Am Flughafen Tegel ist nun wirklich Schluss

Am Flughafen Tegel ist nun wirklich Schluss

Vor einem halben Jahr startete die letzte Passagiermaschine vom Flughafen Tegel. Am 4. Mai endet die sechsmonatige Bereitschaftsphase des Airports. Mit der Bereitschaftsphase endet am 4. Mai auch der rechtliche Flughafenstatus des früheren Hauptstadt-Airports. Nach diesem Stichtag baut der bisherige Betreiber, die Flughafengesellschaft Berlin-Brandenburg (FBB), alle sicherheitsrelevanten Anlagen ab und übergibt Gelände und Gebäude nach […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: So erleben Kinder und Jugendliche den Lockdown

Berlin-Reinickendorf: So erleben Kinder und Jugendliche den Lockdown

Ein Dokumentarfilm aus Reinickendorf gibt Einblicke in den Corona-Alltag der Jüngsten. Das bezirkseigene Freizeit-, Sport- und Kulturzentrum Metronom in Tegel-Süd hat gemeinsam mit seinem im Haus ansässigen Sender BubbleGum TV eine Doku gedreht. Darin erzählen Kinder und Jugendliche wie sie seit nunmehr einem Jahr die Corona-Pandemie erleben und wie es ihnen dabei geht. Das teilt […]

Weiterlesen.

Stinkende Abwässer in Tegel: Lösung für Cité Guynemer in Sicht

Stinkende Abwässer in Tegel: Lösung für Cité Guynemer in Sicht

Nach jahrelangem Stillstand gibt es nun konkrete Schritte, um die Probleme rund um die Wasserversorgung im Tegeler Wohnviertel  Cité Guynemer zu lösen. „Mittelfristig wird es eine öffentliche Widmung der beiden Hauptstraßen Avenue Jean Mermoz und Rue du Commandant Jean Tulasne geben, kurzfristig einen sicheren Betrieb und die Möglichkeit der Einzelabrechnung durch die Berliner Wasserbetriebe“, so […]

Weiterlesen.

Berliner Norden: Neues Corona-Testzentrum in Tegel eröffnet

Berliner Norden: Neues Corona-Testzentrum in Tegel eröffnet

In den Hallen Am Borsigturm in Tegel gibt es jetzt eine Corona-Schnellteststelle. Der Praxisdienstleister MCS hat eine neue Corona-Teststelle in Tegel eröffnet, in der sich Berliner einmal pro Woche kostenfrei mit einem Schnelltest testen lassen können. Die Schnellteststelle in den Hallen Am Borsigturm, Am Borsigturm 2, kann ohne Termin besucht werden und stellt auch die […]

Weiterlesen.

Berlin-Tegel: Flugbereitschaft zieht früher zum BER

Berlin-Tegel: Flugbereitschaft zieht früher zum BER

Weniger Fluglärm in Tegel und Umgebung: Die Flugbereitschaft des Bundesverteidigungsministeriums zieht schneller als geplant vom Ex-Flughafen TXL nach Schönefeld. Die Flugbereitschaft des Bundesverteidigungsministeriums zieht vorzeitig vom militärischen Teil des früheren Flughafens Tegel zum Airport BER. Medienberichten zufolge wird der Betrieb bis zum Jahr 2029 aufrechterhalten. Der Reinickendorfer SPD-Abgeordnete Jörg Stroedter begrüßt die damit verbundenen Kosteneinsparungen. […]

Weiterlesen.

Der Grüne Stadtausflug: Zur dicken Dame in den Tegeler Forst

Der Grüne Stadtausflug: Zur dicken Dame in den Tegeler Forst

Tegel hat mehr zu bieten als seinen ehemaligen Flughafen und das riesige Rollfeld: kultivierte und wilde Natur sowie den zweitgrößten See Berlins – mit Uferwegen, Promenaden, mit Häfen und kleinen Reedereien. Und ein Schloss, in dessen Nähe Berlins ältester Baum wurzelt. Vom U-Bahnhof Alt-Tegel geht es auf der gleichnamigen Straße, vorbei am alten Dorfanger mit […]

Weiterlesen.

