Tempelhof-Schöneberg: Erlebnisse sammeln

Tempelhof-Schöneberg: Erlebnisse sammeln

Unter #CollectingCorona ruft das Archiv der Museen in Tempelhof-Schöneberg die Bürger dazu auf, ihre Erfahrungen aus der Krise für die Nachwelt festzuhalten. Wir erleben im Moment eine Zeit, die bestimmt reichlich Platz in den Geschichtsbüchern kommender Generationen finden wird. Das Corona-Virus hinterlässt in nahezu allen Bereichen des Lebens seine Spuren. Natürlich auch im Bezirk. Das […]

Weiterlesen.

Berlin-Lichtenberg: Brillen können hier gespendet werden

Berlin-Lichtenberg: Brillen können hier gespendet werden

Wohin mit der aussortierten Sehhilfe? Auf jeden Fall wiederverwerten! Zu diesem Zweck wurde jetzt die erste Lichtenberger Brillensammelbox im Bürgeramt 2 in der Normannenstraße 1-2 aufgestellt. Die Brillen, die dort deponiert werden, müssen nicht einwandfrei sein. Sie werden katalogisiert, verpackt und im funktionsfähigem Zustand dem Projekt „BrillenWeltweit“ übergeben. Im Rahmen des gemeinnützigen Projekts erhalten bedürftige […]

Weiterlesen.

Grünauer Wassersportmuseum zeigt seine Exponate

Grünauer Wassersportmuseum zeigt seine Exponate

Bestände sind am Interimsstandort im Olympia-Cafè ausgestellt   Die Ausstellung des Grünauer Wassersportmuseums ist komplett. Weil es derzeit noch an Personal fehlt, werden die Exponate am Interimsstandort im Olympiacafé an der Regattastrecke erst ab Juli, dann immer mittwochs von 10 bis 16 Uhr und einmal monatlich sonnabends, zu besichtigen sein. Zu sehen sind auch die […]

Weiterlesen.

Stiftung plant Exilmuseum am Anhalter Bahnhof

Stiftung plant Exilmuseum am Anhalter Bahnhof

Politik und Verwaltung reagieren überwiegend positiv auf die Pläne für das Exilmuseum. An vielen Erinnerungsorten in der Stadt spielt auch das Exil eine Rolle. Ein eigenes Museum ist diesem Thema bisher jedoch nicht gewidmet. Seit langem arbeitet eine Stiftung daran – und ist nun einen großen Schritt vorangegangen. Am Anhalter Bahnhof, auf einem relativ kleinen […]

Weiterlesen.

Unbekannte grafische Schätze

Ephraim-Palais: Brandenburgisches auf Papier. Am 21. Juni, 18 Uhr, bietet sich Besuchern erstmalig die Gelegenheit, sich direkt in der Grafischen Sammlung des Stadtmuseums im Museum Ephraim-Palais, Poststraße 16 in Mitte, einige der schönsten unbekannten Arbeiten anzuschauen. Andreas Teltow, Leiter der Grafischen Sammlung, stellt eine Auswahl vor. Papierrestauratorin Katharina Plate analysiert Erhaltungszustände und zeigt Möglichkeiten zur […]

Weiterlesen.

Fußballpassion im Museum

Kultur: Sammlungsaufruf gestartet. Das Museum Neukölln (Alt-Britz 81) erweitert seine Sammlung und benötigt dafür die Unterstützung der Neuköllner. Um die Begeisterung der Neuköllner Fußballfans als Teil der Gegenwartskultur zu dokumentieren, startet das Museum Neukölln einen Sammlungsaufruf. Gesucht werden Dinge, Dokumente und Fotos rund um die Fußball-Europameisterschaft 2016, die mit einer besonderen Geschichte oder Erinnerung verknüpft […]

Weiterlesen.

Melancholie der Moderne

Nachlass des berühmten Fotografen UMBO wird als geschlossene Sammlung erhalten. Das Werk von Otto Maximilian Umbehr (1902 bis 1980), genannt UMBO, kann als geschlossenes Konvolut erhalten bleiben. Dank der großzügigen Unterstützung von 14 Förderern und Sponsoren wurde der Nachlass des berühmten Moderne-Fotografen durch die Berlinische Galerie, das Sprengel Museum Hannover und die Stiftung Bauhaus Dessau […]

Weiterlesen.