Pop-up-Radwege legen Berliner Hauptstraßen lahm

Pop-up-Radwege legen Berliner Hauptstraßen lahm

Um Radfahrer besser zu schützen, entstehen Pop-up-Radwege entlang vieler Hauptstraßen in Berlin. Andere Verkehrsteilnehmer haben das Nachsehen. Es kommt zu Staus. Für Radfahrer sind auf der Kant- und der Neuen Kantstraße paradiesische Zeiten angebrochen. Wurden sie vorher von Kraftfahrern oft bedrängt und gefährdet, stehen ihnen jetzt auf den meisten Abschnitten eigene Fahrstreifen zur Verfügung. Doch […]

Weiterlesen.

Berlin-Kreuzberg: Poller für weniger Durchgangsverkehr

Berlin-Kreuzberg: Poller für weniger Durchgangsverkehr

Diagonalsperren sollen für weniger Autoverkehr im Wrangelkiez sorgen. Nachdem im Samariterkiez an drei Kreuzungen rot-weiße Poller als Durchfahrtssperren installiert wurden, war es am Dienstag auch im Wrangelkiez so weit. Baustadtrat Florian Schmidt (Grüne) persönlich ließ mithilfe der Mitarbeiter des Bauamtes den ersten Poller auf der Kreuzung Wrangelstraße/Cuvrystraße in den Straßenboden ein. Lebenswerter Wrangelkiez Auch an […]

Weiterlesen.

Das Brückenchaos macht sich breit

Das Brückenchaos macht sich breit

Elf große Brücken in Treptow-Köpenick stehen auf der aktuellen Baustellenliste des Senats Mit Spree, Dahme, Wuhle und zahlreichen Seen, Buchten und Kanälen ist Berlin eine der wasserreichsten Großstädte der Welt. Nirgendwo in der Hauptstadt weiß man das besser als in Treptow und in Köpenick. Die Altstadt Köpenick selbst ist eine Insel und als Pendler in […]

Weiterlesen.

Oberbaumbrücke wird gesperrt

Oberbaumbrücke wird gesperrt

Spreeverbindung zwischen Friedrichshain und Kreuzberg wird zum Nadelöhr. Das Brückenchaos in Berlin geht weiter. Die Elsenbrücke von Friedrichshain nach Treptow ist schon seit vergangenem Sommer nur noch einseitig befahrbar, weil auf der anderen Seite ein riesiger Riss klafft. Diagnose: Abriss! In ungefähr zehn Jahren wird die neue Brücke fertig sein. Bis dahin sind lange Staus […]

Weiterlesen.

Rotlicht-Frust auf der Bundesstraße

Rotlicht-Frust auf der Bundesstraße

Streckenabschnitt im Bezirk noch ohne „Grüne Welle“ Rein in die City und raus in den Bezirk – rund 40.000 Autos passieren täglich den B1/B5-Abschnitt in Marzahn-Hellersdorf im Stop-and-Go-Tempo. In Höhe Mahlsdorf, Kaulsdorf und Biesdorf geraten fast alle roten Ampeln hier zu regelmäßigen Pflichtstationen. Alle Berufspendler, die hier während der zahlreichen Rotphasen über Optimierungspotenzial in Sachen […]

Weiterlesen.

Kiefholzstraße: Die Lücke wird bald geschlossen

Kiefholzstraße: Die Lücke wird bald geschlossen

Baustelle an der Kiefholzstraße sorgt für lange Umwege Diese Einbahnstraße nervt gewaltig! Aus Richtung Neukölln kommend geht es seit Monaten auf der Kiefholzstraße völlig unvermittelt nicht mehr weiter. „Durchfahrt verboten“ signalisiert das Schild vor der Mega-Baustelle auf der Grenze zu Treptow. Hier wird derzeit für den 16. Streckenabschnitt der Autobahn A100 mächtig gebaggert und gebuddelt […]

Weiterlesen.

Pannenbrücke geht in die Verlängerung

Pannenbrücke geht  in die  Verlängerung

Zwei Jahre lang repariert die BVG auf der Falkenberger Chaussee. Die Baustelle kann nun wirklich niemand mehr leiden. Fast fünf Jahre lang wurden die Gleise der Tram und die Fahrbahnen für Busse, Autos und Fahrräder auf der Brücke an der Falkenberger Chaussee saniert. In der Ära einer gefühlten Ewigkeit gab es über dem S-Bahnhof neue […]

Weiterlesen.

Baustellen sorgen weiter für Stau

Baustellen sorgen weiter für Stau

Luxemburger Straße erste Ende August wieder komplett frei. Wer derzeit durch den Norden Weddings fährt, hat es nicht leicht. Gleich mehrere Straßen sind durch Dauerstau und wechselnde Umleitungen zurzeit lahm gelegt. Nur langsam geht es derzeit in der Müllerstraße, der Seestraße, der Luxemburger und der Amrumer Straße voran. Vor allem die Großbaustellen in der See- […]

Weiterlesen.

