Aktuelles aus dem Bereich Leben & Soziales

Haustürbetrug mit Corona-Tests

Haustürbetrug mit Corona-Tests

In der Coronakrise haben sich Betrüger eine ganz besonders fiese Masche einfallen lassen. Verbrecher könnten die derzeitige Unsicherheit mancher Bürger in Zeiten der Coronakrise für ihre Machenschaften ausnutzen. So warnt das Bezirksamt Neukölln derzeit vor Betrügern, die sich an der Haustür als Mitarbeiter des Gesundheitsamtes ausgeben und anbieten, Menschen auf das Virus testen zu wollen. […]

Weiterlesen.

Dehoga Berlin startet Portal für Lieferservices im Kiez

Dehoga Berlin startet Portal für Lieferservices im Kiez

Übersicht über alle Gastronomen, die Essen und Drinks liefern oder zum Abholen anbieten. Auf eine Pizza zum Lieblingsitaliener oder ein Stück Kuchen im Café nebenan genießen – durch die Maßnahmen zur Einschränkung der Corona-Krise undenkbar. Wer dennoch nicht auf seine Lieblingsgerichte verzichten und sein Stammlokal gleichzeitig in dieser schwierigen Zeit unterstützen möchte, der kann Liefer- […]

Weiterlesen.

Eilantrag abgelehnt: Gottesdienste weiterhin verboten

Eilantrag abgelehnt: Gottesdienste weiterhin verboten

Das Verwaltungsgericht sieht die Religionsfreiheit nicht verletzt. Kläger kündigt Beschwerde an.  Das Berliner Verwaltungsgericht hat den Eilantrag einer Kirchengemeinde abgelehnt, die auf diesem Weg gegen das aktuelle Verbot von Gottesdiensten vorgehen wollte. Diese sind jedoch auch weiterhin nicht gestattet. Das Verbot sei in der Coronakrise nicht zu beanstanden, teilte das Gericht am 7. April mit. […]

Weiterlesen.

Rezept fürs Osterfrühstück: Gefüllter Hefezopf mit Heidelbeeren

Rezept fürs Osterfrühstück: Gefüllter Hefezopf mit Heidelbeeren

Das traditionsreiche Gebäck bereichert jeden Ostertisch.  Er genießt eine lange Tradition und darf bei keinem gut ausgestatteten Osterfrühstück fehlen: Der Hefezopf. Egal ob pur oder mit Konfitüre und Butter bestrichen – das Gebäck schmeckt in verschiedensten Varianten. Früher wurde die Leckerei hergestellt, um das Ende der Fastenzeit zu Ostern zu feier. Sogar schon die Heiden […]

Weiterlesen.

Den Balkon insektenfreundlich gestalten

Den Balkon insektenfreundlich gestalten

Drei DIY-Ideen für den Garten Insekten finden vielerorts nicht mehr ausreichend Nahrungsmittel und Unterschlupf – dagegen kann aber jeder Hobbygärtner sogar auf einem kleinen Grundstück oder Balkon etwas tun. Zum einen mit insektenfreundlichen Pflanzen. Zum anderen mit einfachen Selbstmach-Ideen, die man auch ohne einen extra Einkauf umsetzen kann. Drei Vorschläge: 1. Etwas altes Holz stapeln […]

Weiterlesen.

Berliner Bahnhofsmission: Keine Suppe mehr für Obdachlose

Berliner Bahnhofsmission: Keine Suppe mehr für Obdachlose

Anlaufstelle schließt Speisesaal wegen Corona. Die Coronakrise trifft arme Menschen in der Stadt ganz besonders hart. Notunterkünfte füllen sich und die Warteschlangen vor den noch geöffneten Suppenküchen und Lebensmittelausgaben werden immer länger. „Allein die Zahl der Gäste bei den Essensausgaben in der Bahnhofsmission am Bahnhof Zoo hat sich in den vergangenen Wochen um rund ein […]

Weiterlesen.

