Zukunftspläne für den Schöneberger Norden

Zukunftspläne für den Schöneberger Norden

Quartiersmanagement endet im Dezember 2020 – Aktionsplan zur Verstetigung steht. Das Quartiersmanagement Schöneberger Norden (QM) endet Ende 2020. Das QM-Team rund um Bezirkskoordinatorin Corinna Lippert hat deshalb den „Aktionsplan 2018“ erarbeitet – in enger Abstimmung mit Senat und Bezirksamt. Er stellt die Handlungsansätze des QM für die jetzt gestartete zweijährige Überleitungsphase dar. Die Herausforderungen in […]

Weiterlesen.

Absage an Quartiersmanagement Schöneberger Norden

Absage an Quartiersmanagement Schöneberger Norden

Senatorin Katrin Lompscher lehnt längere Unterstützung von Quartiersmanagement ab. Ihr Besuch beim Quartiersrat im Schöneberger Norden wird Senatorin Katrin Lompscher wohl noch eine Weile in Erinnerung bleiben. Etliche Anwesende forderten von ihr, ihre Entscheidung für die Beendigung des Quartiersmanagements nach 2020 zurückzunehmen. Doch die Senatorin blieb hart – dass sie ihre Entscheidung noch ändern könnte, […]

Weiterlesen.

Zukunft des Schöneberger Nordens steht auf dem Spiel

Zukunft des Schöneberger Nordens steht auf dem Spiel

 Endet die Förderung des Quartiersmanagements, ist das soziale Netzwerk bedroht. Wenn das Quartiersmanagement im Schöneberger Norden Ende 2020 beendet werden muss, dann droht das soziale Netzwerk vor Ort wie ein Kartenhaus zusammenzubrechen. Das befürchten Corinna Lippert, bezirkliche Koordinatorin des Quartiersmanagements, und Bezirksstadtrat Jörn Oltmann. Sie fordern, die Förderung bis einschließlich 2024 fortzusetzen. Erst dann gebe […]

Weiterlesen.

Milieuschutz in Planung

Das Bezirksamt bereitet für vier Wohngebiete den sogenannten Milieuschutz vor. Zu den bereits vorhandenen vier Gebieten neu hinzukommen sollen die Kieze Schöneberger Norden, Schöneberger Süden, Grazer Platz und Tempelhof im Bereich südlich und westlich der Manteuffelstraße und des Tempelhofer Damms. Bevor die geplanten neuen Milieuschutzgebiete ausgewiesen werden können, ist jedoch erst einmal die Mitwirkung der […]

Weiterlesen.