Und täglich wächst der Stau

Und täglich wächst der Stau

Ausbau länderübergreifender Bahnprojekte sind in der Planung. Immer wieder Stau auf der Landsberger Allee, der Frankfurter Allee und zähfließender Verkehr in den Verbindungsstraßen zwischen Marzahn, Hellersdorf, Hohenschönnhausen und Lichtenberg. Der zunehmende Pendlerverkehr bringt für die Berliner Ostbezirke spürbare Belastungen mit sich. Die derzeitige Baustellensituation an zahlreichen Verkehrsadern verstärkt das Problem dabei nur noch: An der […]

Weiterlesen.

Verkehrsknoten entwirren

Verkehrsknoten entwirren

Senat plant Modernisierung des Autobahndreiecks am Funkturm. Funkturm, Avus, Zentraler Omnibusbahnhof – und dazwischen die Stadtautobahn A100. Die windet sich an diesem Knotenpunkt so kunstvoll und chaotisch durch die Stadt wie an keinem anderen Ort. Rund 200.000 Autos rollen pro Tag über die Autobahn, Lastwagen noch nicht mal mit eingerechnet. Knoten entwirren Um das Gewirr […]

Weiterlesen.

Rhinstraße auf neuen Spuren

Rhinstraße auf neuen Spuren

Rhinstraße wird auf neue Spuren für Autos und Bahnen gesetzt. Kaum ist der erste Schock zum Umbauprojekt der Wasserbetriebe an der Treskowallee einigermaßen verdaut, gibt es in den Verkehrsnachrichten bereits die Ankündigung zur nächsten Megabaustelle. An der Rhinstraßenbrücke, der zentralen Verbindung in Nord-Süd Richtung der Berliner Ostbezirke beginnt jetzt nämlich die heiße Phase der Abriss- […]

Weiterlesen.

Verkehrschaos in der Fliegersiedlung

Verkehrschaos in der Fliegersiedlung

Wer sich auskennt, umfährt den Tempelhofer Damm. Die Fliegersiedlung leidet darunter. In der Fliegersiedlung regt sich Widerstand gegen die zunehmende Verkehrsbelastung. Anwohner sprechen von chaotischen Verhältnissen und fordern die Politik auf, zu handeln. Der Tempelhofer Damm gehört zu den wichtigsten Hauptverkehrsstraßen Berlins. Verkehrsstörungen sind aufgrund des kontinuierlich hohen Verkehrsaufkommens unvermeidbar. Das veraltete, nicht tangentiale Abbiegen […]

Weiterlesen.

Staufalle auf der Autobahn

Bauarbeiten an Rudolf-Wissell-Brücke. Wegen der Bauarbeiten auf der Rudolf-Wissell-Brücke gibt es derzeit lange Staus auf der Avus und den Stadtautobahnen. Zu Wochenbeginn reichte die Autoschlange auf der Avus bis zum Hüttenweg, auf dem Stadtring bis Innsbrucker Platz und im Norden bis zum Heckerdamm. Autofahrer berichteten gegenüber Medien, dass sie mehr als doppelt so lange zur […]

Weiterlesen.

Im Sommer durch den Stau

Im Sommer durch den Stau

Ob Stadtautobahn, S-Bahn-Trasse oder U-Bahn-Tunnel – gebaut wird überall. Wer in Tempelhof-Schöneberg auf der Goeben- und Yorckstraße unterwegs ist, muss gute Nerven haben. Zwischen Manstein- und Katzlerstraße wird der Verkehr über die Gegenfahrbahn geleitet. Arbeiten an Gasleitungen machen diese nervige Verkehrseinschränkung nötig. Die Baustelle bleibt zum Glück nur noch bis Ende der ersten Juliwoche bestehen. […]

Weiterlesen.

Staufallen auf der Autobahn

Die verkehrsärmere Sommerzeit wird für drei größere Baustellen auf den Berliner Autobahnen genutzt. Für jeweils mehrere Wochen betroffen sind ein Abschnitt der Autobahn 113 im Südosten, eine Brücke über die Halenseestraße am Dreieck Funkturm und die Rudolf-Wissell-Brücke der A100, teilt der Senat mit. Arbeiten sind an den Fahrbahnen nötig, am Zubringer Schönefeld ist Betonkrebs die […]

Weiterlesen.

Ein Kiez wird zur Staufalle

Ein Kiez wird zur Staufalle

Friedrichshagen: Dauerbaustellen von BVG und BWB sorgen für Chaos. Ab Mai wird es eng in Friedrichshagen. Dann wird die Gegend um den Müggelseedamm, Bölschestraße und Fürstenwalder Damm bis Ende nächsten Jahres zur Dauerbaustelle. Die Berliner Wasserbetriebe (BWB) werden im Mai mit ihren Arbeiten am Müggelseedamm beginnen. Die Folge sind lange Staus, verstopfte Nebenstraßen und verärgerte […]

Weiterlesen.