Onlineshops sind derzeit großzügig bei Rückgaben

Onlineshops sind derzeit großzügig bei Rückgaben

Viele Onlinehändler gewähren Kunden während der Corona-Krise eine verlängerte Rückgabe-Frist. Und die geht teils deutlich über die gesetzlich vorgeschriebenen 14 Tage hinaus. Das hat die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in einer Stichprobe bei 20 großen Onlineshops erhoben. Viele sehr große Onlinehändler erlauben Kunden, ihre aktuellen Bestellungen bis Ende Mai oder bis Ende Juni zurückzuschicken. Und einige Versender […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf: Nachbarn helfen Nachbarn

Steglitz-Zehlendorf: Nachbarn helfen Nachbarn

Koordinierungsstelle für Unterstützung während der Coronakrise eingerichtet. In jedem Berliner Bezirk gibt es jetzt Koordinierungsstellen für Nachbarschaftshilfe im Rahmen der Corona-Pandemie. Für Steglitz-Zehlendorf hat diese Aufgabe der Mittelhof e.V. gemeinsam mit dem Stadtteilzentrum Steglitz und der Freiwilligenagentur Steglitz-Zehlendorf übernommen. Dafür wurde eine Hotline eingerichtet, die Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr erreichbar ist. […]

Weiterlesen.

Gemeinsam Geschichte schreiben: Erfahrungen aus der Coronakrise

Gemeinsam Geschichte schreiben: Erfahrungen aus der Coronakrise

Erfahrungen aus der Coronakrise bündeln und für die Nachwelt festhalten. Mit der Corona-Pandemie erleben wir aktuell eine Zeit, die sicher in die Geschichtsbücher kommender Generationen eingehen wird. Tag für Tag liefern die Nachrichten zahlreiche Expertenberichte zur momentanen Lage. Doch wie erlebt eigentlich der einzelne Bürger die Situation rund um Homeoffice und Kontaktsperre. Im Internet tummeln […]

Weiterlesen.

Süßes schenken und damit helfen

Süßes schenken und damit helfen

Berliner Konditorin backt Kuchen und Torten zum Verschenken in sogenannten Spendenboxen. Katrin Hennig ist eine Frau die anpackt. Jetzt krempelt sie erst recht die Ärmel hoch und versorgt Menschen, die hart arbeiten mit feinen Kuchen. In normalen Zeiten beliefert Hennig mit ihren Tortenkunstwerken und Cupcakes Süßschnäbel in und um Berlin. Nun da sie wegen abgesagter […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf: So arbeiten die Ämter im Notbetrieb

Steglitz-Zehlendorf: So arbeiten die Ämter im Notbetrieb

Wegen der Conora-Pandemie ist die Verwaltung nur eingeschränkt erreichbar. Die Bürgerämter bieten gegenwärtig nur einen Notbetrieb an. Bestehende Termine an den drei Standorten wurden storniert. Die Terminkunden wurden benachrichtigt, sofern Kontaktdaten hinterlegt waren, lässt das Bezirksamt wissen. Unabdingbare Angelegenheiten und nachgewiesene Notfälle werden demnach montags bis freitags, von 9 bis 14 Uhr, in den Rathäusern […]

Weiterlesen.

Berliner Mieten: Mitte am teuersten, Marzahn-Hellersdorf am günstigsten

Berliner Mieten: Mitte am teuersten, Marzahn-Hellersdorf am günstigsten

Wohnmarktbericht von Senat und IBB: Mietpreise steigen langsamer Ob am Stadtrand oder im City-Kiez: Wer in Berlin eine Wohnung sucht, muss dafür immer tiefer in die Tasche greifen. Am deutlichsten zeigt sich dieser Trend in Mitte.  Im vergangenen Jahr lag die durchschnittliche Kaltmiete bei 13,45 Euro pro Quadratmeter. Das war ein Plus von 14,2 Prozent […]

Weiterlesen.

