Aktuelles aus dem Bereich Themenwelten

“Jauch”-Kuppel im Berliner Gasometer wird in 3.000 Teile zerlegt

“Jauch”-Kuppel im Berliner Gasometer wird in 3.000 Teile zerlegt

Die “Jauch”-Kuppel soll vom Euref-Campus in Schöneberg kommende Woche nach Düsseldorf transportiert werden. In Berlin-Schöneberg geht seit Dienstag die Demontage der “Jauch”-Kuppel des Gasometers vonstatten. Die tonnenschwere Kuppel wird mit einem Kran herausgehoben. Sie soll bald in Düsseldorf stehen. Dort entsteht nämlich ein weiterer Euref-Campus für Firmen und Forschungseinrichtungen in den Bereichen Energie und Nachhaltigkeit. […]

Weiterlesen.

Grüne Woche in diesem Jahr komplett digital

Grüne Woche in diesem Jahr komplett digital

Grüne Woche: Der Branchentreff wirft in diesem Jahr online einen Blick in die Zukunft. Mit dabei: Livestreams, Online-Diskussionen und Kochshows. Im vergangenen Jahr konnte die Internationale Grüne Woche als eine der wenigen großen Messen in Berlin noch stattfinden. Ende Januar war das Corona-Virus – zumindest in Deutschland – noch kein Thema. In diesem Jahr findet […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichterfelde: Investor plant Markthalle am Kranoldplatz

Berlin-Lichterfelde: Investor plant Markthalle am Kranoldplatz

Die HGHI Holding hat ihren Umbauplan für das Einkaufszentrum am Kranoldplatz geändert. Wo einst der Ferdinandmarkt stattfand, soll es künftig wieder einen Wochenmarkt geben. Ursprünglich wollte die HGHI Holding die überdachte Fläche vor dem Shoppingcenter am Kranoldplatz für große Lebensmittel- und Drogeriefilialen umbauen lassen. Jetzt hat das Immobilienunternehmen einen geänderten Bauantrag im Stadtplanungsamt von Steglitz-Zehlendorf […]

Weiterlesen.

Berlin-Grünau: Weiter geht´s mit dem Bohnsdorfer Kreisel

Berlin-Grünau: Weiter geht´s mit dem Bohnsdorfer Kreisel

Vollsperrung der Kreuzung am S-Bahnhof Grünau Richterstraße/Bruno-Taut-Straße gilt ab dem 18. Januar. Für die Durchführung der Straßen- und Tiefbauarbeiten in der Richterstraße/Bruno-Taut-Straße wird die gesamte Kreuzung am S-Bahnhof Grünau ab dem 18.Januar bis voraussichtlich zum 12. April vollständig gesperrt werden. Für Fußgänger wird es durch diese Bauarbeiten keine Einschränkungen geben. Auch unter den Fahrbahnen wird saniert […]

Weiterlesen.

Zweites Berliner Impfzentrum geht heute im Erika-Heß-Eisstadion an den Start

Zweites Berliner Impfzentrum geht heute im Erika-Heß-Eisstadion an den Start

Das Erika-Heß-Eisstadion ist eins der beiden Impfzentren, die der Arbeiter-Samariter-Bund Berlin (ASB) in Kooperation mit der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft Berlin (DLRG) betreibt. In dem zum Impfzentrum umfunktionierten Eisstadion Im Erika-Heß-Eisstadion können 1.300 Impfungen pro Tag durchgeführt werden Zum Einsatz kommt anders als zunächst vorgesehen am ersten Tag noch der Impfstoff von Biontech und Pfizer, der auch […]

Weiterlesen.

Wahn und Wirklichkeit im Berliner Untergrund

Wahn und Wirklichkeit im Berliner Untergrund

Mit der Neugestaltung der Reichshauptstadt Berlin wollte Hitler seinen Anspruch auf Weltherrschaft zementieren. Was ist vom „Mythos Germania“ geblieben? Eine Spurensuche. Knöcheltief steht das Wasser, im Schein unserer Taschenlampen schimmert es wie eine rostbraune Brühe. Wir gummistiefeln hindurch, ohne dass die Sohlen den Kontakt zum Boden verlieren. Sicherer ist das. Der Untergrund ist uneben, an […]

Weiterlesen.

