Straßenverkehrs-Novelle: Mehr Abstand zwischen Radfahrern und Autos

Straßenverkehrs-Novelle: Mehr Abstand zwischen Radfahrern und Autos

Seit dieser Woche gilt die überarbeitete Straßenverkehrsordnung. Sie soll vor allem Radlern mehr Sicherheit gewähren.   Zu den gefährlichsten Situationen für Fahrradfahrer zählt der Überholvorgang durch schnellere Verkehrsteilnehmer. Oft wird ihnen dabei zu wenig Platz gelassen. Deshalb wurden in der jüngsten Novelle der Straßenverkehrsordnung (StVO) erstmals konkrete Mindestabstände definiert – diese und weitere Regeln treten am […]

Weiterlesen.

Farradfreundliche Donaustraße: Asphalt statt Pflaster

Farradfreundliche Donaustraße: Asphalt statt Pflaster

Umbau der Donaustraße sieht Mittel zur Tempo-Begrenzung vor. Mit einigen Wochen Verspätung soll in diesen Tagen der Umbau der Donaustraße starten. Das Ziel ist es, die Sicherheit für Radfahrende und Fußgänger zu verbessern. Einige Anwohner zeigten sich in der Vergangenheit jedoch skeptisch, dass dieses Ziel auch erreicht wird. Wie schon anderswo im Bezirk wird die […]

Weiterlesen.

Mit Kissen und Pollern gegen zu hohes Tempo

Mit Kissen und Pollern gegen zu hohes Tempo

Das neue Verkehrskonzept könnte das Gebiet sicherer machen Mit einer Reihe von kleinen Eingriffen soll den Verkehrsproblemen im Richardkiez Einhalt geboten werden – so zumindest lauten die Empfehlungen des vom Bezirksamt beauftragten Planungsbüros, welche jetzt im Saal der Brüdergemeinde den Anwohnern vorgestellt wurden. Einige der Vorschläge: mehr Berliner Kissen, Querungshilfen, Fahrradständer statt Parklücken und Tempo […]

Weiterlesen.

Problemthema Radfahr-Sicherheit

Problemthema Radfahr-Sicherheit

Nicht nur am Kaiser-Wilhelm-Platz kann es gefährlich werden. Der Schock sitzt immer noch tief bei den Radfahrern im Bezirk. Der tödliche Unfall am Kaiser-Wilhelm-Platz hat erneut gezeigt, wie verwundbar sie im Berliner Verkehrsalltag sind. Das Netzwerk Fahrradfreundliches Tempelhof-Schöneberg sieht neben dem Ort des so dramatischen wie alltäglichen Unfalls noch andere Stellen, an denen Änderungen überfällig […]

Weiterlesen.

Verkehrschaos in der Fliegersiedlung

Verkehrschaos in der Fliegersiedlung

Wer sich auskennt, umfährt den Tempelhofer Damm. Die Fliegersiedlung leidet darunter. In der Fliegersiedlung regt sich Widerstand gegen die zunehmende Verkehrsbelastung. Anwohner sprechen von chaotischen Verhältnissen und fordern die Politik auf, zu handeln. Der Tempelhofer Damm gehört zu den wichtigsten Hauptverkehrsstraßen Berlins. Verkehrsstörungen sind aufgrund des kontinuierlich hohen Verkehrsaufkommens unvermeidbar. Das veraltete, nicht tangentiale Abbiegen […]

Weiterlesen.

Sicher zur Schule mit Reflektoren

Aktion: Kostenlose Blinkis für Erstklässler. Im zehnten Jahr startet Augenoptiker Fielmann zum Schulanfang in Berlin die Blinki-Aktion und versorgt Erstklässler mit Sicherheitsreflektoren. Schulpersonal und Elternvertreter können die Blinkis online bestellen. Die farbigen Blinki-Eulen sorgen für mehr Sicherheit im Straßenverkehr. „Die Kinder befestigen die Reflektoren an der Jacke oder am Ranzen und tragen sie am besten […]

Weiterlesen.

Auf dem Weg zur Elektromobilität

BVV-BeschlussFuhrpark des Bezirksamts soll umweltfreundlicher werden. Die Skaterrampe ist kaputt, der Bolzplatz braucht neue Tore oder eine Wand soll eine Graffiti-Gestaltung bekommen? Mit nur wenigen Klicks auf der Aktionswebsite des  Bürgerhaushaltes Marzahn-Hellersdorf oder mit abgegebenen Stimmzetteln in den Stadtteilzentren konnten Bürger aus dem Bezirk im November vergangenen Jahres mit entscheiden, welche Projekte an welchen Orten […]

Weiterlesen.