Berlin-Mitte: Friedrichswerdersche Kirche in neuem Glanz

Berlin-Mitte: Friedrichswerdersche Kirche in neuem Glanz

Schinkels Bauwerk öffnet nach achtjähriger Schließzeit mit neuer Ausstellung. Nach rund achtjähriger Schließzeit ist die Friedrichswerdersche Kirche seit Anfang dieser Woche wieder für die Öffentlichkeit geöffnet. Von 1824 bis 1830 erbaut, ist sie heute der einzige original erhaltene Kircheninnenraum Karl Friedrich Schinkels. In der parallel eröffnenden Sonderausstellung „Ideal und Form“ werden hier Skulpturen des 19. […]

Weiterlesen.

Hellersdorf: Schleipfuhl erhält Campus für Kinder und Familien

Hellersdorf: Schleipfuhl erhält Campus für Kinder und Familien

Jugendwerk Aufbau Ost will Projekt an der Nossener Straße verwirklichen. Gemeinsam mit Bezirksstadtrat Gordon Lemm (SPD), dem Architekten Markus Landherr und dem Leiter der benachbarten Schleipfuhl-Grundschule Hendrik Zeidler hat die JAO gGmbH Pläne für einen Campus präsentiert, den das Jugendwerk Aufbau Ost (JAO) am Schleipfuhl entwickeln möchte. An der Nossener Straße sind der Neubau einer […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Schönheitskur für den Lietzensee

Berlin-Charlottenburg: Schönheitskur für den Lietzensee

Sanierungsmaßnahmen im Lietzenseepark haben bereits begonnen. Er ist das Kiez-Kleinod für viele Charlottenburger: der Lietzensee mit umliegendem Park. Erst vor wenigen Wochen sorgte der innerstädtische See jedoch für einige sorgenvolle Gesichter unter den Parkbesuchern. Grund war der niedrige Wasserstand, der sich aber mittlerweile wieder normalisiert hat. Um Wasserstand und -qualität soll es dennoch bei den […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Paracelsus-Bad wird erst 2023 fertig

Berlin-Reinickendorf: Paracelsus-Bad wird erst 2023 fertig

Das Paracelsus-Bad in Reinickendorf muss wesentlich umfassender saniert werden als bisher geplant. CDU-Politiker fordern Aufklärung. In den vergangenen Monaten hat sich herausgestellt, dass die Schäden an der Infrastruktur und der Bausubstanz wesentlich größer sind als zunächst angenommen. Das teilen die Berliner-Betriebe mit. Unter anderem seien die Anlagen für Trink- und Abwasser sowie Heizung maroder als […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Verzögerung bei Verkehrsprojekten

Berlin-Reinickendorf: Verzögerung bei Verkehrsprojekten

Geplante Sanierungen von A111, U6 und S25 finden nicht zeitgleich statt. Eine gute Nachricht vorab: Die ursprünglich ab 2021 geplanten Sanierungen der A111, U6 und S25 werden nicht zeitgleich stattfinden. Ein jahrelanges Verkehrschaos bleibt wohl aus. Dies ergab eine Anfrage des Reinickendorfer Abgeordneten Tim-Christopher Zeelen (CDU) an den Senat. Doch es gibt auch Neuigkeiten, die […]

Weiterlesen.

Malchow: Bundesstraße mit Umleitungen

Malchow: Bundesstraße mit Umleitungen

Nur Anlieger haben Zufahrt zur Malchower Dorfstraße. Vom 20. Juli bis einschließlich 8. August wird die Bundesstraße B2 im Bereich Malchow saniert. Die Sanierungsstrecke beginnt nördlich der Ortnitstraße und endet südlich des Blankenburger Pflasterweges. Während der Asphaltarbeiten wird der Streckenabschnitt für die Bauzeit voll gesperrt. Der Durchgangsverkehr wird weiträumig über die B109 / A114 / […]

Weiterlesen.

