Berliner Stadtautobahn: Bauarbeiten am Dreieck Funkturm starten 2024

Berliner Stadtautobahn: Bauarbeiten am Dreieck Funkturm starten 2024

Der Umbau des Autobahndreiecks Funkturm wird den Verkehr auf der Stadtautobahn jahrelang beeinträchtigen. 2024 sollen die Bauarbeiten beginnen. Zeitgleich starten zwei andere Großprojekte.  Mit den Bauarbeiten am Autobahndreieck Funkturm wird eine schwere Zeit auf Autofahrer zukommen. „Sie müssen mit erheblichen Belastungen rechnen“, sagt Andreas Irngartinger von der Deges, die für den Bund und die Länder […]

Weiterlesen.

Berlins längste Brücke soll unter die Erde

Berlins längste Brücke soll unter die Erde

Die Rudolf-Wissell-Brücke wird in den kommenden Jahren neu gebaut. In der SPD-Fraktion wird gefordert, Berlins längste Überführung in einem Tunnel verschwinden zu lassen. Das Bauwerk aus Spannbeton, das in Charlottenburg im Verlauf der Autobahn A 100 die Spree überspannt, hat nach fast sechs Jahrzehnten das Ende seiner Lebenszeit erreicht. Inzwischen hat die Planungsgesellschaft Deges mit […]

Weiterlesen.

Leben oberhalb der Stadtautobahn

Leben oberhalb der Stadtautobahn

SPD fordert ein zukunftsorientiertes Konzept für Autobahn-Umbau. Unten fahren Autos, oben spielen Kinder Fußball oder entspannen sich Kleingärtner in ihren Anlagen. Was wie eine Zukunftsvision klingt, ist in Städten wie Paris längst Wirklichkeit. Auch an der Schlangenbader Straße zeigt das denkmalgeschützte Wohnhaus, genannt die „Schlange“, dass Leben über der A 100 möglich ist. Ginge es […]

Weiterlesen.

Zahl der illegalen Autorennen steigt

Zahl der illegalen Autorennen steigt

City-West und Spandau sind Raser-Schwerpunkte. Nicht erst seitdem 2016 bei einem illegalen Autorennen am Kurfürstendamm ein unbeteiligter 69-Jähriger ums Leben gekommen ist, gilt die Straße als einer der Raser-Brennpunkte der Stadt. Daran hat sich auch in den letzten Monaten nichts geändert. Das zeigen Zahlen des Senats, die nun auf Anfrage des SPD-Abgeordneten Daniel Buchholz veröffentlicht […]

Weiterlesen.

Aus eins mach zwei: die neue Rudolf-Wissell-Brücke

Aus eins mach zwei: die neue Rudolf-Wissell-Brücke

Konzept für Brückenneubau vorgestellt / Baustart nicht vor 2023 erwartet Es wird eines der aufwendigsten Verkehrsprojekte der nächsten Jahre: Die stark befahrene Rudolf-Wissell-Brücke muss durch einen Neubau ersetzt werden. Jetzt steht fest, welche Gestalt die neue Querung für die Autobahn 100 über die Spreeaue und zwei Fernbahnstrecken zwischen Spandau und Charlottenburg künftig haben wird. Wegen […]

Weiterlesen.

Ob Bahn oder Straße: Staustelle Berlin

Ob Bahn oder Straße: Staustelle Berlin

Ob Stadtautobahn,  S-Bahn-Trasse oder U-Bahn-Tunnel – gebaut wird überall in Berlin. Sommer in der Stadt: Das bedeutet für die vielen Daheimgebliebenen und ihre Gäste jede Menge Unannehmlichkeiten im privaten wie öffentlichen Personennahverkehr. An fast jeder Ecke wird gebaggert, gebuddelt und saniert. Wir verraten, wo sie in den Stau geraten können. Gefährlicher Betonkrebs Die größten Ärgernisse […]

Weiterlesen.

A 113 wird zur Staufalle

Auf der Stadtautobahn A 113 drohen Verkehrsbehinderungen: Zwischen den Anschlussstellen Späthstraße und  Adlershof werden ab dem 9. Juli bis zum September Sanierungsarbeiten durchgeführt. Während der Bauzeit stehen durchgängig zwei Fahrspuren pro Richtung zur Verfügung, die Geschwindigkeit wird auf 60 Kilometer pro Stunde begrenzt. Das teilt die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Umwelt mit. Die Zu- und […]

Weiterlesen.

Pankow-Zubringer wird Stadtautobahn

Eine Informationsveranstaltung zur ab 2017 geplanten grundhaften Erneuerung des Autobahnzubringers A114 in Pankow findet am 17. März, um 18 Uhr im Max Delbrück Communication Center auf dem Campus Berlin-Buch, Robert-Rössle-Straße 10, statt. Auf der völlig zerschlissenen A114 werden sieben Kilometer Straße und acht Brücken saniert und neu gebaut. Entstehen soll eine „Stadtautobahn“ mit entsprechender Fahrbahnbreite, Standstreifen, […]

Weiterlesen.