Berlin-Pankow: Familienzentrum Upsala soll klimaneutral saniert werden

Berlin-Pankow: Familienzentrum Upsala soll klimaneutral saniert werden

Das Familienzentrum Upsala in Süd-Pankow muss dringend saniert werden – und das am besten klimaneutral und mit grünem Dachgarten. Dafür setzte sich die Initiative „Upsala Klimaneutral“ ein und fordert in einem Bürgerantrag, das Gebäude in den Sanierungsplan 2021 aufzunehmen. Unterstützt werden sie dabei von den Fraktionen der Linken, Grünen und der SPD im Bezirksparlament. Entsprechende […]

Weiterlesen.

Treptow-Köpenick: “Klar Schiff” auf der ReMiLi

Treptow-Köpenick: “Klar Schiff” auf der ReMiLi

 Nach weniger als einem Jahr Bauzeit ist das Jugendschiff ReMiLi wieder an seinem gewohnten Platz vor Anker gegangen. Bezirksbürgermeister Oliver Igel (SPD) übergab das Schiff am 30. April an seine Nutzer. Im Jahr 2020 musste das in die Jahre gekommene Schiff, im Rahmen der dringend notwendigen Ufersanierung an der Hasselwerder Straße zur Generalüberholung in eine […]

Weiterlesen.

Berlin-Köpenick: Senat beantwortet Fragen zur Langen Brücke

Berlin-Köpenick: Senat beantwortet Fragen zur Langen Brücke

Beteiligungsplattform des Senats sammelt Fragen und Kommentare zum Neubau der Brücke über die Dahme. Die Lange Brücke in Köpenick ist baufällig. Bis zum Jahr 2027 wird an ihrer Stelle eine neue Brücke mit Investitionen in Höhe von 30 Millionen Euro gebaut. Schon heute wird ein Teil des Verkehrs über zwei Behelfsbrücken geführt, weil die Lange […]

Weiterlesen.

Mahlsdorf: Versteckter Knoten im Dach verhindert Sportunterricht

Mahlsdorf: Versteckter Knoten im Dach verhindert Sportunterricht

Seit vier Monaten ist die Sporthalle an der Mahlsdorfer Grundschule wegen Statik-Mängeln gesperrt. Eine erfolgreiche Sichtkontrolle könnte für eine Freigabe sorgen – doch die Konstruktion des Hallendaches verhindert Einblicke ins Detail. Mit dem Neubau der beiden neuen, 4,5 Millionen Euro teuren Turnhallen haben die Schüler der Mahlsdorfer Grundschule wenig Glück. Im Rahmen einer turnusmäßigen Überprüfung […]

Weiterlesen.

Berlin: In der Südlichen Friedrichstadt und der Frankfurter Allee Nord wird länger saniert

Berlin: In der Südlichen Friedrichstadt und der Frankfurter Allee Nord wird länger saniert

Der Senat hat eine Verlängerung der Sanierung in den Gebieten Südliche Friedrichstadt im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg und Frankfurter Allee Nord im Bezirk Lichtenberg beschlossen. Fünf Jahre mehr, um alle Sanierungsziele zu erreichen.  Der Beschluss erfolgte auf Vorlage von Sebastian Scheel, Senator für Stadtentwicklung. Für die beiden Gebiete wurde mit der Zwölften Rechtsverordnung vom 15. März 2011 […]

Weiterlesen.

Berlin-Weißensee: Stillstand am Caligariplatz

Berlin-Weißensee: Stillstand am Caligariplatz

Die sogenannte Weißenseer Spitze, also der Bereich rund um Caligariplatz, Heinersdorfer Straße sowie Gustav-Adolf-Straße in Richtung Prenzlauer Promenade, soll aufgewertet werden. Bemühungen dazu gibt es bereit seit einigen Jahren. Passiert ist bislang allerdings nicht viel. Umgestaltungen wären im Rahmen von Sanierungs- und Baumaßnahmen im Quartier Langhansstraße denkbar, so die grobe Planung, die 2019 Form angenommen […]

Weiterlesen.

