Berlin-Charlottenburg: Radfahrer fordern sichere Kantstraße

Berlin-Charlottenburg: Radfahrer fordern sichere Kantstraße

Nach Unfalltod eines Radfahrers lebt die Diskussion um die Raserstrecke wieder auf. Die Bilanz ist mehr als ernüchternd: Nach 45 Tagen im Jahr 2020 sind bereits zwei Fußgänger und fünf Radfahrer im Straßenverkehr ums Leben gekommen. Zuletzt kam es auf der ohnehin als Raserstrecke bekannten Kantstraße zu einem tödlichen Unfall, als ein 31-Jähriger mit hoher […]

Weiterlesen.