Neue Schulen für Neukölln

Neue Schulen für Neukölln

Rund 30 Jahre musste das Leonardo-da-Vinci-Gymnasium am Haewererweg 35 in Buckow auf einen Neubau warten. Nun ist dieses Ziel mehr als in Sicht. Denn der Rohbau steht jetzt. Am 9. Mai wurde Richtfest gefeiert. Bezugsfertig wird das Gebäude wohl im Schuljahr 2021/22 sein. Weitere Schulneubauprojekte und Sanierungsmaßnahmen werden vom Bezirk in den kommenden Jahren priorisiert […]

Weiterlesen.

Großes Budget für Baumaßnahmen in Lichtenberg

Großes Budget für Baumaßnahmen in Lichtenberg

Zahlreiche Vorhaben stehen beim Hochbauamt auf der To-Do-Liste Die Berliner und auch Lichtenberger Einwohnerzahlen steigen stetig. Haus- und Wohnungsbau, aber auch die Schaffung von Infrastruktur, Schulen, Kitas und Freizeitflächen beschäftigen Investoren und Verwaltung derzeit gewaltig. Auch in diesem Jahr werden deshalb etliche Baumaßnahmen durch die Hoch- und Tiefbauabteilungen des Bezirksamtes umgesetzt. Durch Haushaltsüberschüsse aus den […]

Weiterlesen.

Hallen stehen wieder allen großen und kleinen Sportlern zu Verfügung

Hallen stehen wieder allen großen und kleinen Sportlern zu Verfügung

Freizeit: Vier bezirkliche Sporthallen wurden als Unterkünfte für Geflüchtete genutzt – jetzt wurden sie für 1,21 Millionen Euro saniert. Die Sporthalle in der Smetanastraße 31 wurde am 4. Mai nach erfolgreicher Sanierung wiedereröffnet und für die Nutzung durch den Schul- und Vereinssport durch Bezirksstadtrat Dr. Torsten Kühne (CDU) freigegeben. Die offizielle Übergabe dieser Halle stand […]

Weiterlesen.

Mahnwache vor Halle

Flüchtlinge beklagen Unterbringung. Vor wenigen Tagen initiierten Flüchtlinge am Hüttenweg 43 in Dahlem eine Mahnwache. Sie wollen damit für sich und ihre Familien gegen die menschenunwürdige Unterbringung in den Sporthallen protestieren und für die Verlegung in normalen Wohnraum kämpfen. Anfang der Woche hatte kurzzeitig sogar das Gerücht eines Hungerstreiks vor der Halle die Runde gemacht. […]

Weiterlesen.

Turnhallen-Drama nimmt kein Ende

Turnhallen-Drama nimmt kein Ende

Weil die Bürokratie versagt, müssen Flüchtlinge in den Sportstätten bleiben. Etliche vorhandene und neu gebaute Flüchtlingsunterkünfte in Berlin können nicht genutzt werden, weil die Ausschreibungen für den Betrieb der Heime fehlerhaft sind. Als „Eingeständnis des totalen Scheiterns und mangelhafter Planung“ kritisiert der Hauptstadtsport, dass das Senatsversprechen zum Freizug der belegten Sporthallen bis Jahresende nicht eingelöst […]

Weiterlesen.

Winterspielplätze öffnen wieder

Freizeit: Familien mit Kindern stehen Sporthallen zur Verfügung. Auch in diesem Jahr sind Familien mit Kindern wieder zu den Spandauer Winterspielplätzen eingeladen. In acht Hallen kann sonntags von 14.30 bis 17.30 Uhr kostenlos gespielt und geturnt werden. In zwei Sporthallen in Siemensstadt ist das Angebot bereits gestartet. In den meisten anderen Hallen beginnt es am […]

Weiterlesen.

Wettbewerb entschieden

Wettbewerb entschieden

Der Entwurf „Hilfestellung“ des Berliner Künstlers Wolf von Waldow ist einstimmig für den Neubau von zwei Sporthallen für die beiden Oberstufenzentren Elinor-Ostrom-Schule und Jane-Addams-Schule an der Kniprodestraße in Prenzlauer Berg empfohlen worden. Der Vorsitzende des Preisgerichts, Sven Kalden, begründete das Ergebnis des Kunstwettbewerbes: „Die an den Flurtüranlagen verorteten Schattenrisse haben die Kraft, die streng orthogonale […]

Weiterlesen.