Kurt-Schumacher-Platz in Reinickendorf: Positives Echo für Hochhaus-Vision

Kurt-Schumacher-Platz in Reinickendorf: Positives Echo für Hochhaus-Vision

Reinickendorfs SPD-Fraktion begrüßt die Empfehlung des Baukollegiums Berlin für die Umgestaltung des Verkehrsknotenpunktes. Hochhäuser am Kurt-Schumacher-Platz: Die Empfehlung des Baukollegiums Berlin für die künftige Gestaltung des Verkehrsknotenpunktes im Süden von Reinickendorf stößt unter Bezirkspolitikern auf offene Ohren. „Der Platz muss im wahrsten Sinne des Wortes ,mehr Gewicht’ bekommen“, sagt Angela Budweg, stadtentwicklungspolitische Sprecherin der SPD-Fraktion […]

Weiterlesen.

Chronisch kaputte Heizung: Mieter in Tegel-Süd müssen frieren

Chronisch kaputte Heizung: Mieter in Tegel-Süd müssen frieren

In der Gewobag-Siedlung in Tegel-Süd beklagen sich Anwohner immer wieder über ausfallende Heizungen und fehlendes Warmwasser. Im Quartier Tegel-Süd hat es 2019 13 und 2020 18 Ausfälle einer Hauptanlage gegeben, die Wohnungen des landeseigenen Wohnungsunternehmens Gewobag mit Wärme und Warmwasser versorgen. In diesem Jahr (Stand: Ende Februar) wurde ein Fall gezählt. Das geht aus der […]

Weiterlesen.

Berliner Eiche “Dicke Marie” zählt jetzt zum Nationalerbe

Berliner Eiche “Dicke Marie” zählt jetzt zum Nationalerbe

Der erste Berliner Baum hat es in die Galerie der Nationalerbe-Bäume geschafft. Die Auszeichnung geht nach Tegel.  Für die “Dicke Marie”, eine 600 Jahre alte Stieleiche im Tegeler Forst, ist kürzlich der Vertrag durch die Initiative “Nationalerbe-Bäume” unterzeichnet worden. Die “Dicke Marie” ist einer der dicksten, ältesten und bekanntesten Berliner Bäume. Die Stieleiche steht zwischen […]

Weiterlesen.

Neue Pläne für Flughafensee in Tegel: Anwohner können mitentscheiden

Neue Pläne für Flughafensee in Tegel: Anwohner können mitentscheiden

Zwischen Badesee und Naturparadies: Das Bezirksamt Reinickendorf lässt Ziele und Rahmensetzungen für die künftige Entwicklung des Flughafensees erarbeiten. Bürger können Ideen und Wünsche einbringen. Das Projekt wird aus Mitteln des Städtebauförderprogramms „Nachhaltige Erneuerung“ im Fördergebiet „Umfeld TXL“ finanziert. Dabei sei eine “intensive Beteiligung” der Bürgerinnen und Bürger vorgesehen, heißt es aus der Verwaltung. In einem ersten […]

Weiterlesen.

Berlin-Tegel: Bäume fallen für Neubauten auf TXL-Gelände

Berlin-Tegel: Bäume fallen für Neubauten auf TXL-Gelände

Ab Herbst entwickelt sich der ehemalige Flughafen Tegel schrittweise zur Großbaustelle. Unter anderem entstehen Wohnungen für rund 10.000 Menschen. Die Vorbereitungen für die ersten Bauabschnitte der Urban Tech Republic und des Schumacher Quartiers auf dem frühere TXL-Gelände im Bezirk Reinickendorf beginnen in diesen Tagen. Und das sind vor allem Baumfällungen. „Im Vorfeld dessen wird es […]

Weiterlesen.

Impfzentrum für “Junge” in Tegel eröffnet

Impfzentrum für “Junge” in Tegel eröffnet

Nach der Arena in Treptow, dem Eisstadion im Wedding und der Messehalle 21 im Westend ist vergangene Woche das vierte Berliner Impfzentrum an den Start gegangen. Die Impfung des Stoffs Astrazeneca erhalten im ehemaligen Flughafen Tegel nur unter 65-Jährige. Das vierte Berliner Corona-Impfzentrum ist seit Mittwoch in Tegel in Betrieb. Es ist im Terminal C […]

Weiterlesen.

