Aktuelles aus dem Bereich Kultur

Song Contest der sehbehinderten Menschen: Kreuzberger Musiker startet für Deutschland

Song Contest der sehbehinderten Menschen: Kreuzberger Musiker startet für Deutschland

Benjamin Michael hat den deutschen Vorentscheid des International Low Vision Song Contest (ILSC) gewonnen. Der Kreuzberger, der aufgrund einer Netzhauterkrankung stark sehbehindert ist, gewann mit seinem Song „The Things (Don’t you worry)“ die meisten Publikumsstimmen. Am 21. Mai vertritt er Deutschland im Finale des Wettbewerbs mit Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus 16 Ländern. In der Machtlosigkeit […]

Weiterlesen.

Digitale Fotoausstellung: Berlin 1945

Digitale Fotoausstellung: Berlin 1945

Buchkunst Berlin zeigt virtuell Bilder von Valery Faminsky. Zum Gedenken an den Jahrestag der Befreiung von Nationalsozialismus und Faschismus am 8. Mai zeigt die Galerie Buchkunst Berlin den gesamten Mai eine virtuelle Ausstellung mit den weltweit bekannten Aufnahmen des sowjetischen Frontfotografen Valery Faminsky, zu sehen bis zum 31. Mai. Kuratiert wurde diese von Ana Druga […]

Weiterlesen.

Die Berlinale soll an die frische Luft

Die Berlinale soll an die frische Luft

Freiluft-Kinoveranstaltungen sind an 16 Orten im Berliner Stadtgebiet geplant. Der zweite Teil der diesjährigen Berlinale soll vom 9. bis zum 20. Juni in Form von Freiluft-Kinoveranstaltungen stattfinden. Das teilt die Leitung des Filmfestvals mit. Die Entwicklung bei den Corona-Zahlen in Berlin, die bis zum vergangenen Wochenende gesunken waren, und das Signal der Berliner Senatskanzlei, den […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf: Das Schlosspark Theater wird 100 Jahre alt

Steglitz-Zehlendorf: Das Schlosspark Theater wird 100 Jahre alt

Das Schlosspark Theater begeht am 12. Mai seinen 100. Geburtstag. Wegen der Corona-Pandemie wird die große Jubiläumsfeier verschoben. Am 12. Mai 1921 wurde neben dem Gutshaus Steglitz ein neues Theater eröffnet: das Schloßpark-Theater (damals noch in alter Schreibweise). Große Feierlichkeiten wird es 100 Jahre später vorerst nicht geben: Wegen der andauernden Corona-Pandemie befindet sich die […]

Weiterlesen.

Berlin-Gesundbrunnen: Luftschutzbunker bei digitaler Tour in der „Unterwelt“ entdecken

Berlin-Gesundbrunnen: Luftschutzbunker bei digitaler Tour in der „Unterwelt“ entdecken

Eine Tour durch die unterirdische Luftschutzanlage „Bunker B“ im U-Bahnhof Gesundbrunnen? Das geht auch digital! In einer „Zoom“-Konferenz führen Referenten durch die historischen Räume. Während des Zweiten Weltkrieges entstanden in Berlin unzählige Bunker. Es gab auch Räume im Bereich der U-Bahn, die als Luftschutzbunker fungierten. Im U-Bahnhof Gesundbrunnen befinden sich auf mehreren Etagen unterirdische Schutzräume […]

Weiterlesen.

Berlin-Hellersdorf: Kulturforum in neuem Glanz

Berlin-Hellersdorf: Kulturforum in neuem Glanz

Am 5. Mai haben Kultursenator Klaus Lederer und Bezirksbürgermeisterin Dagmar Pohle das umfänglich sanierte Kulturforum Hellersdorf feierlich wieder eröffnet. Hauptnutzer im Gebäude wird die Jugendkunstschule Marzahn-Hellersdorf sein. Der Umbau des Hauses erfolgte mit Mitteln des Landes Berlin, die de Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen in Höhe von 2,6 Millionen Euro aus dem Landesprogramm „Nachhaltige Erneuerung Berlin“ […]

Weiterlesen.