Oberschöneweide: Umbau in den Rathenau-Hallen startet

Oberschöneweide: Umbau in den Rathenau-Hallen startet

Denkmalgeschützte Hallen der ehemaligen AEG Transformatorenwerke werden fachgerecht saniert und erweitert. Ein Urbanes Quartier mit öffentlichem Uferweg, Marktplatz und Gastronomie soll an historischem Industrieort entstehen. Seit Jahren stehen große Flächen der denkmalgeschützten Rathenau-Hallen in Oberschöneweide leer. Einige Lager- und Logistikräume werden hier noch genutzt und vereinzelte Werkstätten und Ateliers befinden sich in den riesigen Hallen. […]

Weiterlesen.

Britzer Garten bittet Besucher um Ideen für Weiterentwicklung

Britzer Garten bittet Besucher um Ideen für Weiterentwicklung

In den kommenden Jahren erfahren einzelne Bereiche des Britzer Gartens eine schrittweise Weiterentwicklung. Und Besucher dürfen sich daran beteiligen.  Ziel ist es dabei, die besondere Identität des Britzer Gartens zu erhalten und den Park zukunftsgerichtet noch besucherfreundlicher für junge und alte Bürger aus ganz Berlin zu gestalten. Dies teilte der Britzer Garten in einer Aussendung […]

Weiterlesen.

Berlin-Tiergarten: Neue Nationalgalerie ist wieder sichtbar

Berlin-Tiergarten: Neue Nationalgalerie ist wieder sichtbar

Der Sichtschutz am Bauzaun ist gefallen und Passanten können bereits jetzt die frisch sanierte Neue Nationalgalerie an der Potsdamer Straße aus der Ferne  betrachten. Viel Neues gibt es nicht zu entdecken. Ganze fünf Jahre hat die Sanierung dieser Architektur- und Museums-Ikone an der Potsdamer Straße bereits gedauert. Am 29. April soll nun die Schlüsselübergabe mit […]

Weiterlesen.

Kreuzberg: Bauarbeiten an U1 und U3 gehen in finale Phase

Kreuzberg: Bauarbeiten an U1 und U3 gehen in finale Phase

Die Sanierung und Verlängerung von Deutschlands ältester U-Bahnstrecke geht in die finale Phase. Die U1 und U3 zwischen S+U Warschauer Straße und U Kottbusser Tor wird in der letzten Bauphase bis U Hallesches Tor verlängert. Seit fast einem Jahr saniert die BVG die Bauwerke von Deutschlands ältester U-Bahnstrecke am Kreuzberger Hochbahnviadukt. Die bestehende Betriebsunterbrechung der […]

Weiterlesen.

Berlin-Hellersdorf: Neue Unterrichtsräume für 3,6 Millionen Euro

Berlin-Hellersdorf: Neue Unterrichtsräume für 3,6 Millionen Euro

Die Schüler und Lehrer des Hellersdorfer Melanchthon-Gymnasiums freuen sich über die fertiggestellte Erweiterung ihres Schulbaus. Zwei sogenannte Mobile Unterrichts-Räume (MURS) in der Adele-Sandrock-Straße 75 können ab sofort für Unterrichtszwecke in den Einsatz gehen und die Raumnot und den Platzmangel lindern. Beide Anbauten waren ursprünglich nur für eine kurze Nutzung ausgelegt gewesen und zu Zeiten des […]

Weiterlesen.

Spreepark: Das Original-Riesenrad bleibt den Berlinern erhalten

Spreepark: Das Original-Riesenrad bleibt den Berlinern erhalten

Trotz des zwischenzeitlichen Wintereinbruchs konnte der temporäre Abbau des 220 Tonnen schweren Riesenrades im Spreepark erfolgreich abgeschlossen werden. Nun beginnen die weiteren Sanierungsarbeiten am 45 Meter hohen historischen Wahrzeichen des Parks. Im Rahmen der erfolgreich durchgeführten Demontage des Riesenrades im Berliner Spreepark konnten die Erkenntnisse aus ersten Voruntersuchungen im Jahr 2017 bestätigt werden: Das 1989 […]

Weiterlesen.

