Berlin-Tempelhof: Jetzt donnert’s in der Kleingarten-Kolonie “Morgengrauen”

Berlin-Tempelhof: Jetzt donnert’s in der Kleingarten-Kolonie “Morgengrauen”

Die Kleingarten-Kolonie „Morgengrauen“ muss einer Schule weichen. Am 22. November, dem Totensonntag, veranstalten die Laubenbesitzer eine symbolische Beerdigung. Auch, um auf das Kleingartensterben in Berlin aufmerksam zu machen.  „Hier verschwindet ein Stück Stadtgrün“, sagt Sigrid Carstensen, die seit 23 Jahren stolze Besitzerin eines Kleingartens in der „Morgengrauen“-Kolonie ist. Stadgrün sei wichtig für die Umwelt und […]

Weiterlesen.