Berlin leuchtet wieder

Berlin leuchtet wieder

In den kommenden Tagen locken gleich zwei Lichtfestivals. Wenn es dunkel wird, beginnt Berlin zu leuchten: Das Lichtfestival „Berlin leuchtet“ illuminiert vom 9. bis 20. Oktober herausragende Gebäude der Stadt, auch sieben Bahnhöfe der Stadtbahn sollen in das Fest einbezogen werden. Mit etwas Glück können Berliner in dieser Zeit auch eine besonders leuchtende S-Bahn beobachten. […]

Weiterlesen.

Neue Touristenbroschüre jetzt erhältlich

Die kostenlose Broschüre „Das grüne Paradies der Hauptstadt“ wird vom Tourismusverein Berlin-Reinickendorf e.V. in Kooperation mit „visitBerlin“ herausgegeben. Vorgestellt werden die attraktiven Höhepunkte des Bezirks wie z.B. Freizeitmöglichkeiten für Familien, Einkaufs-Highlights, Rad- und Wanderstrecken, architektonische Besonderheiten, geschichtsträchtige Orte sowie Veranstaltungen. Die Broschüre ist im Rathaus Reinickendorf bei der Wirtschaftsförderung sowie in der Touristinfo Alt-Tegel/Ecke Treskowstraße […]

Weiterlesen.

Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten Berlins für ausländische Touristen

Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten Berlins für ausländische Touristen

Die geschichtsträchtige Stadt Berlin ist inzwischen Sitz des Deutschen Bundeskanzleramtes. Etliche Sehenswürdigkeiten belegen eindrucksvoll die Entwicklung der Stadt und der Republik bis in das heutige Zeitalter. Ausländische Touristen begeistern sich für ehrfurchtgebietende Denkmäler und imposante Schlösser. Sehenswerte Skulpturen, Kirchen, Friedhöfe, historische Bauwerke, politisch und sozial relevante Hotspots und spezielle Gebäude besonderer Architektur runden einen Berlinbesuch […]

Weiterlesen.

Ein Kiezatlas für Alle

Ein Kiezatlas für Alle

Broschüre Marzahner präsentieren 25 Orte, die es lohnt im Kiez besucht zu werden. Unter ganz neuer Betrachtungsweise stellt der aktuelle Kiezatlas Marzahn „Zeig mir Deine Welt“ 25 schöne Orte in Marzahn dar, die es lohnt, einmal besucht zu werden. Neu an diesem Atlas ist, dass er von Menschen zusammen gestellt wurde, die selbst mit einem […]

Weiterlesen.