Kaum Fortschritt im Berliner Hansaviertel

Kaum Fortschritt im Berliner Hansaviertel

Pläne für die Aufwertung des Hansaviertels gibt es einige. Von Kultur über Begegnungsstätten bis hin zu Platz für Kunst und Geschichte. Umgesetzt wurde davon aber bislang wenig.  Das Hansaviertel soll in den kommenden Jahren lebenswerter gestaltet werden. Ideen, wie diese Umgestaltung aussehen könnte, gibt es einige. Bis auf einige vereinzelte Aktionen ist aber bislang nicht […]

Weiterlesen.

Berlin-Wedding: Himmelbeet im Ausnahmezustand

Berlin-Wedding: Himmelbeet im Ausnahmezustand

Die Suche nach einem neuen Standort ab Oktober dauert weiter an. Die Pflanzen und Kräuter im Gemeinschaftsgarten Himmelbeet gedeihen prächtig, doch abgesehen von den Pächtern der Beete und den Betreibern des Gartens kann derzeit niemand in den Genuss des grünen Rückzugsortes mitten im Wedding kommen. Denn noch gibt es für Gemeinschaftsgärten kein Konzept, wie eine […]

Weiterlesen.

Berlin-Wedding: Ideen für Schillerpark vor Realisierung

Berlin-Wedding: Ideen für Schillerpark vor Realisierung

Parkmanager, Müllcontainer und neue Wege sollen Park aufwerten Die Forderungen, den in den vergangenen Jahren vernachlässigten Schillerpark aufzuwerten, wurden bereits im vergangenen Herbst laut. Nun knapp ein Jahr später werden die Vorschläge der SPD-Fraktion im Bezirksparlament umgesetzt. „Der Schillerpark ist einer der ersten Parks in Berlin, der für Spiel, Spaß, Sport und Erholung in der […]

Weiterlesen.

Ungewisse Zukunft für das Parkcafé

Ungewisse Zukunft für das Parkcafé

Rehberge – Investor bekundet Interesse – und blitzt beim Bezirksamt ab. Seit Jahren sorgt der Verfall des einst beliebten Parkcafés mitten im Volkspark Rehberge für Kritik. Dabei gibt es für das seit fünf Jahren leer stehende bezirkseigene Gebäude einen Interessenten. Dieser aber hat vom Bezirksamt eine Absage erteilt bekommen. In einem Schreiben aus dem Büro […]

Weiterlesen.

Wege aus dem Verkehrschaos

Wege aus dem Verkehrschaos

Jugendeinrichtungen für schnelle Umsetzung des Verkehrskonzepts. Morgendliches Verkehrschaos vor den Schulen, gefährliche Radwege und Parkzustände sorgen in Wedding und Moabit schon länger für Ärger. Ein Zusammenschluss aus Eltern, Schülern und Jugendeinrichtungen fordert nun schnelle verkehrspolitische Lösungen. Bei einer ersten Demo anlässlich des internationalen Weltspieltags am 29. Mai machten sie lautstark auf ihr Anliegen aufmerksam. Organisatoren […]

Weiterlesen.

Wirbel um Bezirksamt-Schreiben

Wirbel um Bezirksamt-Schreiben

Umbenennungs-Posse könnte sich noch mehrere Jahre hinziehen. Kein Monat vergeht ohne Neuigkeiten aus dem Afrikanischen Viertel. Theoretisch sollten die ersten Straßen dieser Tage bereits umbenannt werden. Doch die tatsächliche Umbenennung der Lüderitzstraße, des Nachtigalplatzes und der Petersallee könnte sich noch Jahre hinziehen. Grund dafür sind die rund 500 Widersprüche der Anwohner, die dem Bezirksamt pro […]

Weiterlesen.

Neues Gesicht für den Hegelplatz

Neues Gesicht für den Hegelplatz

Senat und Bezirksamt planen Umgestaltung des zentralen Platzes. Der Hegelplatz ist einer der bekanntesten Plätze in Mitte. Derzeit nutzen vor allem die Studenten der benachbarten Humboldt-Universität die Grünflächen. Touristen und Berliner zieht es hingegen weniger auf die Wiesen an der Dorotheenstraße. Das soll sich nun ändern. Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und Wohnen und das Straßen- […]

Weiterlesen.

Schillerpark bekommt bald einen Aufpasser

Schillerpark bekommt bald einen Aufpasser

Auch im Volkspark Rehberge und im Tiergarten könnten bald Parkmanager unterwegs sein. Im Görlitzer Park, auf dem Tempelhofer Feld oder im Gleisdreieckpark sind sie schon länger im Einsatz, nun sollen die Parkmanager auch in Wedding und Moabit für sauberere und sicherere Parks sorgen. Wahrscheinlich ist ihr Einsatz derzeit im Schillerpark, dem Volkspark Rehberge sowie im […]

Weiterlesen.

Monbijou- und Weinbergspark bekommen „Parkhüter“

Monbijou- und Weinbergspark bekommen „Parkhüter“

Senat stellt 500.000 Euro für Mittes Parkmanager zur Verfügung. Im Görlitzer Park, auf dem Tempelhofer Feld oder im Gleisdreieckpark sind sie schon länger im Einsatz, nun sollen die Parkmanager auch in Mitte für sauberere und sicherere Parks sorgen. Wahrscheinlich ist ihr Einsatz im Monbijoupark sowie der Volkspark am Weinbergsweg. Die Parkhüter sollen ab diesem Jahr […]

Weiterlesen.