Friedhof wieder zugänglich

Friedhof wieder zugänglich

Sturmschäden: Kaputte Gräber müssen selbst repariert werden. Der Friedhof „In den Kisseln“ ist nach der Beseitigung der Sturmschäden seit 17. November wieder für die Öffentlichkeit zugänglich. Falls von den Friedhofsbesuchern noch Sturmschäden und sich daraus ergebende mögliche Unfallgefahren festgestellt werden sollten, so das Straßen-und Grünflächenamt, sollten diese in der Friedhofsverwaltung unbedingt gemeldet werden. Vorsorglich weist […]

Weiterlesen.

Neue Schäden durch „Herwart“

Neue Schäden durch „Herwart“

Schadensbilanz für Sturmtief steht noch am Anfang Während die Bilanz für den letzten Sturm „Xavier“ noch aussteht, hat bereits der nächste erhebliche Schäden angerichtet. Rund 500 Einsätze hatte die Feuerwehr am Sonntag bis zum Mittag durch Sturm Herwart, der mit Böen von bis zu 120 Kilometern pro Stunde über das gesamte Stadtgebiet fegte. Auch einzelne […]

Weiterlesen.

Millionenschaden durch Herbststürme

Millionenschaden durch Herbststürme

 Die Folgen der beiden zurückliegenden Herbststürme Xavier und Herwart werden vor Weihnachten auf keinen Fall beseitigt sein. Noch gibt es keine endgültige Bilanz dafür, was die Stürme „Xavier“ und „Herwart“ in Berlin angerichtet haben. Doch allein die Tatsache, dass ein Mensch ums Leben gekommen ist, unterstreicht die besondere Gefahr dieser Wetterlagen, deren Ausmaß viele überraschte. […]

Weiterlesen.

Millionenschaden durch Sturm Xavier

Millionenschaden durch Sturm Xavier

So nach und nach werden die Folgen des Sturms Xavier auch in Spandau deutlich. Noch gibt es keine endgültige Bilanz dafür, was das Sturmtief „Xavier“ vor zwei Wochen in Berlin angerichtet hat. Doch allein die Tatsache, dass ein Mensch ums Leben gekommen ist, unterstreicht die besondere Gefahr einer Wetterlage, deren Ausmaß viele überraschte. Rund 46.000 […]

Weiterlesen.

Baumfällungen am Spielplatz

Sturmfolgen: Aufräumarbeiten schreiten voran. Auch nach mehr als zwei Wochen sind die Folgen des Sturmtiefs „Xavier“ nach wie vor sicht- und spürbar. In den Grünanlagen und Friedhöfen sind weiterhin Wege gesperrt. Das Straßen- und Grünflächenamt kommt laut Bezirksstadträtin Sabine Weißler, kaum mit der Beseitigung der Schäden am Baumbestand hinterher. Auch einige Spielplätze sind von umsturzgefährdeten […]

Weiterlesen.

Betongitter gegen Wildschweine

Neubau: Friedhof vor Eindringlingen schützen. Am Haupteingang des Friedhofes in den Kisseln wird gebaut. Weil wiederholt Wildschweine auf die Anlage eingedrungen sind, erhält jetzt der Fahrbahnbereich des Haupteinganges eine spezielle Bodengitter-Konstruktion, über die das Borstenvieh nicht laufen kann. Der Baubeginn für den Einbau der Konstruktion ist für diese Woche geplant und wird voraussichtlich vier Wochen […]

Weiterlesen.

Große Schäden durch Xavier

Grünflächen: Bis zu 1.500 Bäume sind betroffen. Der Sturm Xavier hat auch in Lichtenberg gewütet. Rund 500 Bäume wurden dabei stark in Mitleidenschaft gezogen. Entweder stürzten diese um oder es wurden Starkäste herausgebrochen. Mitarbeiter des Bezirksamtes schätzten, Mitte der vergangenen Woche erst 50 Prozent der Schäden aufgenommen zu haben. Die Zahl der tatsächlichen Baumschäden könne […]

Weiterlesen.

Orkanschäden noch immer gefährlich

Auch mehr als eine Woche nach dem Orkantief „Xavier“ ist das genaue Ausmaß der Schäden an den Berliner Bäumen noch nicht bekannt. In den Berliner Wäldern werden die Mitarbeiter der Berliner Forsten noch mehrere Wochen daran arbeiten müssen, die Haupt- und Nebenwege von Ästen und Stämmen zu befreien. Schätzungsweise sind bis zu 60.000 Waldbäume umgefallen […]

Weiterlesen.

Sperrung der städtischen Friedhöfe

Auch die Berliner Friedhöfe sind noch von den Folgen des Sturmtiefs „Xavier“ betroffen. Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen, Sabine Weißler, warnt vor dem Betreten vieler Friedhöfe im Bezirk. Einige Friedhöfe sind aktuell zudem gesperrt, so auch die Anlagen an der Seestraße, der Turiner Straße und der Gerichtstraße. Wie lange die […]

Weiterlesen.

Warnung vor Betreten von Grünanlagen

Die Bezirksstadträtin für Weiterbildung, Kultur, Umwelt, Natur, Straßen und Grünflächen, Sabine Weißler, warnt vor dem Betreten vieler Parks und Grünanlagen im Bezirk. Das Sturmtief „Xavier“ habe einen unüberschaubaren Schaden am Baumbestand angerichtet. Zwar fanden bereits einige Aufräumarbeiten statt, dennoch wird es mehrere Tagen oder gar Wochen dauern, bis alle Unfallgefahren entlang der Parkwege beseitigt werden. […]

Weiterlesen.