Tempelhof-Schöneberg: Bezirk plant neue Milieuschutzgebiete

Tempelhof-Schöneberg: Bezirk plant neue Milieuschutzgebiete

Das Bezirksamt möchte in den kommenden Monaten über mögliche neue Milieuschutzgebiete entscheiden. Bewohner aus Teilbereichen von Friedenau und Mariendorf sowie das Gebiet um den Wittenbergplatz wären dadurch künftig besser vor Verdrängung geschützt.  Manche bedrohte Mieter in Tempelhof-Schöneberg dürfen sich freuen. Das Bezirksamt hat in seiner Sitzung Mitte November 2020 die Aufstellung von sozialen Erhaltungsverordnungen für Teilbereiche der […]

Weiterlesen.

2021 gibt’s den Fahrradweg am Tempelhofer Damm

2021 gibt’s den Fahrradweg am Tempelhofer Damm

Noch im kommenden Jahr soll der Tempelhofer Damm einen Fahrradweg bekommen. Parken dürfte dort dann teurer werden.  Nach jahrelangem Drängen können sich Fahrradfahrer endlich freuen: Eine der von Autos am stärksten frequentierten Straßen Berlins bekommt einen geschützten Fahrradweg. Dass der Bezirk Tempelhof-Schöneberg den Fahrradweg auf dem Tempelhofer Damm zwischen dem U-Bahnhof Alt-Tempelhof und Ullsteinstraße bauen […]

Weiterlesen.

Rinder und Pferde weiden am Tempelhofer Feld

Rinder und Pferde weiden am Tempelhofer Feld

Kein Scherz! Am Tempelhofer Feld werden demnächst Rinder und Pferde zu sehen sein. Dort können sie genüsslich ihrem Sein nachgehen und dabei auch noch Gutes für die Umwelt tun. Die Tiere haben die Aufgabe, dort auf ganz natürliche Weise den besonderen Grasbewuchs auf dem Tempelhofer Feld zu pflegen und zu erhalten. Über die Wintermonate werden […]

Weiterlesen.

Berlin-Tempelhof: Jetzt donnert’s in der Kleingarten-Kolonie “Morgengrauen”

Berlin-Tempelhof: Jetzt donnert’s in der Kleingarten-Kolonie “Morgengrauen”

Die Kleingarten-Kolonie „Morgengrauen“ muss einer Schule weichen. Am 22. November, dem Totensonntag, veranstalten die Laubenbesitzer eine symbolische Beerdigung. Auch, um auf das Kleingartensterben in Berlin aufmerksam zu machen.  „Hier verschwindet ein Stück Stadtgrün“, sagt Sigrid Carstensen, die seit 23 Jahren stolze Besitzerin eines Kleingartens in der „Morgengrauen“-Kolonie ist. Stadgrün sei wichtig für die Umwelt und […]

Weiterlesen.

Mit der Berliner Bohne faire Schokolade aus dem Bezirk genießen

Mit der Berliner Bohne faire Schokolade aus dem Bezirk genießen

Tempelhof-Schöneberg ist nicht umsonst Fairtrade-Bezirk! Dies beweist der Bezirk anlässlich der zweiten Titelerneuerung nun einmal mehr mit einer fairen Schokolade. Die “Berliner Bohne – Tempelhof-Schöneberg” gibt es (fast) ohne schlechtes Gewissen! Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler hat die Schokolade gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung kreiert. Die “Berliner Bohne – Tempelhof-Schöneberg” gibt es in Vollmilch- und Zartbitterschokolade und verspricht […]

Weiterlesen.

Berlin-Tempelhof: Friedenauer, Mariendorfer und Marienfelder können mitgestalten

Berlin-Tempelhof: Friedenauer, Mariendorfer und Marienfelder können mitgestalten

Die Bürger des Bezirks Tempelhof-Schöneberg können Bezirksregionenprofile mitgestalten. Dies gilt derzeit für alle Friedenauer, Mariendorfer und Marienfelder. Die Anwohner haben noch bis zum 15.November die Möglichkeit, ihre Meinungen, Hinweise und Perspektiven für das Bezirksregionenprofil (BZRP) (Teil II) abzugeben. Bei der Beteiligung geht es um verschiedene Themenfelder – wie etwa Wohnen, Mobilität, Freizeit, Parks oder Einkaufen. […]

Weiterlesen.