Rechtsextremisten sind in Tegel und Reinickendorf besonders aktiv

Rechtsextremisten sind in Tegel und Reinickendorf besonders aktiv

In den Ortsteilen Reinickendorf und Tegel gab es 2019 die meisten rechtsextreme Vorfälle im Bezirk. Das geht aus dem aktuellen Extremismusbericht hervor.  Dem Bericht des Bezirksamts zufolge wurden in Tegel und Reinickendorf jeweils 19 Delikte mit rechtsextremem Hintergrund gezählt. In Lübars, Hermsdorf und Konradshöhe lag die Fallzahl jeweils bei eins. Im gesamten Bezirk betrug sie […]

Weiterlesen.

Berlin-Tegel: Wird der Flughafensee zum kostenpflichtigen Freibad?

Berlin-Tegel: Wird der Flughafensee zum kostenpflichtigen Freibad?

Reinickendorfer Bezirkspolitiker werben für neue Wege gegen Probleme rund um den Flughafensee. An warmen Tagen lockt es viele Berliner an den Flughafensee in Tegel. Anwohner beklagen seit Jahren unangenehme Begleiterscheinungen des Badevergnügens in dem für alle offenen Gewässer, vor allem zugeparkte Straßen und Müllberge rund um den See. Eine Umfrage der CDU in der Siedlung […]

Weiterlesen.

Müll und Chaos in Tegel: Anwohner fordern Aus für Badestelle am Flughafensee

Müll und Chaos in Tegel: Anwohner fordern Aus für Badestelle am Flughafensee

Eine Naturoase und ein beliebter Badeort im Sommer: All das ist der Tegeler Flughafensee für viele Menschen im Berliner Nordwesten. Doch die Beliebtheit hat Schattenseiten. In der Anwohnerschaft der angrenzenden Ein- und Mehrfamilienhaussiedlung “Waldidyll” ist man offensichtlich überwiegend der Meinung, dass der weitere Betrieb der Badestelle am Flughafensee zumindest mittelfristig aufgegeben werden sollte. Zu diesem […]

Weiterlesen.

Berlin-Tegel: Gutscheine gegen die Corona-Flaute

Berlin-Tegel: Gutscheine gegen die Corona-Flaute

Online-Händler kommen gut durch den Corona-Lockdown, doch lokale Geschäfte leiden. Tegeler Gewerbetreibende wollen das ändern. Tegeler Geschäftsleute engagieren sich für den lokalen Handel. Während des Lockdowns sollen in der örtlichen Edeka-Filiale, Berliner Straße 96, Gutscheine von Händlern aus dem Reinickendorfer Ortsteil verkauft und beworben werden. Interessierte Geschäftsleute können ihre Gutscheine ausstellen und bei der Goldschmiede […]

Weiterlesen.

Berlin-Tegel: Bezirksparlament will keinen offenen Vollzug für Straftäter

Berlin-Tegel: Bezirksparlament will keinen offenen Vollzug für Straftäter

Wegen des vom Senat geplanten offenen Vollzug für Sicherungsverwahrte in Tegel gibt es seit Jahren politischen Streit. Jetzt hat sich das Bezirksparlament Reinickendorf festgelegt. Die Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf hat vergangene Woche beschlossen, dass sich das Bezirksamt bei der Landesregierung dafür einsetzen soll, dass die geplante Einrichtung für den offenen Vollzug für Sicherungsverwahrte nicht in Tegel oder […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Neue Busspur erntet Kritik

Berlin-Reinickendorf: Neue Busspur erntet Kritik

Reinickendorfer FDP-Fraktion fordert U-Bahn statt Busfahrstreifen im Märkischen Viertel. Mehr Platz für Busse und weniger Raum für Autos: Nach diesem Prinzip hat die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz neue Busspuren in Reinickendorf auf den Weg gebracht. Die Wirkung ist allerdings umstritten. Lange Staus zu befürchten Bereits im Oktober war die Anordnung eine Busspur in […]

Weiterlesen.

