Aktuelles aus dem Bereich Themenwelten

Berlin-Wedding: Neues Quartier am Humboldthain nimmt Gestalt an

Berlin-Wedding: Neues Quartier am Humboldthain nimmt Gestalt an

Start der offenen Projektentwicklung für das neue Quartier am Humboldthain. Viel Platz für Gewerbe und zentrale Anlaufpunkte.  Backsteinbauten, verlassene Gleise und das beeindruckende Beamtentor zeugen noch heute von der einstigen Größe des ehemaligen Industriegeländes der AEG. Während die Gesamtanlage unter Denkmalschutz steht und heute als Technologie-Park Humboldthain Forschung und Wissenschaft Platz bietet, soll der vordere […]

Weiterlesen.

Bebauungsplan für Ex-Flughafen Tegel ist auf dem Weg

Bebauungsplan für Ex-Flughafen Tegel ist auf dem Weg

Die Umgestaltung des früheren Airports TXL rückt näher. Der Senat hat beschlossen, den von Stadtentwicklungssenator Sebastian Scheel (Die Linke) eingebrachten Bebauungsplan 12-50a „UTR Gewerbeband West“ dem Abgeordnetenhaus zur Beschlussfassung vorzulegen. Der Bebauungsplan „UTR Gewerbeband West“ überplant den unmittelbar westlich an den Kernbereich des ehemaligen Flughafens Berlin TXL angrenzenden Bereich. Scheel: „Die Planungen für die beiden […]

Weiterlesen.

Sommerkonzerte im Stadtpark Steglitz

Sommerkonzerte im Stadtpark Steglitz

Die alljährlichen Sommerkonzerte der Leo-Borchard-Musikschule finden jetzt wieder im Stadtpark Steglitz statt. Zunächst bis zum 20. Juni werden jeweils an den Wochenenden um 15 Uhr und 17 Uhr Musikschulensembles sowie externe Ensembles im Musikpavillon im Stadtpark Steglitz auftreten. Der Eintritt ist frei. In diesem Jahr werden die Konzerte zum Teil im Rahmen des BESD-Programms (Initiative […]

Weiterlesen.

Neuköllner Grünflächen auch im Pandemiejahr intensiv genutzt

Neuköllner Grünflächen auch im Pandemiejahr intensiv genutzt

Auch im Jahr 2020 wurden die Grün- und Freiflächen von den Neuköllnern intensiv genutzt – das zeigt der Jahresbericht 2020 des Neuköllner Grünflächenamts. Das Amt ist zuständig für die rund 2.500.000 m² Grünanlagen, 258.000 m² Kinderspielplätze, 501.000 m² Sportplatzflächen und für über 20.000 Straßenbäume im Bezirk. Insgesamt wurden 12,4 Mio. Euro für die Planung, den […]

Weiterlesen.

Ein Gremium für Alleinerziehende in Tempelhof-Schöneberg

Ein Gremium für Alleinerziehende in Tempelhof-Schöneberg

Das Steuergremium für Alleinerziehende in Tempelhof-Schöneberg hatte kürzlich sein erstes Treffen. Die Bedarfe von Ein-Eltern-Familien stehen im Vordergrund des Gremiums.  Die Koordinierende des Netzwerkes für Alleinerziehende in Tempelhof-Schöneberg, Britta Starke, lud in Kooperation mit Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler sowie der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten Julia Selge zur ersten Sitzung des Steuerungsgremiums ein. Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler: “Ich freue […]

Weiterlesen.

Prenzlauer Berg: Bilinguale Kindertagesstätte gewinnt Kita-Preis

Prenzlauer Berg: Bilinguale Kindertagesstätte gewinnt Kita-Preis

Seit 2018 wird der Deutsche Kita-Preis an Einrichtungen vergeben, die mit viel Engagement die Qualität in der frühkindlichen Bildung würdigen. In diesem Jahr konnte auch eine Kita aus Pankow punkten. Die Kindertagestätte „Berlin Kids International“ an der Wichertstraße belegte den mit 10.000 Euro dotierten zweiten Platz in der Kategorie „Kita des Jahres“. Familiensenatorin Sandra Scheeres […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf erhält ersten Pop-up-Radweg

