Corona-Schutzmasken: So lief die Verteilung in Lichtenberg

Corona-Schutzmasken: So lief die Verteilung in Lichtenberg

Katastrophenschutz und Arbeiter-Samariter-Bund arbeiten in Lichtenberg Hand in Hand. Auch im Bezirk Lichtenberg wurden in dieser Woche Gratis-Schutzmasken an sozial schwach Mitbürger verteilt. 300.000 Stück hatte der Bezirk vom Senat erhalten. Von Dienstag bis Freitag wurden sie in 13 Stadtteilzentren und über ein Team des Arbeiter-Samariter-Bundes (ASB) ausgeben. Viel Flexibilität war bei der Organisation gefragt […]

Weiterlesen.

Tempelhof-Schöneberg: Bezirksamt verteilt Schutzmasken

Tempelhof-Schöneberg: Bezirksamt verteilt Schutzmasken

Das Bezirksamt will diejenigen mit Schutzmasken versorgen, die sich die Anschaffung in der derzeitigen Situation selbst nicht leisten können. Seit dem 27. April können sich Bürger in den Rathäusern Tempelhof, Tempelhofer Damm 165, und Schöneberg, John-F.-Kennedy-Platz, Schutzmasken abholen. Pro Person würden bis zu zwei Masken ausgegeben, darüber hat das Bezirksamt informiert. Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler (SPD) […]

Weiterlesen.

Corona-Schutzmasken aus Kreuzberg

Corona-Schutzmasken aus Kreuzberg

Berliner Unternehmer nähen Schutzmasken, die individuell bedruckt und auch nach mehrmaligem Waschen noch verwendet werden können. Seit dem 27. April ist es Pflicht, im öffentlichen Nahverkehr Schutzmasken zu tragen. Der Bedarf  ist groß, im Gesundheitswesen sowie in Privathaushalten. Neben Apotheken bieten inzwischen auch viele Läden die Teile an. Beliebt sind zudem Anleitung zum Selbernähen aus […]

Weiterlesen.

Berlin: Das Tragen von Stoffmasken bleibt vorerst freiwillig

Berlin: Das Tragen von Stoffmasken bleibt vorerst freiwillig

Ein Antrag für eine Pflicht zum Tragen der Masken wurde mehrheitlich abgelehnt. Das Tragen von Stoffmasken über Mund und Nase bleibt in Berlin weiterhin freiwillig. Zum Abschluss des Gesundheitsausschusses in dieser Woche lehnten die Mitglieder mehrheitlich einen AfD-Antrag auf eine Pflicht zum Maskentragen, etwa in Supermärkten, ab. Mehrere Politiker, darunter der gesundheitspolitische Sprecher der SPD-Fraktion, […]

Weiterlesen.

4.000 Schutzmasken für das Neuköllner Bezirksamt

4.000 Schutzmasken für das Neuköllner Bezirksamt

Unternehmen spendet Schutzmasken zur Weiterverteilung. Das Unternehmen Kieback&Peter hat über 4.000 Schutzmasken an das Bezirksamt Neukölln gespendet. Diese sollen im Gesundheitsamt, im Jugendamt und im Vivantes Klinikum eingesetzt werden. Verunsicherung abbauen Zwar dienen die Masken dem eigenen Schutz nur eingeschränkt, jedoch tragen sie außerhalb des klinischen Einsatzes in erheblichem Umfang zum Abbau von Verunsicherung bei, […]

Weiterlesen.