Spende für die Berliner Stadtmission

Spende für die Berliner Stadtmission

Obdachlose sind von den Auswirkungen der Corona-Pandemie in einem besonderen Maß betroffen. Hellweg unterstützt nun mit einer Spende die Berliner Stadtmission und andere soziale Einrichtungen. Obdachlose Menschen sind durch die Corona-Pandemie besonders stark betroffen. Viele karitative Einrichtungen, wie Obdachlosenunterkünfte, Tagesaufenthalte und Essensausgaben, sind derzeit wegen des Infektionsrisikos eingeschränkt geöffnet oder ganz geschlossen, so dass ein […]

Weiterlesen.

Berliner Kältebusse sind wieder im Einsatz

Berliner Kältebusse sind wieder im Einsatz

In diesem Jahr ist die Stadtmission Berlin mit vier Kältebussen überall in Berlin unterwegs. Vieles ist diesen Herbst anders. Auch bei der Kältehilfe der Berliner Stadtmission. Die ist zwar wie gewohnt bereits am 1. November an den Start gegangen, wird in den kommenden Monaten aber mit vier statt der bislang üblichen zwei Kältebussen durch die […]

Weiterlesen.

Erste Quarantänestation für Obdachlose eröffnet

Erste Quarantänestation für Obdachlose eröffnet

Auf dem Gelände der Berliner Stadtmission finden Corona-Kranke ein Zuhause auf Zeit.  Wer positiv auf das Corona-Virus getestet wird, soll sich möglichst für mindestens 14 Tage in häusliche Quarantäne begeben. „Es ist sehr wichtig, dass Sie die Quarantäne und die Hygieneregeln genau einhalten“, lautet die entsprechende Empfehlung der Gesundheitsämter. Doch was tun die Menschen, die […]

Weiterlesen.

Berliner Bahnhofsmission: Keine Suppe mehr für Obdachlose

Berliner Bahnhofsmission: Keine Suppe mehr für Obdachlose

Anlaufstelle schließt Speisesaal wegen Corona. Die Coronakrise trifft arme Menschen in der Stadt ganz besonders hart. Notunterkünfte füllen sich und die Warteschlangen vor den noch geöffneten Suppenküchen und Lebensmittelausgaben werden immer länger. „Allein die Zahl der Gäste bei den Essensausgaben in der Bahnhofsmission am Bahnhof Zoo hat sich in den vergangenen Wochen um rund ein […]

Weiterlesen.

Berlin: Verstärkung für den Kältebus

Berlin: Verstärkung für den Kältebus

Neuer großer Kältebus kann jetzt auch Rollstuhlfahrer versorgen. Mit dem Kältebus und der Kälte-Notübernachtung will die Berliner Stadtmission auch in diesem Winter wieder Kältetote in Berlin verhindern. Seit dem 1. November sucht der blaue Bus mit seinem Team nach hilflosen Wohnungslosen, die nicht mehr aus eigener Kraft eine Notübernachtung aufsuchen können und fährt sie auf […]

Weiterlesen.

Kältehilfe spendet wieder Wärme

Kältehilfe spendet wieder Wärme

Caritas, Diakonie und Stadtmission kritisieren Bundesregierung. Mit den sinkenden Temperaturen startet in Berlin wieder die Kältehilfe für obdachlose Menschen. Jedes Jahr am 1. November nimmt ein breit verzweigtes Netzwerk aus Notunterkünften und Nachtcafés seine Arbeit auf. Bis Ende März bieten sie Obdachlosen einen warmen Schlafplatz für die Nacht, Essen und Verpflegung an. Organisiert wird das […]

Weiterlesen.

Hilfe in kalter Stadt

Stadtmission: 43.691 wohungslose Menschen fanden Quartier. Die Berliner Stadtmission ist überzeugt, mit ihrer Kältehilfe erheblich dazu beigetragen zu haben, dass tausende Menschen ohne Schaden zu nehmen, durch den Winter gekommen sind. Kältebus, drei Kälte-Notübernachtungen und ein Nachtcafé der Berliner Stadtmission bieten ein breit gefächertes Hilfenetz für wohnungslose Menschen, die sich in Berlin aufhalten. Bis einschließlich […]

Weiterlesen.