Berlin-Grünau: Weiter geht´s mit dem Bohnsdorfer Kreisel

Berlin-Grünau: Weiter geht´s mit dem Bohnsdorfer Kreisel

Vollsperrung der Kreuzung am S-Bahnhof Grünau Richterstraße/Bruno-Taut-Straße gilt ab dem 18. Januar. Für die Durchführung der Straßen- und Tiefbauarbeiten in der Richterstraße/Bruno-Taut-Straße wird die gesamte Kreuzung am S-Bahnhof Grünau ab dem 18.Januar bis voraussichtlich zum 12. April vollständig gesperrt werden. Für Fußgänger wird es durch diese Bauarbeiten keine Einschränkungen geben. Auch unter den Fahrbahnen wird saniert […]

Weiterlesen.

Berlin-Plänterwald: Hier wird das Riesenrad abgebaut

Berlin-Plänterwald: Hier wird das Riesenrad abgebaut

Mit der Demontage des stillgelegten Fahrgeschäftes beginnen die Sanierungsarbeiten im Spreepark Wie man ein 31 Jahre altes, 45 Meter hohes und 220 Tonnen schweres Riesenrad mit 40 bushaltestellengroßen Gondeln zerlegt, ist seit Anfang Januar im nördlichen Teil des Plänterwalds zu beobachten. Zwei Kräne braucht es jedenfalls dafür und viele erfahrene, geschickte Hände, damit das rote […]

Weiterlesen.

Berlin-Köpenick: Abriss der Salvador-Allende-Brücke geht in zweite Phase

Berlin-Köpenick: Abriss der Salvador-Allende-Brücke geht in zweite Phase

Bis kurz vor Weihnachten ist die Müggelspree für den Schiffsverkehr gesperrt. Grund sind Abbrucharbeiten an der Salvador-Allende-Brücke. Seit dem 3. Dezember wird das zweite Segment der alten Salvador-Allende-Brücke in Köpenick abgerissen. Das etwa 600 Tonnen schwere Brückenteil aus Spannbeton wird, wie bereits das erste Segment, mit Seilsägen abgetrennt, auf die bereitstehenden Pontons abgelassen und anschließend […]

Weiterlesen.

Berlin-Mitte: Friedrichswerdersche Kirche in neuem Glanz

Berlin-Mitte: Friedrichswerdersche Kirche in neuem Glanz

Schinkels Bauwerk öffnet nach achtjähriger Schließzeit mit neuer Ausstellung. Nach rund achtjähriger Schließzeit ist die Friedrichswerdersche Kirche seit Anfang dieser Woche wieder für die Öffentlichkeit geöffnet. Von 1824 bis 1830 erbaut, ist sie heute der einzige original erhaltene Kircheninnenraum Karl Friedrich Schinkels. In der parallel eröffnenden Sonderausstellung „Ideal und Form“ werden hier Skulpturen des 19. […]

Weiterlesen.

Hellersdorf: Schleipfuhl erhält Campus für Kinder und Familien

Hellersdorf: Schleipfuhl erhält Campus für Kinder und Familien

Jugendwerk Aufbau Ost will Projekt an der Nossener Straße verwirklichen. Gemeinsam mit Bezirksstadtrat Gordon Lemm (SPD), dem Architekten Markus Landherr und dem Leiter der benachbarten Schleipfuhl-Grundschule Hendrik Zeidler hat die JAO gGmbH Pläne für einen Campus präsentiert, den das Jugendwerk Aufbau Ost (JAO) am Schleipfuhl entwickeln möchte. An der Nossener Straße sind der Neubau einer […]

Weiterlesen.

Berlin-Charlottenburg: Schönheitskur für den Lietzensee

Berlin-Charlottenburg: Schönheitskur für den Lietzensee

Sanierungsmaßnahmen im Lietzenseepark haben bereits begonnen. Er ist das Kiez-Kleinod für viele Charlottenburger: der Lietzensee mit umliegendem Park. Erst vor wenigen Wochen sorgte der innerstädtische See jedoch für einige sorgenvolle Gesichter unter den Parkbesuchern. Grund war der niedrige Wasserstand, der sich aber mittlerweile wieder normalisiert hat. Um Wasserstand und -qualität soll es dennoch bei den […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Paracelsus-Bad wird erst 2023 fertig

