Hilfe für Brautpaare

Hilfe für Brautpaare. Anders als bei Bürgerämtern können sich Bürger nur an das Standesamt ihres Bezirks wenden, in dem sie ihren Wohnsitz haben. Die für die Weiterentwicklung der Bürgerdienste verantwortliche Staatssekretärin Sabine Smentek hat nun Unterstützung im Rahmen des Personenstandsgesetzes angeboten. Mit einer so genannten Notfallbestellung auf Antrag ist es nun möglich, innerhalb von 48 […]

Weiterlesen.

Standesamt Mitte unter Druck

Heirat: Ab 1. Juli keine offenen Sprechstunden. Zum 1. Juli führt das Standesamt Mitte für den Bereich Anmeldung der Eheschließung und Begründung der Lebenspartnerschaft eine Terminsprechstunde ein. Diese können über das Online-Serviceportal der Stadt oder über die Behördennummer 115 gebucht werden. Die bisherige offene Sprechstunde am Montag und Dienstag im Bereich Heirat entfällt. Die Änderung, […]

Weiterlesen.

Langes Warten auf das Ja-Wort

Langes Warten auf das Ja-Wort

Ausnahmesituation im Standesamt Mitte – es mangelt an Standesbeamten. Wer im Standesamt Mitte an der Parochialstraße 3 seine Eheschließung beantragen will, braucht Geduld und langen Atem. Früh aufzustehen, sei auch allen Heiratswilligen aus Mitte geraten, die sich hier die Lizenz für die Ehe holen wollen. Schon morgens um 4 Uhr geht der Kampf um die […]

Weiterlesen.

Zoff ums Standesamt

Zoff ums Standesamt

Bezirk: Christdemokraten monieren hohe Fehlzeiten, Stadtrat widerspricht. Die hohen Fehlzeiten im Standesamt Reinickendorf sind zum Zankapfel zwischen der CDU und dem zuständigen AfD-Stadtrat geworden. Bereits seit zwei Jahren weise das Standesamt hohe Fehlzeiten auf, monieren die Christdemokraten. „Diese führen mittlerweile zu einem massiven Bearbeitungsstau. Die Ausstellung von Geburts- und Sterbeurkunden und die Terminvergabe für Trauungen […]

Weiterlesen.

Auf den Spuren vergessener Zeitzeugen

Auf den Spuren vergessener Zeitzeugen

Geschichte: Weddinger Standesamt lässt historische Unterlagen digitalisieren. Das Standesamt I in der Schönstedtstraße, das auch als Auslandsstandesamt der Bundesrepublik Deutschland fungiert, beherbergt unter anderem Standesamtsurkunden aus den ehemaligen deutschen Ostgebieten. Seit Ende der 1940er Jahre lagerten die Geburts-, Heirats- und Sterbeurkunden in der Behörde und wurden durch das Standesamt dienstlich für die Klärung persönlicher Schicksale und […]

Weiterlesen.