Aktuelles aus dem Bereich Leben & Soziales

Neuköllner Lehrer dreht mit seinen Schülern Videos für Tiktok

Neuköllner Lehrer dreht mit seinen Schülern Videos für Tiktok

Videos für Tiktok mit dem Lehrer drehen? Klingt unwirklich – und ist doch Realität.  Der Neuköllner Lehrer Robin Grimm ist mit seinem Tiktok-Kanal “herr.grimm” für den Goldenen Blogger 2021 nominiert worden. Seit einem Jahr veröffentlicht er satirische Videos zum Thema Schule.  Bei einem Interview mit dem rbb verriet der Lehrer, dass die Idee dafür auf […]

Weiterlesen.

Neue Feuerwehrwache und Verwaltungsbüros für Friedrichsfelde

Neue Feuerwehrwache und Verwaltungsbüros für Friedrichsfelde

Die Feuerwehrstation soll eine Versorgungslücke schließen, die Bezirksverwaltung für 350 Mitarbeiter. Bis heute gibt es im gesamten Ortsteil keine eigene Feuerwache. Die nächsten Stationen befinden sich in Rummelsburg oder in den Dörfern des benachbarten Bezirks Marzahn-Hellersdorf. Der Bedarf für den Bau einer neuen Schwerpunktfeuerwache, die über neun Fahrzeugstände verfügen wird, war schon seit vielen Jahren […]

Weiterlesen.

Berliner Impfzentren: Osterhasen vom Roten Kreuz

Berliner Impfzentren: Osterhasen vom Roten Kreuz

Nestlé Deutschland AG schenkt dem DRK Müggelspree 100.000 Schokoladen-Osterhasen. Die werden nun in Seniorenheimen, Krankenhäusern und in den Impfzentren zu Ostern verteilt. Die Helfer des DRK Kreisverbandes Müggelspree sind seit Beginn der Corona-Krise in vollem Einsatz: Bei der Verteilung von Schutzausrüstung, Einrichtung von Quarantäne-Maßnahmen, Testungen und seit Dezember auch durch den Betrieb von Deutschlands größten […]

Weiterlesen.

Kinderarmut: Lichtenberg handelt

Kinderarmut: Lichtenberg handelt

Bezirk erarbeitet Bericht und veranstaltet am 26. Mai eine Konferenz zum Thema Das Bezirksamt Lichtenberg hat den berlinweit ersten bezirklichen Kinderarmutsbericht erarbeitet. In Lichtenberg leben demnach derzeit mehr als 13.000 Kinder in Armut. Kinder und Jugendliche im Alter unter 15 Jahren gelten als arm, wenn sie in Bedarfsgemeinschaften nach SGB II (Sozialleistungen, umgangssprachlich Hartz 4) […]

Weiterlesen.

Berlin-Lankwitz: Neuer Schwung für Kiezleben am Kamenzer Damm

Berlin-Lankwitz: Neuer Schwung für Kiezleben am Kamenzer Damm

Ein Senatsprogramm stärkt das Engagement von Anwohnern in Großsiedlungen. Davon profitiert auch der Kiez am Kamenzer Damm in Steglitz-Zehlendorf. In Kürze wird ein weiteres Kiez-Projekt am Kamenzer Damm seine Arbeit aufnehmen. Das Vorhaben in der Trägerschaft des Nachbarschaftshaus Wannseebahn e.V. wird eine Auseinandersetzung der Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen mit ihrem Wohnort ermöglichen und Potenziale und […]

Weiterlesen.

Pandemie lässt Zahl der Straftaten in Berlin sinken

Pandemie lässt Zahl der Straftaten in Berlin sinken

Polizei Berlin und Innensenat präsentieren Zahlen aus erstem Lockdown und dem Corona-Jahr 2020. Gelegenheit macht Diebe: Die Kriminalität in Berlin stand im vergangenen Jahr unter dem Einfluss der Pandemie. Die Zahl der Taschendiebstähle und Wohnungseinbrüche hat stark abgenommen. Dafür kam es vermehrt zu Kellereinbrüchen und Online-Betrugsfällen. Das geht aus der aktuellen Kriminalitätsstatistik hervor, die Innensenator […]

Weiterlesen.

