Berliner Eiche “Dicke Marie” zählt jetzt zum Nationalerbe

Berliner Eiche “Dicke Marie” zählt jetzt zum Nationalerbe

Der erste Berliner Baum hat es in die Galerie der Nationalerbe-Bäume geschafft. Die Auszeichnung geht nach Tegel.  Für die “Dicke Marie”, eine 600 Jahre alte Stieleiche im Tegeler Forst, ist kürzlich der Vertrag durch die Initiative “Nationalerbe-Bäume” unterzeichnet worden. Die “Dicke Marie” ist einer der dicksten, ältesten und bekanntesten Berliner Bäume. Die Stieleiche steht zwischen […]

Weiterlesen.

Kiez-Exkursion

Alleen-Spaziergang. Am 15. Oktober, anlässlich des „Tags der Allee“, geht es mit dem Umweltladen Mitte nach Tegel. Hier gehören die prachtvolle Lindenallee im Schlosspark Tegel, das Schloss selbst, das Erbbegräbnis der Familie Humboldt sowie zwei berühmte Eichen zu den Stopps des Spaziergangs. Der Spaziergang dauert rund drei Stunden, los geht es um 11 Uhr am […]

Weiterlesen.