Aktuelles aus dem Bereich Kultur

Mehr Geld für Berliner Kultur

Mehr Geld für Berliner Kultur

Der Haushaltsausschuss fördert 2021 Museen, Musik und ein Glaubenshaus.  Sobald die Sonne untergeht, erstrahlt das Theater des Westens in einem mahnenden Rot. Die Musicalstätte und viele andere Theater und Kulturorte machen derzeit erneut auf ihre existenzbedrohende Situation aufmerksam. Unter dem Hashtag #AlarmstufeRot setzen sie damit ein Zeichen für freischaffende Künstlerkollegen, Bühnen- und Backstage-Mitarbeiter. Kultur fördern […]

Weiterlesen.

Berliner Spreepark: Diese Bauprojekte starten 2021

Berliner Spreepark: Diese Bauprojekte starten 2021

2020 war für den Spreepark das Jahr der Planungen. 2021 sollen die ersten Baumaßnahmen auf dem Gelände des ehemaligen Vergnügungsparks fertiggestellt sein. Für das Riesenrad gibt es einen klaren Zeitplan. Die Zwischenbilanz der senatseigenen Projektgesellschaft Grün Berlin GmbH ist pünktlich zum bevorstehenden Jahreswechsel erschienen und nennt die Pläne  nach denen der Spreepark, das grüne Kleinod […]

Weiterlesen.

Viele digitale Angebote im Hamburger Bahnhof

Viele digitale Angebote im Hamburger Bahnhof

Digitale Angebote im Dezember: elektronische Musik, mobile Ateliers und Adventskonzerte mit ART4ALL, United We Stream und dem rbb. Im Rahmen der Aktion „Danke, Berlin und Brandenburg“ überbringen der Rundfunkchor Berlin unter der Leitung von Chefdirigent Gijs Leenars und der rbb den Menschen in Berlin und Brandenburg vier Weihnachtslieder – jeweils eines an den Adventssonntagen. Aufgezeichnet […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Geschichten aus Karlshorst

Berlin-Lichtenberg: Geschichten aus Karlshorst

Senioren haben ihre Erinnerungen zum Ortsteil in einem Buch zusammengetragen. Der Karlshorster Erzählkreis ist ein Zusammenschluss von Senioren, die sich im vertrauten, aber auch wechselnden Kreis seit rund 25 Jahren zusammenfinden, um Karlshorster Geschichten aufzuschreiben. Jetzt soll das neueste Buch trotz widriger Umstände am 10. Dezember erscheinen. Eigentlich war die Veröffentlichung für den Mai 2020, […]

Weiterlesen.

Berlin-Steglitz: Kleine Straße mit viel Geschichte(n)

Berlin-Steglitz: Kleine Straße mit viel Geschichte(n)

Auf den ersten Blick ist die Zimmermannstraße nur eine kleine Seitenstraße in Steglitz. Tatsächlich steckt sie voller Geschichte und Geschichten. Eine Auswahl aus 120 Jahren bietet das Buch eines früheren Anwohners. Gerade einmal 410 Meter misst die von der Schloßstraße abzweigende Zimmermannstraße in Steglitz. Raum genug, um im Verlauf von mehr als 100 Jahren Anekdoten […]

Weiterlesen.

Pankow: Street-Art-Künstler gestaltete Fassade von Wohnhaus

Pankow: Street-Art-Künstler gestaltete Fassade von Wohnhaus

Mietshaus in der Damerowstraße in Pankow schmückt bereits zweites Street-Art-Werk von Enrico Mau. Das hoffnungsfrohe Motiv auf der Brandwand soll Mut machen. Auf der Seitenfassade des Wohnhauses Damerowstraße 59 in Pankow fertigte Enrico Mau ein rund 200 Quadratmete großes Kunstwerk an. Das Street-Art-Motiv soll Hoffnung und Mut machen. Es zeigt einen kleinen Jungen, der in […]

Weiterlesen.