„Die Kinder von der Fischerinsel”: Literarische Spurensuche im Hochhauskiez

„Die Kinder von der Fischerinsel”: Literarische Spurensuche im Hochhauskiez

Der Journalist Andreas Ulrich nimmt uns mit auf Spurensuche in dem Kiez, in dem er aufgewachsen ist. Das Buch „Die Kinder von der Fischerinsel” ist jetzt in zweiter Auflage im Buchhandel erhältlich.  Anfang der 70er-Jahre entstand im Zentrum Ost-Berlins ein einzigartiger Hochhauskiez. In die markanten Neubauten auf der Fischerinsel zogen neben kinderreichen Familien vor allem […]

Weiterlesen.

Linguistin erklärt Sprachdebatte: “Wütende Männer wollen zurück in die Vergangenheit”

Linguistin erklärt Sprachdebatte: “Wütende Männer wollen zurück in die Vergangenheit”

Die Wogen schlagen hoch, wenn es um geschlechtergerechte Sprache geht. Die Diskussion ist aufgeheizt, die Kritik an den Vorschlägen, wie man die Geschlechter in der Sprache gleichstellen kann, wird oft ideologisch begründet. Die Linguistin Damaris Nübling bringt Fachwissen in die Debatte. Warum erzeugen die Bemühungen um eine geschlechtergerechte Sprache so einen Aufruhr, ziehen Häme und […]

Weiterlesen.

Die Berliner Symphoniker spielen ein Spendenkonzert im Zoo

Die Berliner Symphoniker spielen ein Spendenkonzert im Zoo

Die Berliner Symphoniker melden sich am 9. Mai, um 16 Uhr, mit einem Konzerstream aus dem Zoo Berlin. Die Einnahmen kommen dem neuen Affenhaus zugute. Mit „OverTiere“ präsentiert das Ensemble ein tierisches Programm aus dem Flusspferdhaus im Zoo Berlin. Zu hören gibt es Bären, Hennen, Schwäne, Hummeln und andere Tiere, heißt es in einer Ankündigung. […]

Weiterlesen.

Neuköllner Oper zeigt Sendungsreihe über DDR-Superstar Dean Reed

Neuköllner Oper zeigt Sendungsreihe über DDR-Superstar Dean Reed

DDR-Legende Dean Reed ist im Livestream der Neuköllner Oper der Held einer einzigartigen Sendungsreihe. Die Neuköllner Oper brachte im vergangenen Jahr einen vergessenen Superstar der DDR wieder auf die Bühne. Dean Reed brach in „Iron Curtain Man“ posthum erneut die Herzen der Zuschauer, als er eine Revue durch sein Leben tanzte, sang und spielte. Zuschauer […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Neue Ausstellungen im Künstlerhaus Bethanien

Berlin-Kreuzberg: Neue Ausstellungen im Künstlerhaus Bethanien

Kreuzberger Ausstellungsserie zeigt Schwarze Löchern, Archegraphen, literarische Monologe und fiktive Bauzäune. Mit gleich vier neuen Ausstellungen meldet sich das Künstlerhaus Bethanien zum Frühlingsstart zurück. „Earth, Water, Air, Fire“ nennt sich die vom Isländer Styrmir Örn Guðmundsson gestaltete Einzelausstellung, in der sich Schwarze Löcher in kontrastreichen Farben öffnen und Tausende von Schuhen im Kreis bewegen. Im […]

Weiterlesen.

Stadtmuseum Berlin: Eindrücke der Pandemie gesucht

Stadtmuseum Berlin: Eindrücke der Pandemie gesucht

Das Stadtmuseum Berlin setzt Corona-Online-Sammlung fort. Weiterhin Einsendungen erwünscht. Ein Jahr Pandemie, ein Jahr in der Hauptstadt, wie Berliner es so noch nicht kannten. Im vergangenen Frühjahr hat das Stadtmuseum Berlin den Aufruf „Berlin jetzt!“ gestartet, um die einschneidenden Veränderungen im Zuge der Corona-Pandemie zu dokumentieren und für die Zukunft aufzubewahren. Knapp 365 Tage später […]

Weiterlesen.