Britzer Garten bittet Besucher um Ideen für Weiterentwicklung

Britzer Garten bittet Besucher um Ideen für Weiterentwicklung

In den kommenden Jahren erfahren einzelne Bereiche des Britzer Gartens eine schrittweise Weiterentwicklung. Und Besucher dürfen sich daran beteiligen.  Ziel ist es dabei, die besondere Identität des Britzer Gartens zu erhalten und den Park zukunftsgerichtet noch besucherfreundlicher für junge und alte Bürger aus ganz Berlin zu gestalten. Dies teilte der Britzer Garten in einer Aussendung […]

Weiterlesen.

Neues Familienbüro für Berlin-Pankow

Neues Familienbüro für Berlin-Pankow

Das Familienbüro des Jugendamtes Pankow nimmt am 1. April die Arbeit auf. Dort gibt es Infos und Hilfe bei Fragen rund um Kinder und Familie. Das Familienbüro Pankow ist eine neu geschaffene Anlaufstelle, bei der Familien Informationen zu den Angeboten des Jugendamtes, eine Erstberatung, eine Unterstützung bei der Antragsstellung sowie Terminvergaben für einzelne Bereiche des […]

Weiterlesen.

Ein Leser berichtet: So läuft die Corona-Impfung ab

Ein Leser berichtet: So läuft die Corona-Impfung ab

Bislang konnte die Impfstrategie in Deutschland nicht gerade mit Schnelligkeit und Flexibilität punkten. Einige Berliner wurden aber bereits geimpft. Darunter auch Friedrich W. Zimmermann, der seine Impferfahrung schildert: Weil ich schon so alt bin, bekam ich nun auch meine erste Spritze. Durch gute und schlechte Ratschläge verunsichert, finde ich den Weg nach Wedding ins Erika-Heß-Eisstadion, […]

Weiterlesen.

Lichtenberg: Asiamarkt-Center ist Anlaufstelle für Schleuser

Lichtenberg: Asiamarkt-Center ist Anlaufstelle für Schleuser

Das Landeskriminalamt stuft das Dong-Xuan-Center an der Herzbergstraße als Hotspot für Schleuserkriminalität ein. Seit 2013 gab es zudem 27 Brandvorfälle im Dong-Xuan-Center Das Dong-Xuan-Center an der Lichtenberger Herzbegrstraße ist nach Einschätzung des Landeskriminalamts (LKA) eine Anlaufstelle für die Schleuserkriminalität deutsch-vietnamesischer Banden. LKA wurde bei Einsätzen mehrfach fündig  Das Handelszentrum spiele wegen seiner Lage, Infrastruktur und […]

Weiterlesen.

Zimmertheater Steglitz sucht Stuhlpaten

Zimmertheater Steglitz sucht Stuhlpaten

Auch das Zimmertheater Steglitz kämpft sich mit großer Mühe durch den Corona-Lockdown. Wer helfen will, kann Stuhlpate werden. Große Berliner Bühnen wie das Maxim Gorki Theater oder die Komische Oper Berlin bieten sie schon lange an: Stuhlpatenschaften. Gegen eine Geldspende wird ein Namensschild des Förderers an einem Theaterstuhl angebracht. Viele kleinere Theaterhäuser und Kultureinrichtungen, die […]

Weiterlesen.

Experten gesucht: Sozialstudie zur Lage von Senioren in Steglitz-Zehlendorf

Experten gesucht: Sozialstudie zur Lage von Senioren in Steglitz-Zehlendorf

Senioren  im Bezirk Steglitz-Zehlendorf sind eingeladen, an einer  Sozialstudie der Alice-Salomon-Hochschule mitzuwirken. “Gerade ältere Mitbürger haben einen besonderen Blick auf ihre soziale Umwelt und deren Veränderungen über die Zeit”, sagt Carolina Böhm (SPD), Bezirksstadträtin für Jugend und Gesundheit. ” Diese Beobachtungen sind wichtige Hinweise für Politik und Stadtgesellschaft, denn es gilt: Ein Kiez soll Lebensqualität […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Haus der Statistik vom Bund gefördert

Berlin-Mitte: Haus der Statistik vom Bund gefördert

Berlin erhält 3,27 Millionen Euro für das Modellprojekt am Alexanderplatz. Dort sollen in den kommenden Jahren ein neues Rathaus Mitte, Wohnungen und viel Platz für Kultur entstehen.  Im Haus der Statistik hat sich in den vergangenen Monaten schon einiges getan. Damit das Gebäude künftig weiterhin von der Kulturszene genutzt und zu einem „lebendigen Begegnungsort“ gestaltet […]

Weiterlesen.

