Berlin-Köpenick: Teurer Radweg ohne Radler

Berlin-Köpenick: Teurer Radweg ohne Radler

Pop-up-Konstruktion für Radfahrer kostet das Land Berlin mehr als 40.000 Euro. Seit dem 30. Juni hat Treptow-Köpenick einen Pop-up-Radweg am Adlergestell. Auf der Strecke zwischen Sterndamm und Rudower Chaussee wurde jeweils eine Spur gesperrt, Barken installiert und den Radlern als geschützte Strecke zur Verfügung gestellt. Wie in vielen anderen Berliner Bezirken auch, geschah dies ohne […]

Weiterlesen.

Berliner City: Ein Radweg quer durch Berlin

Berliner City: Ein Radweg quer durch Berlin

Breite Radspuren für Mitte geplant – drei Varianten für Friedrichshain in der Diskussion. Ab Spandau bis nach Marzahn-Hellersdorf könnte Mitte des nächsten Jahrzehnts ein komfortabel ausgebauter Radschnellweg die Hauptstadt in einem Stück durchqueren. Ein dafür vom Senat untersuchter Trassenteil könnte dabei über die Landsberger Allee, Karl-Marx-Allee, Alexanderplatz, Unter den Linden bis zum S-Bahnhof Tiergarten verlaufen. […]

Weiterlesen.