlädt. „Im Gegensatz zu vielen anderen Führungen, die man sich auch zuhause anhören könnte, empfehle ich, diesen Audio-Walk unbedingt hier direkt vor Ort und auf dem vorgeschlagenen Weg entlang der Stationen zu folgen. […]

Weiterlesen.

Tipps fürs Wochenende

Tipps fürs Wochenende

Berlin und Potsdam feiern 30 Jahre Deutsche Einheit: Worauf sich Berliner am Wochenende freuen können.  Auch wenn die großen Feierlichkeiten zum 30. Jahrestag der Deutschen Wiedervereinigung ausfallen müssen, gibt es dennoch für alle Berliner einiges zu sehen und zu erleben. Neben einem Abstecher nach Potsdam locken Ausstellungen und Konzerte in den Kiezen. Wie wäre es […]

Weiterlesen.

Gedenkstätte Hohenschönhausen gewinnt Rechtsstreit

Gedenkstätte Hohenschönhausen gewinnt Rechtsstreit

Kündigung des ehemaligen Vize-Direktors Helmuth Frauendorfer ist jetzt rechtskräftig.   Das Landesarbeitsgericht hat die Berufungsverhandlung über die Kündigungsschutzklage des ehemaligen stellvertretenden Direktors der Gedenkstätte der Stasiopfer in Hohenschönhausen, Helmuth Frauendorfer abgewiesen. Gericht: Wiederholung des Fehlverhaltens wäre nicht ausgeschlossen Helmuth Frauendorfer war im September 2018 in seinem Posten gekündigt worden, weil er Mitarbeiterinnen sexuell belästigt habe. […]

Weiterlesen.

Marzahn-Hellersdorf: Kinder klettern an Erich Kästners Klassikern

Marzahn-Hellersdorf: Kinder klettern an Erich Kästners Klassikern

Start der Bauarbeiten für den neuen Spielplatz „Konrad in den Blumenwipfeln“ in den Gärten der Welt. Über diese tolle Spielplatzlandschaft hätte sich Erich Kästner – der große Kinderbuchautor – zu Lebzeiten sicherlich gefreut. Nach dem Wasserspielplatz „Konrad reitet in die Südsee“, dem Spielgelände „Konrad und die polynesischen Riesenameisen“ unterhalb des Wolkenhains sowie dem Spielplatz „Konrad in […]

Weiterlesen.

Berliner Tierpark: Union spendiert eine Schaukel für alle

Berliner Tierpark: Union spendiert eine Schaukel für alle

Vorbildliche und großzügige Unterstützung bekam der Berliner Tierpark in der vergangenen Woche bei der Einrichtung seines barrierefreien Spielplatzes an die Seite gestellt.  Der Förderverein der Nachwuchsabteilung & Eisern trotz(t) Handicap des 1. FC Union Berlin sowie die Stiftung des Vereins „UNION VEREINT. Schulter an Schulter“ haben dem Tierpark Berlin eine echte Inklusionsschaukel geschenkt, mit der […]

Weiterlesen.

Mehr Ärzte für die Berliner Ostbezirke

Mehr Ärzte für die Berliner Ostbezirke

Eine neue Verordnung der Kassenärztlichen Vereinigung soll mehr Ärzte in die Berliner Ostbezirke locken In Berlin fehlen derzeit rund 130 Hausärzte. Diese medizinische Mangelsituation wird sich in den kommenden fünf Jahren noch einmal verschärfen. Denn ein Drittel der Haus- und grundversorgenden Fachärzte für Kinder- und Jugendmedizin, Frauenheilkunde und Geburtshilfe, Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde und Augenheilkunde werden das Rentenalter […]

Weiterlesen.

Berlins Schulen sollen sauberer werden

Berlins Schulen sollen sauberer werden

Die Bürgerinitiative „Schule in Not“ setzt sich dafür ein, dass die Schulreinigung wieder Sache der Bezirke wird. Kürzlich legte sie einen Zeitplan vor. Die Reaktionen sind gemischt. Nachlässig geputzte Toiletten und klebrige Fußböden: Die Klagen über Hygienemängel an Berliner Schulen reißen nicht ab. Um dagegen vorzugehen, gründete sich 2019 die Bürgerinitiative (BI) „Schule in Not“. […]

Weiterlesen.