Neues Wohnquartier in Weißensee mit Bundespreis Umwelt und Bauen ausgezeichnet

Neues Wohnquartier in Weißensee mit Bundespreis Umwelt und Bauen ausgezeichnet

Neues Wohn-Projekt in Weißensee entzieht der Atmosphäre 3.500 Tonnen CO2 Erstmalig lobten das Bundesumweltministerium und das Umweltbundesamt (UBA) in diesem Jahr den Bundespreis Umwalt & Bauen aus. Einer der vier Hauptpreise an das Quartier WIR in Weißensee: Das vom Berliner Projektentwickler UTB Projektmanagement GmbH initiierte und realisierte Wohnprojekt siegt in der Kategorie „Quartiere“. Die aus […]

Weiterlesen.

Strandbad Weissensee öffnet wieder

Strandbad Weissensee öffnet wieder

Das Strandbad empfängt immer mittwochs bis sonntags Besucher. Die ersten Freibäder haben bereits seit mehreren Wochen geöffnet. Nun zieht das Strandbad Weissensee nach. Ab dem 3. Juli, mittwochs bis sonntags hat das Strandbad an der Berliner Allee 155 nun von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Zwischen 14 und 15 Uhr wird das Bad dann gereinigt […]

Weiterlesen.

Berlin-Pankow: Aufruf zu Sach- und Geldspenden

Berlin-Pankow: Aufruf zu Sach- und Geldspenden

Bezirksamt Pankow bittet darum, benachteiligte Kinder zu unterstützen Zahlreiche Familien in Pankow, die in Geflüchteten- beziehungsweise Wohnungsloseneinrichtungen leben oder sonst aufgrund ihrer Lebenssituation benachteiligt sind, brauchen Hilfe. Das Bezirksamt ruft daher für diese Familien zu Geld- sowie Sachspenden in Form von Laptops, Netbooks, Druckern sowie Mal-, Bastel-, Lern- und Schreibmaterial für Kinder auf. „Für viele […]

Weiterlesen.

Berlin-Pankow: Deutschlands jüngste Energieberater

Berlin-Pankow: Deutschlands jüngste Energieberater

Zwei Schülerfirmen aus Pankow und Weißensee stehen im Finale des StartGreen-Schulwettbewerbs Über mehrere Jahre beschäftigten sich am Robert-Havemann-Gymnasium Schüler der 7. bis 11. Klassen als Projektgruppe mit der energetischen Nachhaltigkeit und der Klimabilanz ihrer Schule. Dabei entwickelten sie so viel Know-How, dass sie sich letztes Schuljahr entschlossen haben, ihre Dienstleistung als Energieberater auch anderen Schulen […]

Weiterlesen.

Berlin-Pankow: Zwischen Nachkriegsmoderne und Fontane

Berlin-Pankow: Zwischen Nachkriegsmoderne und Fontane

Zwei spannende Führungen locken Interessenten am Tag des offenen Denkmals nach Weißensee und Buch Für Schnellentschlossene hier noch zwei höchst interessante Tipps für das Tag des offenen Denkmals am 8. September (das Berliner Abendblatt berichtete): Die Kunsthochschule in Weißensee, Bühringstraße 20, lädt um 14 und 15.30 Uhr zu Führungen durch die denkmalgeschützten Räume. Das im […]

Weiterlesen.

Weißensee: Kiezfest im Jugendzentrum Maxim

Hier können große und kleine Leute viel Spaß zusammen haben Am 30. August, 15 bis 21 Uhr, findet im Kinder- und Jugendkulturzentrum Maxim, Charlottenburgerstraße 117, ein Kiezfest unter der Schirmherrschaft der Bezirksjugendstadträtin, Rona Tietje (SPD), statt. Auf einer Fläche von 4.000 Quadratmetern werden kleine und große Leute eingeladen, sich kennenzulernen, eine lebendige Nachbarschaft zu pflegen […]

Weiterlesen.

