Berlin-Reinickendorf: Verzögerung bei Verkehrsprojekten

Berlin-Reinickendorf: Verzögerung bei Verkehrsprojekten

Geplante Sanierungen von A111, U6 und S25 finden nicht zeitgleich statt. Eine gute Nachricht vorab: Die ursprünglich ab 2021 geplanten Sanierungen der A111, U6 und S25 werden nicht zeitgleich stattfinden. Ein jahrelanges Verkehrschaos bleibt wohl aus. Dies ergab eine Anfrage des Reinickendorfer Abgeordneten Tim-Christopher Zeelen (CDU) an den Senat. Doch es gibt auch Neuigkeiten, die […]

Weiterlesen.

U6 wird saniert: Droht Tegel eine Parkplatznot?

U6 wird saniert: Droht Tegel eine Parkplatznot?

Bauarbeiten starten im Mai 2021. CDU fordert: Anwohner und Einzelhandel dürfen bei Planung nicht vergessen werden. Im Mai kommenden Jahres wird die U-Bahnlinie 6 saniert. Zwischen den Bahnhöfen Alt-Tegel und Kurt-Schumacher-Platz werden Fahrgäste für lange Zeit mit Schienenersatzverkehr (SEV) leben müssen. Noch ist unklar, welche Belastungen das für die Anwohner bedeutet. Fest steht: Um alle […]

Weiterlesen.

Berlin-Reinickendorf: SPD fordert Konzept gegen Verkehrschaos

Berlin-Reinickendorf: SPD fordert Konzept gegen Verkehrschaos

Bauarbeiten an A111, U6 und S25 stehen bevor. Auf Reinickendorf kommen einige Verkehrsprojekte zu, deren Folgen kaum absehbar sind. Noch ist unklar, ob die Sanierungsmaßnahmen für die U6, angekündigt für das Frühjahr 2021, beendet sein werden, wenn die Arbeiten an der Autobahn 111 im Frühling 2023 beginnen. Die Ausbau-Maßnahmen der S25 stehen ebenfalls noch an: […]

Weiterlesen.

Erst 2026 häufiger nach Tegel

Zweigleisiger Streckenausbau nötig. Frühestens Ende 2026 rollt die S-Bahn im 10-Minuten-Takt bis Tegel. Das gab jetzt die DB AG bekannt. Das Land Berlin beabsichtigt, den Verkehr der Linie S25 aus der Berliner Innenstadt bis Tegel vom derzeitigen 20-Minutentakt zu verdichten. Ein 10-Minutentakt auf der S25 wird derzeit aus Richtung Süden je nach Tageszeit nur bis […]

Weiterlesen.