Tipps gegen die Quarantäne-Langeweile

Tipps gegen die Quarantäne-Langeweile

Sprach- und Fitness-Kurse sorgen in Corona-Zeiten für Abwechslung. Die häusliche Quarantäne bietet auch Chancen, etwa die Dinge zu tun, für die sonst keine Zeit bleibt oder Neues auszuprobieren. An passenden Angeboten mangelt es jedenfalls nicht: Viele Unternehmen lassen sich gerade einiges einfallen, um die Corona-Langeweile zu vertreiben. Wir haben einige der interessantesten Gratis-Angebote für euch […]

Weiterlesen.

Treptow-Köpenick: 720.000 Euro für die Parkeisenbahn

Treptow-Köpenick: 720.000 Euro für die Parkeisenbahn

Lotto-Gelder ermöglichen Modernisierung der traditionsreichen Schmalspurbahn. Seit Jahrzehnten ist die Parkeisenbahn im Freizeit- und Erholungszentrum (FEZ) eine riesige Attraktion. Fast ausschließlich Kinder und Jugendliche betreiben die traditionsreiche Schmalspurbahn in der Wuhlheide in Oberschöneweide und in den Sommersaisons dampfen und schnaufen die Lokomotiven durch den großen Wald auf dem riesigen Gelände. Zwei Probleme hatten die jungen […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Ordnungsamt zieht positive Bilanz

Berlin-Mitte: Ordnungsamt zieht positive Bilanz

Bei aktuellen Kontrollen nur wenige Verstöße gegen Corona-Maßnahmen festgestellt. Die meisten kontrollierten Gewerbe halten sich an die verhängten Regelungen, erklärte das Ordnungsamt nach den Kontrollen am Wochenende und Anfang der Woche. Kontrolliert wurden Restaurants und Imbisse genauso wie die Einhaltung der geltenden Abstandsregeln in geöffneten Geschäften und Supermärkten sowie auf gesperrten Spielplätzen oder das Kontaktverbot […]

Weiterlesen.

Berlin-Tegel: Der Himmel schickt keine Fahrgäste

Berlin-Tegel: Der Himmel schickt keine Fahrgäste

Corona-Virus: Taxifahrer am Flughafen Tegel warten vergebens auf Kundschaft. Gähnende Leere, hochgestellte Stühle, geschlossene Shops und verwaiste Schalter an den Gates – es ist einsam geworden im Terminalgebäude des Flughafen Tegel. Seit Ausbruch der Corona-Epidemie landet oder startet hier kaum noch ein Flieger. Für gewöhnlich werden am TXL täglich bis zu 75.000 Fluggäste abgefertigt. „Wenn […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Nachbarschaftshilfe per App

Berlin-Lichtenberg: Nachbarschaftshilfe per App

Das Start-up Zwopr und der DRK-Kreisverband Müggelspree arbeiten zusammen. Mit der kostenlosen App zwopr.com können Menschen zusammen finden, die sich gegenseitig helfen wollen. Das kleine Web-Programm kann gerade während dieser schwierigen Zeit Hilfe für Senioren vermitteln, die im Moment das Haus nicht verlassen können. Die App-Technik funktioniert ähnlich wie die Dating-App Tinder: Zur Registrierung tippen […]

Weiterlesen.

Spiel-Ideen für Kinder in der Corona-Krise

Spiel-Ideen für Kinder in der Corona-Krise

Mit diesen Tricks lässt sich die Quarantäne-Langeweile bekämpfen. Ein, zwei Wochen die Kinder betreuen – das ist für die meisten Eltern nichts Neues. In Corona-Zeiten fallen aber die meisten Freizeitaktivitäten, die sonst die unterrichtsfreie Zeit füllen, weg. Je länger Schulen und Kindertagesstätten geschlossen bleiben, desto mehr Kreativität ist gefordert. Dabei können ganz alltägliche Dinge für […]

Weiterlesen.

