Neukölln: Der Rohbau der Clay-Schule steht

Neukölln: Der Rohbau der Clay-Schule steht

Der Rohbau der Clay-Schule in Berlin-Rudow steht. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit wurde am 27. April der Richtkranz auf dem Gebäude gesetzt und der Richtspruch gesprochen. Der Neubau der musikbetonten Clay-Schule, ist mit rund 66 Mio. Euro die größte Investition des Bezirks Neukölln in einen Schulneubau. Die Clay-Schule ist eine Schule mit integrierter Sekundarschule mit gymnasialer […]

Weiterlesen.

Marzahn-Hellersdorf: Bezirksamt gibt Geld für Bürgerprojekte

Marzahn-Hellersdorf: Bezirksamt gibt Geld für Bürgerprojekte

Eine Lernwerkstatt, eine Gedenktafel, ein Schülerhaushalt und die Grünstreifengestaltung mit bienenfreundlichen Blumen belegten bei der Vergabe des Bürgerbudgets in Marzahn-Hellersdorf die vorderen Plätze.  Bereits zum dritten Mal stellt das Bezirksamt Marzahn-Hellersdorf in diesem Jahr ein Bürgerbudget in Höhe von 200.000 Euro pro Haushaltsjahr für kleinere Vorschläge mit Kosten von bis zu je 20.000 Euro zur […]

Weiterlesen.

Weitere Verzögerung beim Kampf für saubere Schulen

Weitere Verzögerung beim Kampf für saubere Schulen

Die Initiative „Schule in Not” kämpft seit knapp zwei Jahren für eine Rekommunalisierung der Schulreinigung. Doch obwohl sieben Bezirke dafür sind, könnte es noch eine Weile dauern, bis diese wieder in öffentlicher Hand ist. Zwei Minuten – mehr Zeit bleibt Reinigungskräften an vielen Berliner Schulen nicht, um einen Klassenraum zu reinigen. Gründe dafür sind laut […]

Weiterlesen.

Pankow: Bezirksamt will über Schulanbau im Thälmann-Park aufklären

Pankow: Bezirksamt will über Schulanbau im Thälmann-Park aufklären

Die Ankündigung, bald mit den Arbeiten eines Schulanbaus im Thälmann-Park beginnen zu wollen, sorgte im Bezirk und darüber hinaus für einige Kritik. Nun soll eine Themenseite für Klarheit sorgen.  Viele Anwohner befürchten, dass der Park durch den Neubau an der bestehenden Grundschule am Planetarium für eine unnötige Zerstückelung der Grünanlage sorgen könnte. Das Bezirksamt hält […]

Weiterlesen.

Berlin-Hellersdorf: Neue Unterrichtsräume für 3,6 Millionen Euro

Berlin-Hellersdorf: Neue Unterrichtsräume für 3,6 Millionen Euro

Die Schüler und Lehrer des Hellersdorfer Melanchthon-Gymnasiums freuen sich über die fertiggestellte Erweiterung ihres Schulbaus. Zwei sogenannte Mobile Unterrichts-Räume (MURS) in der Adele-Sandrock-Straße 75 können ab sofort für Unterrichtszwecke in den Einsatz gehen und die Raumnot und den Platzmangel lindern. Beide Anbauten waren ursprünglich nur für eine kurze Nutzung ausgelegt gewesen und zu Zeiten des […]

Weiterlesen.

Holzschule in Lichtenberg: Richtfest nach nur elf Tagen Bauzeit

Holzschule in Lichtenberg: Richtfest nach nur elf Tagen Bauzeit

Nach nur 11 Tagen Montage wurde Ende Februar der Rohbau des ersten Schulergänzungsbaus in Holz-Modul-Bauweise (HOMEB) an der Lichtenberger Bernhard-Grzimek-Grundschule fertiggestellt. Bauherr ist die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen. Im nächsten Schritt sollen jetzt der Bau des Dachs, weitere Ausbauarbeiten sowie die Gestaltung der Freianlagen folgen. Die Übergabe an den Bezirk und schließlich an die […]

Weiterlesen.

