Berlin-Mitte: Zwei temporäre Radwege kommen

Berlin-Mitte: Zwei temporäre Radwege kommen

Auch die Pläne für einen geschützten Radweg an der Amrumer Straße sollen bald umgesetzt werden. Jetzt geht es ganz schnell. Nachdem der Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg mit der Einrichtung mehrerer temporärer Radwege vorgelegt hat, will Mitte nun nachziehen. So soll in den kommenden Woche ein breiter Radweg auf der Müllerstraße zwischen der Seestraße und dem U- und […]

Weiterlesen.

Berlin-Wedding: Lückenschluss an der Seestraße

Berlin-Wedding: Lückenschluss an der Seestraße

Wo früher Autos parkten, entsteht jetzt ein modernes Bürogebäude. Der frühere Parkplatz am Forum Seestraße ist schon seit einigen Monaten eine Baustelle. In dieser Woche nun wurde an der Stelle, an der bis vor einiger Zeit Autos parkten, Richtfest für das neue Bürogebäude gefeiert. Auf dem bis dato unbebauten Grundstück der historischen Osramhöfe in der […]

Weiterlesen.

Berlin-Wedding: Richtfest an der Seestraße

Berlin-Wedding: Richtfest an der Seestraße

Neue Traglufthalle soll im Dezember eröffnen. Die neue Traglufthalle im Kombibad Seestraße steht. Sport-Staatssekretär Aleksander Dzembritzki gab in dieser Woche zusammen mit den Vorständen der Berliner Bäder-Betriebe (BBB), Johannes Kleinsorg und Annette Siering sowie dem Geschäftsführer der Herstellerfirma Paranet-Deutschland GmbH, Jürgen Wowra, das Startsignal zur Errichtung. Erste Etappe In kurzer Zeit wurde im Anschluss die […]

Weiterlesen.

Berlin-Wedding: Ein Freibad für den Winter an der Seestraße

Berlin-Wedding: Ein Freibad für den Winter an der Seestraße

Neue Traglufthalle als Alternative zum Stadtbad Tiergarten und zum Paracelsus-Bad. Den ersten offiziellen Rammschlag für die neue Traglufthalle am Kombibad Seestraße wollten sie sich nicht entgehen lassen. Sport-Staatssekretär Aleksander Dzembritzki (SPD) und die Vorstände der Berliner Bäder-Betriebe (BBB), Johannes Kleinsorg und Annette Siering, waren dieser Tage ganz früh dabei, als der erste von rund 80 […]

Weiterlesen.

Wo es beim Schulneubau noch hakt

Wo es beim Schulneubau noch hakt

Der Bedarf an neuen Schulplätzen im Bezirk wächst weiterhin. Der Bedarf an Schulplätzen ist auch in Mitte enorm. Laut aktueller Berechnungen fehlen bis 2030 rund 2.100 Grundschulplätze und noch einmal 1.400 Plätze an weiterführenden Schulen. Bislang wurde der Mehrbedarf dadurch ausgeglichen, dass viele Schulen über ihre eigentlichen Kapazitäten hinaus Schüler aufgenommen haben. „Für die Schulen […]

Weiterlesen.

Grüner Lernort an der Seestraße in Gefahr

Grüner Lernort an der Seestraße in Gefahr

Unterstützer fordern Doppelnutzung des Grundstücks an der Seestraße. Dass das marode und seit Mai leer stehende Haus der Gesundheit durch einen Schulneubau ersetzt werden soll, ist schon länger bekannt. Nun aber kam heraus, dass die vom Bezirk geplante vierzügige Grundschule, die an der Reinickendorfer Straße 60b entstehen soll, auch die Schülerbeete der angrenzenden Gartenarbeitsschule an […]

Weiterlesen.