Rettung für den Friedrichstadt-Palast

Rettung für den Friedrichstadt-Palast

Der Berliner Senat zieht die ursprünglich für 2022 geplante Sanierung des Kulturhauses vor. Die coronabedingte Schließung des Friedrichstadt-Palastes soll nun sinnvoll genutzt werden. Der Kultursenat kündigte an, aus der Not eine Tugend machen und die eigentlich erst für 2022 geplante Sanierung des Hauses vorziehen zu wollen. Der zuständige Senator Klaus Lederer (Die Linke) erläutert: „Wir […]

Weiterlesen.

Neukölln: Britzer Garten im Wandel

Neukölln: Britzer Garten im Wandel

Mit der Sanierung und Weiterentwicklung einzelner Bereiche des Britzer Garten will man den wandelnden Bedürfnissen der Menschen gerecht werden. Der Britzer Garten soll in den kommenden Jahren einige Veränderungen durchlaufen. Darüber hat die Grün Berlin GmbH in einer Pressemitteilung informiert. Um die besondere Identität des Britzer Gartens muss sich allerdings niemand sorgen. Sie soll erhalten […]

Weiterlesen.

Neukölln: Sanierung des Lilienthalwegs

Neukölln: Sanierung des Lilienthalwegs

Die Erneuerung des Lilienthalwegs in der Hasenheide startet noch im April und soll bis Ende Juli andauern. Bis dahin wird der Weg nicht nutzbar sein. Ab Ende April beginnt die Sanierung des Lilienthalwegs in der Hasenheide. Das hat das Bezirksamt mitgeteilt. Der bestehende wassergebundene Weg zwischen dem Trümmerfrau-Denkmal und der Apostolischen Nuntiatur soll auf einer […]

Weiterlesen.

Marzahn und Lichtenberg: Ersatzverkehr für Tramlinien M5, M6 und M8

Marzahn und Lichtenberg: Ersatzverkehr für Tramlinien M5, M6 und M8

BVG saniert Gleise auf der Allee der Kosmonauten. Geschäfte bleiben geschlossen, Veranstaltungen fallen aus – aber BVG und S-Bahn halten den Betrieb und ihre Infrastruktur aufrecht. Und weil das auch für die Zeit nach Corona gelten soll, werden während des Lock-Downs Schienen, Fahrzeuge und Bahnhöfe gewartet und saniert.  Vom 20. April, ab 4.30 Uhr, bis […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Richard-Wagner-Schule modernisiert

Berlin-Lichtenberg: Richard-Wagner-Schule modernisiert

Neue Funktions- und Schulräume sind fertiggestellt. Rund 12.000 Quadratmeter ist das Grundstück groß, auf dem heute die Karlshorster Richard-Wagener Schule steht. Zu DDR hieß die Schule noch „3. POS Alexander Kotikow“ und nach der Wende dann„24. Grundschule in Lichtenberg“. Gebaut wurden das Schulgebäude und die Sporthalle im Jahr 1979 im Typenbau „SK 68″. Aufgrund des […]

Weiterlesen.

Berlin-Kaulsdorf: Tunnel bekommt eine Schönheitskur

Berlin-Kaulsdorf: Tunnel bekommt eine Schönheitskur

Langfristig muss aber die S-Bahnbrücke als Alternative ausgebaut werden.   Der Tunnel am S-Bahnhof Kaulsdorf auf die Südseite des Bahnhofes ist kein Schmuckstück im sonst beschaulichen Kaulsdorf. Kalt, schlecht beleuchtet durch zerstörte Lampen, miefig, beschädigt, beschmiert. Die Kaulsdorfer fühlen sich unwohl und abends unsicher, wie dem Kaulsdorfer Abgeordneten Sven Kohlmeier (SPD) immer wieder berichtet wird. […]

Weiterlesen.