Lockdown-Zeitvertreib: Makramee-Kunst zum Selbermachen

Lockdown-Zeitvertreib: Makramee-Kunst zum Selbermachen

Richtig geknotet am besten: Kunstvolle Makramees erobern die Berliner Wohnzimmer. Von den Profilen der Influencer in den sozialen Netzwerken ist es fast nicht mehr wegzudenken: Makramee. Die Knüpftechnik, die ursprünglich aus dem Orient stammt, gehört zu den aktuellen Einrichtungstrends. Wer etwas Zeit übrig hat, kann mit nur wenigen Knottechniken Wandbehänge, Blumenampeln, auch Schmuck, Kleidung oder […]

Weiterlesen.

Reisen 2021: „Unbeschwerter Sommer ist Wunschdenken”

Reisen 2021: „Unbeschwerter Sommer ist Wunschdenken”

Reisen ist Sehnsucht. In diesen Zeiten mehr denn je. Viele hoffen darauf, im kommenden Sommer wieder weitgehend unbesorgt Urlaub machen zu können. Doch ist das nur eine schöne Illusion? Und wie kann das Reisejahr 2021 gelingen? Es ist der Blick in die Glaskugel, ein Denken in Szenarien. Vieles wird von den Impfungen abhängen. Um die […]

Weiterlesen.

Berlin-Plänterwald: Hier wird das Riesenrad abgebaut

Berlin-Plänterwald: Hier wird das Riesenrad abgebaut

Mit der Demontage des stillgelegten Fahrgeschäftes beginnen die Sanierungsarbeiten im Spreepark Wie man ein 31 Jahre altes, 45 Meter hohes und 220 Tonnen schweres Riesenrad mit 40 bushaltestellengroßen Gondeln zerlegt, ist seit Anfang Januar im nördlichen Teil des Plänterwalds zu beobachten. Zwei Kräne braucht es jedenfalls dafür und viele erfahrene, geschickte Hände, damit das rote […]

Weiterlesen.

Arbeitgeber: Menschen sollen länger auf die Rente warten

Arbeitgeber: Menschen sollen länger auf die Rente warten

Sollen Arbeitnehmer in Deutschland später in Rente gehen? Die Frage ist nicht neu. Doch im nahenden Bundestagswahlkampf könnte das Thema für Aufregung sorgen. Arbeitgeberpräsident Rainer Dulger hat sich dafür ausgesprochen, die Erwerbsphase der Arbeitnehmer zu verlängern und damit das Renteneintrittsalter zu erhöhen. Dulger begründet dies mit der steigenden Lebenserwartung der Menschen in Deutschland. Die Deutschen […]

Weiterlesen.

Streit um Berlins alte Mitte entbrannt

Streit um Berlins alte Mitte entbrannt

In dieser Woche startet ein Wettbewerb des Senats zur Umgestaltung des Marx-Engels-Forums. Der Stiftung Zukunft Berlin geht das nicht weit genug. Sie fordert ein Gesamtkonzept für das geschichtsträchtige Areal zwischen Rotem Rathaus, Marienkirche und Fernsehturm.  Die großen Attraktionen, von der Museumsinsel bis zum Fernsehturm, sind durch mehrspurige Straßen voneinander getrennt. Das Marx-Engels-Forum wird von den […]

Weiterlesen.

Berlin-Tegel: Gutscheine gegen die Corona-Flaute

Berlin-Tegel: Gutscheine gegen die Corona-Flaute

Online-Händler kommen gut durch den Corona-Lockdown, doch lokale Geschäfte leiden. Tegeler Gewerbetreibende wollen das ändern. Tegeler Geschäftsleute engagieren sich für den lokalen Handel. Während des Lockdowns sollen in der örtlichen Edeka-Filiale, Berliner Straße 96, Gutscheine von Händlern aus dem Reinickendorfer Ortsteil verkauft und beworben werden. Interessierte Geschäftsleute können ihre Gutscheine ausstellen und bei der Goldschmiede […]

Weiterlesen.

