Pankow: Street-Art-Künstler gestaltete Fassade von Wohnhaus

Pankow: Street-Art-Künstler gestaltete Fassade von Wohnhaus

Mietshaus in der Damerowstraße in Pankow schmückt bereits zweites Street-Art-Werk von Enrico Mau. Das hoffnungsfrohe Motiv auf der Brandwand soll Mut machen. Auf der Seitenfassade des Wohnhauses Damerowstraße 59 in Pankow fertigte Enrico Mau ein rund 200 Quadratmete großes Kunstwerk an. Das Street-Art-Motiv soll Hoffnung und Mut machen. Es zeigt einen kleinen Jungen, der in […]

Weiterlesen.

Frei und friedlich feiern

Frei und friedlich feiern

Das Fest der Deutschen Einheit lädt zu einer Entdeckungsreise durch Berlin und die gesamte Republik ein. 28 Jahre lang teilte die Mauer Ost- und Westdeutschland, 28 Jahre feiern wir die Deutsche Einheit in diesem Jahr. Seit 1991 werden die zentralen Feierlichkeiten zum 3. Oktober in jenem Bundesland ausgerichtet, das den jährlich wechselnden Bundesratsvorsitz innehat. Das Fest […]

Weiterlesen.

Besondere Street Art in der Großstadt in einer neuen Ausstellung

JR Gallery zeigt Werke von El Bocho, einem der bekanntesten Berliner Street-Künstlern. Auch, wenn Nicht-Kenner der Street-Art-Szene vielleicht weniger mit dem Namen El Bocho anfangen können, seine Werke kennt wohl jeder, der schon einmal durch Berlin spaziert ist. Immerhin hängen die farbenfrohen, fast schon cartoonesken Kunstwerke des Künstlers überall in der Stadt, an Hauswänden, Türen […]

Weiterlesen.

Ist das Kunst oder soll das weg?

Ist das Kunst oder soll das weg?

Farbenfrohe Fassadengestaltung sorgt weiterhin für Streitereien. Wer schon einmal über den Stuttgarter Platz gelaufen oder in der S-Bahn entlang gefahren ist, dem dürfte die farbenfrohe Fassade samt Schriftzug des „Happy go Lucky“-Hostels bereits aufgefallen sein. Seit einigen Monaten lockt das, von Alexander Skora im Jahr 2012 übernommene Backpacker-Hostel, mit bunten Wand-Malereien und Smileys. Doch genau […]

Weiterlesen.

„The Haus“ – Kunstspektakel auf Zeit

„The Haus“ – Kunstspektakel auf Zeit

(v.l.n.r.: Björn Reiners, Matthias Groß, Alexander Wolf) Für zwei Monate verwandelt sich ein altes Bankgebäude in eine Galerie. 170 namhafte Künstler aus 17 Ländern verwandelten die fünf Etagen eines ehemaligen Bankgebäudes an der Nürnberger Straße in ein furioses Urban-Street-Art-Feuerwerk: „The Haus“ tauften sie die von ihnen geschaffene skurrile Welt. Auf 10.000 Quadratmetern gibt es Skulpturen, […]

Weiterlesen.

Ein Star ist geboren

Ein Star ist geboren

Urban Nation: Tegel hat ein neues hauswandhohes Kunstwerk. Die beiden Streetartkünstler Collin van der Sluijs und Super A haben auf der Hauswand der Neheimer Straße 6 in Reinickendorf einen kleinen Vogel im wahrsten Sinne des Wortes groß rausgebacht. Über die 42 Meter hohe Rückwand des Gebäudes sprayten die beiden Holländer einen Star. Nicht zufällig wählten […]

Weiterlesen.