Steglitz-Zehlendorf erhält ersten Pop-up-Radweg

Entlang der Kaiser-Wilhelm-Straße in Lankwitz entsteht eine provisorische Fahrradpiste. Immer wieder hatten Radverbände in der Vergangenheit bessere Verkehrsbedingungen auf der Kaiser-Wilhelm-Straße in Lankwitz gefordert. Offenbar mit Erfolg. Die Straße soll bald einen provisorischen Radweg erhalten, wie der Sprecher der Senatsverkehrsverwaltung Jan Thomsen kürzlich mitteilte. Mit Errichtung wäre es der erste Pop-up-Radweg im Bezirk Steglitz-Zehlendorf. Neuer […]

Weiterlesen.

Neukölln: Diese Kieze sollen endlich lebenswerter werden

Neukölln: Diese Kieze sollen endlich lebenswerter werden

Weniger Verkehrslärm und mehr Lebensqualität: Das ist ein Wunsch, den wohl die allermeisten Berliner irgendwann in ihrem Leben hegen. Drei Kiez-Initiativen im Bezirk Neukölln schreiten nun zur Tat. Sie wollen eine Verkehrsberuhigung und dadurch eine bessere Lebensqualität im Kiez erreichen. Nach den zuständigen Ausschüssen beschloss nun auch die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) bei einer erneuten Sondersitzung die […]

Weiterlesen.

Fantastische Werkstatt in der Schaubude Berlin

Fantastische Werkstatt in der Schaubude Berlin

Die Schaubude Berlin präsentiert hinreißendes Objekttheater Auch die Schaubude Berlin, das traditionsreiche Objekttheater an der Greifswalder Straße, muss sich wieder daran gewöhnen, vor Publikum spielen zu dürfen. „Elektrische Schatten“ heißt das Stück für Zuschauer ab vier Jahren, mit dem die Live-Saison eingeläutet wurde. Die fantastische Werkstatt voller Rotation, Musik, Licht und Schatten öffnet noch einmal […]

Weiterlesen.

Berlin-Treptow: Spreepark-Führungen starten im Juni

Berlin-Treptow: Spreepark-Führungen starten im Juni

Am 19. Juni 2021 starten die Touren durch den Spreepark wieder nach einer pandemiebedingten Pause. Auf den Rundgängen  erhalten Besucher Einblicke in die bewegte Geschichte des Parks und bekommen einen Ausblick in dessen zukünftige Gestaltung. Am Spreeufer im Plänterwald liegt das verwunschene Gelände des alten Spreeparks. Autoscooter, Riesenrad und Geisterbahn fahren hier schon lange nicht […]

Weiterlesen.

Mehr Schutz für Ufer am Plötzensee

Mehr Schutz für Ufer am Plötzensee

Um die Ufer am Plötzensee vor Zerstörung durch Badende zu schützen, werden nun höhere Zäune angebracht.  Schnell über den Zaun gesprungen und rein ins kühle Nass oder entspannt am Ufer sitzen. Für viele Badende am Plötzensee schon fast eine Selbstverständlichkeit. Doch eigentlich sollen die Zäune die Uferbereiche, ihre Vegetation und brütende Vögel vor Besuchern schützen. […]

Weiterlesen.

Freie Ufer für alle in Berlin

Freie Ufer für alle in Berlin

Rot-Rot-Grün fordert ein durchgängiges Netz von Uferwegen in Berlin. CDU und FDP kritisieren mögliche Enteignungen privater Flächen. Endlose Spaziergänge entlang von Flüssen und Seen oder ein Picknick mit Blick aufs Wasser: Genau das macht für viele Menschen das Berlin-Gefühl aus. Doch nicht überall lässt es sich ausleben. Industriebauten, Wohnhäuser und Verkehrswege versperren vielerorts den Zugang […]

Weiterlesen.