Jetzt schon den Garten für den Frühling vorbereiten

Jetzt schon den Garten für den Frühling vorbereiten

Viele Blüh- und Gemüsepflanzen können bereits jetzt ausgesät werden. Die Bäume sind kahl, das Blumenbeet karg, der Gemüsegarten leer. Kurz: Der Garten liegt noch im Winterschlaf. Wer aber vom Frühjahr an Gemüse aus dem Garten essen möchte, sollte schon jetzt die Aussaat planen. Denn viele beliebte Blüh- und Gemüsepflanzen brauchen Wärme zum Keimen. Tomaten und […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Gedenken an die Eroberung der Stasi-Zentrale

Berlin-Lichtenberg: Gedenken an die Eroberung der Stasi-Zentrale

Zum 31. Jahrestag am 15. Januar fällt das Gedenken zur Erstürmung der Stasi-Zentrale aufgrund der Corona-Präventionen etwas anders aus. Der 15. Januar 1990 war eines der letzten wichtigen Daten im Kalender der friedlichen Revolution am Ende der DDR-Ära. Vor allem Bürger und Bürgerkomitees aus den Regionen hatten sich geärgert, dass die Berliner Stasizentrale weiter arbeitete, […]

Weiterlesen.

Mit dem Bus statt mit der Bahn durch den Berliner Osten

Mit dem Bus statt mit der Bahn durch den Berliner Osten

Baumaßnahmen machen Streckensperrungen auf der östlichen Linienführung der S5 notwendig. Noch bis zum 25. Januar kommt es auf der östlichen Linie der S5 zwischen Strausberg Nord und Friedrichsfelde Ost zu Streckensperrungen aufgrund von Bauarbeiten. Es werden das elektronische Stellwerk (ESTW) und das neue Zugbeeinflussungssystem (ZBS) geprüft, abgenommen und in vier Bauabschnitten in Betrieb genommen. Busse […]

Weiterlesen.

Berlin-Altglienicke: Unvermutet exotisches Grün im Kosmosviertel

Berlin-Altglienicke: Unvermutet exotisches Grün im Kosmosviertel

Ein Projekt im Kiezladen WaMa im Kosmosviertel in Treptow-Köpenick befasst sich seit dem Jahr 2019 mit den Bäumen und Sträuchern im Grünzug des Viertels. Hier finden sich tatsächlich allerlei Exoten, die es nicht allzu häufig in unserer klimatischen Region gibt. Der Herzblättrige Trompetenbaum, der Japanische Schnurbaum, der Kentucky-Coffeetree (auch Geweihbaum genannt), das Chinesische Rotholz (auch […]

Weiterlesen.

Berlin-Steglitz: Die neue Sporthalle nimmt Form an

Berlin-Steglitz: Die neue Sporthalle nimmt Form an

Der Bau der neuen Typensporthalle der Grundschule am Stadtpark Steglitz schreitet voran. Im Sommer soll sie eröffnet werden. Im März 2020 war mit dem Bau der neuen 3-Feld-Typensporthalle für die Grundschule am Stadtpark Steglitz in der Heinrich-Seidel-Straße begonnen worden. “Auch in Zeiten von Corona schreitet der Bau stetig voran”, hieß es jetzt vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf. […]

Weiterlesen.

Tempelhof-Schöneberg: Fördermittel für kulturelle Projekte

Tempelhof-Schöneberg: Fördermittel für kulturelle Projekte

Die Dezentrale Kulturarbeit in Tempelhof-Schöneberg unterstützt auch in diesem Jahr Kunst- und kunstpädagogische Projekte mit Fördermitteln. Der Bezirk vergibt für das Jahr 2021 Fördermittel an Künstler, Künstlerinnen und freie Gruppen für Projekte aus allen kulturellen Sparten. „Dazu gehören zum Beispiel Musik, Tanz, bildende Kunst, Literatur, Theater, Film- und Medienkunst. Bedingung dafür ist die erstmalige Präsentation […]

Weiterlesen.

„Katastrophenjahr“ für Berliner Programmkinos

„Katastrophenjahr“ für Berliner Programmkinos

Programmkinos leiden unter Umsatzeinbrüchen von mehr als 60 Prozent, hoffen aber auf ein gutes Kinojahr 2021.  Unter den Folgen der Corona-Pandemie und ihren Maßnahmen leiden neben den Kinofans vor allem die Betreiber der Lichtspielhäuser. So verwundert auch die Bilanz der AG Kino – Gilde Deutscher Filmkunsttheater, zu der unter anderem die Yorck Kinos gehören, wenig. […]

Weiterlesen.

