Berlin-Schlachtensee ist wieder ein Ortsteil

Berlin-Schlachtensee ist wieder ein Ortsteil

Nun ist es offiziell: Der Bezirk Steglitz-Zehlendorf hat den neuen Ortsteil Schlachtensee. Mit Bekanntmachung im Amtsblatt von Berlin ist Schlachtensee jetzt offiziell zum achten Ortsteil Steglitz-Zehlendorfs erklärt und benannt worden. Der Ortsteil wird unter durch mehrere Straßenzüge begrenzt. Etwa durch die Potsdamer Chaussee, die Wasgenstraße, die Spanische Allee oder die Straße am Schlachtensee. Ebenso wie […]

Weiterlesen.

Steglitz-Zehlendorf: Schlachtensee wird wieder ein Ortsteil

Steglitz-Zehlendorf: Schlachtensee wird wieder ein Ortsteil

Mit der Gründung von Groß-Berlin vor 100 Jahren wurde der Ortsteil Schlachtensee aufgelöst. Nun kehrt er zurück. Zwei Jahre lang hatte eine Bürgerinitiative dafür gekämpft. Nun wird Schlachtensee wieder ein eigener Ortsteil. Einen entsprechenden Einwohnerantrag hat die Bezirksverordnetenversammlung von Steglitz-Zehlendorf jetzt beschlossen. Demnach wird Berlins 97. Ortsteil unter anderem durch folgende Straßenzüge und Bereiche begrenzt: […]

Weiterlesen.

Berlin-Zehlendorf: Bündnis will neue Stammbahn verhindern

Berlin-Zehlendorf: Bündnis will neue Stammbahn verhindern

Forderung: Regionalzüge sollen künftig auf der Wannsee-Route fahren. Bis zum Jahr 2034 soll die in Richtung Potsdam führende Stammbahn wieder aufgebaut werden. Ob auf der 1945 stillgelegten beziehungsweise unterbrochenen Trasse im Südwesten des Bezirks ein Regional- oder S-Bahn-Verkehr eingerichtet werden soll, wird derzeit im Rahmen des Projekts i2030 untersucht. Vonseiten der Bahn waren bereits Signale […]

Weiterlesen.

Erholung zwischen Wald und City

Erholung zwischen Wald und City

Fünf Möglichkeiten im Südwesten, sich mal richtig abzukühlen Teufelssee Am Rande des Moores Teufelsfenn und zu Füßen des Teufelsbergs liegt – welch zarte Ironie – ein Himmelreich mit dem Namen Teufelssee. Wer auf die Seelichtung tritt, vermag das satte Grün von Wald und See anfangs kaum zu unterscheiden. Ab Frühjahr tummeln sich hier bunt durcheinander […]

Weiterlesen.

Grunewald und Schlachtensee: Baden zwischen Wald und City

Grunewald und Schlachtensee: Baden zwischen Wald und City

Fünf Möglichkeiten, sich im Südwesten Berlins mal richtig abzukühlen Teufelssee Am Rande des Moores Teufelsfenn und zu Füßen des Teufelsbergs liegt – welch zarte Ironie – ein Himmelreich mit dem Namen Teufelssee. Wer auf die Seelichtung tritt, vermag das satte Grün von Wald und See anfangs kaum zu unterscheiden. Ab Frühjahr tummeln sich hier bunt […]

Weiterlesen.

Neuer Krach um Hunde

Neuer Krach um Hunde

Schlachtensee: Forderung der CDU nach mehr Kontrollen  stößt auf Kritik. Erneut sind die Hunde am Schlachtensee und an der Krummen Lanke los, sagen die einen. Sind sie nicht, halten die anderen dagegen. Was stimmt? Die Lage ist verworren. Folglich schlug das „Hundethema“ hohe Wellen in der Bezirksverordnetenversammlung. Auslöser war eine Große Anfrage der Grünen-Fraktion. „Von […]

Weiterlesen.

Vereinigtes Schlachtensee

Vereinigtes Schlachtensee

Stadthistoriker will eigenständigen Ortsteil. Die einstige Landhauskolonie Schlachtensee liegt zersplittet zwischen den Ortsteilen Zehlendorf und Nikolassee. Das soll sich bald ändern, wenn es nach dem Willen des Stadthistorikers Dirk Jordan geht. Aus seiner Sicht ist Schlachtensee 1920 aus historischen Gründen kein eigenständiger Ortsteil geworden; denn obwohl beispielsweise die Villenkolonie Nikolassee erst nach der Landhauskolonie gegründet […]

Weiterlesen.