Trotz Corona: Volle Näpfe für Berliner Tiere

Trotz Corona: Volle Näpfe für Berliner Tiere

Die Tiertafel sammelt Spenden für eine Notfallaktion. Dass sich die Corona-Krise auch auf die Versorgung von Haustieren auswirkt, zeigt eine nun gestartete Notfallaktion der Berliner Tiertafel. Der gemeinnützige Verein unterstützt seit 2014 Menschen, die aufgrund finanzieller Notlagen oder Einschränkungen Hilfe bei der Versorgung ihrer Tiere benötigen. An jedem zweiten Samstag im Monat organisieren die ehrenamtlichen […]

Weiterlesen.

Tempelhof-Schöneberg: Lieferdienst für Backwaren

Tempelhof-Schöneberg: Lieferdienst für Backwaren

Die Bäckerei Johann Mayer aus Schöneberg bietet einen Lieferdienst für Backwaren nach Hause. Die Bäckerei Johann Mayer liefert Ware nach Hause. Frische Backwaren können wie bei einem Lieferdienst bestellt und am nächsten Tag daheim entgegen genommen werden – ohne Kundenkontakt. Die Fahrer hinterlassen die Ware an der Tür. Bezahlung ist vorab per Paypal möglich. Auf […]

Weiterlesen.

Berlin-Buch: Tipps zur Schwangerschaft in der Coronakrise

Berlin-Buch: Tipps zur Schwangerschaft in der Coronakrise

Geburtenzentrum im Helios Klinikum informiert werdende Eltern. Das Coronavirus greift weiter vehement um sich. Täglich werden haufenweise Neuinfektionen registriert. Bestimmt sorgt sich jeder aktuell – der eine mehr, der andere weniger – um die eigene Gesundheit. Wie muss es dann erst sein, wenn noch ein weiteres Leben im eigenen Körper heranwächst und die Verantwortung umso […]

Weiterlesen.

Berlin: Gemeinsam gegen die Einsamkeit

Berlin: Gemeinsam gegen die Einsamkeit

Mit ihrem telefonischen Angebot „Redezeit“ richten sich die Malteser an Menschen, die alleine und auf sich gestellt sind. Seit etwa fünf Jahren bietet der Malteser Hilfsdienst das Einsamkeits-Telefon „Redezeit“ an. Vor allem in Krisensituationen wie der jetzigen kommt dem Angebot eine besondere Bedeutung zu. „Wir sind nicht neu auf dem Markt“, erklärt Koordinatorin Stephanie Wegener […]

Weiterlesen.

Wegen Corona: Berliner Tierheim unter Druck

Wegen Corona: Berliner Tierheim unter Druck

Das Spendenaufkommen sinkt – die Herausforderungen steigen. In Zeiten von Corona steht auch das Tierheim Berlin vor großen Herausforderungen. Zur Sicherheit der Tierpfleger musste das Areal bereits vor zwei Wochen für den Besucherverkehr schließen. Tiervermittlungen sind seitdem nur noch mit Termin möglich und gehen stark zurück. Jetzt rechnet der Tierschutzverein für Berlin (TVB) mit einem […]

Weiterlesen.

Was in Berlin noch alles erlaubt ist

Was in Berlin noch alles erlaubt ist

Lebensmittel, Bücher oder Gartenpflanzen dürfen in Berlin weiterhin verkauft werden So richtig ins Drängeln kommt der Besucher beim kleinen Samstags-Wochenmarkt auf dem Helmholtzplatz sowieso nie. Doch so leer wie vergangene Woche erlebt, war er wahrscheinlich noch nie. Beim Fischhändler jedenfalls gab es noch um 11 Uhr frische Doraden, die sonst um diese Zeit längst vergriffen […]

Weiterlesen.