BSR hat gestreikt- Abholtermine verschieben sich in dieser Woche

BSR hat gestreikt- Abholtermine verschieben sich in dieser Woche

BSR-Recyclinghöfe blieben am Denstag geschlossen.   Am 20. Oktober streikten die Mitarbeiter der Berliner Stadtreinigung (BSR). Dadurch verschieben sich alle Abfuhrtermine für Hausmüll-, Bioabfall- und Wertstofftonnen in der gesamten Woche um einen Tag: Behälter die am Dienstag, dem 20. Oktober, einen regulären Abfuhrtermin gehabt hätten, werden am 21.Okrober geleert. Behälter mit regulärem Abfuhrtermin 21.Oktober leert […]

Weiterlesen.

Berliner Nahverkehr: Streik bei der BVG am kompletten 9. Oktober

Berliner Nahverkehr: Streik bei der BVG am kompletten 9. Oktober

Die Gewerkschaft ver.di ruft am Freitag zum ganztägigen Warnstreik bei den Berliner Verkehrsbetrieben und der Berlin Transport GmbH auf. Der Streik wird am Freitag mit Betriebsbeginn um 3 Uhr in der Frühe beginnen und am Sonnabend um 3 Uhr beendet sein. Von den Streikmaßnahmen werden alle BVG-Bereiche – U-Bahn, Straßenbahn und Bus – betroffen sein. […]

Weiterlesen.

BVG-Mitarbeiter streiken am Montag

BVG-Mitarbeiter streiken am Montag

Fast alle U-Bahnen, Busse und Trams bleiben im Depot Die BVG tritt heute am 1. April in den Streik – den ganzen Tag und auf den meisten U-Bahn-, Straßenbahn- und Buslinien. Allein die S-Bahnen und wenige Busse werden am Montag fahren. Alle Verkehrssysteme der BVG – also die U-Bahn, Straßenbahnen und Busse – sollen am […]

Weiterlesen.

Massiver Stellenabbau in Spandau

Massiver Stellenabbau in Spandau

Nach Ankündigungen von Siemens drohen Beschäftigte mit Streik. Der renommierte „Preis für Verständigung und Toleranz“ ging in diesem Jahr an Ex-Bundespräsident Joachim Gauck und an den Vorstandsvorsitzenden der Siemens AG, Joe Kaeser. Die Jury würdigte in dessen Fall unter anderem das „Engagement zur Förderung von Toleranz, Respekt und Vielfalt bei Siemens“. Einen Monat später ist […]

Weiterlesen.

Schüler streiken für eine bessere Zukunft

Schüler streiken für eine bessere Zukunft

Erziehung: Steglitz-Zehlendorf benötigt 457 Millionen Euro für die Sanierung von maroden Schulen. Berlins Schüler wehren sich gegen ihre maroden Schulen. Sie haben die Nase voll von einsturzgefährdeten und gesperrten Gebäudeteilen, schadstoffbelasteten Deckenplatten, Legionellen in den Wasserleitungen, verschmutzten Toiletten und Schimmel in den Unterrichtsräumen. Um auf die dramatischen Zustände aufmerksam zu machen traten in Steglitz-Zehlendorf jetzt […]

Weiterlesen.