Nun kommt etwas Ordnung ins Berliner Sharing-Chaos

Nun kommt etwas Ordnung ins Berliner Sharing-Chaos

Wild herumstehende Sharing-Fahrzeuge auf Bürgersteigen erhitzen zunehmend die Gemüter. Seit einigen Wochen gibt es nun auch noch illegal abgestellte Mini-Autos, die das Fass zum Überlaufen bringen. Der Senat hat am Dienstag einen Gesetzentwurf beschlossen, der Ordnung ins Sharing-Chaos bringen soll.  Sie finden sich so häufig auf Gehwegen wie die Fußgänger selbst: E-Roller, Scooter und andere […]

Weiterlesen.

Treptow: Das Gasthaus Zenner startet sein Comeback

Treptow: Das Gasthaus Zenner startet sein Comeback

Ein beliebtes Ausflugsziel im Treptower Park kehrt zurück. Das Gasthaus Zenner ist nach aufwendiger und denkmalgerechter Sanierung wieder offen für Besucher. Der Biergarten des Traditionshauses bietet aktuell 600 Plätze direkt am Spreeufer. Seitdem Tony Ettelt und Sebastian Heil im vergangenen Jahr den Zuschlag als neue Pächter des traditionsreichen Ausflugslokals bekamen, ist auf dem über 8.000 […]

Weiterlesen.

Viele neue Radwege für Lichtenberg

Viele neue Radwege für Lichtenberg

Mit Investitionen in Höhe von mehr als 4,5 Millionen Euro wird das Lichtenberger Straßen- und Grünflächenamt die Radwege im Bezirk in den kommenden Jahren ausbauen und sanieren lassen. Fahrbahnmarkierungen und -abgrenzungen, Trennungen von Geh- und Radwegen sowie Asphaltierungen sind dabei die Maßnahmen, die für mehr Sicherheit und Komfort sorgen sollen. Insgesamt 14 größere Projekte listet […]

Weiterlesen.

Emma, Luna und Balu sind die beliebtesten Berliner Hundenamen

Emma, Luna und Balu sind die beliebtesten Berliner Hundenamen

Bei den Namen ihrer Hunde zeigen Berliner Beständigkeit. Das belegt die Auswertung einer Umfrage, die die AGILA Haustierversicherung zum Tag des Hundes am 13. Juni veröffentlicht hat. „Die Namensvorlieben der Berliner haben sich im Vergleich zum Vorjahr kaum verändert. Neue Trends bleiben bei den Top 5 Hundenamen in 2020 aus“, erklärt Sven Knoop, der Experte […]

Weiterlesen.

Das Staatsballett tanzt am 10. Juni auf der Spree

Das Staatsballett tanzt am 10. Juni auf der Spree

In Krisenzeiten muss man erfinderisch sein. Das Staatsballett tanzt nun – zusätzlich zum wiederbeginnenden Programm vor reduziertem Publikum im Opernhaus – auf der Spree. Nach der langen Trennung vom Publikum unternimmt das Staatsballett Berlin am 10. Juni ab 18 Uhr eine Schiffstour und tanzt auf einem Ausflugsschiff für alle Zuschauer am Ufer, ohne Tickets, Tests […]

Weiterlesen.

Gefahr durch Algen: Baden im Tegeler See ist verboten

Gefahr durch Algen: Baden im Tegeler See ist verboten

Im Tegeler See gilt ab sofort ein Badeverbot. Der Grund sind Gefahren durch Blaualgen. Das teilte das Lageso am Montag mit.  Bis zum Vorliegen neuer Untersuchungsergebnisse des Wassers wird an den Badestellen am Tegeler See im Bezirk Reinickendorf vorsorglich ein Badeverbot ausgesprochen. “Der Kontakt mit ans Ufer geschwemmten Algenansammlungen ist unbedingt zu vermeiden”, so das […]

Weiterlesen.