Berlin-Grünau: Das Riviera soll wieder glänzen

Berlin-Grünau: Das Riviera soll wieder glänzen

Investor wehrt sich gegen Abriss-Vorwürfe – denkmalgerechter Aufbau ist geplant. Kronleuchter, edler Stuck und dezente Farben am Gemäuer: Der legendäre Festsaal im Haus Riviera soll im Sommer 2021 glänzen wie zu seinen besten Zeiten. Der Bauherr Terragon AG will die seit 1991 leerstehenden Baudenkmäler Riviera und Gesellschaftshaus vor weiterem Verfall retten. Das Gesellschaftshaus war im […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Große Pläne für die Gedächtniskirche

Berlin-Charlottenburg: Große Pläne für die Gedächtniskirche

Sanierung startet, Weltladen muss das Gotteshaus Ende des Jahres verlassen. In diesem Jahr sollen die seit vielen Jahren geplanten Sanierungsarbeiten an der Gedächtniskirche endlich in die Tat umgesetzt werden. Bereits im Sommer soll dadurch ein barrierefreier Zugang zum Podium möglich werden. Das zeigt ein von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa auf Anfrage der FDP-Abgeordneten […]

Weiterlesen.

Berlin-Schöneberg: Planetarium wird saniert

Berlin-Schöneberg: Planetarium wird saniert

Ausbau zum Bildungszentrum am Standort Insulaner ist in Planung.  Wer die Wilhelm-Foerster-Sternwarte mit dem dazugehörigen Planetarium am Insulaner sucht, wird am Fuße des gleichnamigen Hügels „Insulaner“ in Schöneberg fündig. Leider ist der Standort, der zur Stiftung Planetarium Berlin gehört, gehörig in die Jahre gekommen. Dabei können Besucher hier faszinierende 360-Grad-Shows, astronomische Live-Vorträge, Hörspiele, Lesungen, Musikshows […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Protest gegen Ausweichschule

Berlin-Lichtenberg: Protest gegen Ausweichschule

Standort an der Bernhard-Bästlein-Straße stößt auf Kritik. Lichtenberg braucht zusätzliche Schulplätze und muss viele vorhandene Schulen in den kommenden Jahren grundlegend sanieren. Dafür hat das Land Berlin ein Konzept entwickelt, in dem die Funktionsbereiche der von der Sanierung betroffenen Gebäude und Flächen für den Zeitraum von jeweils zwei Jahren ausgelagert werden. Umquartierung notwendig. Temporäre Standorte […]

Weiterlesen.

Berlin-Köpenick: Gleise der Parkeisenbahn sind bald saniert

Berlin-Köpenick: Gleise der Parkeisenbahn sind bald saniert

Das große Spendenprojekt  konnte erfolgreich zu Ende gebracht werden. Die kleine Bahn in der Köpenicker Wuhlheide benötigte insgesamt 78.000 Euro für die Sanierung einer ihrer schönsten Streckenabschnitte. Dabei ging die von Kindern und Jugendlichen betriebene Eisenbahn neue Wege. Sie suchte Schwellenpaten. Und dabei waren die Parkeisenbahner unglaublich erfolgreich. Auf dem Streckenabschnitt Badesee – Betriebswerk mussten […]

Weiterlesen.

Berlin-Gesundbrunnen: Liesenbrücken sollen Hotel werden

Berlin-Gesundbrunnen: Liesenbrücken sollen Hotel werden

Industriedenkmal könnte bald für Öffentlichkeit zugänglich sein. Es wäre ein wahrlich außergewöhnliches Bauvorhaben, das bald an den Liesenbrücken verwirklicht werden könnte. Dort soll in den kommenden Jahren ein Co-Working und Co-Living-Konzept nach Plänen der Berliner Architekten Ana Salinas und Gilbert Wilk umgesetzt werden. Büros sollen demnach in den historischen Liesenbrücken entstehen, ein Hotel ist für […]

Weiterlesen.