Berlin-Karlshorst: Große Pläne für die Trabrennbahn

Berlin-Karlshorst: Große Pläne für die Trabrennbahn

Ein Youtube-Video präsentiert jetzt das Konzept für Neugestaltungen auf dem traditionsreichen Gelände in Karlshorst. Die Zeiten, zu denen Rennnachmittage vor voll besetzter Tribüne am Karlshorster Trabrennbahn-Oval abgehalten wurden, sind schon lange passé. Im Vergleich zu vergangenen Tagen zieht es nur noch wenige Zuschauer zu den großen Trabsport-Events nach Karlshorst. Und auch die sonst so treuen […]

Weiterlesen.

Kinderschutzbund fordert Plan für Schulöffnungen

Kinderschutzbund fordert Plan für Schulöffnungen

Überlastete Lernserver, Eltern im Alltagschaos zwischen beruflichen Zoom-Meetings und Matheaufgaben der Kinder: die geschlossenen Schulen stellen Eltern und Schüler derzeit vor große Herausforderungen. Vor allem für Kinder im Grundschulalter ist das selbstständige Lernen ungewohnt. Die Stimmen, die zumindest einen Plan für mögliche Schulöffnungen nach dem 14. Februar fordern, werden immer lauter. Warnung vor langfristigen Folgen […]

Weiterlesen.

Jetzt können Lehrer endlich datensicher mailen

Jetzt können Lehrer endlich datensicher mailen

Berliner Unternehmen schafft datensicheres Netzwerk für eine sichere Kommunikation zwischen Lehrern, Eltern und Schüler. Kaum zu glauben – aber tatsächlich Realität: Ganz aktuell müssen alle Berliner Lehrkräfte noch immer auf ihre die Nutzung ihrer privaten Mailkonten zurückgreifen, wenn sie mit Schülern über dieses Medium kommunizieren wollen. Bald sollen die über 33.000 Berliner Lehrkräfte an öffentlichen […]

Weiterlesen.

Marzahn-Hellersdorf: Pusteblume-Grundschule schickt alle Lehrer in Quarantäne

Marzahn-Hellersdorf: Pusteblume-Grundschule schickt alle Lehrer in Quarantäne

Aufgrund eines Corona-Falls hat das Marzahn-Hellersdorfer Gesundheitsamt fast alle Pädagogen der Hellersdorfer Pusteblume-Grundschule bis zum 9. Dezember in Quarantäne geschickt. Eine Notbetreuung an der Schule mit rund 600 Schülern könne momentan nicht gewährleistet werden, da der Großteil der Lehrkräfte und auch Erzieher von der Maßnahme betroffen sei, heißt es in einer Mitteilung aus dem Bezirksamt. […]

Weiterlesen.

Marzahn-Hellersdorf: Aufbau der Schulcontainer am Lehnitzplatz gestartet

Marzahn-Hellersdorf: Aufbau der Schulcontainer am Lehnitzplatz gestartet

In den kommenden drei Wochen werden die neuen Schulcontainer für die Kiekemal-Grundschule auf dem Lehnitzplatz aufgebaut  Der Schulplatzmangel beschäftigt Kinder, Lehrer und Eltern im Mahlsdorf und Kaulsdorf schon seit geraumer Zeit. Zahlreiche Proteste und politische Aufforderungen hatte es in den vergangenen Jahren gegeben, um insbesondere die Misere an der Mahlsdorfer Kiekemal-Grundschule zu lindern. Container werden […]

Weiterlesen.

Berlin-Spandau: Schüler droht Lehrerin mit Enthauptung

Berlin-Spandau: Schüler droht Lehrerin mit Enthauptung

Der Junge war bereits nach der Schweigeminute für den in Frankreich getöteten Lehrer Samuel Paty aufgefallen. Nun drohte er einer Lehrerin mit Gewalt. Ein elf Jahre alter muslimischer Schüler hat am Dienstag einer Lehrerin in Berlin-Spandau mit Gewalt und Enthauptung gedroht. Er soll damit auf angekündigte Sanktionen bei einem Nicht-Erscheinen seiner Eltern zu den Elterngesprächen […]

Weiterlesen.

