Berlin-Spandau: Sportanlagen öffnen wieder

Berlin-Spandau: Sportanlagen öffnen wieder

Im Zuge der Corona-Lockerungen werden einige Spandauer Sportanlagen wieder geöffnet. Bewegungsfreudige müssen sich allerdings bis zum 18. Mai gedulden. Gemäß der aktualisierten Verordnung des Berliner Senats zu den Eindämmungsmaßnahmen der Corona-Pandemie dürfen Sportvereine ab dem 15. Mai unter bestimmten Voraussetzungen auch wieder in Kleingruppen trainieren. Spandauer Vereine müssen indes bis zum 18. Mai warten, ehe […]

Weiterlesen.

W-LAN auf Sportanlagen

W-LAN auf Sportanlagen

Ergebnisse von Punktspielen können direkt an den BFV übermittelt werden. Wenn Fußball gespielt wird, ist Internet wichtig. Warum? Weil die Ergebnisse im Punktspielbetrieb – und wenn die Spiele noch so niedrigklassig sind – an den Berliner Fußballverband (BFV) übermittelt werden. Deshalb wurde jetzt auf 16 Sportanlagen aufgerüstet. Seit Anfang des Monats können Sportler, Schiedsrichter und […]

Weiterlesen.

Sportanlagen werden erneuert

Sportanlagen werden erneuert

Senat genehmigt fünf Projekte / riesiger Sanierungsstau. Gute Nachrichten für Sportfans in Mitte: In diesem Jahr werden die Sportanlagen Lüderitzstraße, Neues Ufer und Werner Kluge sowie das Stade Napoleon und das Sportstadion, erneuert. Möglich wird dies durch das Sportstättensanierungsprogramm des Senats. Für die Arbeiten stehen insgesamt rund 1,6 Millionen Euro bereit. Bewilligte Projekte Der Bezirk […]

Weiterlesen.

Sportanlagen werden erneuert

Sportanlagen werden erneuert

Senat genehmigt vier Projekte / riesiger Sanierungsstau. Gute Nachrichten für Sportfans im Bezirk: In diesem Jahr werden die Sportanlagen Hans Rosenthal, Wally-Wittmann, der Hubertussportplatz sowie die Anlage Julius-Hirsch erneuert. Möglich wird dies durch das Sportstättensanierungsprogramm des Senats. Für die Arbeiten stehen insgesamt rund 1,8 Millionen Euro bereit. Sechs Projekte. Charlottenburg-Wilmersdorf hatte sechs Projekte bei der […]

Weiterlesen.