Eis-Boxer schlagen zu

Eis-Boxer schlagen zu

Die Boxer der Sportschule Rahn hält auch das Eis nicht vom Bad im Schlachtensee ab. Wer im Ring hart sein will, muss hart im Nehmen sein. Das ist wohl auch das Motto von Alexander Wopilow, Boxtrainer bei der Sportschule Rahn in der Nicolaistraße 13-15. Jeden Sonntag geht er mit seinen Schützlingen auf Trainingsrunde rund um […]

Weiterlesen.

Die Müllschweine vom Schlachtensee

Die Müllschweine vom Schlachtensee

Während der südliche Teil von der BSR gepflegt wird, durchwühlen und verteilen Keiler am nördlichen Ufer den Abfall im Wald. Der Schlachtensee zeigt diesen Sommer zwei Gesichter. Während im südlich gelegenen Paul-Ernst-Park vor einigen Wochen die BSR die Reinigung übernommen hat und das Gebiet ordentlich und gepflegt aussieht, bleibt am bewaldeten nördlichen Ufer viel Müll […]

Weiterlesen.

Stadträtin beißt sich fest

Stadträtin beißt sich fest

Der Bezirk will einen neuen Anlauf für ein Hundeverbot nehmen. Das neue Hundegesetz gibt den Bezirken mehr Macht. Sie können seit dem 22. Juli an einzelnen Erholungsgebieten die Mitnahme von Hunden verbieten. Auf dieser neuen Rechtsgrundlage will Umweltstadträtin Christa Markl-Vieto (Grüne) nun einen dritten Anlauf zu einem Hundeverbot an Schlachtensee und Krummer Lanke wagen. „Wir […]

Weiterlesen.

Hundeverbot aufgehoben

Hundeverbot aufgehoben

Urteil: Verwaltungsgericht: saisonal begrenzte Regelung ist ungültig. Das sogenannte Hundeverbot an Schlachtensee und Krumme Lanke ist vorerst außer Kraft gesetzt: Das Verwaltungsgericht Berlin gab einem Hundehalter Recht, der seinen Vierbeiner auch im Zeitraum zwischen Mitte April und Mitte Oktober auf den Uferwegen und im Uferbereich der Seen mitführen wollte. Die Reaktionen auf das Urteil sind […]

Weiterlesen.

Gericht prüft neues Hundeverbot

Schlachtensee: Eilanträge gegen Gassi-Erlass. Der Streit um das Hundeverbot am Schlachtensee und an der Krummen Lanke geht in eine neue Runde. Gegen das im April vom Bezirksamt erlassene Verbot für die Sommersaison liegen zwei Eilanträge vor. Das bestätigte Stephan Groscurth, Sprecher des Verwaltungsgerichtes. Innerhalb von zwei Monaten, voraussichtlich schneller, werde darüber entschieden. Die grün-schwarze Bezirksregierung […]

Weiterlesen.

Licht und Schatten in Schlachtensee

Licht und Schatten in Schlachtensee

Chronik: Dirk Jordan erforschte die Rolle der „Bekennenden Kirche“ während der Nazizeit. Während des Dritten Reiches war der Berliner Südwesten eine Hochburg der Nazis; hier wurde das „erste antisemitische Denkmal“ Deutschlands aufgestellt, wie ein zeitgenössischer Funktionär freudig verkündete. Vor allem in den Kirchen regte sich jedoch auch vereinzelter Widerstand. Während etwa die „Bekennende Kirche“ in […]

Weiterlesen.

Hundekrieg spaltet die Gesellschaft

Recht: Mit einem Trick versucht der Bezirk das Gerichtsurteil zum Gassi-Verbot am Schlachtensee auszuhebeln. Der Berliner Hundekrieg geht in die nächste Runde. Obwohl das Verwaltungsgericht am 15. Dezember das generelle Gassi-Verbot für Hunde am Schlachtensee und an der Krummen Lanke aufgehoben hat, will die grün-schwarze Bezirksregierung das Urteil scheinbar nicht akzeptieren und versucht es mit […]

Weiterlesen.