Berlins schlimmstes Wohnhaus: Spritzen und Fäkalien statt Wärme

Berlins schlimmstes Wohnhaus: Spritzen und Fäkalien statt Wärme

Die Mieter im Gewobag-Wohnhaus in der Kleiststraße klagen über untragbare Zustände. Eine Heizung, die immer wieder ausfällt, eiskalte Räume und Schimmel an den Wänden … das sind bei weitem nicht die einzigen Probleme, mit denen sich die Bewohner des Gebowag-Wohnhauses in der Kleiststraße herumschlagen müssen. In „Berlins schlimmsten Wohnhaus“ – wie so mancher das Gebäude […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Neuer Wasserspielplatz in Hohenschönhausen

Berlin-Lichtenberg: Neuer Wasserspielplatz in Hohenschönhausen

Mit knapp zweijähriger Verspätung konnte am 24. Juli doch noch die Fertigstellung des Wasserpielplatzes im Quartierspark in der Neubrandenburger Straße gefeiert werden. Ein Happy-End einer überlang geratenen Bau- und Planungsgeschichte gab es am 24. Juli in Hohenschönhausen zu feiern: Bezirksbürgermeister Michael Grunst (Die Linke) und Lichtenbergs Umweltstadtrat Martin Schaefer (CDU) weihten an diesem Tag eine […]

Weiterlesen.

Suchthilfe auf vier Rädern

Suchthilfe auf vier Rädern

Das Drogenkonsummobil kommt im nächsten Jahr zum Einsatz. Immer mehr Drogen, immer mehr Drogensüchtige – die Zahlen des öffentlichen Drogenkonsums in Tempelhof-Schöneberg steigen weiter an. Das teilt Gesundheitsstadtrat Oliver Schworck (SPD) mit. Deshalb sei jetzt in Absprache mit dem Senat eine neue Vereinbarung bezüglich der Suchthilfe im Bezirk getroffen worden: Ab Februar kommenden Jahres wird […]

Weiterlesen.