Berlins schlimmstes Wohnhaus: Spritzen und Fäkalien statt Wärme

Berlins schlimmstes Wohnhaus: Spritzen und Fäkalien statt Wärme

Die Mieter im Gewobag-Wohnhaus in der Kleiststraße klagen über untragbare Zustände. Eine Heizung, die immer wieder ausfällt, eiskalte Räume und Schimmel an den Wänden … das sind bei weitem nicht die einzigen Probleme, mit denen sich die Bewohner des Gebowag-Wohnhauses in der Kleiststraße herumschlagen müssen. In „Berlins schlimmsten Wohnhaus“ – wie so mancher das Gebäude […]

Weiterlesen.

Ein Stadtquartier für Tempelhof

Ein Stadtquartier für Tempelhof

In Tempelhof entsteht ein grünes Stadtquartier mit etwa 500 neuen Wohnungen. In Tempelhof geht es wohl bald zur Sache. Dort soll nämlich ein „belebtes und facettenreiches“ Stadtquartier entstehen. Geplant sind rund 500 Wohnungen, neue Lösungen für die bestehenden Nutzungen und ein riesiges Kultur- und Bildungshaus. Vergangene Woche ist der intensive Austausch über das „Kooperative Werkstattverfahren“ […]

Weiterlesen.

Tempelhof-Schöneberg: 137 neue Wohnungen im Wohnpark Mariendorf

Tempelhof-Schöneberg: 137 neue Wohnungen im Wohnpark Mariendorf

Wohnpark Mariendorf im Wachstum: Grundsteine für drei neue Gebäude gelegt Drei Neubauten werden den Wohnpark Mariendorf an der Ringstraße bald ergänzen. Die 137 geplanten Wohnungen sollen dazu beitragen, leistbares Wohnen in Berlin zu unterstützen. Der Umsetzung dieses Ziels hat sich das Bauprojekt im Wohnquartier Mariendorf nun ein wenig angenähert. Die Projektbeteiligten versenkten vergangene Woche nämlich […]

Weiterlesen.

Berlin-Wedding: Mietendeckel zeigt Wirkung

Berlin-Wedding: Mietendeckel zeigt Wirkung

Seit Ende Februar gilt in Berlin der Mietendeckel. Und die ersten positiven Auswirkungen sind bereits jetzt spürbar. Wie eine aktuelle Immowelt-Analyse der Angebotsmieten in den Bezirken zeigt, sind die vom Mietendeckel betroffenen Wohnungen binnen eines Jahres um acht Prozent günstiger geworden. Vor einem Jahr wurden für den Quadratmeter im Median elf Euro verlangt, aktuell sind […]

Weiterlesen.

Kahlschlag bei Galeria Karstadt Kaufhof

Kahlschlag bei Galeria Karstadt Kaufhof

Von den Schließungen in Berlin sind voraussichtlich die Warenhäuser in Lichtenberg, Neukölln, Wedding, Hohenschönhausen, Tempelhof und Charlottenburg betroffen.  Es ist ein ein schwerer Schlag für Berlin: Der finanziell angeschlagene Kaufhaus-Konzern Galeria Karstadt Kaufhof schließt nach aktuellen Informationen in der Hauptstadt sechs seiner 13 Niederlassungen. Es sind voraussichtlich die Warenhäuser in den Neuköllner Gropius-Passagen, an der […]

Weiterlesen.

Berlin-Tempelhof: Schafe pflegen das Airport-Gras

Berlin-Tempelhof: Schafe pflegen das Airport-Gras

Tierisches Pilotprojekt soll Natur auf Tempelhofer Feld schützen. Berlin wirkt wegen Corona wie leer gefegt, doch auf dem Tempelhofer Feld ist neues Leben eingezogen. Ab sofort leben wieder Schafe auf der Mega-Brache. Die knapp 60 Skuddenschafe weiden auf dem fest eingezäunten Bereich im Südosten des Feldes. Schafe leben flächenschonend und erhalten durch das Grasen die […]

Weiterlesen.