Corona-Alltag: Das stille Leiden von Kindern und Jugendlichen

Corona-Alltag: Das stille Leiden von Kindern und Jugendlichen

Bedrückende Erkenntnisse: Ärzte und Psychologen warnen vor den massiven Auswirkungen des Corona-Lockdowns auf Kinder und Jugendliche.  Gemeinsam gegen Corona, so das Motto in der Pandemie. Alle müssen sich einschränken, um einen Kollaps des Gesundheitssystems zu verhindern und andere zu schützen. Auch die Jüngsten. Doch was passiert mit den Kindern und Jugendlichen? Ist der Verzicht auf […]

Weiterlesen.

Erstes Regenbogenfamilienzentrum eröffnet in Lichtenberg

Erstes Regenbogenfamilienzentrum eröffnet in Lichtenberg

Mit der Förderung des ersten Lichtenberger Regenbogenfamilienzentrums will der Bezirk jetzt ein Zeichen für das Thema Familienvielfalt setzen und gleichzeitig für mehr Sichtbarkeit von queeren Menschen schaffen, die in einer Familie mit Kindern leben möchten. In Lichtenberg leben schätzungsweise bis zu 30.000 Lesben, Schwule, Trans*- und Inter*personen. Viele von ihnen wünschen sich eine Familie oder […]

Weiterlesen.

Corona-Schnelltests: Hier können sich Berliner kostenlos testen lassen

Corona-Schnelltests: Hier können sich Berliner kostenlos testen lassen

Der Senat kalkuliert mit rund 3,1 Millionen Schnelltests, die pro Woche in Berlin vorgenommen werden könnten. Nun mischen auch Apotheken mit. Seit dem 8. März ermöglicht die Bundesregierung allen Bürgern den Zugang zu kostenfreien Corona-Tests. In Berlin können sich alle, die einen der wöchentlich kostenlosen Corona-Tests durchführen lassen wollen, an bekannte und neue Teststellen wenden. […]

Weiterlesen.

Tempelhof-Schöneberg: Anwärter für Integrationspreis gesucht

Tempelhof-Schöneberg: Anwärter für Integrationspreis gesucht

Der Bezirk Tempelhof-Schöneberg verleiht in diesem Jahr wieder den Integrationspreis und sucht Anwärter dafür. Es winken 1.000 Euro. Einsendeschluss ist der 16. April. Mit dem Integrationspreis möchte der Bezirk Tempelhof-Schöneberg besondere Leistungen von Vereinen, Einrichtungen, Organisationen, Gruppen oder Personen des Bezirks würdigen. Die Voraussetzung dafür ist, dass sich diese herausragend für die Teilhabe der hier […]

Weiterlesen.

Lichtenberg: Broschüre informiert über den Kiezfonds

Lichtenberg: Broschüre informiert über den Kiezfonds

Eine Broschüre über die Kiezfonds in Lichtenberg ist erschienen. Die Neuauflage des Heftes informiert über den aktuellen Fördertopf des Bezirksamtes für Stadtteilprojekte. Die Broschüre „Informationen zum Kiezfonds in Lichtenberg“ hat das Bezirksamt Lichtenberg jetzt aktualisiert herausgegeben. Das Heft hat den Untertitel „Das Kleine 1×1 für Antragsteller*Innen“ und informiert über den Fördertopf des Bezirksamtes für Stadtteilprojekte, […]

Weiterlesen.