Lichtenberger Bibliotheken: Literatur am Telefon

Lichtenberger Bibliotheken: Literatur am Telefon

Am 23. April ist „Welttag des Buches und des Urheberrechts”. Die Idee der Lichtenberger Bibliotheken: In der Zeit von 9 bis 15 Uhr werden Nutzerinnen und Nutzer angerufen und ihnen werden jeweils zehn Minuten lang Wunsch- oder Überraschungstexte vorgelesen. Zum Tag des Buches am 23. April hebt die Lichtenberger Stadtbibliothek ganz besondere literarische Momente ins […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Globe Theater soll im Herbst aufgebaut werden

Berlin-Charlottenburg: Globe Theater soll im Herbst aufgebaut werden

Das Globe Theater an der Spree soll noch in diesem Jahr aufgebaut werden. Nun haben die Macher eine Crowdfunding-Kampagne gestartet, um die restlichen Bauteile aus Schwäbisch-Hall nach Berlin transportieren zu können.  Shakespeare an der Spree: das ist die Vision von Christian Leonard, der sich als Gründer, Leiter, Regisseur und Übersetzer der Shakespeare Company einen Namen […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Für ein gutes Leben im Kaskelkiez

Berlin-Lichtenberg: Für ein gutes Leben im Kaskelkiez

Musiker fahren zum Aktionstag am 18.April mit Fahrrädern durchs Quartier und geben Konzerte Der Lichtenberger Kaskelkiez startet am 18. April seine Aktionen zum „Tag des guten Lebens“ 2021. Musikerinnen und Musiker fahren dabei auf Lastenfahrrädern durch den Kiez, um auf die Initiative aufmerksam zu machen und dazu einzuladen, sich an den kommenden Aktionen zu beteiligen. […]

Weiterlesen.

Buchtipp: Unterwegs am Kurfürstendamm

Buchtipp: Unterwegs am Kurfürstendamm

Das Buch „Der Kurfürstendamm“ erzählt die Geschichte des berühmten Berliner Boulevards. Boulevard, Einkaufsstraße und eine der bekanntesten Straßen Berlins: Der Kurfürstendamm vereint Geschichte mit Luxus, Kommerz mit Kultur. Kein Wunder also, dass sich viele Bücher, Filme und Serien wie „Ku’damm 56“ um die Flaniermeile drehen. Die vom Rathenauplatz in Grunewald bis zum Breitscheidplatz mit der […]

Weiterlesen.

Unerhörte Musik mit dem „Trio Ö“ live aus dem BKA-Theater

Unerhörte Musik mit dem „Trio Ö“ live aus dem BKA-Theater

Die Konzertreihe des BKA-Theaters, „Unerhörte Musik“, geht in die nächste Runde.  Diesmal findet das zeitgenössische Konzert „Borderline“ mit dem „Trio Ö“ via Livestream statt.  Anna Clementi (Mezzosopran), Marika Gejrot (Violoncello) und Martin Edin (Klavier) geben dabei am 13. April um 20 Uhr verschiedenste musikalische Werke zum Besten – stets unter dem Motto „Borderline“. Musik als […]

Weiterlesen.

Neukölln: Richards Kindermusikladen live aus dem Gemeinschaftshaus

Neukölln: Richards Kindermusikladen live aus dem Gemeinschaftshaus

Richards Kindermusikladen macht Halt im Gemeinschaftshaus und hat familientaugliche Musik im Gepäck! Das alles gibt es am 14. April um 15 Uhr im Livestream auf YouTube.  Richards Kindermusikladen lädt zu einem musikalischen Familien-Nachmittag. Ob Zaubernachtisch, gekochte Pommes oder Endlospartys mit Spieluhren – die Songs handeln vom chaotischen Familienalltag, kleinen Spinnereien und lustigen Entdeckungen. Der Berliner […]

Weiterlesen.

