Gleiche Rechte für Ungleiche

Gleiche Rechte für Ungleiche

Vielfalt: Lesbisch-schwules Stadtfest am Nollendorfplatz – Regenbogenfahne wird vor dem Rathaus gehisst. Anlässlich des Lesbisch-schwulen Stadtfestes, das vom 15. bis 16. Juli rund um den Nollendorfplatz stattfindet, wird Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler gemeinsam mit Gerhard Hoffmann vom Regenbogenfonds e. V., Mitgliedern des Bezirksamtes und des Bezirksparlaments am 13. Juli  um 12.30 Uhr die Regenbogenfahne vor dem […]

Weiterlesen.

Gewalt gegen Homosexuelle

Homosexuelle leben in Schöneberg mit am gefährlichsten. 31 Prozent der berlinweit gemeldeten Fälle von Beleidigung bis hin zu Körperverletzung geschahen laut Bericht des Beratungsprojekts Maneo im Kiez. 2014 waren es sogar 44 Prozent. Die schwul-lesbische Szene ist im Regenbogenkiez rund um die Motzstraße stark. Die Angriffe richten sich größtenteils gegen schwule Männer. Der Bezirk will […]

Weiterlesen.