Berlin-Weißensee: Ausstellung über Stolpersteine

Berlin-Weißensee: Ausstellung über Stolpersteine

Umfassendes Begleitprogramm und Neustart der Initiative Stolpersteine „Stolpersteine“ ist ein Projekt des Künstlers Gunter Demnig, mit dem an Menschen erinnert wird, die zwischen 1933 und 1945 von den Nationalsozialisten verfolgt wurden. Stolpersteine werden für Juden, Sinti und Roma, Menschen aus dem politischen oder religiös motivierten Widerstand, Homosexuelle, Zeugen Jehovas, Opfer der „Euthanasie“-Morde und für Menschen, […]

Weiterlesen.

Brotfabrik: Mix aus Performance und Neuem Zirkus

Brotfabrik: Mix aus Performance und Neuem Zirkus

Auf der Bühne des Theaters kämpfen Zweifel und Glauben gegeneinander Vom 16. bis 18. August, jeweils 20 Uhr, können die Gäste des Theaters in der Brotfabrik höchst ungewöhnliches erleben: In einem Mix aus Theater, Performance und Cirque Nouveau dürfen sie eine Gruppe junger Theatermacher und Artisten bei der Entwicklung eines neuen, interdisziplinären Stückes über persönliche […]

Weiterlesen.

Weißensee: Schülerfirmen erfolgreich

Weißensee: Schülerfirmen erfolgreich

Jugendliche der Hagenbeck-Oberschule bei Wettbewerb ganz weit vorn Für sechs Bewohner des Seniorenstiftes Prenzlauer Berg ist es ein ganz besonderes Erlebnis: Sie sind von der Firma „Schulsafari“ in die Hagenbeck-Schule, Gustav-Adolf-Straße 60, eingeladen worden. Sie werden sich die vier Erlebnisbereiche – Vivarium, Bauernhof, Biotop und Schulgarten – anschauen und sich zum Beispiel über den Terrarienbau […]

Weiterlesen.

Tanzfest in Weißenseer Hinterhof

Tanzfest in Weißenseer Hinterhof

Sepp Maiers 2raumwohnung lädt im August zum Schwof ein Schon mal zum Vormerken: Am 17. August lädt Sepp Maiers 2raumwohnung, Langhansstraße 19, zum traditionallen sommerlichen Hinterhoffest ein. Zum Tanze spielt ab 19 Uhr das Bandprojekt „Kontraschock“ auf. Das Ensemble um Ursula Suchanek (Quinton) mit Merit Zloch (Harfe), Matthias Branschke (Dudelsäcke) und Vivien Zeller (Geige) über […]

Weiterlesen.

Junge Talente singen beim Opernfest im Theater im Delphi

Junge Talente singen beim Opernfest im Theater im Delphi

Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Robert Ward stehen auf dem Programm Mit der Mozart-Oper „Figaros Hochzeit“ (Le Nozze di Figaro) startet am 12. Juli, 18.30 Uhr, im Theater im Delphi, Gustav-Adolf-Straße 1, der öffentliche Teil der diesjährigen Ausgabe des Internationalen Festivals junge Opernsänger der Berlin Opera Academy. Auf dem Programm stehen weiterhin die Mozart-Werke […]

Weiterlesen.

Nichts geht mehr an der Berliner Allee

Straße am 15. Juni zwischen Pistorius- und Mahlerstraße gesperrt Wegen der Demonstration unter dem Motto „Berliner Allee für alle. Für eine Verkehrswende in Weißensee“ wird die Berliner Allee zwischen Pistorius- und Mahlerstraße am 15. Juni von 10 bis 22 Uhr komplett gesperrt, teilt die BVG mit. Neben dem Individualverkehr schließt die Kundgebung „für mehr Stadtgrün […]

Weiterlesen.

Wochenende der offenen Ateliers

Wochenende der offenen Ateliers

In Pankow, Weißensee und Prenzlauer Berg laden Kreative ein Am 1. und 2. Juni öffnen mehr als 300 bildenden Künstler in Pankow, Prenzlauer Berg und Weißensee die Türen zu ihren Arbeitsräumen und laden dazu ein, sich im Rahmen des immer von Ende April bis Anfang Juni stattfindenden Kunstfestivals Artspring (endet am 2. Juni) die künstlerischen […]

Weiterlesen.