Berlin-Zehlendorf: In der Alten Dorfkirche ist was los

Berlin-Zehlendorf: In der Alten Dorfkirche ist was los

Gottesdienste, Lesungen und Vorträge auch während der Sanierung. Trotz der Fortschritte bei der Sanierung ist die Alte Dorfkirche Zehlendorf an der Ecke Clayallee/Potsdamer Straße noch immer eine Baustelle. Die Pläne für den vollständigen Innenausbau können erst im nächsten Jahr verwirklicht werden. Das Interesse der Öffentlichkeit an der Kirchensanierung ist jedoch so groß, dass die Paulusgemeinde […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Gedächtniskirche wird saniert

Berlin-Charlottenburg: Gedächtniskirche wird saniert

Bund bewilligt Mittel in Höhe von 16 Millionen Euro für die Umgestaltung des Mahnmals. Die Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche am Breitscheidplatz ist seit Jahren sanierungsbedürftig. Nun erhält das Bauwerk für die Sanierungsarbeiten an senen Gebäuden umfangreiche Zuschüsse des Bundes: In der sogenannten „Bereinigungssitzung“ hat der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages 16 Millionen Euro für die Instandsetzung und konzeptionelle Weiterentwicklung […]

Weiterlesen.

Prenzlauer Berg: Sanierung Thälmanns wird verschoben

Prenzlauer Berg: Sanierung Thälmanns wird verschoben

Der Wettbewerb zur „künstlerischen Kommentierung“ läuft Rund um das Thälmann-Denkmal am gleichnamigen Park gab es zuletzt eine gute und eine schlechte Nachricht. Die schlechte zuerst: Wie unser Schwesterblatt, der Berliner Kurier, berichtete, wird sich die für 2020 geplante Sanierung der riesigen Bronzebüste noch um ein Jahr verschieben. Wie der Kurier aus dem Landesdenkmalamt erfuhr, würden […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Parkhaus Lietzensee erhält Förderung

Berlin-Charlottenburg: Parkhaus Lietzensee erhält Förderung

Der Deutsche Bundestag stellt Gelder für umfangreiche Sanierung bereit. Lange Zeit wurde um die Fördergelder für eine Sanierung des denkmalgeschützten Parkwächterhauses im Lietzenseepark gerungen. Jetzt steht fest: Die Finanzierung ist gesichert. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat in dieser Woche für die Sanierung des denkmalgeschützten Parkwächterhauses Fördermittel in Höhe von 245.000 Euro bereitgestellt. „Wir freuen […]

Weiterlesen.

Berlin-Hohenschönhausen: Ein Idyll hängt am Tropf

Berlin-Hohenschönhausen: Ein Idyll hängt am Tropf

Wartenberger Feuerwehr füllt den Dorfteich, der im Sommer immer wieder austrocknet. Der Wartenberger Dorfteich war einst auch ein Löschteich, aus dem die benachbarte Feuerwehr für ihre Zwecke Wasser sog. Diese Zeiten sind längst vorbei. Heute dient der Teich nur noch als schönes, grünes Schmuckstück im Zentrum der Gemeinde. Doch in der jüngsten Vergangenheit verschlammte das […]

Weiterlesen.

Schwimm-Notstand in Charlottenburg

Schwimm-Notstand in Charlottenburg

Bäderbesucher fordern Ausweichstandort für geschlossene Neue Halle im Stadtbad. Die Neue Halle des Stadtbades Charlottenburg, Krumme Straße 9, ist vorübergehend geschlossen. Grund sind Rostschäden an der Decke über dem Schwimmer- und Nichtschwimmerbecken. Ende Oktober waren zwischen Dach und Unterdeckenkonstruktion Teile herabgefallen. Ein Gutachter habe gewarnt, dass weitere Teile oder die gesamte Decke herabstürzen könnten, weshalb […]

Weiterlesen.

Messe Berlin: Erneute Verzögerungen beim ICC

Messe Berlin: Erneute Verzögerungen beim ICC

Die Vergabe eines neuen Nutzungskonzepts für das Gebäude rückt in weite Ferne. Die Vergabe des seit 2014 leer stehenden Internationalen Congress Centrums (ICC) an einen privaten Investor wird nicht vor 2021 stattfinden. Das zeigt ein aktueller Zeitplan der Senatsverwaltung für Wirtschaft. Beim Zeitrahmen 2021 handele es sich demnach bereits um die optimistischste Variante. Wahrscheinlicher ist […]

Weiterlesen.