Online-Diskussion: Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen

Online-Diskussion: Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen

Bezirksamt und Publizistin Katharina Nocun diskutieren über die Zunahme an verschwörungsideologischem Denken im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie und den Reiz von Verschwörungstheorien.  Impfgegner, Reichsbürger und Rechtsextremisten mobilisieren immer breiter gegen die Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Maßnahmen. Veranstaltungen und Demos in Berlin, Leipzig und anderen Städten lockten zuletzt wieder Tausende Teilnehmer aus den unterschiedlichsten politischen Spektren […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Live-Stream der Adventskonzerte im Museum Nikolaikirche

Berlin-Mitte: Live-Stream der Adventskonzerte im Museum Nikolaikirche

Das Stadtmuseum Berlin hat sich kurzerhand entschlossen, die traditionellen Adventskonzerte aus dem Museum Nikolaikirche ins Internet zu holen. Da in diesem Jahr auch die Konzerthäuser und Kirchen in der Adventszeit geschlossen bleiben müssen, hat sich das Stadtmuseum Berlin kurzerhand entschlossen, die traditionellen Adventskonzerte aus dem Museum Nikolaikirche ins Internet zu holen. An allen vier Sonntagen […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Advent mal anders im Lettekiez

Berlin-Reinickendorf: Advent mal anders im Lettekiez

Jeden Tag ein weihnachtliches Highlight: Ein Lebendiger Adventskalender wird vom 1. bis zum 24. Dezember im Lettekiez geboten. Weihnachtliche Freiluftangebote ermöglichen Begegnungen an verschiedenen Orten in dem Quartier in Reinickendorf-Ost. Auch 2020 heißt es wieder „Es weihnachtet schon sehr rund um den Lettekiez!“. Trotz des Covid-19-Virus und den damit verbundenen Hygienemaßnahmen und Einschränkungen plant das […]

Weiterlesen.

Lichtenberg Weitling-Kiez leuchtet zum ersten Advent weihnachtlich

Lichtenberg Weitling-Kiez leuchtet zum ersten Advent weihnachtlich

Die Weihnachtsbeleuchtung wird im Weitling-Kiez am 27. November eingeschaltet. Eine gemeinsame Aktion von Gewerbetreibenden, Evangelischer Kirche und Bezirksamt.  Am  27. November soll pünktlich um 16.30 Uhr das Licht im Weitling-Kiez angehen. Dann wollen Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) und Wirtschaftsstadtrat Kevin Hönicke (SPD) gemeinsam mit dem Verein „Wir im Weitlingkiez e.V.“ an der Margareten-/ Ecke […]

Weiterlesen.

3D-Zeitreise in Jeanne Mammens Atelier am Kurfürstendamm

3D-Zeitreise in Jeanne Mammens Atelier am Kurfürstendamm

Das Stadtmuseum Berlin entführt auf einem digitalen Rundgang durch das originale Atelier der Künstlerin Jeanne Mammen in Charlottenburg. Nun, da alle Ausstellungen und Museen geschlossen sind, bietet das Stadtmuseum Alternativen. Ab sofort ist das Atelier der Berliner Künstlerin Jeanne Mammen in einem 360°-Rundgang digital zu erleben. Mit einem Audiokommentar von Dr. Martina Weinland, der Beauftragten […]

Weiterlesen.

ARTE-Dokumentation zu einem Berliner Kunstskandal

ARTE-Dokumentation zu einem Berliner Kunstskandal

Stammt die Flora-Büste im Bode-Museum von Leonardo da Vinci? Die Antwort auf diese Frage sorgte für einen veritablen Kunstskandal Vom 2. bis voraussichtlich 30. November sind alle Museen der Staatlichen Museen zu Berlin für den Publikumsverkehr geschlossen. Der Grund sind die aktuellen Corona-Beschränkungen. Davon betroffen ist auch die Sonderausstellung „Klartext: Zur Geschichte des Bode-Museums“, die […]

Weiterlesen.

Berliner Schlosspark Theater: Dieter Hallervorden lädt zum Lockdown-Treff

Berliner Schlosspark Theater: Dieter Hallervorden lädt zum Lockdown-Treff

Brigitte Grothum, Katharina Thalbach und viele weitere Künstler sind am 21. November im Livestream zu erleben.  Mit einem “Lockdown-Treff” wendet sich das Schlosspark Theater am 21. November, um 19.30 Uhr, an sein Publikum. Im Rahmen eines “Kulturasyls für Schlosspark Theater und ,Wühlmäuse'” sind Brigitte Grothum, Katharina Thalbach, Dominique Horwitz, Frank Lüdecke und viele andere Bühnenkünstler […]

Weiterlesen.