Marzahn-Hellersdorf: Die Mahlsdorfer Verkehrslösung bleibt umstritten

Marzahn-Hellersdorf: Die Mahlsdorfer Verkehrslösung bleibt umstritten

Nach jahrelangen Verzögerungen soll in Mahlsdorf de Tram ein zweites Gleis bekommen. Der Individualverkehr wird den Ortskern umfahren. Noch immer schleicht die Tram in Mahlsdorf auf einer Spur durch den Ortskern – einmal von Norden nach Süden und wenig später wieder zurück. In der engen und kurvenreichen Hönower Straße, die zum Regional- und S-Bahnhof führt, […]

Weiterlesen.

Berlin-Niederschöneweide: Neubau statt Bestandsnutzung

Berlin-Niederschöneweide: Neubau statt Bestandsnutzung

Weil der Bezirk sein Schulgebäude verpachtete, muss zur Bedarfsdeckung nun eine neue Schule gebaut werden. Schon seit vielen Jahren ziehen zahlreiche Familien mit Kindern nach Treptow-Köpenick. Tausende von Kita- und Schulplätzen werden auch in Zukunft gebraucht. Für rund 3.000 zusätzliche Schulplätze wurden in den vergangenen Jahren zahlreiche Neubauten geplant und gebaut. Weil eine neue Schule […]

Weiterlesen.

Berlin-Buch erhält neue Grundschule

Berlin-Buch erhält neue Grundschule

Neue Schule für 576 Schüler, Richtfest für Ergänzungsneubau aus Holz für Konrad-Zuse-Schule in Niederschönhausen. Anfang der zurückliegenden Woche beginnen im Rahmen der Berliner Schulbauoffensive (BSO) die Baumaßnahmen am ehemaligen Schulstandort Karower Chaussee 97 in Buch. In den nächsten zwei Jahren entsteht hier ein neues Schulgebäude in Typenbauweise mit Sporthalle und Außenanlagen. Im ersten Bauabschnitt werden […]

Weiterlesen.

Berlins Schulen sollen sauberer werden

Berlins Schulen sollen sauberer werden

Die Bürgerinitiative „Schule in Not“ setzt sich dafür ein, dass die Schulreinigung wieder Sache der Bezirke wird. Kürzlich legte sie einen Zeitplan vor. Die Reaktionen sind gemischt. Nachlässig geputzte Toiletten und klebrige Fußböden: Die Klagen über Hygienemängel an Berliner Schulen reißen nicht ab. Um dagegen vorzugehen, gründete sich 2019 die Bürgerinitiative (BI) „Schule in Not“. […]

Weiterlesen.

Schulstart zwischen Virus und Mangel

Schulstart zwischen Virus und Mangel

Was Schüler und Lehrer im neuen Schuljahr erwartet. Dieser Weg wird kein leichter sein: Wenn am 10. August mehr als 332.000 Mädchen und Jungen an etwa 582 allgemeinbildenden Schulen in das neue Schuljahr starten, wird nichts mehr so sein wie noch im letzten Jahr. Der Schulbesuch – sowohl bei Schülern und Eltern als auch bei […]

Weiterlesen.

Marzahn-Hellersdorf: Privater Schulcampus für Mahlsdorf

Marzahn-Hellersdorf: Privater Schulcampus für Mahlsdorf

In Mahlsdorf-Süd entsteht in den nächsten drei Jahren ein Bildungscampus, der nicht nur bis zu 2.000 Schülern Platz bietet, sondern die digitale Transformation der Bildung für alle Generationen auch erlebbar machen will. In Marzahn-Hellersdorf werden im kommenden Jahr 3.100 Schulplätze fehlen. Zahlreiche Initiativen von Eltern, Lehrern und auch Kindern, haben in den vergangenen Monaten auf […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Strom vom Schuldach