Prenzlauer Berg: Ausstellung über Thälmann-Park

Prenzlauer Berg: Ausstellung über Thälmann-Park

Der Ernst-Thälmann-Park. Komplexe Planungen für ein Prestigeobjekt: Die Ausstellung zu Entstehung des Städtebauensembles lädt zu virtuellem Besuch ein Die Ausstellung „Der Ernst-Thälmann-Park. Komplexe Planungen für ein Prestigeobjekt“ zur wechselvollen Planungsgeschichte dieses Städtebauensembles in Prenzlauer Berg ist unter im Film, online und nach der Wiedereröffnung offline im Zeiss-Großplanetarium besuchbar. Sie wurde gemeinsam von mehreren Stiftungen, Kultureinrichtungen und […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Das Schumacher Quartier auf einen Blick

Berlin-Reinickendorf: Das Schumacher Quartier auf einen Blick

Im Berliner Norden entsteht in den kommenden Jahren das Schumacher Quartier, ein Stadtteil mit mehr als 5.000 Wohnungen für mehr als 10.000 Menschen. Welche Visionen und Konzepte, Räume und Gestaltungen den Kiez prägen sollen, fasst ein zweiteiliges Quartiersbuch zusammen, das die Tegel Projekt GmbH jetzt veröffentlicht hat. Darauf weist die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen […]

Weiterlesen.

Babyboom im Helios Klinikum Berlin-Buch

Babyboom im Helios Klinikum Berlin-Buch

Trotz Corona-Pandemie sind im Helios Klinikum Berlin-Buch im vergangenen Jahr so viele Kinder auf die Welt gekommen, wie seit der Wende nicht mehr Die Hebammen und Ärzte einer der größten und modernsten Geburtskliniken Deutschlands halfen im vergangenen Jahr 3.262 Kindern auf die Welt – so vielen wie seit 30 Jahren nicht mehr. Darunter waren 106 Zwillingsgeburten und zwei […]

Weiterlesen.

Rechtsextreme Taten in Neukölln: Bald gibt es den Zwischenbericht

Rechtsextreme Taten in Neukölln: Bald gibt es den Zwischenbericht

Die Vorlegung des Zwischenberichts zur rechtsextremen Anschlagsserie in Neukölln verschiebt sich auf Februar. Der Zwischenbericht der Sonderermittler zur rechtsextremen Anschlagsserie in Berlin-Neukölln soll im Februar fertiggestellt sein. Das kündigte Innensenator Andreas Geisel (SPD) am Montag im Innenausschuss des Abgeordnetenhauses an. Zwar werde derzeit intensiv an dem Bericht gearbeitet. Er werde aber nicht mehr wie geplant […]

Weiterlesen.

Berlin-Hohenschönhausen: Viele Ideen für das Sportforum

Berlin-Hohenschönhausen: Viele Ideen für das Sportforum

Das Sportforum Berlin soll zu neuem Glanz gelangen. Nun gibt es die Wettbewerbsbeiträge online zu sehen. Es ist eines der größten Zentren des Berliner Leistungssport und nach dem Olympiapark die zweitgrößte Sportanlage der Stadt: das Sportforum. Mittlerweile ist das Areal aber reichlich in die Jahre gekommen, Teile der baulichen Anlagen aus den 1950er- bis 70er-Jahren […]

Weiterlesen.

Gefälschte Einladungen zur Corona-Impfung im Umlauf

Gefälschte Einladungen zur Corona-Impfung im Umlauf

Offenbar sind gefälschte Einladungen für eine Covid-19-Schutzimpfung im Umlauf, besonders im Bezirk Tempelhof-Schöneberg. Dies teilte Gesundheitsstadtrat Oliver Schworck (SPD) mit und erklärt, wie eine echte Einladung zur Corona-Impfung aussieht. Die gefälschten Schreiben mit dem Absender “Gesundheitsamt Berlin-Schöneberg” enthalten laut Schworck einen konkreten Impftermin und einen Anamnesebogen. Der Bezirk habe jedoch weder solche Einladungen verschickt, noch […]

Weiterlesen.