Jetzt geht’s dem Krach an den Kragen

Jetzt geht’s dem Krach an den Kragen

Der Senat will Berlin bis 2023 wesentlich leiser machen. In Berlin gibt es viele Lärmquellen, die Anwohnern den Schlaf und Nerven rauben. In Pankow, Wedding und im Norden Charlottenburgs ist es der Fluglärm vom Flughafen Tegel, an der Ringbahn der Schienenlärm und im Friedrichshainer Szenekiez an der Simon-Dach-Straße der Partylärm, der Anwohner nervt. Allein an […]

Weiterlesen.

Sperrstunde abgeblasen, Gastronomen atmen auf

Sperrstunde abgeblasen, Gastronomen atmen auf

Mehrheit in der BVV gegen Allgemeinverfügung für die Simon-Dach-Straße. In der Simon-Dach-Straße wird auch zukünftig nach 23 Uhr gefeiert. Der Vorstoß der SPD, mit einer Allgemeinverfügung das Ende für jegliche Außengastronomie ab dieser Uhrzeit einzuführen, scheiterte in der Bezirksverordnetenversammlung. Die Sozialdemokraten zeigten sich nach der Entscheidung verstimmt, insbesondere über das Veto der Linken. Zunehmende Beschwerden […]

Weiterlesen.

Gäste müssen drinnen bleiben

Gäste müssen drinnen bleiben

Freisitze Schärfere Auflagen sorgen für Existenzangst unter Gastwirten. Der Fall sorgte deutschlandweit für Hohn und Spott: Weil die vorgeschriebene Mindestbreite des Gehwegs vor seinem Lokal nicht gewährleistet sei, verdonnerte das Ordnungsamt einen Gastwirt im Simon-Dach-Kiez nach zwölf Jahren, die Tische vor seinem Lokal um drei Zentimeter zu kürzen. Manche Gastronomen fürchten angesichts der Auflagen um ihre […]

Weiterlesen.