Berlin-Reinickendorf: Paracelsus-Bad wird erst 2023 fertig

Das Paracelsus-Bad in Reinickendorf muss wesentlich umfassender saniert werden als bisher geplant. CDU-Politiker fordern Aufklärung. In den vergangenen Monaten hat sich herausgestellt, dass die Schäden an der Infrastruktur und der Bausubstanz wesentlich größer sind als zunächst angenommen. Das teilen die Berliner-Betriebe mit. Unter anderem seien die Anlagen für Trink- und Abwasser sowie Heizung maroder als […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: Verzögerung bei Verkehrsprojekten

Berlin-Reinickendorf: Verzögerung bei Verkehrsprojekten

Geplante Sanierungen von A111, U6 und S25 finden nicht zeitgleich statt. Eine gute Nachricht vorab: Die ursprünglich ab 2021 geplanten Sanierungen der A111, U6 und S25 werden nicht zeitgleich stattfinden. Ein jahrelanges Verkehrschaos bleibt wohl aus. Dies ergab eine Anfrage des Reinickendorfer Abgeordneten Tim-Christopher Zeelen (CDU) an den Senat. Doch es gibt auch Neuigkeiten, die […]

Weiterlesen.

Malchow: Bundesstraße mit Umleitungen

Malchow: Bundesstraße mit Umleitungen

Nur Anlieger haben Zufahrt zur Malchower Dorfstraße. Vom 20. Juli bis einschließlich 8. August wird die Bundesstraße B2 im Bereich Malchow saniert. Die Sanierungsstrecke beginnt nördlich der Ortnitstraße und endet südlich des Blankenburger Pflasterweges. Während der Asphaltarbeiten wird der Streckenabschnitt für die Bauzeit voll gesperrt. Der Durchgangsverkehr wird weiträumig über die B109 / A114 / […]

Weiterlesen.

Rettung für den Friedrichstadt-Palast

Rettung für den Friedrichstadt-Palast

Der Berliner Senat zieht die ursprünglich für 2022 geplante Sanierung des Kulturhauses vor. Die coronabedingte Schließung des Friedrichstadt-Palastes soll nun sinnvoll genutzt werden. Der Kultursenat kündigte an, aus der Not eine Tugend machen und die eigentlich erst für 2022 geplante Sanierung des Hauses vorziehen zu wollen. Der zuständige Senator Klaus Lederer (Die Linke) erläutert: „Wir […]

Weiterlesen.

Neukölln: Britzer Garten im Wandel

Neukölln: Britzer Garten im Wandel

Mit der Sanierung und Weiterentwicklung einzelner Bereiche des Britzer Garten will man den wandelnden Bedürfnissen der Menschen gerecht werden. Der Britzer Garten soll in den kommenden Jahren einige Veränderungen durchlaufen. Darüber hat die Grün Berlin GmbH in einer Pressemitteilung informiert. Um die besondere Identität des Britzer Gartens muss sich allerdings niemand sorgen. Sie soll erhalten […]

Weiterlesen.

Neukölln: Sanierung des Lilienthalwegs

Neukölln: Sanierung des Lilienthalwegs

Die Erneuerung des Lilienthalwegs in der Hasenheide startet noch im April und soll bis Ende Juli andauern. Bis dahin wird der Weg nicht nutzbar sein. Ab Ende April beginnt die Sanierung des Lilienthalwegs in der Hasenheide. Das hat das Bezirksamt mitgeteilt. Der bestehende wassergebundene Weg zwischen dem Trümmerfrau-Denkmal und der Apostolischen Nuntiatur soll auf einer […]

Weiterlesen.

Marzahn und Lichtenberg: Ersatzverkehr für Tramlinien M5, M6 und M8

Marzahn und Lichtenberg: Ersatzverkehr für Tramlinien M5, M6 und M8

BVG saniert Gleise auf der Allee der Kosmonauten. Geschäfte bleiben geschlossen, Veranstaltungen fallen aus – aber BVG und S-Bahn halten den Betrieb und ihre Infrastruktur aufrecht. Und weil das auch für die Zeit nach Corona gelten soll, werden während des Lock-Downs Schienen, Fahrzeuge und Bahnhöfe gewartet und saniert.  Vom 20. April, ab 4.30 Uhr, bis […]

Weiterlesen.