Berlin-Tempelhof: Umweltschonender Lieferverkehr

Berlin-Tempelhof: Umweltschonender Lieferverkehr

Auf dem Tempelhofer Damm werden Lastenräder für die „letzte Meile“ eingesetzt. Ein ganzheitliches Lieferkonzept für Händler am Tempelhofer Damm existiert derzeit nicht. Die Einkaufszentren und größeren Filialisten verfügen bereits über eigene Lieferzonen, die Belieferung der kleineren Geschäfte und Gewerbetreibenden gliedert sich jedoch in den fließenden Verkehr, mit all den dazugehörigen Problemen, ein. Deshalb kam der […]

Weiterlesen.

Der kleine Drache Kokosnuss kommt nach Berlin

Der kleine Drache Kokosnuss kommt nach Berlin

Kammerpuppenspiele Bielefeld erstmalig zu Gast in der ufaFabrik in Berlin-Tempelhof. Die Kammerpuppenspiele Bielefeld sind zu Gast in der ufaFabrik und laden Kinder ab vier Jahre zum Stück „Der kleine Drache Kokosnuss“ nach den Büchern von Ingo Siegner ein. Termine: 12. bis 14. Februar, jeweils 16.30 Uhr, 15. Februar um 14 und 16.30 Uhr sowie 16. […]

Weiterlesen.

“Nur eine Frau”: Podcast zum Film

“Nur eine Frau”: Podcast zum Film

Folge anlässlich des “Internationalen Tages zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen”. Heute Abend, 20.15 Uhr, zeigt der TV-Sender One den Film „Nur eine Frau“, den gestern Abend bereits Das Erste zeigte. Der Film thematisiert das Leben und die Ermordung von Hatun Aynur Sürücü, deren Todestag sich am 7. Februar zum 15. Mal jährt. Im Rahmen einer […]

Weiterlesen.

Berlin-Tempelhof: Witzfindigkeiten in der ufaFabrik

Berlin-Tempelhof: Witzfindigkeiten in der ufaFabrik

Entertainer Fil präsentiert seine komplett neue Show. Fil wieder. Wer ihn noch nicht kennt, sollte das sofort ändern. Seit vielen Jahren im Geschäft und jedes Jahr eine komplett neue Show. Das schafft nur er. In einer aus den Fugen geratenen Welt ist er der verlässliche Fels. Der verlässliche Fels im hässlichen Pelz. Und er frisst […]

Weiterlesen.

AlliiertenMuseum: Umzug nach Berlin-Tempelhof

AlliiertenMuseum: Umzug nach Berlin-Tempelhof

Bezirksamt soll Druck für die Umsiedlung in den Ex-Flughafen machen. Nach dem Kulturausschuss hat nun auch das Bezirksparlament (mit Ausnahme der Linken) für einen CDU-Antrag votiert, der das Bezirksamt auffordert, sich nachdrücklich auf allen politischen Ebenen für den geplanten Umzug des AlliiertenMuseums in den Hangar 7 des Tempelhofer Flughafens sowie für die Instandsetzung des Hangars […]

Weiterlesen.

Berlin-Dahlem: Wirbel um AlliiertenMuseum

Berlin-Dahlem: Wirbel um AlliiertenMuseum

Steglitz-Zehlendorfer Bezirksparlament beschließt Verbleib des Hauses in Dahlem. Das Bezirksamt soll sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, den Beschluss des Wegzugs des AlliiertenMuseums aus Dahlem nach Tempelhof zurückzunehmen. Das hat die Bezirksverordnetenversammlung kurz vor dem Jahreswechsel auf Initiative mit den Stimmen von CDU, Grünen, FDP und AfD beschlossen. Seit 2012 steht fest, dass die […]

Weiterlesen.

Berlin: Winterferien in den Museen Tempelhof-Schöneberg

Berlin: Winterferien in den Museen Tempelhof-Schöneberg

Kreative Workshops für Kinder und Jugendliche.  Die Winterferien stehen vor der Tür. Dann starten in den Museen Tempelhof-Schöneberg wieder kostenlose Ferienworkshops für Kinder und Jugendliche. Zum Workshop „Baumeister in Tempelhof“ lädt das Tempelhof Museum, Alt-Mariendorf 43, am 3. und 4. Februar, jeweils von 10 bis 14 Uhr, ein. Kinder von acht bis zwölf Jahren können […]

Weiterlesen.