Potsdamer Platz wird bald grün und fußgängerfreundlich

Potsdamer Platz wird bald grün und fußgängerfreundlich

Vom mondänen Treffpunkt zur Großstadtbrache und schließlich zum Geschäftsviertel. Der Potsdamer Platz hat sich in der Vergangenheit schon oft neu erfunden. Nun soll ein Teil des Viertels zum grünen, fußgängerfreundlichen Stadtquartier entwickelt werden. Das gab das zuständige Immobilienunternehmen Brookfield Properties bekannt. Konkret geht es um das ehemalige Daimler-City-Areal, das heutige Quartier Potsdamer Platz. Es umfasst […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Schwerpunktimpfungen mit Johnson & Johnson und Moderna

Berlin-Kreuzberg: Schwerpunktimpfungen mit Johnson & Johnson und Moderna

Nun kommt die unbürokratische Schwerpunktimpfung auch nach Kreuzberg. Dabei gibt es am Wochenende für Anwohner kurzfristig auch die Chance auf den Impfstoff von Moderna und die Einmal-Impfung durch Johnson & Johnson.  Impfberechtigt sind volljährige Bewohner der fünf (ehemaligen) Quartiersmanagementgebiete am Mehringplatz, rund um den Wassertorplatz, am Mariannenplatz, im Bereich Kreuzberg Zentrum/Oranienstraße und in der Werner-Düttmann-Siedlung. […]

Weiterlesen.

Unsere Herzen schlagen für den Berliner Handel. Ihres auch?

Unsere Herzen schlagen für den Berliner Handel. Ihres auch?

Bei NORMA in Berlin gibt es viel zu tun – und das ist gut für Sie. Denn so ergeben sich vielfältige Möglichkeiten für alle, die auf der Suche nach neuen Herausforderungen sind. Sponsored Ganz gleich ob Sie erste Berufserfahrung sammeln und mit NORMA den Schritt in die Arbeitswelt wagen möchten, oder ob Sie bereits über […]

Weiterlesen.

Workshopverfahren zum Pankower Tor wird verlängert

Workshopverfahren zum Pankower Tor wird verlängert

Es ist eines der meistdiskutierten Neubauvorhaben der Stadt. Nun werden die Planungen für das Stadtquartier am ehemaligen Rangierbahnhof, das Pankower Tor, immer konkreter. Insgesamt sechs Architekten- und Planungsteams haben seit Ende 2020 Entwürfe für den Masterplan des neuen Stadtquartiers entwickelt, die während der vergangenen sieben Monate im Rahmen eines Workshopverfahrens weiterentwickelt wurden. Anfang Juni entschied […]

Weiterlesen.

Flughafen Tempelhof wird klimaneutral saniert

Flughafen Tempelhof wird klimaneutral saniert

Der Flughafen Tempelhof wird klimaneutral saniert. Dadurch können künftig 12.000 Tonnen Kohlendioxid pro Jahr eingespart werden. 307.000 Quadratmeter Fläche und 7.269 Räume – das Tempelhofer Flughafengebäude (THF) gilt seit seiner Fertigstellung im Jahr 1941 als eines der größten Bauwerke der Welt. Während das 300 Hektar große Flugfeld nach der Schließung Ende 2008 längst wieder für […]

Weiterlesen.

Neue Stadtteil-Kita für Spandau

Neue Stadtteil-Kita für Spandau

Für die neue Stadtteil-Kita Ziegelhof ist jetzt der Grundstein in der Spandauer Wilhelmstadt gelegt worden. Weitere Kita-Neubauprojekte sind im Bezirk auf dem Weg. In der neuen Stadtteil-Kita Ziegelhof sollen 110 Betreuungsplätze für Kinder von einem bis sechs Jahre und Familienbildungsangebote für Spandauer Familien realisiert werden. Das teilt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen mit.  Helmut […]

Weiterlesen.

Corona-Lockerungen: Blütenpracht im Botanischen Garten wieder offen für Besucher

Corona-Lockerungen: Blütenpracht im Botanischen Garten wieder offen für Besucher

Auch im Botanischen Garten in Steglitz-Zehlendorf stehen die Zeichen auf Öffnung. Ab dem 14. Juni können die Gewächshäuser besucht werden. Die Botanische Nacht wird auf Ende August verschoben. Nach über einem Jahr der pandemiebedingten Schließung öffnet der Botanische Garten Berlin am 14. Juni seine Gewächshäuser wieder für Besucher. Der Zutritt ist vorerst nur mit limitierten […]

Weiterlesen.