Berlin-Lichtenberg: Strom vom Schuldach

Photovoltaikanlage versorgt ab sofort die Brodowin-Grundschule mit Strom Ab sofort fängt die Brodowin-Grundschule auch die sonne ein. Auf dem Dach der Schule in der Liebenwalder Straße 22 ist seit Beginn des Monats eine große Photovoltasik-Anlage ganz offiziell in Betrieb gegangen. 106 Module haben nun die Aufgabe, 25.800 Kilowattstunden Strom pro Jahr zu erzeugen, der für […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: 1.000 Wohnungen für Karlshorst

Berlin-Lichtenberg: 1.000 Wohnungen für Karlshorst

Fertigstellung des ersten Bauabschnitts ist für 2022 geplant. Auf einer zwölf Hektar großen Industriebrache am Lichtenberger Blockdammweg entsteht in den kommenden Jahren ein Quartier mit rund 1.000 Miet- und Eigentumswohnungen, einer großen Kita, einer dreizügigen Grundschule, einem Nahversorgungszentrum sowie 18.000 Quadratmetern Grün- und Spielfläche. „Die Parkstadt Karlshorst schafft nicht nur sozialen Wohnraum, sondern auch wichtige […]

Weiterlesen.

Familien in Not: Grüne und Linke fordern Corona-Elterngeld

Familien in Not: Grüne und Linke fordern Corona-Elterngeld

UPDATE Wegen der Corona-Krise können viele Kinder noch immer keine Kita besuchen. Der Bund hat die Lohnfortzahlung verlängert, doch die Wünsche von Grünen und Linken reichen viel weiter. Der Schulbetrieb wird wieder hochgefahren, doch die meisten Krippen- und Kitakinder in Berlin müssen immer noch zu Hause bleiben. Das stellt viele Eltern und Alleinerziehende in Corona-Zeiten […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Saubere Schulen in Corona-Zeiten

Berlin-Charlottenburg: Saubere Schulen in Corona-Zeiten

Schulamt stockt Reinigungspersonal auf und legt neuen Fokus auf Türklinken und Handläufe. Mit der langsamen Rückkehr zum Schulbetrieb wächst bei vielen Eltern die Sorge um ihre Kinder. Wie lassen sich Hygieneregeln in Corona-Zeiten in den Schulräumen umsetzen? Der Senat hat dazu bereits Ende April einen „Musterhygieneplan Corona für die Berliner Schulen“ entworfen, der bei vielen […]

Weiterlesen.

Lernen in Corona-Zeiten: Sorge um Bildungserfolg der Kinder

Lernen in Corona-Zeiten: Sorge um Bildungserfolg der Kinder

Trotz der Lockerungen: Die Ungewissheit beim Schul- und Kitabetrieb belastet viele Familien. Schulen zu und Kitas dicht: Kinder und Eltern haben die Corona-Einschränkungen in den vergangenen Wochen besonders deutlich zu spüren bekommen. Doch mittlerweile gibt es auch gute Nachrichten. Zum Beispiel diese: Der Schulbetrieb wird langsam wieder hochgefahren. Sämtliche Schulklassen, die in diesem Jahr ihren […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Richard-Wagner-Schule modernisiert

Berlin-Lichtenberg: Richard-Wagner-Schule modernisiert

Neue Funktions- und Schulräume sind fertiggestellt. Rund 12.000 Quadratmeter ist das Grundstück groß, auf dem heute die Karlshorster Richard-Wagener Schule steht. Zu DDR hieß die Schule noch „3. POS Alexander Kotikow“ und nach der Wende dann„24. Grundschule in Lichtenberg“. Gebaut wurden das Schulgebäude und die Sporthalle im Jahr 1979 im Typenbau „SK 68″. Aufgrund des […]

Weiterlesen.

Berlin: Wenn die Schule zu ist

Berlin: Wenn die Schule zu ist

Wie Eltern ihre Kinder auch zu Hause zum Lernen motivieren können.  In Berlin haben Kindertagesstätten und Schulen seit dieser Woche bis zum Ende der Osterferien geschlossen. Für Kinder und Eltern werden die kommenden fünf Wochen zur Bewährungsprobe. Denn wenn unerwartet kein Unterricht stattfindet, stellt dies Eltern vor etliche Fragen. Viele Mütter und Väter werden den […]

Weiterlesen.