Berlin-Marienfelde: Weihnachtsmusical in der Kirche St. Alfons

Berlin-Marienfelde: Weihnachtsmusical in der Kirche St. Alfons

Kinder- und Jugendchor präsentiert „Die Wunder der Heiligen Nacht“. Der Kinder- und Jugendchor St. Alfons gestaltet am Heiligen Abend zur Krippenandacht in der Kirche St. Alfons an der Beyrodtstraße 4 (in der Nähe des S-Bahnhofs Marienfelde) sein schon traditionelles Weihnachtsmusical. Die Veranstaltung beginnt um 15.30 Uhr. Die öffentliche Generalprobe ist für den 23. Dezember, ab […]

Weiterlesen.

Berlin-Tempelhof: Lüül & Band in der ufaFabrik

Berlin-Tempelhof: Lüül & Band in der ufaFabrik

Lüül & Band liefern ungewöhnliche Show in der ufaFabrik. Lüül & Band, die frisch gekürten Gewinner des mit 4.000 Euro dotierten Preises „Kupferle“ für herausragende Auftritte feiern zum Jahresende in der ufaFabrik, Viktoriastraße 10-18, mit einer ungewöhnlichen Show und illustren Gästen. Darunter: Freundeskreis Maultrommel, die Elektroniker Fanger & Schönwälder feat. Lutz Graf-Ulbrich, Cosmo & Calypsia […]

Weiterlesen.

Abschluss und Dank: Crosskultur 2019

Abschluss und Dank: Crosskultur 2019

Museen Tempelhof-Schöneberg blicken auf vier ereignisreiche Wochen zurück. Mit einem kleinen Festakt im Louise-Schroeder-Saal im Rathaus Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, blickt Tempelhof-Schöneberg zurück auf vier ereignisreiche Wochen CrossKultur und dankt für ein vielfältiges Programm, das Kulturschaffende, Vereine, Initiativen, Gemeinden und bezirkliche Einrichtungen gemeinsam gestaltet haben. Das Programm startet am 13. Dezember, 19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr). […]

Weiterlesen.

Berühmtes Live-Hörspiel in Berlin-Tempelhof

Berühmtes Live-Hörspiel in Berlin-Tempelhof

Die Lauscherlounge präsentiert “Jekyll, Hyde und ich” in der ufaFabrik. Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr präsentiert die Lauscherlounge das schaurig-gruselige Live-Hörspiel „Jekyll, Hyde & Ich“ nun erstmals in der ufaFabrik, Viktoriastraße 10-18. Termin für dieses Highlight ist der 30. November, 20 Uhr. Tickets kosten 22, ermäßigt 18 Euro, Studenten zahlen zwölf Euro (nur […]

Weiterlesen.

Tesla sorgt für Euphorie

Tesla sorgt für Euphorie

Elektroauto-Hersteller will Gigafabrik südöstlich von Berlin errichten. Reno, Shanghai und jetzt Grünheide südöstlich von Berlin: Nachdem Elon Musk, der Chef des US-amerikanischen Elektroauto-Herstellers Tesla, einen Standort in Deutschland, und zwar in der Region Berlin-Brandenburg, angekündigt hat, herrscht maßlose Euphorie bei Politik und Wirtschaft – und bei Ingenieuren, IT-Experten und anderen Talenten aus der Region. Denn […]

Weiterlesen.

Berlin-Steglitz: A 103 soll Autobahn bleiben

Berlin-Steglitz: A 103 soll Autobahn bleiben

Bezirksparlament lehnt Rückstufung zur Stadtstraße ab. Die Autobahn 103 soll bis auf Weiteres eine Autobahn bleiben. Das hat die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf Initiative der FDP-Fraktion beschlossen. Das Bezirksamt wird aufgefordert, sich eindeutig und auf Dauer zum Erhalt der Westtangente als Bundesautobahn zu bekennen und einseitigen Änderungswünschen entschieden entgegenzutreten. Unüberlegtes Vorgehen „Dank unserer Initiative wurde dem […]

Weiterlesen.