Protest gegen schnelle Radroute durch Alt-Tegel

Protest gegen schnelle Radroute durch Alt-Tegel

Der Berliner Senat prüft eine Radschnellverbindung durch Alt-Tegel. Die Reinickendorfer FDP-Fraktion fordert eine andere Route. Der verkehrspolitische Sprecher der FDP-Fraktion in der Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf spricht sich gegen den von der Senatsverwaltung ins Auge gefassten Radweg durch die Fußgängerzone und Flaniermeile Alt-Tegel aus. „Das würde das Flanieren und Einkaufen in Alt-Tegel unattraktiv und gefährlich machen“, so […]

Weiterlesen.

Berliner Stadtautobahn: Bauarbeiten am Dreieck Funkturm starten 2024

Berliner Stadtautobahn: Bauarbeiten am Dreieck Funkturm starten 2024

Der Umbau des Autobahndreiecks Funkturm wird den Verkehr auf der Stadtautobahn jahrelang beeinträchtigen. 2024 sollen die Bauarbeiten beginnen. Zeitgleich starten zwei andere Großprojekte.  Mit den Bauarbeiten am Autobahndreieck Funkturm wird eine schwere Zeit auf Autofahrer zukommen. „Sie müssen mit erheblichen Belastungen rechnen“, sagt Andreas Irngartinger von der Deges, die für den Bund und die Länder […]

Weiterlesen.

Berlin-Tegel: Baustart für Fußgängerbrücke an der Mühle

Berlin-Tegel: Baustart für Fußgängerbrücke an der Mühle

An der gesperrten Fußgängerbrücke an der Mühle in Tegel haben Bauarbeiten begonnen. Die Hängepartie hat ein Ende: An der Mühle in Tegel haben Bauarbeiten an der gesperrten Fußgängerbrücke begonnen. Die Brücke ist schon seit Jahren nicht passierbar und sollte mehrfach wieder instand gesetzt und geöffnet werden. “Allein im Jahr vergangenen Jahr gab es zwei Eröffnungstermine, […]

Weiterlesen.

Damals am TXL: Ein Holzbein im Handgepäck

Damals am TXL: Ein Holzbein im Handgepäck

Warum an Flughäfen immer so viel liegen gelassen wird. Am 8. November ist der Flughafen Tegel in den Ruhestand versetzt worden. Diesem Airport haben Julia und Evelyn Csabai ihr Buch „Allerletzter Aufruf Tegel“ gewidmet. Die Autorinnen leiteten viele Jahre lang ein Team von Interviewern, das Umfragen unter Passagieren durchführte. In unserer Serie bringen wir daraus […]

Weiterlesen.

Ehrenamtsbüro Reinickendorf eröffnet Standort in Tegel

Ehrenamtsbüro Reinickendorf eröffnet Standort in Tegel

Ein zusätzlicher Standort des Ehrenamtsbüros Reinickendorf ist jetzt in der Grußdorfstraße 16 in Tegel zu erreichen. Die neue Anlaufstelle ergänzt den 1996 gegründeten, traditionellen Standort im Rathaus Reinickendorf, Eichborndamm 215. Anfang des Jahres hat die Stiftung Unionhilfswerk Berlin die Trägerschaft des Ehrenamtsbüros Reinickendorf übernommen und hat dafür Fördermittel der Senatskanzlei bekommen. Das teilt das Bezirksamt […]

Weiterlesen.

Countdown auf dem Flughafen Tegel

Countdown auf dem Flughafen Tegel

In Kürze starten die Vorbereitungen für ein neues Stadtviertel auf dem Airport TXL. Am 4. November ist die südliche Startbahn am neuen Airport BER voll in Betrieb gegangen. Nun beginnt für die Tegel Projekt GmbH der Countdown. Am 8. November geht der Flughafen vom Netz. In einem halben Jahr, am 5. Mai 2021, wird der […]

Weiterlesen.