Die gefährlichsten Kreuzungen im Bezirk

Die gefährlichsten Kreuzungen im Bezirk

Tiergartentunnel und Seestraße sind weiterhin Schwerpunkte. Die unübersichtlichste und unfallreichste Kreuzung liegt zwar in Kreuzberg, aber auch die hiesige Kreuzungen sind an vielen Stellen weiterhin gefährlich. Insgesamt kam es am U-Bahnhof Schlesisches Tor im vergangenen Jahr zu 424 Unfällen mit 851 Beteiligten. Die Unfallschwerpunkte Das geht aus der Antwort auf eine parlamentarische Anfrage des CDU-Abgeordneten […]

Weiterlesen.

Baustellen sorgen weiter für Stau

Baustellen sorgen weiter für Stau

Luxemburger Straße erste Ende August wieder komplett frei. Wer derzeit durch den Norden Weddings fährt, hat es nicht leicht. Gleich mehrere Straßen sind durch Dauerstau und wechselnde Umleitungen zurzeit lahm gelegt. Nur langsam geht es derzeit in der Müllerstraße, der Seestraße, der Luxemburger und der Amrumer Straße voran. Vor allem die Großbaustellen in der See- […]

Weiterlesen.

Von Amrum nach Turin

Von Amrum nach Turin

BVG erneuert Straßenbahngleise auf der Seestraße Bis Mitte Oktober 2018 erneuert die BVG die Straßenbahngleise auf der Seestraße zwischen Amrumer und Turiner Straße. Das wird ein gutes Stück Arbeit. In Zahlen: 3.800 Meter Schiene und circa 2.400 Schwellen werden ausgetauscht, für den Gestaltung als sogenanntes „grünes“ Neues Berliner Straßenbahngleis rund 4.500 Quadratmeter Rasenfläche hergestellt. Die […]

Weiterlesen.

Mehr Milieuschutz für Wedding und Moabit?

Mehr Milieuschutz für Wedding und Moabit?

Bezirk befragt Bewohner rund um die Reinickendorfer Straße. Der Kampf des Vereins „AmMa65“, der sich aus den Bewohnern des Eckhauses Amsterdamer Straße/ Malplaquetstraße zusammensetzt, hat das Thema Milieuschutz einmal mehr auch im Wedding in den Fokus gerückt (das Berliner Abendblatt berichtete über den Fall). Auch wenn das Vorkaufsrecht hier nicht zustande kam, stehen die Zeichen […]

Weiterlesen.

Louise-Schroeder-Platz wird modernisiert

Das Grünflächenamt stellt seine Pläne für eine Umgestaltung der Parkanlagen am Louise-Schroeder-Platz vor. Der zweigeteilte Platz an der Seestraße gilt schon lange als sanierungsbedürftig. In den kommenden Wochen soll es mit den Bauarbeiten losgehen. Dann sollen Mosaikpflaster, Rosenbögen, Rasenflächen und Bäume erneuert oder umgestaltet werden. Auch die Teichanlage wird dann reaktiviert. Das Bezirksamt lässt sich […]

Weiterlesen.

Raserfalle auf der Seestraße

Raserfalle auf der Seestraße

Frau mit 113 Stundenkilometern geblitzt. 652 zu schnelle Fahrzeuge und ein Mann ohne Führerschein waren das Ergebnis einer Geschwindigkeitskontrolle am Karfreitag in der Seestraße zwischen Goerdelerdammbrücke und Sylter Straße in Richtung Wedding. In dieser Zeit passierten knapp 1.200 Fahrzeuge die Stelle, an der eine Höchstgeschwindigkeit von 50 Stundenkilometer gilt. 652 Fahrzeuge waren zu schnell. Davon […]

Weiterlesen.

Zuflucht vor dem Eis-Winter

Zuflucht vor dem Eis-Winter

Soziales: In der Notunterkunft in der Seestraße finden 59 obdachlose Menschen jede Nacht einen warmen Schlafplatz. Minus acht Grad, Schnee und Eis, Berlin ist eine riesige Tiefkühltruhe. Für wohnungs- und obdachlose Menschen geht es in diesen eisigen Nächten oft ums nackte Überleben. Deshalb ist die Notunterkunft in dem ehemaligen Verwaltungsgebäude in der Seestraße für viele […]

Weiterlesen.