Leopoldplatz: Übergangslösung für Fixpunkt-Kontaktstelle gefunden

Leopoldplatz: Übergangslösung für Fixpunkt-Kontaktstelle gefunden

Der Drogenhilfeverein Fixpunkt kommt vorübergehend in einem Bauwagen des Architekten Olaf Karkhoff unter. Ab Herbst soll die Kontaktstelle dann in die Müllerstraße 150 umziehen. Ende vergangenen Jahres musste der Träger Fixpunkt seine Räumlichkeiten in der Nazarethkirchgemeinde am Leopoldplatz verlassen. Seitdem findet die soziale Beratung für suchtkranke und obdachlose Menschen auf dem Leo in Form einer […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Rollendes Familienbüro hat weitere Haltestellen

Berlin-Reinickendorf: Rollendes Familienbüro hat weitere Haltestellen

Fünf weitere Haltestellen des rollenden Reinickendorfer Familienbüros sind jetzt in Betrieb gegangen. Dort gibt es Rat und Hilfe zu Fragen rund um das Thema Familie. Zusätzlich zu den bereits angefahrenen vier Haltepunkten am Campus Hannah Höch im Märkischen Viertel, am Bürgeramt in der Teichstraße, der Grundschule in den Rollbergen und dem Familienzentrum „Haus am See“ fährt […]

Weiterlesen.

Berliner Wirtschaft: Einsatz für mehr Umsatz in Corona-Zeiten

Berliner Wirtschaft: Einsatz für mehr Umsatz in Corona-Zeiten

Zwischen Öffnung und Lockdown: Berliner Gewerbetreibende wollen ihr Schicksal endlich wieder in die eigene Hand nehmen, anstatt auf staatliche Hilfen oder neue Verordnungen zu warten. Mit den aktuellen Corona-Beschlüssen wollen Bund und Senat den Handel aus dem Winterschlaf holen. Schrittweise soll in den Einkaufsmeilen neues Leben einziehen. Viele Geschäfte dürfen seit Wochenbeginn unter strengen Auflagen […]

Weiterlesen.

Berliner Zoo: Panda Pit macht den Medizinern Sorgen

Berliner Zoo: Panda Pit macht den Medizinern Sorgen

Nach Krampfanfällen in der vergangenen Woche: Gesundheitscheck bei dem jungem Panda Pit liefert kein eindeutiges Ergebnis Nachdem der junge Panda Pit am vergangenen Mittwoch vier kurze Krampanfälle hatte, hat ein Experten-Team des Fachbereichs Veterinärmedizin der Freien Universität Berlin den eineinhalb-jährigen Panda gründlich durchgecheckt. Die unter Narkose vollzogenen Untersuchungen – neben einer Computertomografie (CT) wurde u.a. […]

Weiterlesen.

Berlin-Grunewald: Wissmannstraße bekommt neuen Namen

Berlin-Grunewald: Wissmannstraße bekommt neuen Namen

In Neukölln wurde sie bereits umbenannt, nun soll auch die Wissmannstraße in Grunewald einen neuen Namen erhalten. Vorschläge können ab sofort ans Bezirksamt gerichtet werden. Hermann von Wissmann war Gouverneur von Deutsch-Ostafrika und soll in dieser Position unter anderem Massaker angeordnet haben. Die Neuköllner Wissmannstraße wird deshalb bald in Lucy-Lameck-Straße umbenannt und künftig an die […]

Weiterlesen.

Berlin-Hellersdorf: Neue Unterrichtsräume für 3,6 Millionen Euro

Berlin-Hellersdorf: Neue Unterrichtsräume für 3,6 Millionen Euro

Die Schüler und Lehrer des Hellersdorfer Melanchthon-Gymnasiums freuen sich über die fertiggestellte Erweiterung ihres Schulbaus. Zwei sogenannte Mobile Unterrichts-Räume (MURS) in der Adele-Sandrock-Straße 75 können ab sofort für Unterrichtszwecke in den Einsatz gehen und die Raumnot und den Platzmangel lindern. Beide Anbauten waren ursprünglich nur für eine kurze Nutzung ausgelegt gewesen und zu Zeiten des […]

Weiterlesen.

Events am Berliner Frauentag

Events am Berliner Frauentag

Als arbeitsfreier, gesetzlicher Feiertag gilt der 8. März in Berlin erst seit zwei Jahren. Auch 2021 und trotz pandemiebedingter Einschränkungen gibt es ein vielfältiges Programm mit lehrreichen und unterhaltsamen Veranstaltungen, die Berliner Frauen und Männer an diesem Tag nutzen und erleben können.  „Gleichstellung ist kein Naturgesetz“, hatte Bundesministerin Franziska Giffey (SPD) in ihrer viel beachteten […]

Weiterlesen.