TV-Star Inka Bause moderiert jetzt bei Schlager Radio B2

TV-Star Inka Bause moderiert jetzt bei Schlager Radio B2

Mit „Inkas Abend“ geht die Sängerin (“Spielverderber”) und RTL-Showfrau (“Bauer sucht Frau”) ab 20. November im Radio auf Sendung. Die meisten kennen sie als Moderatorin der RTL-Kuppelshow „Bauer sucht Frau“. Jetzt geht Inka Bause (51) mit „Inkas Abend“ im Radio auf Sendung – zu hören ab Freitag, 20. November bei Schlager Radio B2. Unter dem […]

Weiterlesen.

Berliner Schlosspark Theater: Dieter Hallervorden scheitert mit Klage gegen Schließung

Berliner Schlosspark Theater: Dieter Hallervorden scheitert mit Klage gegen Schließung

Das Verwaltungsgericht Berlin hat den Eilantrag von Schlosspark-Theater-Chef Dieter Hallervorden abgewiesen. Intendant Dieter Hallervorden wollte gerichtlich gegen die Schließung des Schlosspark Theaters im November im Rahmen der aktuellen Corona-Verordnung vorgehen. Ein entsprechender Eilantrag scheiterte vor dem Verwaltungsgericht Berlin. Die Richter verwiesen am Donnerstag in ihrer Begründung auf die nach wie vor steigenden Infektionszahlen in Berlin. […]

Weiterlesen.

SchulKinoWochen in Berlin: Wenn das Klassenzimmer zum Kino wird

SchulKinoWochen in Berlin: Wenn das Klassenzimmer zum Kino wird

Das Berliner Filmbildungsprojekt macht jedes Jahr im November für knapp 30.000 Schüler das Kino zum Klassenzimmer. In diesem Jahr kommen die Filme in die Schule. Der Teil-Lockdown im November betrifft auch die Durchführung der SchulKinoWochen Berlin, die vom 13. bis 27. November in über 30 Kinos der Stadt geplant waren. Das Filmbildungsprojekt macht jedes Jahr […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Stimmen der Straße warten auf Hörer

Berlin-Charlottenburg: Stimmen der Straße warten auf Hörer

Mit einem Audiowalk führen Obdachlose durch eine oft übersehene Welt am Bahnhof Zoo. In der Welt, in der wir leben, heißt Großstadt immer auch Widerspruch. Urbanes Leben heißt Koexistenz. Einige gehören dazu, andere nicht. An einem Nachmittag im November strahlt der Himmel knallrot über dem Bahnhof Zoologischer Garten, als sich die Sonne mit herbstlichem Eifer verabschiedet. Es riecht nach […]

Weiterlesen.

Berlin-Siemensstadt: Städtebau-Konzepte im Vergleich

Berlin-Siemensstadt: Städtebau-Konzepte im Vergleich

Die Ausstellung “Stadt in der Stadt” analysiert Konzepte und Herausforderungen der modernen Architektur. Welche Herausforderungen stellte der Wohnungsbau im Zeitalter der modernen Architektur? Wie wurde zu dieser Zeit Wohnraum in Berlin geschaffen? Welche Konzepte veränderten das Bauen? Mit diesen Fragen befasst sich die Ausstellung „Stadt in der Stadt“ (14. November bis 31. Dezember) in der […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Kiezgeschichte im Ohr

Berlin-Charlottenburg: Kiezgeschichte im Ohr

Die Museen und Kultureinrichtungen bleiben noch bis mindestens Ende November für Besucher geschlossen. Dennoch lässt sich die Bezirksgeschichte in Charlottenburg-Wilmersdorf weiterhin erleben. Ab dem 7. November bietet das Museum Charlottenburg-Wilmersdorf zwei neue digitale Formate an, die Nutzer individuell durch das städtische Umfeld der Villa Oppenheim begleiten. Hörspaziergang für alle „Alle Jahre Wohnungsfrage!“ heißt einer dieser […]

Weiterlesen.