Frohe Ostern in den Kiezen

Frohe Ostern in den Kiezen

In Berlin locken zahlreiche Märkte, Osterfeuer und Abenteuer für Kinder. Was wäre Ostern ohne die Eiersuche, die traditionellen Osterfeuer oder einen bunten Osterkranz? Berlin bietet über die Feiertage zahlreiche Veranstaltungen für Groß und Klein, um das Osterfest zu einem Vergnügen für die ganze Familie zu machen. Ob Rummel, Märkte oder Osterausflüge mit Kindern – für […]

Weiterlesen.

Expressive Malerei und Theater ohne Probe

Expressive Malerei und Theater ohne Probe

Brotfabrik in Weißensee mit abwechslungsreichem Programm Bis 4. April präsentiert die Galerie in der Brotfabrik, Calligariplatz 1, Werke der Berliner Malerin Antje Neppach, die sich in expressiver Malerei und Plastik dem großen Thema „Mensch und Natur“ verschrieben hat. Neppach malt mit ihren Fingern in ruhigen, erdwarmen Farben und feurigen Rottönen menschliche Figuren, vor allem Frauenkörper […]

Weiterlesen.

Wieder Wohnungen gesichert

Wieder Wohnungen gesichert

Bezirk nimmt Vorkaufsrecht wahr Für die Immobilie Meyerbeerstraße 71 hat Pankow sein Vorkaufsrecht ausgeübt. Es betrifft 15 Wohneinheiten, die zugunsten des landeseigenen Wohnungsunternehmens Gesobau erworben wurden. Die Immobilie liegt im sozialen Erhaltungsgebiet Komponistenviertel. Vollrad Kuhn (Bü90/Grüne), Bezirksstadtrat für Stadtentwicklung und Bürgerdienste, erklärt dazu: „Die deutliche Erhöhung des Mietniveaus seit 2010 im Komponistenviertel zeigt, dass sich […]

Weiterlesen.

Hier werden Lebensgeschichten mit dem Publikum geteilt

Hier werden Lebensgeschichten mit dem Publikum geteilt

Weißensee: Das Schauspielprojekt syn:format durchbricht sprachliche und kulturelle Barrieren Vom 21. bis 24. Februar gastiert das preisgekrönte deutsch-syrische Theaterprojekt syn:format mit seinem Stück „Freiheit“ im Theater im Delphi, Gustav-Adolf-Straße 2. In dieser Inszenierung unter der künstlerischen Leitung der Schauspielerin Magdalena Scharler teilen die acht Männer und Frauen aus Syrien „ihre Lebensgeschichte mit dem Publikum und […]

Weiterlesen.

Gemeinsam für Verkehrswende in Weißensee

Gemeinsam für Verkehrswende in Weißensee

Erstes Vernetzungstreffen in Sachen Straßenumbau Berliner Allee Unter dem Motto „Achtung Baustelle! Straßenausbau an der Berliner Allee verhindern – Verkehrswende in Weißensee mitgestalten!“ findet am 27. Februar, 19.30 Uhr, ein Informations- und Vernetzungstreffen im Frei-Zeit-Haus, Pistoriusstraße 27, statt. Eingeladen sind interessierte Einzelpersonen, Gruppen, Vereine und Gewerbetreibende, die sich an der Vorbereitung und Planung eines Aktionstages […]

Weiterlesen.

150 neue Bäume für Pankow

150 neue Bäume für Pankow

Neues Straßengrün im Rahmen der Stadtbaum-Kampagne Berlin. Wenn Ulli Zedler vom Helmholtzplatz komend die Lychener Straße Richtung Danziger spaziert, kommt er unmittelbar vor dem Friedhofspark Pappelallee an seiner noch sehr jungen Winter-Linde „Lorberg“ vorbei. Sie ist eine von 8.000 Straßenbäumen, die zusätzlich zu den regulären Baumpflanzungen in allen Bezirken im Rahmen der Berliner Stadtbaumkampagne gepflanzt […]

Weiterlesen.

