Berlin-Mitte: Die Invalidenstraße bekommt einen Radstreifen

Berlin-Mitte: Die Invalidenstraße bekommt einen Radstreifen

Ein Jahr nach dem tödlichen Unfall soll die Straße endlich sicherer werden.  Ein knappes Jahr, nachdem ein Porsche Macan in der Invalidenstraße in eine Fußgängergruppe raste und vier Menschen getötet wurden, soll die Straße endlich sicherer werden. Das gab die Senatsverwaltung für Verkehr Anfang der Woche bekannt. Ein mit Pollern abgetrennter und 2,35 Meter breiter […]

Weiterlesen.

Mitte: Radwege für die Invalidenstraße

Mitte: Radwege für die Invalidenstraße

Initiatoren einer Online-Petition können erste Erfolge verzeichnen. Die kurz nach dem tragischen SUV-Unfall an der Invalidenstraße von einem Anwohner gestaltet Online-Petition kann erste Erfolge verzeichnen. Bereits nach wenigen Tagen hatten sich mehr als 10.000 Unterzeichner gefunden (das Berliner Abendblatt berichtete). Nun sind die Forderungen des Initiators und seiner Unterstützer auch bei der Politik angekommen. „Wir […]

Weiterlesen.

Lösung für Schulweg-Chaos in Reinickendorf gesucht

Lösung für Schulweg-Chaos in Reinickendorf gesucht

Schulen und Bezirksamt starten gemeinsame Gespräche / SPD legt erste Vorschläge vor. Elterntaxis sorgen vor vielen Grundschulen jeden Morgen für ein gefährliches Verkehrschaos. Diese unbefriedigende Situation nehmen Reinickendorfer Schulen zum Anlass, gemeinsam über Wege zu mehr Verkehrssicherheit an Grundschulen zu diskutieren. Bezirksstadtrat Tobias Dollase (parteilos, für CDU) begrüßte jetzt Vertreter von Schulen im Rathaus zur […]

Weiterlesen.

Friedrichshain-Kreuzberg: Verkehrskontrollen vor Schulen

Friedrichshain-Kreuzberg: Verkehrskontrollen vor Schulen

Ordnungsamt und Polizei führen auch im neuen Jahr Schwerpunktaktionen durch. Halten und Parken im Halteverbot, Halten in zweiter Reihe, Halten vor Zufahrten, teilweise mit Behinderung, ja sogar Gefährdung. Die Liste der Delikte, die Eltern begehen, wenn sie ihre Kinder zur Schule bringen, ist lang. Im vergangenen Jahr hat das Ordnungsamt deshalb zahlreiche Schwerpunktaktionen vor Grundschulen […]

Weiterlesen.

Weniger Chaos vor Spandauer Grundschulen

Weniger Chaos vor Spandauer Grundschulen

Der Bezirk sucht einen Standort für das Projekt “Kiss & Go”. Jeder kennt das morgendliche Bild: Eltern kommen mit dem Auto angerast oder parken wild auf Gehwegen, um ihre Kinder bis vors Schultor zu bringen. Vielen Erwachsenen ist nicht bewusst, dass sie dabei sich und andere Menschen gefährden. Schnell weiter Die Bezirksverordnetenversammlung hat das Bezirksamt […]

Weiterlesen.

Friedrichshain: Warnung vor Kinderfänger

Friedrichshain: Warnung vor Kinderfänger

Kinder rund um die Modersohn-Grundschule werden von Unbekannten angesprochen und zum Mitgehen animiert. Wer morgens rund um die Modersohn-Grundschule in Friedrichshain unterwegs ist, dem fällt auf: Es wimmelt von Kindern. Sie werden zur Schule, in die Kita, zur Tagesmutter gebracht, toben auf dem Schulhof oder auf Spielplätzen. Unter den Eltern aus dem Kiez rund um […]

Weiterlesen.

Steht die Fähre, wird gerudert

Steht die Fähre, wird gerudert

Scharfenberger Gymnasiasten und Lehrer müssen oft selbst auf ihre Insel rudern. „Fährmann, hol über!“ – tägliches Ritual am Westufer des Tegeler Sees: Vom Schwarzen Weg sind es knapp 50 Meter Wasserweg rüber zur Insel Scharfenberg. Eine Naturschutz-Idylle, die seit 1921 ein staatliches Gymnasium mit Internat und eine Schulfarm beherbergt. Zwar hat das gut 200.000 Quadratmeter […]

Weiterlesen.

Material für den sicheren Schulweg

Um Lehrkräfte sowie Erzieher in der Aufgabe der Verkehrserziehung zu unterstützen, veröffentlicht die Unfallkasse Berlin unter fachlicher Beratung der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie die Unterrichtshilfe „Der mobile Bär“. Diese Broschüre zeigt zahlreiche Übungen und soll dabei helfen, Gefahren rechtzeitig zu erkennen und den Schulweg ohne Unfälle zu meistern. Die Unfallkasse Berlin verschickt das […]

Weiterlesen.

Blinki-Aktion für Schulanfänger

Verkehr: Online bewerben. Bereits zum neunten Mal startet eine große deutsche Augenoptiker-Kette zum Schulbeginn in Berlin die Blinki-Aktion und verschickt kostenlos Sicherheits-Reflektoren an interessierte Schulen. Um auf ihrem Schulweg besser sichtbar zu sein, befestigen Erstklässler die Blinkis an Jacke oder Ranzen. Die reflektierenden Eulen steigern die Sicherheit, sind aber vor allem ein guter Anlass, im […]

Weiterlesen.

Elternsprecher tadelt Senat und Bezirk

Elternsprecher tadelt Senat und Bezirk

Weil die Verwaltung nicht effektiv zusammenarbeitet, haben Kinder lange Schulweg. Pankow wächst, doch die Zahl seiner Schulplätze wächst nicht schnell genug mit. Pankow bräuchte sofort 25 neue Schulen, sagt die Verwaltung. Elternsprecher Oliver Görs glaubt eher an 30 bis 40 Schulen, die fehlen. Das hat Folgen: Pankow schafft es nicht mehr, allen seinen Fünft- und […]

Weiterlesen.