Lesetipps für den Herbst

Lesetipps für den Herbst

Die erneute coronabedingte Zwangspause lässt sich am besten mit gutem Lesestoff überbrücken. Gut, dass die Buchläden weiterhin geöffnet haben und Berliner mit Neuerscheinungen und Klassikern versorgen. Zwei von ihnen stellen wir Ihnen in dieser Woche vor. Der Sommer 1945 in Bildern Da wäre zum einen der Bildband „Berlin Sommer/Summer 1945“ des Fotografen Robert Capa (1913-1954), […]

Weiterlesen.

Letzte Ruhestätte: Zu Besuch bei Berliner Prominenten

Letzte Ruhestätte: Zu Besuch bei Berliner Prominenten

Freizeittipp: Ein Ausflug zum Dreifaltigkeitsfriedhof am Marheinekeplatz in Kreuzberg. Der neuerliche Lockdown bietet viel Zeit für Spaziergänge – zum Beispiel über die schönen Berliner Friedhöfe. Historik-Führer Michael Buchner präsentiert an dieser Stelle seine Geheimtipps. Der Dreifaltigkeitsfriedhof befindet sich unweit des Marheinekeplatzes an der Bergmannstraße 39-41. Die dazugehörige Kirche befand sich in der Friedrichstadt in Mitte, […]

Weiterlesen.

Berlin-Wedding: Prime Time Theater geht früher in den Lockdown

Berlin-Wedding: Prime Time Theater geht früher in den Lockdown

Prime Time Theater an der Müllerstraße geht schon einige Tage früher in Zwangspause. Ab Montag geht es für Theater und Kulturstätten wieder in den Shutdown. Mindestens bis Ende November gehen die Bühnen in eine coronabedingte Zwangspause. Das Prime Time Theater an der Weddinger Müllerstraße reagierte sogar noch schneller auf die jüngste Entscheidung von Bund und […]

Weiterlesen.

Berlin-Hohenschönhausen: Hannah ist Berlins beste Vorleserin

Berlin-Hohenschönhausen: Hannah ist Berlins beste Vorleserin

Hannah Schleusner hat den Landesentscheid Berlin des 61. Vorlesewettbewerbs des Deutschen Buchhandels gewonnen. Im November vertritt die Siebtklässlerin aus der Lichtenberger Gutenberg-Schule Berlin beim Bundesfinale. Lesung per Video Wie der Bezirksentscheid verlief auch der Landesentscheid in diesem Jahr pandemiebedingt ganz anders als sonst: Statt vor einem Publikum zu lesen, reichten die besten Vorleserinnen und Vorleser […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Friedrichswerdersche Kirche in neuem Glanz

Berlin-Mitte: Friedrichswerdersche Kirche in neuem Glanz

Schinkels Bauwerk öffnet nach achtjähriger Schließzeit mit neuer Ausstellung. Nach rund achtjähriger Schließzeit ist die Friedrichswerdersche Kirche seit Anfang dieser Woche wieder für die Öffentlichkeit geöffnet. Von 1824 bis 1830 erbaut, ist sie heute der einzige original erhaltene Kircheninnenraum Karl Friedrich Schinkels. In der parallel eröffnenden Sonderausstellung „Ideal und Form“ werden hier Skulpturen des 19. […]

Weiterlesen.

Prenzlauer Berg: Hexenberg-Ensemble legt wieder los

Prenzlauer Berg: Hexenberg-Ensemble legt wieder los

Die „Grimmis“ gibt es diesmal auf der großen Bühne des Pfefferberg-Theaters. Der Herbst ist da und damit auch schon wieder die nächste Märchensaison. Eigentlich würden jetzt der gemütliche Glaspalast ausgefegt, poliert und probeweise vorgeheizt werden – doch Dank Corona dieses Jahr ist alles anders. Die gute Nachricht: Niemand muss auf die beliebten Vorstellungen, die für […]

Weiterlesen.