Ein Kessel Buntes im Delphi

Ein Kessel Buntes im Delphi

Das ehemalige Stummfilmkino hat auch im November viel zu bieten Marion Wörle und Maciej Sledziecki aka gamut inc sind bekannt für ihre computergesteuerten, selbst entwickelten Musikautomaten, mit denen sie antike akustische Überlegungen in eine Klangsprache der Jetztzeit übersetzen. Die Veranstalter des „Wir sind die Roboter“-Festivals und Mitbegründer des „Zentrums für Aktuelle Musik“ präsentieren in Zusammenarbeit […]

Weiterlesen.

Ein radikaler Chronist seiner Zeit

Ein radikaler Chronist seiner Zeit

Die BrotfabrikGalerie zeigt Fotos von Miron Zownir Noch bis 21. Oktober zeigt die BrotfabrikGalerie am Caligariplatz im Rahmen des Europäischen Monats der Fotografie eine Schau mit Bildern des deutsch-ukrainischen Künstlers Miron Zownir. Erstmalig werden in Berlin seine Aufnahmen aus Moskau (1995) gezeigt, die die Härte der postsowjetischen Verfallserscheinungen dokumentieren, als 300 000 Menschen in menschenunwu?rdigsten […]

Weiterlesen.

Sepp Maiers 2raumwohnung wird verstärkt unterstützt

Sepp Maiers 2raumwohnung wird verstärkt unterstützt

Jetzt unbedingt für das Weißenseer Kulturprojekt abstimmen „Vereinsmaier” bewirbt sich mit seinem Konzept Sepp Maiers 2raumwohnung beim PSD ZukunftsPreis 2018 der genossenschaftlichen PSD Bank Berlin-Brandenburg und präsentiert sich einer breiten Öffentlichkeit. 17 Preisträgern winken Spenden im Gesamtwert von 50.000 Euro. Mit der Übernahme der Mietkosten für die Räume des soziokulturellen Projekts „Sepp Maiers 2raumwohnung“ möchte […]

Weiterlesen.

So viel Theater war selten

So viel Theater war selten

Theaterkünstler aller Genres versuchen sich in der Brotfabrik an “24h Theater” Unter dem Motto „24h Theater Berlin“ treffen am 14. und 15. September Theaterkünstler in der Brotfabrik, Caligariplatz 1, aufeinander, um innerhalb von 24 Stunden vier Kurzdramen entstehen zu lassen. Als Zuschauer kann man mit nur einer Karte gleich mehrfach dabei sein. Los geht es […]

Weiterlesen.

Entdeckungen im Delphi

Entdeckungen im Delphi

Abwechslungsreiches September-Programm im ehemaligen Stummfilmkino Die schlechte Nachricht zuerst: Die erste September-Veranstaltung im ehemaligen Stummfilmkino Delphi, Gustav-Adolf-Straße 2, ist ausverkauft: Es hatte sich rumgesprochen, dass die Lesung „Auf nach Hogwarts“, mit der Schauspieler Rufus Beck das 20-jährige Harry-Potter-Erscheinen feiert, ein Live-Erlebnis der Sonderklasse ist. Und nun die guten Nachrichten: Das Delphi präsentiert im September wirkliche […]

Weiterlesen.

Opernfest geht in die zweite Runde

Opernfest geht in die zweite Runde

Moderne Inszenierungen für Jung und Alt Die Zauberflöte in der Musikbrauerei (24./25. August), L ?incoronazione di Poppea im ehemaligen Stummfilmkino Delphi (29./30. August) – auch der zweite Teil vom Opernfest hat es in sich. Präsentiert werden die Werke von jungen Opernsängern aus aller Welt, inszeniert werden sie von Künstlern der Deutschen Oper, der Staatsoper oder […]

Weiterlesen.