Berlin-Hermsdorf: Gutachten kippt Plan für Straßensperren

Berlin-Hermsdorf: Gutachten kippt Plan für Straßensperren

Mit Pollern wollte der Bezirk gegen den Durchgangsverkehr in Hermsdorfer Wohnstraßen vorgehen. Nun steht das umstrittene Vorhaben vor dem Aus. Im Mai 2020 hatte sich die Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf dafür ausgesprochen, die Elsestraße und die Schildower Straße in Hermsdorf für den motorisierten Verkehr zu sperren. Damit wollte man dem Durchgangsverkehr von und nach Brandenburg einen Riegel […]

Weiterlesen.

Berlin-Hermsdorf: Anwohner protestieren gegen Straßensperren

Berlin-Hermsdorf: Anwohner protestieren gegen Straßensperren

Wo früher die Berliner Mauer stand, sollen künftig Betonsperren zwei Hermsdorfer Straßen abriegeln. Anwohner starteten eine Protestdemonstration. Die Wahl des Datums war kein Zufall: Die Initiative „Offene Nachbarschaft“ hat am Donnerstag an der Schildower Straße und der Elsestraße in Hermsdorf gegen die geplanten Grenzsperrungen protestiert, die die direkten Verbindungen zum Umland kappen sollen.  An der […]

Weiterlesen.

Berlin-Hermsdorf: Das Waldseeviertel wird abgeriegelt

Berlin-Hermsdorf: Das Waldseeviertel wird abgeriegelt

Blumenkübel sollen Pendler künftig aus der Schildower Straße und der Elsestraße verbannen. Die Bezirksverordnetenversammlung Reinickendorf hat das Bezirksamt damit beauftragt, in der Schildower Straße und in der Elsestraße, jeweils am Ortsausgang von Hermsdorf, temporäre Modalfilter, etwa in Form von massiven Blumenkübeln, zu installieren, um die Durchfahrt von Kraftfahrzeugen zu stoppen. Zudem wird das Bezirksamt in […]

Weiterlesen.

Hermsdorf: Autos sollen draußen bleiben

Hermsdorf: Autos sollen draußen bleiben

Anwohner fordern Verkehrsberuhigung für die Schildower Straße. Die Gegend rund um die Schildower Straße, den Waldsee und das Tegeler Fließ in Hermsdorf gilt als beste Wohnlage. Doch der dichte Autoverkehr auf der Schildower Straße macht vielen Autofahrern zu schaffen. Viele

Weiterlesen.