Berlin-Reinickendorf: Die Kiez-Bibliotheken öffnen wieder

Berlin-Reinickendorf: Die Kiez-Bibliotheken öffnen wieder

Eine weitere Lockerung in der Corona-Krise: Ab dem 2. Juni werden alle Stadtteilbibliotheken in Reinickendorf wieder geöffnet sein. Seit dem 11. Mai können Bürger bereits wieder in der Humboldt-Bibliothek – die auch eine Außenrückgabeanlage hat, welche 24 Stunden geöffnet ist – und in der Bibliothek am Schäfersee Bücher und andere Medien ausleihen. Nun sind die […]

Weiterlesen.

Gesucht: Das außergewöhnliche Buch in Berlin-Mitte

Gesucht: Das außergewöhnliche Buch in Berlin-Mitte

Lese-Ausstellung an der Brunnenstraße. Welches außergewöhnliche Buch sollten Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene unbedingt lesen? Im Rahmen des Internationalen Literaturfestivals Berlins (ILB) geht die Philipp-Schaeffer-Bibliothek, Brunnenstraße 181, dieser Frage auf den Grund. Seit 2012 nominiert jeder Gast des jungen Programms jeweils ein außergewöhnliches Buch für Kinder, Jugendliche oder junge Erwachsene für die undotierte ilb-Auszeichnung „Das […]

Weiterlesen.

Neuer Bücherbus rollt durch Tempelhof-Schöneberg

Neuer Bücherbus rollt durch Tempelhof-Schöneberg

Die Fahrbibliothek präsentiert hochmodernes Medienmobil. 290 PS hat er unter der Haube, eine halbe Million Euro hat er gekostet und er wurde lange herbeigesehnt: Tempelhof-Schöneberg hat einen neuen Bücherbus! Das zwölf Meter lange und gut drei Meter hohe Gefährt steht bereits in seiner Garage im „Eva-Maria-Buch-Haus“ bereit. Mit der Außengestaltung sei er ein Hingucker auf […]

Weiterlesen.

Startschuss für Rudower Bibliothek

Der Bau der neuen Stadtteilbibliothek Rudow hat seinen ersten Spatenstich erlebt. Der Neubau biete die Chance, über die klassische Bibliotheksnutzung hinaus in dem Ortsteil neben der alten Dorfschule einen weiteren zentralen Ort der Begegnung und Kommunikation, der Information und des Lernens zu entwickeln, so das Bezirksamt. Die Eröffnung ist im Frühjahr 2018 geplant. Die Unterbringung […]

Weiterlesen.