Neukölln: Vorlesewettbewerb der Helene-Nathan-Bibliothek diesmal digital

Neukölln: Vorlesewettbewerb der Helene-Nathan-Bibliothek diesmal digital

Die Helene-Nathan-Bibliothek organisiert den diesjährigen Bezirksentscheid des Vorlesewettbewerbs, der pandemiebedingt digital per Video übertragen wird. 19 Grundschulen haben ihre Schulsieger gemeldet, die bis Mitte Februar ihren Vorlesebeitrag aufzeichnen und über das Video-Portal des Wettbewerbs hochladen konnten. In einem Zwischenentscheid haben sich sechs Kinder für den Bezirksentscheid qualifiziert. “Ihre Begeisterung für Bücher und tolle Geschichten sowie […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Flussbad-Planer reagieren auf Kritik

Berlin-Mitte: Flussbad-Planer reagieren auf Kritik

Spreebad: Verein kontert Kritik in einem Offenen Brief – und hält weiterhin an Planungen fest. Die Planer des Flussbades in der Spree sind Kritik gewohnt. Sie zielt vor allem auf die Kosten des Projekts, die viele für unverhältnismäßig halten. Aber auch die Gefahr, dass ein Spreebad zu Übernutzung und Verschmutzung von Berlins historischer Mitte führen […]

Weiterlesen.

Kunst als Erlebnis – mit Vincent van Gogh und Banksy

Kunst als Erlebnis – mit Vincent van Gogh und Banksy

Mit „Van Gogh – The Immersive Experience“ und „The Mystery of Banksy“ kommen im April zwei neuartige Ausstellungen in die Station Berlin, welche es so in dieser Form in der Hauptstadt noch nicht gegeben hat.   Die „Van Gogh – The Immersive Experience“ Ausstellung ist ein völlig neu konzipiertes Multimedia-Spektakel, das auf noch nie zuvor […]

Weiterlesen.

Vom Schmatzen, Schlürfen und Knochenwerfen – Theater aus dem Jagdschloss

Vom Schmatzen, Schlürfen und Knochenwerfen – Theater aus dem Jagdschloss

Am Sonntag, 2. Mai gibt es ein lustiges Familientheater direkt aus dem Jagdschloss Grunewald zu sehen – ganz coronakonform von zu Hause aus. Dabei geht es in dem Familientheater um viel Spaß – vereint mit Geschichte. Paul kommt von der Schule nach Hause. Er soll einen Aufsatz zum Thema: „Das Leben auf Jagdschloss Grunewald“ schreiben. […]

Weiterlesen.

Berlin-Friedrichshagen: Bürger gestalten ihre Bibliothek

Berlin-Friedrichshagen: Bürger gestalten ihre Bibliothek

Die Fläche der Johannes-Bobrowski-Bibliothek (JBB) reicht für ein angemessenes bibliothekarisches Angebot im Kiez schon lange nicht mehr aus. Daher wird ein neuer und erweiterter Standort für die Stadtteilbibliothek Friedrichshagen geplant. Die Stadtteilbibliothek Friedrichshagen – die Johannes-Bobrowski-Bibliothek (JBB) – befindet sich in der Peter-Hille-Straße auf dem Gelände der Friedrichshagener Grundschule. In der Vergangenheit wurde der Raum […]

Weiterlesen.

FEZ-Berlin macht Programm für Ostern aus der Kiste

FEZ-Berlin macht Programm für Ostern aus der Kiste

Spiele und Unterhaltung für Berlins beste Osterferien für Kinder ab 6 Jahren kommt live aus dem Netz des FEZ Einmal den Osterhasen treffen, mehr über Ostern erfahren und spannende Mitmachaktionen erleben! Das FEZ-Berlin hat sich etwas einfallen lassen, um Familien mit Kindern ab sechs Jahren auch in diesem Jahr Berlins beste Osterferien zu bieten.  Und […]

Weiterlesen.